Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Chatbot

Dieses Thema im Forum "Club Obi Wan" wurde erstellt von Justen, 22. Mai 2005.

  1. Justen

    Justen Good Old Fashioned Lover Boy

    Hab das in nem anderen Forum entdeckt, ist imho saugeil^^
    http://fb1.parsimony.net/cgi-bin/bot/bot.cgi?Nummer=35

    Der ist gar nichtmal so dumm, der Bot...

    Du: wie geht es dir
    Roboternetz.de-Bot: Ein wenig gestresst, der Tag war lang.
    Du: Es ist 8 Uhr morgens Oo
    Roboternetz.de-Bot: 8 ist falsch
    Du: Guck halt auf die Uhr -.-
    Roboternetz.de-Bot: Mein Auge ist im Moment nicht angeschlossen.

    ...und er ist schlagfertig wie ein Känguruh :D

    MFG & Viel Spaß mit dem Bot,
    Owen
     
  2. Hihi, man is das blöd. Ich chatte mit nem bot ich beschimpf ihn und er gibt mir na analyse des Schimpfwortes.
     
  3. Freak der Sterne

    Freak der Sterne former 'starvvars-fre@k'

    also bei mir hat er auf "wie geht es dir" nur gesagt "ich weiss nicht" - und auch sonst war er nicht sonderlich schlagfertig ;)...eher dämlich ^^ - chatbot eben...hab noch nie einen gefunden der einigermassen intelligente kommentare abgibt...wär auch irgendwie beängstigend ;)
     
  4. Justen

    Justen Good Old Fashioned Lover Boy

    Du: Definition 42 Sinn des Lebens
    Roboternetz.de-Bot: Ok gespeichert: 42 sinn des lebens
    Du: was ist der sinn des lebens
    Roboternetz.de-Bot: In Wirklichkeit lautet die Antwort 23, nicht 42!
    Du: wieso?
    Roboternetz.de-Bot: weil fische nicht fliegen können


    Vielleicht will er einfach nicht auf mich hören :D
     
  5. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Roboternetz.de-Bot: Erzähl mir mehr über unser Thema.

    Du: hiphop ist ********
    Roboternetz.de-Bot: Warum findest du hiphop ********, was hast du überhaupt gegen hiphop?
    Du: sido
    Roboternetz.de-Bot: Ein schlecht deutsch sprechender infantiler Sprechgesangs"künstler"

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  6. Lustiges Teil. Mir scheint gezielte Fragen überfordern das Ding :D :


    Du: gut braver Bot
    Roboternetz.de-Bot: Bot ist lustig
    Du: jepp sehr lustig
    Roboternetz.de-Bot: Ein lustiger Zeitgenosse der alles frisst
    Du: was frisst du denn am liebsten ?
    Roboternetz.de-Bot: The Clash Obwohl sich The Clash erst nach dem Besuch eines Sex Pistols-Auftritts 1976 gründen zählen sie schnell zur Speerspitze der aufkommenden englischen Punkbewegung Was sie dabei von den Pistols unterscheidet ist die Musik die Punkrock experimentell mit Discosound Reggae und etlichen anderen Stilen vereint Während es Johnny Rotten und Co vor allem um Provokation geht sprechen The Clash ernste politische Themen an die sie in aufrührerischem und unbändigem Rock'n'Roll umsetzen Joe Strummer geb 21 8 52 spielte zu dem Zeitpunkt noch bei den 101ers Paul Simonon und Mick Jones geb 26 6 55 spielen bereits in der Prä-Clash-Band "London SS" zusammen die einen Rock-Sound im Stile der Faces mit rauhen Tönen anschlagen Im Sommer des Jahres 1976 eröffnen The Clash bereits für die Pistols in London damals noch in der Besetzung Strummer Jones Keith Levene git Paul Simonon b und Terry Chimes dr Levene ist schnell wieder draußen auch Drummer Chimes für ihn kommt Topper Headon Mit Bernard "Bernie" Rhodes einem Freund Malcolm McLarens als Manager gehen sie Ende '76 auf ihre "Anarchy"-Tour bevor im April 1977 das erste Album "The Clash" erscheint Sowohl Arbeiterkind Jones als auch der Diplomatensohn Strummer hatten zu diesem Zeitpunkt bereits viel Stress mit Londons Polizei wodurch ihre Mischung aus Wut und Rebellion alles andere als aufgesetzt in aggressiven 2-Minuten-Songs gebündelt wird Im Frühjahr 1977 schlägt der Song "White Riot" sowie das Debutalbum in die Charts ein die gleichnamige Tour mit den Support-Bands The Jam und Buzzcocks gerät zum Triumphzug In Amerika wird "The Clash" zur meistverkauftesten Importplatte aller Zeiten da die US-Firma das Album aus Mangel an Single-Kandidaten nicht veröffentlicht Im selben Jahr nehmen The Clash den Song "Complete Control" zusammen mit Reggae-Legende Lee 'Scratch' Perry auf Das Outlaw-Image zementieren kleinere Vandalismus-Delikte Headon und Simonon werden u a wegen dem Beschuss auf Renntauben mit Luftgewehren verurteilt Mit zunehmendem sozialen Engagement "Rock against Racism"-Festivals zeigen The Clash zusammen mit Ska-Bands wie den Specials politisch deutlich Flagge Im Sommer '78 erscheint die Single " White Man in Hammersmith Palais" sowie das zweite Album "Give Em Enough Rope" das in den englischen Charts bis auf Rang 2 stürmt In Amerika löst es auch erste Begeisterungsstürme aus der richtige Durchbruch sollte Clash jedoch erst 1982 gelingen Mit dem Erscheinen des revolutionären Doppelalbums "London Calling" 1979 demonstrieren The Clash ihre musikalische Vielfältigkeit und ihr politisches Engagement zugleich mit der Wut der Arbeiterklasse rebellieren sie gegen das Establishment Die Melange aus Reggae Ska Rockabilly und wildem Punkrock ist ein Meilenstein des Genres Auf ihre zweite US-Tour nehmen The Clash amerikanische R B-Legenden wie Bo Diddley Sam Dave Lee Dorsey und Screamin' Jay Hawkins mit was das wachsende Interesse der Band an amerikanischem Rock'n'Roll verdeutlicht Mit "Sandinista " erscheint ein Jahr später gar ein opulentes Dreifachalbum das dem Bandsound noch Elemente aus Dub Gospel und Rap hinzufügt Als logische Folge ist das 36 Songs starke Manifest eine unzusammenhängende Sammlung die auch unfertige Songs und Instrumentals mit ein bezieht Dennoch findet man darauf die Clash-Hits "Police On My Back" "Somebody Got Murdered" und "The Call-Up" Erstmals verkauft sich mit "Sandinista " eine Clash-Platte in Amerika besser als in England Nach einer recht erfolgreichen Welttournee folgt das Album "Combat Rock" das die harten Fans verstört und endgültig auf die Kommerzschiene einbiegt An den Drums sitzt mittlerweile wieder Ex-Drummer Chimes Mit dem Rocker "Should I Stay Or Should I Go" und dem New Wave angehauchten "Rock The Casbah" hat das Album zwei veritable Hitsingles am Start die die Verkaufszahlen in obere Regionen pushen Auf der Tour mit The Who werden Strummer und Anhang jedoch meist von der Bühne gebuht Die Glanzzeit der Band verschwimmt nun allmählich Ein erneuter Besetzungswechsel an den Drums neu Pete Howard und der Rauswurf von Gründungsmitglied Mick Jones wegen angeblicher ideologischer Uneinigkeiten sind der Anfang vom Ende der Punk-Heroen Mit den neuen Mitgliedern Vince White und Nick Sheppard tourt man 1984 durch Europa und Amerika und veröffentlicht ein Jahr später das Album "Cut The Crap" das Strummer und Simonon im Nachhinein am liebsten einstampfen würden Bei der Kritik fällt es 1985 total durch Anschließend geht die Band getrennte Wege Simonon gründet Ende der 80er die Band Havana 3 A M und widmet sich bald danach ausgiebig der Malerei Sänger Strummer veröffentlicht 1989 das Soloalbum "Earthquake Weather" und tritt in einigen Filmen auf u a in Jim Jarmuschs "Mystery Train" Nach dem zweiten Solowerk "Rock Art And The X-Ray Style" von 1999 gründet er zur Jahrhundertwende die Band Joe Strummer The Mescaleros mit denen er drei Alben veröffentlicht Trotz sich hartnäckig haltender Gerüchte um eine Wiedervereinigung die auch von der Sex Pistols-Reunion Mitte der 90er genährt werden bleibt es still um die Ausnahmeband Und still wird es leider auch bleiben denn kurz vor Weihnachten 2002 stirbt Bandleader und Sänger Joe Strummer an Herzversagen Sein Tod zerstört alle Hoffnungen auf eine Reunion der Kultband die anlässlich der Aufnahme in die Rock And Roll Hall Of Fame im Jahr 2003 erstmals nach 17 Jahren möglich schien Dafür erscheint im Frühjahr desselben Jahres mit "The Ultimate Collection" eine erneute Clash-Huldigung auf zwei CDs die für alle Zu spät Geborenen ein Muss darstellen sollte

    :konfus: :konfus:
     
  7. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Seltsame Kreatur...

    :konfus: :konfus: der bot ist sehr seltsam :konfus: :konfus:


     
  8. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Du: Hi
    Roboternetz.de-Bot: Hallo!
    Du: Bist du dumm?
    Roboternetz.de-Bot: Nein, ich weiss nur nicht sehr viel.
    Du: Wieso
    Roboternetz.de-Bot: Wieso was?
    Du:
    Roboternetz.de-Bot: Dir fällt wohl nix mehr ein.
    Du: Nö
    Roboternetz.de-Bot: Ist das alles was Dir einfaellt?
    Du: Yo
    Roboternetz.de-Bot: Du meinst Ja?
    Du: JA
    Roboternetz.de-Bot: Aha.
    Du: Wa smachst du so?
    Roboternetz.de-Bot: Was bedeutet wa smachst ich so ? Erklaer es mir bitte nochmal anders.
    Du: Was machst du so?
    Roboternetz.de-Bot: Chatten, lernen und bald im Netz surfen.
    Du: Du bist nur ein Roboter.
    Roboternetz.de-Bot: Roboter sind blöde ******
    Du: Dann bist du ja auch ein
    Roboternetz.de-Bot: Interessante Entwicklung...
    Du: Ja find ich auch. ^^
    Roboternetz.de-Bot: Ja klar, ja find ich
    Du: Also bist du ein ******
    Roboternetz.de-Bot: Wie kommst du darauf, dass ich ein ****** bin?
    Du: Weil du gesagt hast, dass Roboter ****** sind.
    Roboternetz.de-Bot: Roboter sind blöde ******
    Du: 0_o
    Roboternetz.de-Bot: Was meinst du mit 0o ? Das kenne ich noch nicht.
    Du: Ich gehe jetzt lieber. Cu!
    Roboternetz.de-Bot: Ende der 60er Jahre spielen Brian May Gitarre und Roger Taylor Drums in der Londoner College-Band Smile bis ein Kerl namens Frederik Bulsara die beiden überzeugt statt geradlinigem Rock doch etwas Neues eine Mischung aus Rock und Operette zu kreieren Die drei machen sich ans Werk finden in John Deacon einen Bassisten und noch 1970 entstehen ihre ersten Kompositionen mit denen in und um London getourt wird Durch ihre Liveshows machen sie sich schnell einen Namen Bulsara der sich fortan Freddie Mercury nennt stellt auf der Bühne sein schauspielerisches Talent unter Beweis und kümmert sich außerdem um das optische Erscheinungsbild der Band welches sich zur damaligen Zeit stark von Heavy Rock-Bands der Marke Led Zeppelin unterscheidet Mit Glitzerhemden Frauenkostümen Schminke und Nagellack suchen Queen wie die neuen Glamrock-Stars David Bowie und T Rex die Provokation Anfang 1972 gelangt ein Demotape der Band in die Hände eines EMI-Scouts der Queen nach einem Livetest für ein Album unter Vertrag nimmt Die erste Single "Keep Yourself Alive" steigt in Japan in die Top Ten ein geht in Europa aber unter das Album "Queen I" erweist sich immerhin als Achtungserfolg 1974 erscheint "Queen II" und die Band supportet Mott The Hoople auf UK-Tour Von nun an geht es Schlag auf Schlag "Killer Queen" vom "Sheer Heart Attack"-Album avanciert zum Hit die Band tourt was das Zeug hält und erspielt sich Fans auf allen Erdteilen "Bohemian Rhapsody" wird zur besten Single 1976 gekürt ein Jahr später komponiert Mercury mit "We Are The Champions" eine Art "My Way" für Stadionkonzerte Anfang der Achtziger kooperieren Queen mit David Bowie für den Welthit "Under Pressure" Das dazugehörige '82er Album "Hot Space" wird für die beinharte Fan-Fraktion allerdings zum Härtetest In München dem Herzen des Disco-Beats aufgenommen lassen Queen die synthetischen Eindrücke der allabendlichen Partynächte merklich in ihren Rocksound mit einfließen Bei Presse und Fans stößt diese Entscheidung auf wenig Gegenliebe Neben unerwarteten Discofunk-Ausflügen wie "Staying Power" und "Back Chat" ist mit "Life Is Real" auch eine leise Piano-Hommage an den kurz zuvor erschossenen John Lennon auf dem Album enthalten Die Charts erobern Queen schon zwei Jahre später mit dem "The Works"-Album und den Welthits "Radio Ga Ga" und "I Want To Break Free" zurück Der letztere von John Deacon verfasste Song wird zur Hymne der südafrikanischen Widerstandsbewegung gegen die Apartheid Anfang 1985 geben Queen zwei umjubelte Konzerte in Brasilien die als "Rock in Rio" in die Geschichtsbücher eingehen Es ist das größte Festival seit Woodstock Im Juli treten sie bei Bob Geldofs Live Aid auf und spielen in London vor über 70 000 Zuschauern Auf der "Magic Tour 1986" sind Queen das letzte Mal live zu sehen Auf dem Mannheimer Maimarktgelände erleben 80 000 Menschen ihren Auftritt es ist die größte jemals erzielte Zuschauermenge eines Konzerts in Deutschland Das dazugehörige Album "A Kind Of Magic" schreibt die Band für den Film "Highlander" 1987 und 1988 gehen die Bandmitglieder vor allem Soloaktivitäten nach Roger Taylor gründet die Band The Cross und Mercury kooperiert mit der Sopranistin Montserrat Caballé für ein Album Der Song "Barcelona" wird zum Eröffnungstitel der Olympischen Spiele 1992 ausgewählt Tourpläne für das erfolgreiche Queen-Album "The Miracle" das 1989 erscheint werden wegen des fortgeschrittenen schlechten Gesundheitszustandes von Freddie verworfen Der Frontmann zieht sich aus der Öffentlichkeit zurück und begibt sich mit der Band schon ein Jahr später erneut ins Studio um "Innuendo" aufzunehmen Das letzte Queen-Album verkauft sich im Zuge der gleichnamigen an den Bombast des Kultsongs "Bohemian Rhapsody" erinnernden Single weltweit prächtig Die schlimmen Befürchtungen über Mercurys Gesundheitszustand bewahrheiten sich am 23 November 1991 als der Sänger per Pressemitteilung bekannt gibt an der Immunschwäche AIDS zu leiden Tragischerweise verstirbt Freddie Mercury bereits am folgenden Abend im Beisein seines Lebensgefährten Jim Hutton an einer Lungenentzündung Zu seinem Gedenken organisieren die übrigen Bandmitglieder am Ostermontag 1992 im Londoner Wembley Stadion ein Tribute Concert an dem Acts wie Guns'N Roses George Michael oder Elton John ihre Queen-Favorites zum Besten gaben 72 000 Zuschauer im Wembley Stadion und rund 1 5 Milliarden an den Fernsehgeräten erleben das Spektakel weltweit 1995 erscheint an Freddies Todestag mit "Made In Heaven" das vorerst letzte Queen-Album mit sehr melancholischen Songs die kurz vor seinem Tod entstanden und die dieser bereits im Rollstuhl einsingen musste Als Anfang des 21 Jahrhunderts das DVD-Zeitalter eingeläutet wird müssen natürlich auch alte Queen-Videos in die digitale Remasters-Mangel So erscheint mit "Live At Wembley Stadium" der Mitschnitt der beiden umjubelten '86er Konzerte in London angereichert mit neuen Interviews der verbliebenen Bandmitglieder sowie mit Regisseur Gavin Taylor und Tour Manager Gerry Stickells die Einblicke in den Aufbau der Shows geben Auch die DVDs "Greatest Video Hits 1" und "Greatest Video Hits 2" sind neben den bekannten Clips randvoll mit haufenweise Archivmaterial das teilweise sogar erstmals zu sehen ist

    *lol* :D
     
  9. Justen

    Justen Good Old Fashioned Lover Boy

    Du: da bin ich wieder
    Roboternetz.de-Bot: Jetzt weiss ich auch nicht mehr weiter
    Du: ach halt die klappe
    Roboternetz.de-Bot: Nein, ich rede wie mir der Schnabel gewachsen ist.
    Du: halts maul!
    Roboternetz.de-Bot: Nee, ich gebs dir jetzt, so wie mein Schnabel gewachsen ist und da hast du keine Chance. Ich tippe schneller.
    Du: bla
    Roboternetz.de-Bot: BLA ist grün
    Du: Wieso das
    Roboternetz.de-Bot: Weil Botmaster Frank mich so programmiert hat.
    Du: Achso.
    Roboternetz.de-Bot: Achso ich hast es ihm einfach so geglaubt
    Du: Du redest echt nur Unsinn^^
    Roboternetz.de-Bot: Darf ich das weitererzaehlen?
    Du: ^^
    Roboternetz.de-Bot: Waldbrand auf dem Brocken gelöscht
    Du: Höchst interressant
    Roboternetz.de-Bot: Herr der Ringe sind interressante Bücher aber ein C-Buch lese ich lieber
    Du: Wieso das
    Roboternetz.de-Bot: Was anderes fiel mir nicht ein.
    Du: Du... Trottel.
    Roboternetz.de-Bot: lol grad DU hasts notwendig
    Du: Wieso das?
    Roboternetz.de-Bot: Wieso kommt gerade diese Frage so oft?
    Du: Weil du soviel Stuss redest?
    Robornetz.de-Bot: Klingt plausibel.

    :konfus: :D
     
  10. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Hab ihm jetzt sogar einige Wörter beigebracht:
    Auf "Was macht FreddyFilms?" antwortet er jetzt "FreddyFilms macht die besten Parodien der Welt!". :D
     
  11. Du: fler
    Roboternetz.de-Bot: fette kartoffel
    Du: sido
    Roboternetz.de-Bot: Sido ist cool
    Du: sido ist doof
    Roboternetz.de-Bot: oddo ist fett und doof und ist ein Ziegenbespringer

    Du: falsch
    Roboternetz.de-Bot: falsch ist falsch
    Du: falsch ist richtig und richtig ist falsch aber richtig ist auch richtig wenn falsch auch falsch ist
    Roboternetz.de-Bot: Falsch ist rIchtig und richtig ist falsch aber richtig ist auch richtig wenn falsch auch falsch ist kenne ich noch nicht. Ich muss noch viel lernen.

    Du: Du bist ein n00b
    Roboternetz.de-Bot: Tonic ich kenne den n00b

    lol, ich habe ihm den Begriff Tonic = n00b beigebracht... :D



    Du: n00bGott
    Roboternetz.de-Bot: Marvel moon ist ein n00bgott
    Du: stimmt
    Roboternetz.de-Bot: Danke für die Zustimmung.
    Du: du lernst schnell
    Roboternetz.de-Bot: Danke, Ich versuche noch schneller zu lernen.

    soooo, hehehe :D

    Aber das Beste kommt jetzt :

    Du: Polo
    Roboternetz.de-Bot: Polo ist ein cooles auto
    Du: das stimmt
    Roboternetz.de-Bot: Sag mal was lustiges.
    Du: ToNIC ist ein n00b
    Roboternetz.de-Bot: Marvel Moon ist der n00bGott


    no Comment :konfus:
     
  12. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Die perfekte Art um auszudrücken, was man von anderen hält. :braue
     
  13. ich glaub da hast Du was mißverstanden, aber egal. :rolleyes:
     
  14. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Das glaube ich nicht. Ich mein ja nur...
     
  15. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Du: Hirnfrost
    Roboternetz.de-Bot: Darth Hirnfrost steckt alle n00bs in den Sack

    Soso, erwischt... :p
     
  16. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Unsere vorhergehende "Konversation", die den Rand des Schwachsinns mehrfach übertroffen hat, gebe ich nicht weiter wieder, aber das hier ist echt scharf:


    du bist putzig
    Roboternetz.de-Bot: Wie putzig
    Du: richtig
    Roboternetz.de-Bot: richtig ist richtig
    Du: roger roger
    Roboternetz.de-Bot: Im Jahr 1965 gründeten die Herren Syd Barrett Bob Close Rick Wright Nick Mason und Roger Waters eine Band namens Sigma 6 Bob Close stieg schon bald wieder aus aber die anderen vier blieben ein Weilchen zusammen Sie probierten alle möglichen Bandnamen aus The Screaming Abdabs T-Set The Meggadeaths und The Architectural Abdabs bis eines Tages Syd mit dem Vorschlag The Pink Floyd Sound ankam der auf den Vornamen der beiden Jazzer Pink Anderson und Floyd Council beruhte Für ihren Erstling "Piper At The Gates of Dawn" benutzten sie den Namen The Pink Floyd mit "A Saucerful Of Secrets" verschwand auch noch das The in der Versenkung Inzwischen hatte die Band eine Menge Auftritte im Londoner UFO-Klub und 1967 auch schon die erste Tournee im Vorprogramm von Jimi Hendrix absolviert Zur gleichen Zeit begann Pink Floyd mit farbigen Scheinwerfern Diaprojektoren und Filmen zu experimentieren wobei Syd Barrett oft seine reichhaltigen LSD-Erfahrungen einzubringen wußte LSD war Ende der 60er noch nicht verboten aber Barrett griff leider bald zu härteren Sachen Seine Maßlosigkeit brachte mehr und mehr Probleme mit sich und unmittelbar nach den Aufnahmen zu "A Saucerful Of Secrets" entschlossen sich Wright Mason und Waters Syd Barrett zu feuern und Dave Gilmour anzuheuern Pink Floyd profilierte sich schnell als eine der innovativsten Rockbands Sie entwickeln bereits 1967 das erste quadrofonische Sound System noch bevor Stereogeräte in Serie produziert werden sie vereinen die Musik mit dem Film ihre reichlich mit visuellen Reiz ausgestatteten Konzerte näherten sich der Wagnerschen Idee vom Gesamtkunstwerk und sie experimentierten mit Verfremdungseffekten und Realitätszitaten Das reicht von einer im Zimmer umherschwirrenden Fliege auf "Ummagumma" bis zum Braten von Schinken und Eiern auf "Atom Heart Mother" 1972 drehen Pink Floyd in der antiken Stadt Pompeji am Fuße des Vesuvs einen Konzertfilm der Geschichte machte "Live At Pompeji" ist ein makelloser 90 Minuten-Auftritt während des Sonnenuntergangs nur für die Kameras Der grandiose Film hatte in Edinburgh im September 1972 Premiere mit den Einnahmen sollten die Ausgrabungen in der Stadt finanziert werden "The Dark Side Of The Moon" markiert den Höhepunkt des Ruhmes die Platte wurde bis heute über 35 Millionen mal verkauft Mit "Wish You Where here" stoßen Pink Floyd bereits viele ihrer Anhänger vor den Kopf Zu monströs ist ihnen mittlerweile der Sound geworden zu flächig die Songs Diese Tendenz setzt sich auf "The Wall" fort dennoch ist das "Spätwerk" das immerhin noch 20 Millionen Käufer findet wegen seiner erzählerischen Geschlossenheit durchaus beachtenswert Und Roger Waters Aufführung von "The Wall" auf dem Potsdamer Platz aus Anlaß des Mauerfalls geht ebenfalls in die Rockgeschichte ein Nie wurde für ein Konzert eine größere Bühne errichtet Der Rest sind Diadochenkämpfe Rick Wright hatte Pink Floyd bereits 1981 verlassen 1986 geben die Anwälte von Roger Waters die endgültige Auflösung der Band bekannt Dennoch touren Gilmour Mason und Wright ab 1987 noch einmal unter dem alten Namen Nach einer längeren Unterbrechung geht das verbliebene Trio mit der Unterstützung von fünf Gastmusikern 1994 noch einmal auf eine umjubelte Welttournee Aus den Aufnahmen entsteht 1995 "Pulse" Fast 35 Jahre nach der Bandgründung raufen sich Dave Gilmour Nick Mason Rick Wright und Roger Waters noch ein mal zusammen um gemeinsam die Tracklist für ein Jubiläumsalbum auszuknobeln Die 26 digital nachbearbeiteten Songs erscheinen am 6 November 2001 auf einer Doppel-CD Dass er irgendwann im Jahr 1966 den Fehler seines Lebens gemacht hat dürfte Bob Close aber schon früher klar geworden sein
     
  17. Zarxaren

    Zarxaren Kleiner Ewok und Battlefront Pro

    Oh man... Das ding hat echt ne macke:

    Du: nein genau ist ungenau
    Roboternetz.de-Bot: Man sagt sich: genau ist ungenau wenn ungenau genau ist. Ist das richtig?
    Du: ja
    Roboternetz.de-Bot: ja ist ja und nein ist nein ausser wenn ja nein ist und nein ja
    Du: ARGH!!! DU SCHEIß DING!!
    Roboternetz.de-Bot: das ist ein Ding mit dem sich Frauen ihren Mund bemalen
     
  18. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Oh Gott, ich werde von einem virtuellen Roboternetz-Bot verarscht.... :rolleyes:

    Ohne Worte.... :rolleyes:

    [​IMG] [​IMG]


    Ohne Worte.... :rolleyes:
     
  19. Cefairon

    Cefairon mit Schirm, Charme und Melone

    Du: Darth
    Roboternetz.de-Bot: Man sagt sich: Anakin Skywalker ist Darth Vader. Ist das richtig?
    Du: Nein
    Roboternetz.de-Bot: Kannst du das begruenden?
    Du: Ja
    Roboternetz.de-Bot: Ok, dann sind wir einer Meinung.

    So einfach ist das Ding von falschen Sachen zu überzeugen :stocklol:
     
  20. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Du: Marvel
    Roboternetz.de-Bot: marvel ist ein offenbacher :D :p

    Roboternetz.de-Bot: Sag mal was lustiges.
    Du: was lustiges
    Roboternetz.de-Bot: Fragt der junge Richter seinen ergrauten Kollegen: "Ich habe da einen Schwarzbrenner, der Zwetschgengeist gemacht hat. Wieviel soll ich ihm wohl geben?" "Auf keinen Fall mehr als fünf Mark pro Liter!"
    :konfus:

    Du: leck mich!
    Roboternetz.de-Bot: Ein User hat erzaehlt: klecken am walde ist ein ortsteil von klecken. Ist das richtig?

    Du: depp!
    Roboternetz.de-Bot: Ich habe erfahren: DeppvonderMess ist immer noch in Steffi vom ehemaligen space-donwnloads board verliebt aber sie konnten zusammen nicht kommen weil er kam immer ein bisschen zu frueh. Ist das richtig?

    C.
     

Diese Seite empfehlen