Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Casting-Thread - Zweiter Anthology Film: Han Solo

Dieses Thema im Forum "Han Solo" wurde erstellt von count flo, 8. Juli 2015.

  1. count flo

    count flo weiser Botschafter

    An Aaron Paul als Han Solo scheint was dran zu sein.

    Quelle:http://www.starwars-union.de/nachrichten/15648/Neue_Hinweise_auf_Aaron_Paul_als_Han_Solo/
     
    Ben gefällt das.
  2. Ben

    Ben Oh yeah, tough guy? Make me. Mitarbeiter Premium

    Nun, könnte natürlich immer noch sein, dass sich Aaron Paul einfach nur immer einen eigenständigen Film über Han Solo gewünscht hat, aber mich stimmt das jetzt erstmal trotzdem vorsichtig optimistisch. Irgendwie kann ich mir Paul schon wunderbar in der Rolle vorstellen.
     
  3. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Aaron Paul fand ich bei seiner Rolle in "Breaking Bad" wahnsinnig sympathisch, von daher kann ich mir ihn schon sehr gut vorstellen, auch wenn ich jetzt nicht sooo die Ähnlichkeiten zum (jungen) Harrison Ford ausmachen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2015
    count flo gefällt das.
  4. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Paul ist aber auch schon locker Ü30. Imo muss hier, wenn man die Origins erzählen will, maximal ein Mitt20er ran, damit der Übergang zu Ep IV funktioniert, wo wir einen Ü30 jährigen Ford/Solo haben.

    Wüsste ehrlich gesagt keinen. Daher lass ich mich überraschen. LFL hat bisher ein recht gutes Gespür für Casting bewiesen, wenn ich an Daisy Ridley denke, die große Ähnlichkeiten zu Carrie Fisher und vor allen Natalie Portman aufweist.
     
    count flo gefällt das.
  5. Aurelian

    Aurelian Gestrandet Premium

    Das ist mein eigentliches Problem mit Paul. Ich finde, dass er definitiv ein guter Schauspieler ist und gerade die Rolle des mürrischen Söldners/Schmugglers kann ich mir bei ihm gut vorstellen. Er hat aber mal so gar keine Ähnlichkeit mit Ford und deshalb würde mich sehr, sehr schwer tun, ihn als Han Solo zu sehen; vor allem, weil Ford in der ST wieder mitmischt.

    Das Gesicht, die Frisur und ein gutes Stück kleiner ist er auch. Da hätte man genauso Elijah Wood für Superman nehmen können, oder John Travolta als gealterten Batman.

    ABER: noch gibt es da ja keinerlei Bestätigung und so wirklich daran glauben tue ich nicht. Er kann gerne seinen Part bekommen und vllt. ist auch etwas Wahres an dem Gerücht, dass er mitwirkt. Nur als Han Solo kann ich das nicht so recht glauben.
     
    Luther Voss gefällt das.
  6. Ben

    Ben Oh yeah, tough guy? Make me. Mitarbeiter Premium

    Das ist doch (gerade heute) absolut kein Argument. Mir würden auf Anhieb mehrere Schauspieler einfallen, die um einiges älter sind, als ihre Charaktere. Mal vollkommen abgesehen davon, dass wir doch auch noch gar nicht wissen, zu welchem Zeitpunkt in Solos Vergangenheit der Film ansetzt. Vielleicht wird ja die Geschichte erzählt, wie's zu dem Kopfgeld kam, dass ihm in Episode V zum Verhängnis wurde.

    Viel plausibler finde ich da schon Sols und Aurelians Einwände. Auf den ersten Blick hat Paul wirklich bestenfalls rudimentäre Ähnlichkeit mit Harrison Ford. Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass man das mit 'ner anständigen Maske einigermaßen hinbekommen könnte; Ewan McGregor hat meines Erachtens auch eher geringe Ähnlichkeit mit Alec Guiness, hier kam den Verantwortlichen wohl nur der große Altersabstand zu Gute.
     
  7. Aurelian

    Aurelian Gestrandet Premium

    Klar. Eine falsche Nase, die Augen via CGI ein wenig auseinanderschieben, Absätze unter den Schuhen, eine authentische Perücke und schon... hätte man auch jemand anderes nehmen können.:p

    EDIT: gut, streiche das mit den Augen, aber man muss das Gesicht noch ein bisschen in die Länge ziehen.
     
    Admiral Ozzel 64 gefällt das.
  8. Ian Starrider

    Ian Starrider A true Lord of the Sith Premium

    Aron Paul schön und gut.
    Er hat was auf dem Kasten ohne frage
    aber er strahlt meiner Meinung nach kein
    bisschen was von Han Solo aus.

    Er wäre einfach nicht der passende Typ für diese Rolle.
    Wenn sich das Bewahrheitet hat der Film bei mir schonmal
    einen riesen Dorn im Auge.

    Ich hoffe wie viele andere auf Anthony Ingruber.
     
  9. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Naja, die Frage sollte doch sein was für den Film besser ist: Ein Schauspieler der dem jungen Ford möglichst ähnlich ist, schauspielerisch aber nicht so viel auf den Kasten hat, oder ein Schauspieler der Ford vielleicht nicht (so) ähnlich sieht, dafür aber schon bewiesen hat dass er gut schauspielern kann?
    Hier gilt es halt den richtigen Kompromiss zu finden. Von Anthony Ingruber kenn ich halt nur dieses eine Youtube Video in dem er ein paar Zeilen aus der OT nachspricht. Ok, das hat er schon recht überzeugend hingekriegt. Könnte er aber einen ganzen Film tragen? Ich weiß nicht, seine Filmografie sagt mir jedenfalls nichts!
     
    Master Kenobi und Ben gefällt das.
  10. Ben

    Ben Oh yeah, tough guy? Make me. Mitarbeiter Premium

    Nun, wenn ich das richtig sehe, hatte Daisy Ridley vor ihrem Casting auch nur kleinere Rollen, vornehmlich in britischen Serienproduktionen oder Kurzfilmen. Das alleine dürfte den Ausschlag also nicht geben. Andererseits ist Ingruber eben auch nicht die jüngere 1:1-Kopie von Harrison Ford, die manch einer hier schon in ihm sieht. Mir persönlich wäre da ein erfahrener und eingesessener Schauspieler wie Paul lieber.
     
  11. ObiWanKenobi

    ObiWanKenobi Wüstenbewohner

    Mit Aaron Paul könnte ich nichts anfangen...die optische Komponente spielt da schon ne Rolle.
     
  12. TiiN

    TiiN Senatsbesucher

    Ich habe mir vor kurzem Für immer Adaline angeguckt, wo Harrison Ford und Anthony Ingruber gemeinsam die gleiche Rolle spielen. Der Part von Ingruber beschränkt sich auf wenige Minuten, aber er spielt seine Szenen wirklich gut. Wenn man es nicht besser würde, würde man behaupten, man hätte einen jungen CGI Ford erstellt.
    In seinem Auftritt bei Für immer Adaline sieht man auch ganz gut, dass er sich seit seinem Video von 2008 weiterentwickelt hat. Der junge Mann kann Schauspielern. Wie hier schon gesagt wurde hatte Daisy Ridley nicht viel mehr Erfahrung.

    Wenn man einen jungen Han Solo haben will, der wirklich wie Han Solo aussieht (und sich so anhört!) dann muss man Anthony Ingruber nehmen. Wie er sich schauspielerisch gegen Konkurrenten behaupten würde, kann ich nicht beurteilen. Dafür boten seine Auftritte in Für immer Adaline zu wenig Raum.

    Im übrigen zeigt Harrison Ford in Für immer Adaline seine beste schauspielerische Leistung ever! Der Film ist zwar teilweise etwas schnulzig und seicht, aber solltet ihr euch ruhig mal angucken.

    Für mich wäre Anthony Ingruber jedenfalls eine mutige aber auch ideale Besetzung. Ebenso mit Fingerzeig auf Indiana Jones
     
    Rebelscum gefällt das.
  13. Dingi

    Dingi Senatswache

    Ich stimme Sol zu. Der typ ist ein Youtuber und kein Schauspieler. Er kann Schauspieler imitieren. Ein Schauspieler muss aber was eigenes mitbringen und darf nicht einfach nur eine Kopie sein. Mir hat der junge Typ in "Kingsmen" richtig gut gefallen, obwohl dort nicht die megaähnlichkeit zu Ford besteht.

    Abgesehen davon finde ich das ganze Projekt eh völlig daneben. Es gibt nur einen Han Solo! Ich finde diesen ganze Spin-off-Kram überhaupt nicht gut. Hoffentlich bleiben diese Filme weit hinter den Erwartungen zurück. Episode 7-9 okay, aber bitte dann endlich Feierabend.
     
  14. count flo

    count flo weiser Botschafter

    Für mich liest es sich nach dem Bericht so,das auf Anthony Ingruber verzichtet wird.Was ich auch begrüße,von einem Schauspieler ist er meilenweit entfernt.Ich tippe mal das Nick Robinson die Rolle bekommt,wegen Vitamin B und so. ;) Er wär meiner Meinung nach auch keine schlechte Wahl.

    Quelle:http://www.starwars-union.de/nachri...Tausende_werden_fuer_Han-Solo-Rolle_gecastet/
     
  15. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    @Dingi:
    Nach 7-9 Feierabend? Sorry, aber das halte ich dann doch für eine Utopie. ;)
    Disney wird vermutlich einen sehr langfristigen Plan haben um die ausgegebenen Milliarden wieder eimzuspielen. Und dazu zählen auch die Spinoff Filme dazu.
    Und nach 7-9 wird vermutlich eine Real Serie kommen und irgendwann sicherlich 10-12. Und 13-15. usw. Und irgendwann ein Reboot wenn nichts anderes mehr hilft.

    Ich seh dem ganzen aber entspannt entgegen. Wenn die Qualität wirklich grottig wird wird es halt nicht mehr konsumiert.

    Und wie schon anderswo geschrieben: Lieber investiere ich 2 Stunden in einen schlechten Film als dass ich mich dazu zwinge ein schlechtes Buch zu lesen, wie es bei Legends viel zu oft der Fall war, denn letzteres macht viel mehr Arbeit und kostet in der Regel auch mehr Geld.;)
     
    Ron Qualle und count flo gefällt das.
  16. Aurelian

    Aurelian Gestrandet Premium

    Bei dem gewaltigen Aufruf zum Vorsprechen ist man wohl auch bei Disney noch absolut unschlüssig, wohin die Reise mit der Besetzung hingeht. Ich hoffe jedenfalls, dass man sich die Zeit nimmt, auf den richtigen Kandidaten zu warten und nicht einfach das geringste Übel zu nehmen. So mancher Name macht mich da schon stutzig.
     
  17. Dingi

    Dingi Senatswache

    Sol, klar, ist eine Utopie. Das wird jetzt wie bei Marvel. Eine endlose Serie... finde ich schade.
     
    ObiWanKenobi gefällt das.
  18. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Naja, den Kinobesuch für Episode VII könnte ich preislich in zwei-drei Bücher umwandeln ;-)
     
  19. count flo

    count flo weiser Botschafter

    Nach dem was Harrison Ford in dem Video sagt,hört es so für mich an das er an den Film nicht beteiligt sein wird.

     
  20. Aurelian

    Aurelian Gestrandet Premium

    Lt. Variety wird die Liste der potentiellen Han Solo-Darsteller langsam kürzer. In der engeren Auswahl sollen noch stehen:
    • Miles Teller (guter Schauspieler - könnte auch mal sehr charismatisch werden, hat aber wenig von Harrison Ford)
    • Ansel Elgort (wer bitte?)
    • Logan Lerman (wenn man einen Justin Bieber-Han Solo haben möchte, bitte..)
    • Dave Franco (auch nein)
    • Jack Reynor (wer in Transformers mitgespielt hat, sollte sich ganz weit von Star Wars fern halten:p)
    • Scott Eastwood (wäre nur wenige Jahre jünger als Ford bei Episode IV)
    Ich tue mich nach wie vor sehr, sehr schwer mit der Vorstellung eines jungen Han Solo, der von jemand anderem als Harrison Ford gespielt wird. Selbst wenn der Film an sich gut wird, die Darstellung dieser Figur ist für mich eines der wenigen cineastischen Heiligtümer, an denen man sich nicht vergreifen muss - zumal ich die Idee an sich schon für Ausschlachterei der Materie halte.
     
    FanGirl gefällt das.

Diese Seite empfehlen