Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Chor von Duel of the Fates...

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von MrDeifel, 25. Juli 2005.

  1. MrDeifel

    MrDeifel "There's nothing to fear, but fear itself!"

    Hi!! Ich wusste net, wo ich des Thema hinposten sollte.. Vll kann des ja en Admin in die richtige Kategorie einordnen...

    Kennt ihr noch andere Stücke von dem Chor, der bei Duel of the Fates mitgesungen hat? Welcher Chor war das? Habt ihr vll den "Songtext" oder das, was die da halt singen?
     
  2. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Kor-ah, Mah-tah, Kor-ah, Rah-tah-mah.

    Kor-ah, Rah-tah-mah. Yood-hah, Kor-ah.

    Kor-ah, Syahd-ho. Rah-tah-mah, Daan-yah. Kor-ah, Kee-lah, Daan-yah.
    Nyo-hah, Kee-lah, Kor-ah, Rah-tah-mah. Syahd-ho, Kee-la, Kor-ah, Rah-tah-mah.
    Kor-ah, Daa-nyah. Kor-ah, Rah-tah-mah.

    Kor-ah, Daa-nyah. Kor-ah, Rah-tah-mah.
    Nyo-hah, Kee-lah, Kor-ah, Rah-tah-mah. Syahd-ho, Kee-la, Daan-yah, Rah-tah-mah. Kor-ah!

    Das Einzige, was ich gefunden habe.
     
  3. DER HELD

    DER HELD Senatswache

    Is übrigens Sanskrit.
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    ?Under the tongue root a fight most dread, and another raging, behind, in the head.?
    ?ins Sankrit übersetzt.


    Aus dem keltischen Gedicht:

    Cad Goddeu
    the Battle of the Trees

    The tops of the beech tree
    Have sprouted of late,
    Are changed and renewed
    From there withered state.

    When the beech prospers,
    Through spells and litanies
    The oak tops entangle,
    There is help in the trees.

    I have plundered the fern,
    Through all secrets I spy,
    Old Math ap Mathonwy
    Knew no more than I.

    For with nine sorts of faculty
    God has gifted me:
    I am fruit of fruits gathered
    from nine sorts of trees--

    Plum, Quince, whortle, mulberry,
    Raspberry, pear,
    Black cherry and white
    With sorb in me share

    From my seat at Fefynedd,
    A city that is strong,
    I watched the trees and green
    things hastening along.

    Retreating from happiness
    They would fain be set
    In form of the chief letters
    of the alphabet.

    Wayfarers wondered
    Warriors were dismayed
    At renewal of conflicts
    Such a Gwydion made;



    Under the tongue root
    A fight most dread,
    And another raging,
    Behind, in the head.

    The alders in the front line
    Began the affray.
    Willow and rowan-tree
    Were tardy in array.

    The holly, dark green,
    Made a resolute stand;
    He is armed with many spear points
    Wounding the hand.

    With foot-beat of the swift oak
    Heaven and earth rung;
    ?Stout the Guardian of the Door?,
    His name in every tongue.

    Great was the gorse in battle,
    and the ivy at his prime;
    The hazel was arbiter
    At this charmed time.

    Uncouth and savage was the fir,
    Cruel was the ash tree--
    Turns not aside a foot-breadth,
    Straight at the heart runs he.

    The birch, though very noble,
    Armed himself but late:
    A sign not of his cowardice
    But of his high estate.

    The heath gave consolation
    To the toil spent folk,
    The long-enduring poplars
    In battle much broke.

    Some of them were cast away
    On the field of fight
    Because of holes torn in them
    By the enemies? might.


    Very wrathful was the vine
    Whose henchmen are the elms;
    I exalt him mightily
    To rulers of the realms.

    Strong chieftains were the
    Blackthorn with his ill fruit,
    The unbeloved whitethorn
    Who wears the same suit.

    The swift persuing reed,
    The broom with his brood,
    And the furze, but ill-behaved
    Until he is subdued.

    The dower-scattering yew
    Stood glum at the fight?s fringe,
    With the elder slow to burn
    And fires that singe,

    And the blessed wild apple
    Laughing in pride
    From the Gorchan of Maeldrew,
    By the rock side.

    In the shelter linger
    Privet and woodbine,
    inexperienced in warfare,
    And the courtly pine.

    But I, although slighted
    Because I was not big,
    Fought, trees, in your array
    On the field of Goddeu Brig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2005
  5. Force Entertainment

    Force Entertainment weises Senatsmitglied

    Das müssten die "London Voices" sein...
     
  6. MrDeifel

    MrDeifel "There's nothing to fear, but fear itself!"

    Was ist Sanskrit? ich hab des schonmal gehört.. aber irgendwie steh ich grad aufm Schlauch^^
     
  7. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Sanskrit ist meines Wissens eine sehr alte indogermanische Sprache.
     
  8. masterluke

    masterluke Deutscher Apfel

    Eine Sprache?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Sanskrit
     
  9. MrDeifel

    MrDeifel "There's nothing to fear, but fear itself!"

    Danke...lol... ich depp, auf die Idee mit Wikipedia hätt ich au kommen können... Naja, die Faulheit hat gesiegt^^
     
  10. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Die heilige Sprache Indiens, ja. Aber was soll ich hier noch sagen, wenn es da einen Wikipedia-Link gibt. :p

    Das ist wohl offenbar ein walisisches Gedicht. Nett, gefällt mir.

    Eine direkte Übersetzung kann das nicht sein. Die Wörter im Sanskrit erscheinen mir doch recht zusammenhangslos. Einen Satz bilden die mit Sicherheit nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2005
  11. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    :p ;)

    Also Yood-hah ist Sanskrit?

    Hmm...wenn man jetzt noch wüsste, was das heisst... :confused:
     
  12. Sabermaster

    Sabermaster Schleudersitztester und professioneller Kotztütenf Premium

    Yoda heißt Krieger auf Sanskrit, Padme übrigens Lotus.

    Edit:

    Soll nicht heißen das ich Sanskrit spreche, ich hab nur mal irgendwo gelesen woher Lucas die Namen hat.
     
  13. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Interessant :D

    "Ich suche einen großen Krieger."

    "Groß machen Kriege niemanden."


    [...]


    "Yoda...Du suchst Yoda..."


    :braue
     
  14. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    @ Darth Gollum: Ist ja gut, alles verbessert. ;)
     
  15. Ryld

    Ryld Dienstbote

    Das Gedicht ist toll war bestimmt mal in Gälisch verfasst und wurde dann übersetzt :(
     
  16. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Aber Herr Picaaard, das war doch nur ein Riesenspaaaß. :D
     
  17. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Wohl eher kymrisch, den Namen nach zu urteilen:
    Fefynedd
    Gwydion
    Goddeu Brig

    Klingt sehr walisisch.
     
  18. Ladyjedi

    Ladyjedi Gast

    Was heißt denn dann Anakin? Oder gibt´s den Namen wirklich - ich mein jetzt für Otto-Normal-sterbliche, die jetzt nicht so gut Sanskrit sprechen? Klingt jedenfalls so als könnte es den Namen wirklich geben...
     
  19. Jaroo

    Jaroo Abgesandter

    Anakin ist auch eine leicht veränderte version aus dem sanskrit. Frag mich aber jetzt bitte nicht genauer. Ist schon ne Weile her. Fest steht aber daß Yoda (yoh-hodah) Krieger bedeutet und Padme (O mani Padme hoh) Lotus. In Mantren hört man das häufig. "O mani Padme" ist der Titel eines solchen Mantras.
     
  20. Sabermaster

    Sabermaster Schleudersitztester und professioneller Kotztütenf Premium

    Also Anakin ist auf jeden Fall ein Ottonormalname. Ich war ein Jahr in den USA und hatte einen Schulkameraden der so hieß. Nathan Anakin Frank Queman hieß der Kerl. War ein komischer Zeitgenosse(so eienr dem man zutraut mit der Schrotflinte in die Schule zu kommen).
     

Diese Seite empfehlen