Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Cato Loken

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Cato Loken, 21. August 2014.

  1. Cato Loken

    Cato Loken Zivilist

    Cato Loken

    [​IMG]

    Persönliches:

    Name: Loken, Cato
    Rasse: Mensch
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 19
    Heimatplanet: Bastion
    Familie: Mitglied der Familie Loken
    Familienstand: Ledig
    Sprachkenntnisse: High Galactic [Nur lesen], Basic [Fließend]

    Medizinisches

    Größe: 1,83m
    Augenfarbe: Lila
    Haarfarbe: Silber
    Hautfarbe: Sehr bleich
    Gewicht: 84 kg
    Statur: Trainiert aber nicht übermäßig muskulös

    Dienstliches:

    Loyalität: Fanatischer Anhänger des Imperiums
    Organisation: Sith-Orden
    Rang: Dunkler Jünger
    Besonderheiten: Machtbegabt, aber keine Ausbildung

    Kleidung:

    Cato trägt eine schwarze elegant geschnittene Robe mit goldenen Akzenten an der Schulter und den Armen sowie dem Wappen der Familie Loken auf der rechten Brust . Die Innenseite der Robe ist purpur Farben.
    Unter der Robe trägt er meist ein Wams mit engem Schnitt um die Bewegungsfreiheit so wenig wie möglich einzuschränken. Dieses Wams ist Schwarz mit purpurnen Akzenten an der Brust und der Schulter sowie goldenem Kragen.
    Seine schwarzen Handschuhe und Stiefel sind aus feinstem Sullust Leder.


    Aussehen:

    Sein Gesicht wird oft wegen den kantigen Zügen als aristokratisch Beschrieben, sehr zu Catos Gefallen. Seine Augen haben etwas mysteriöses an sich aufgrund der seltenen Farbe und strahlen meist Überheblichkeit und Selbstbewusstsein aus. Auf seinen silbernen Haare achtet er sehr und sind deshalb immer perfekt gepflegt und schulterlang. Die hellen Haare unterstreichen noch seine Blässe, die in den bastionischen Adelkreisen üblich ist.
    Sein Körper ist von jahrelangem Training gezeichnet, aber alles in allem dennoch relativ schlank.

    Charakter und Vorlieben:

    Cato ist ein überaus pragmatischer Mensch, der Erfolg bzw. Nutze einer Handlung ist jeder Art von Moral überlegen. Gepaart mit seinem extremen Egoismus würde er fast alles machen nur um seine Position zu verbessern oder sein Leben zu erleichtern. Natürlich zeigt er das nicht sofort. Nach außen wirkt er wie ein charismatischer junger Mann der vielleicht ein wenig eingebildet ist. Diese Fassade hält er für notwendig, da ab und zu selbst er auf andere Personen angewiesen ist.
    Sein größtes Ziel ist Perfektion. Alles was er beginnt trainiert er bis zur Perfektion. Angefangen vom seinem Äußeren bis hin zum Schwertkampf. Das bereitet ihn des öfteren Probleme, vor allem wenn er etwas nicht sofort schafft, da er dann zu Wutausbrüchen neigt.
    Außerdem sieht er sich selbst aufgrund seines Perfektionsstrebens und seiner Herkunft den meisten gegenüber als überlegen. Konversationen mit Personen die nicht aus seinem Kreise stammen oder nicht von hohem Rang sind hält er für völlige Zeitverschwendung, da sie unmöglich etwas wissen könnten, das ihn interessiert, oder ihn gar unterhalten könnten.

    Er genießt die Gesellschaft von Poeten, Intellektuellen und Künstlern.
    Seine Hingabe zur Kunst geht soweit, dass er sich nicht nur selbst mit Poesie und Literatur beschäftigt sonder auch viel von seinem Vermögen an Künstler und Museen spendet.
    Seine Gedichte hielt er bis jetzt jedoch nie für gut genug um sie zu veröffentlichen oder sie auch nur jemanden zu zeigen. Deshalb tauscht er sich sehr gerne mit bekannteren Poeten aus, in der Hoffnung seine eigenen Künste zu verbessern.
    Eine weitere Kunst, der er sich Leidenschaftlich widmet, ist der Schwertkampf.
    Seine ersten Unterweisungen mit dem Langschwert erhielt er bereits mit sechs und seitdem trainiert er täglich mehrere Stunden lang.
    Sein Kampfstil legt hauptsächlich Wert auf Schnelligkeit und Härte. Die Bewegungen sind fließend und wirken auf die Zuschauer elegant. Seine wichtigste Verteidigung ist seine Beweglichkeit und er versucht nie die feindliche Klinge mit der eigenen zu treffen, sondern immer gerade außerhalb der feindlichen Reichweite zu bleiben und ihn immer wieder mit schnell geführten zusammenhängenden Schlägen und Stichen den Feind zu besiegen.
    Von Feuerwaffen hält er nichts, da es seiner Meinung nach nicht viel Können erfordert ein Rohr auf den Gegner anzulegen und abzudrücken, außerdem fehlt ihm in dieser Art des Tötens die Eleganz die das Schwert bietet.



    Bildung:

    - Gehobener Schulabschluss
    - Abgebrochenes Literaturstudium

    Hintergrundgeschichte:

    Cato ist der dritte Sohn der Adelsfamilie Loken auf Bastion und genoss somit eine luxuriöse Kindheit und die bestmögliche Ausbildung Bastions. Früh zeigte sich seine Liebe zu Büchern und dem Schwertkampf, die er auch konsequent bis heute pflegt. Allerdings hatte der hohe Stand der Familie auch Nachteile für Catos Kindheit, so sah er seine Eltern sehr selten und seine älteren Brüder, die beide in der imperialen Flotte dienten, eigentlich nie. Besonders geprägt hat ihn das aber nicht, er bevorzugte die Gesellschaft von Büchern und seines Trainers, der ihm immer daran erinnerte, dass nur Perfektion das Ziel sein soll, alles andere wäre verschwendete Zeit. Nach diesem Credo lebte er seit seinem 12 Lebensjahr und gab niemals damit zufrieden nur gut zu sein, es musste perfekt sein. Das wendete er konsequent nicht nur auf seine Fähigkeiten sonder auch auf sich selbst. Er begann sein äußeres immens zu pflegen und seinen Körper zu trainieren.
    Auch in der Schule gab er alles und erhielt deshalb als Jahrgangsbester seinen Abschluss und begann kurz darauf auch sein Literaturstudium, das er allerdings abbrach als er seine Machtsensitivität entdeckte und erkannte, dass er diese nie ohne einen Lehrer perfektionieren würde. Er nutze den Einfluss seiner Eltern um sich einen Platz im Sith-Orden zu sichern und hofft seitdem einen passenden Lehrer für sich zu finden.​
     
  2. Cato Loken

    Cato Loken Zivilist

    Die Familie Loken:

    Die Familie Loken ist ein altes Adelshaus Bastions und viele ihrer Mitglieder haben sich im Namen des Imperiums verdient gemacht. DIe Farben des Hauses sind Gold und Purpur, das Wappentier ist ein Löwe. Der Leitspruch der Familie ist die High Galactic Floskel "Carpe Occasionem" (Nutze die Chance/Gelegenheit)



    Bekanntschaften:

    -Noch keine im RP
     
  3. Cato Loken

    Cato Loken Zivilist

    Machtfähigkeiten:

    Legende:

    0 = nicht bekannt
    1 = rudimentäre Grundkenntnisse
    10 = legendär


    Grundfertigkeiten:
    Geschwindigkeit: 0
    Levitation: 0
    Machtmut: 0
    Machtsprung: 0
    Machtstoß: 0
    Machtsinne: 0

    Aktive Machtfertigkeiten / Kampffertigkeiten:
    Droiden ausschalten: 0
    Energie absorbieren: 0
    Lichtschwertwurf: 0
    Machtbruch: 0
    Machtgriff: 0
    Machtschrei: 0
    Malacia: 0
    Perfektionierte Körperbeherrschung: 0
    Rage: 0

    Passive Machtfertigkeiten / geistige Kräfte:
    Atemkontrolle: 0
    Bestientrick: 0
    Empathie: 0
    Empfindungen weiterleiten: 0
    Erinnerungen verfälschen: 0
    Gedankentrick: 0
    Gedankenverschmelzung: 0
    Geistige Abschirmung: 0
    Heilen: 0
    Illusionen erzeugen: 0
    Lähmung: 0
    Perfektioniertes Navigieren: 0
    Psychometrie: 0
    Technische Intuition: 0
    Telepathie: 0
    Tiefschlaftrance: 0
    Verschleierung: 0
    Visionen: 0
    Voraussicht: 0
    Wachstumsschub: 0

    Fortgeschrittene Techniken:
    Bruchpunkt: 0
    Energiebündelung: 0
    Essenz transferieren: 0
    Gedankenkontrolle: 0
    Kampfmeditation: 0
    Lebensentzug: 0
    Machtblendung: 0
    Machtblitze: 0
    Machtsturm: 0
    Machtangriffe absorbieren / abwehren: 0
    Manipulation des Geistes: 0
    Materie manipulieren: 0
    Morichro: 0
    Reflektieren: 0
    Wassermanipulation: 0
    Zermalmen: 0

    Lichtschwertformen:
    Form I - Shii-Cho: 0
    Form II - Makashi: 0
    Form III - Soresu: 0
    Form IV - Ataru: 0
    Form V - Shien / Djem So: 0
    Form VI - Niman: 0
    Form VII - Juyo (Vaapad): 0
     

Diese Seite empfehlen