Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Christopher Lee und "Das letzte Einhorn"

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Guest, 24. Dezember 2000.

  1. Guest

    Guest Gast

    Also dass Christopher Lee den bösen König Haggard in das letzte Einhorn auch in der deutschen Version spricht hätte ich nicht gedacht... und auch wenn man sich das anhört... *dassolleinengländergesprochenhaben???*

    Aber es stimmt tatsächlich, und er hat sogar noch einiges mehr in dt. gemacht...

    hätt ich nicht gedacht... aber die stimme ist super!
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Christopher Lee und "Das letzte Einhorn"

    @saitok: Kann dir nur zustimmen, habe selten so eine geniale Stimme gehört. Da kann man nur hoffen, dass er in der deutschen Version von Episode II seine englischsprachigen Dialoge synchronisiert!
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Christopher Lee und "Das letzte Einhorn"

    Da ich seit ewigen Zeiten ein Fan von Christopher Lee bin, wußte ich das natürlich schon *angeb* "Das letzte Einhorn" läuft eigentlich jedes Jahr zu Weihnachten, ist übrigens ein echt genialer Film mit toller Musik von America (besonders der Titel-Song, der im letzten Jahr so schlecht kopiert wurde von... wie hieß die nochmal?)

    Nochmal zu Christopher Lee:

    Er spricht übrigens mehrere Sprachen perfekt. Wäre echt klasse, diese Stimme auch in der dt. Fassung von Episode II zu hören *hoff*

    MTFBWY, Jeane
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Christopher Lee und "Das letzte Einhorn"

    Ja der Film ist schon alt... und nicht schlecht, hab ihn schon uhh... oft gesehen nur das mit Lee war mir neu...

    aber wäre sicher super wenn er auch die dt. Syncro macht...
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Christopher Lee und "Das letzte Einhorn"

    Übrigens fällt mir gerade zum Thema Christopher Lee ein, dass er mal so Anfang bis Mitte der 80iger Jahre in dem Film "Die Neuen Abenteuer der drei Musektiere" (oder so) die Rolle der "rechten Hand" des Kardinals (Richelieu?) übernommen hat. Lee hat in dem Film einige Actionszenen bei denen in beeindruckender Weise seine Fechtkünste zur Geltung kommen. In diesem Zusammenhang kann ich mir Lee sehr gut als Sith-Lord vorstellen. Auch seine markante Stimme spricht für sich. Aber GL nimmt mit seiner Verpflichtung auch ein großes Risiko auf sich. Mag sein, dass Lee in EP II immer noch in Höchstform ist, aber wie sieht das in EP III aus? In seinem fortgeschrittenen Alter sind hinsichtlich körperlicher und geistiger Verfassung zwei - drei Jahre ein Quantensprung.
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Christopher Lee und "Das letzte Einhorn"

    hast natürlich nicht ganz unrecht... wäre die Frage ob Lee auch in Ep3 auftaucht oder nicht...
     

Diese Seite empfehlen