Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Chandran Sonthi

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Chandran Sonthi, 21. Januar 2014.

  1. Chandran Sonthi

    Chandran Sonthi Senator Premium

    Chandran Sonthi



    [​IMG] [​IMG]


    Spezies: Mensch
    Geschlecht: männlich
    Größe: 1,76 m
    Statur: drahtig, schlank
    Haarfarbe: schwarz
    Augenfarbe: grün
    Alter: 34

    Herkunft: Naboo
    Sprache: Basic, Gunganisch, Huttisch

    Familienstand:
    Trotz zweier früherer Liaisons mit zunächst einem Kommilitonen und später einem Offizier der königlichen Sicherheitskräfte hat Chandran Sonthi noch keinen festen Partner gefunden und ist daher ledig.


    Vorgeschichte:
    Als drittes von vier Kindern von Krados Sonthi, dem Gouverneur der Freien und Hafenstadt Lassara auf Naboo, mangelte es Chandran an nichts. Auf dem Wohnsitz der ehemaligen Fürstenfamilie der Sonthi wuchs er mit Geschwistern und Freunden gut behütet auf. Über den wirtschaftlichen und politischen Einfluß des Familien-Clans auf Naboo wurde er schon früh mit Politik und Diplomatie konfrontiert: So hat seine Familie schon vor langer Zeit begonnen, mit den umliegenden Gungan-Dörfern und Städten eine friedliche Koexistenz und sowohl Handel als auch kulturellen Austausch zu suchen. Nicht immer konfliktfrei verlief es dagegen zwischen der Freien Stadt Lassara und den anderen Stadtstaaten, bevor diese unter der gegenwärtigen Verfassung friedlich zusammengeführt wurden. Nicht zuletzt deshalb gelten Mitglieder der adligen Familie Sonthi als eigenwillig unter den Menschen auf Naboo. Die Beziehungen zu den Gungan dagegen sind hervorragend.

    Wie schon seine große Schwester vor ihm entschied sich Chandran schließlich, Politikwissenschaften und Diplomatie an der Universität von Theed zu studieren. Da seine Schwester eines Tages die Nachfolge ihres Vaters als Gouverneur von Lassara antreten würde, strebte Chandran eine andere Karriere an. Vor allem über die gunganische Bevölkerung und auch wegen seiner andersartigen politischen Einstellung wurde Chandran zum Repräsentanten in die Senatsdelegation von Naboo berufen. Seine Familie ist sehr stolz auf ihn und hegt große Hoffnungen auf seine weitere Karriere.


    Politische Ausrichtung:
    Im Gegensatz zu vielen anderen Naboo ist Chandran kein Pazifist. Dabei ist Gewalt für ihn kein Mittel zum Zweck sondern lediglich Ultima Ratio. Die Geschichte sowohl seiner Heimatstadt als auch seines Heimatplaneten haben ihn vor allem eines gelehrt: Wer sich nicht verteidigen will oder kann, wird zum Spielball der größeren Mächte. Aus diesem Grund befürwortet er starke, gut ausgerüstete und handlungsfähige Streitkräfte für die Neue Republik und scheut auch nicht davor zurück, ihren Einsatz zu befürworten oder gar anzuraten.
    Darüber hinaus ist Chandran Sonthi ein großer Befürworter der Gleichheit aller intelligenten Spezies und lehnt jedwede Diskriminierung strikt ab. Die Bestrebungen einiger Gruppierungen, welche eine bestimmte Spezies über die anderen stellen wollen, sind ihm zuwider.
    Schließlich gibt es noch ein drittes Prinzip, welches er achtet: Die Selbstbestimmung sowohl des Individuums als auch einer ganzen Gesellschaft. Demokratie ist für ihn deshalb die einzig wahre Staats- und Regierungsform.

    Aus all dem folgt, warum für Chandran Sonthi ein Waffenstillstand mit unterdrückerischen Regimes wie dem Imperium nur temporär sein dürfen: Eine permanente Anerkennung des Imperiums würde Milliarden Lebewesen auf Dauer der Unterdrückung und Versklavung aussetzen. Für ihn wäre das fast schon Verrat an den Prinzipien der Neuen Republik.


    Weitere Ziele:
    Bis vor kurzem war sein primäres Ziel die Wahl zum Senator. Nach dem Ausscheiden von Senatorin Moss aus diesem Amt wurde seine Geduld belohnt: Chandran Sonthi wurde offiziell Nachfolger der Gunganerin im Amt des Senators von Naboo. Aber der junge Naboo ist ehrgeizig und plant bereits weiter voraus: Aufgrund seiner politischen Überzeugungen interessiert er sich besonders für Verteidigungs- und Außenpolitik. Die Mitarbeit in einem dieser Ausschüsse oder gar Ministerien würde ihm gelegen kommen.


    Persönliche Interessen:
    Chandran Sonthi ist ein Befürworter eines starken Jedi-Ordens, den er als eine der Grundsäulen einer starken und sicheren Republik ansieht. Paradoxerweise bringt ihn dies manchmal in einen inneren Konflikt mit seiner Auffassung von einem starken Militär und dessen Einsatz.
    Um seinen stressigen Job zu kompensieren, zählt Chandran neben Kochen auch diverse Jedi-Meditationstechniken zu seinen Hobbys.
    Schließlich hat Chandran auch noch einen kleinen Voorpak als Haustier.
     
  2. Chandran Sonthi

    Chandran Sonthi Senator Premium

    Mitarbeiterstab





    [​IMG]

    Tad Bopune

    Funktion: Privatsekretär
    Spezies: Gungan
    Geschlecht: männlich
    Alter: 53

    Details:
    Für manche ist der Name der Gungan gleichbedeutend mit albern oder einfältig. Diese Leute haben offenbar niemals Tad Bopune kennen gelernt. Der bereits im fortgeschrittenen Alter noch blitzschnell denkende und hoch qualifizierte Privatsekretär und Büroleiter von Senator Sonthi ist die Würde in Person. Vermutlich hätte er kein Problem damit, selbst den Imperator persönlich zu bitten, später zurückzurufen, um einen Termin auszumachen. Getestet wurde dies allerdings noch nicht.


    [​IMG]

    Captain Rov Tonksoo

    Funktion: Sicherheitschef
    Spezies: Gungan
    Geschlecht: männlich
    Alter: 24

    Details:
    Den ehemaligen Gungan-Offizier verbindet ein tiefes Vertrauen und unerschütterliche Loyalität mit dem Senator. Man munkelt, er habe gegenüber Sonthi eine Lebensschuld erworben, doch Genaueres ist nicht bekannt. Seine Dienste als Chef der Sicherheit und Anführer der kleinen Truppe von Gungan-Kriegern sind jedoch hoch geschätzt. Denn er ist in diversen Nah- und Fernkampfmethoden ausgebildet worden. Im Dienst folgt der Captain absolut der „No-Nonsense-Politik“. Es heißt, er habe seit Amtsantritt von Senator Sonthi nicht mehr gelächelt.


    [​IMG]

    Thion Dravvad

    Funktion: Rechercheassistent
    Spezies: Mensch
    Geschlecht: männlich
    Alter: 47

    Details:
    Der Rechercheassistent des Senators ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit brilliant. Er hat mehrere Universitätsabschlüsse in den verschiedensten Bereichen und schafft es, sich in kürzester Zeit in die komplexeste Materie einzuarbeiten. Leider steht ihm seine Verschrobenheit und auch Eigenwilligkeit dabei im Wege, höhere Ämter anzustreben. Das, und vermutlich auch der fehlende Wille, dies zu tun. Die Wähler hätten es mit ihm vermutlich auch schwer gehabt.


    [​IMG]

    H8-L0

    Funktion: Protokolldroide
    Geschlechtsprogrammierung: männlich
    Rufname: Hal
    Alter: 9 (lediglich äußere Hülle)

    Details:
    Der Protokolldroide im Stab des Senators stammt aus dem Familienbesitz des Hauses Sonthi auf Naboo. Seine äußere Hülle ist schon etwas älter und sieht manchmal etwas mitgenommen aus. Davon sollte man sich jedoch nicht täuschen lassen: Seine Software und Sicherheitsprogramme sind immer auf dem neuesten Stand. Doch zusammen mit seinem leicht eigenwilligen Benehmen – er stöhnt gerne übertrieben bei Übertragung von Aufgaben – und dem unscheinbaren Äußeren hat sich doch schon mancher in dem Droiden getäuscht.
     
  3. Chandran Sonthi

    Chandran Sonthi Senator Premium

    Senator Sonthis Yacht​



    [​IMG]


    Name: Summer's Dream
    Typ: SoroSuub Personal Luxury Yacht 3000
    Länge: 50 m
    Heimathafen: Lassara, Naboo

    Besonderheiten:
    Die Yacht verfügt standardmäßig über Luxuskabinen, ein Beobachtungsdeck, einen Whirlpool und Rettungskapseln.

    Modifikationen:
    Die Yacht wurde mit drei Laserkanonen nachgerüstet, die einziehbar sind. Außerdem wurden sowohl die Rumpfpanzerung als auch die Schilde verstärkt.

    Details:
    Nachdem Chandran Sonthi zum neuen Senator gewählt worden war, wurde routinemäßig das Königshaus von Naboo angefragt, dem neuen Vertreter eine Yacht aus dem königlichen Fuhrpark zu stellen. Unter Berufung auf Engpässe wegen Reparaturen und Einsparungen wurde diese Anfrage jedoch höflich abgelehnt. Gouverneur Sonthi entschied daraufhin selbst, seinem Sohn und Senator eine standesgemäße Beförderungsmöglichkeit zu schenken.
    Beides, die Ablehnung der formellen Anfrage wie auch die Stellung der Senatoren-Yacht aus dem Privatvermögen des Hauses Sonthi werden von politischen Beobachtern als ein Zeichen wachsender Emtfremdung zwischen der Familie des Senators und der königlichen Regierung gewertet. Vermutlich ist die für Naboo ungewöhnliche Einstellung des Senators zu militärischen und außenpolitischen Fragen der Fall.
     

Diese Seite empfehlen