Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Cole McFarlane

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Cole McFarlane, 6. Juli 2011.

  1. Cole McFarlane

    Cole McFarlane Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen..

    Personalarchive des Galaktischen Imperiums
    Akten der imperialen Armee
    Akte [McFarlane, Cole]
    124-002-77-77
    Bearbeitungs-Nr.: NCO-FX-009-01FA-8529U
    Verzeichnis-Nr.: D5B3J1397
    Rang: Corporal

    Akte wird geladen. . .

    Staatszugehörigkeit: Galaktisches Imperium
    Status: loyal, keine Verdächtigungen

    Allgemeines:

    Spezies: Mensch
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 33 Standardjahre
    Heimatplanet: Dosuun

    Familie:
    • Drew McFarlane; Vater; verstorben
    • Sarah McFarlane, geb. Marston; Mutter; verstorben
    Geschwister:
    • Tali McFarlane, Schwester
    • Jeremy McFarlane, Bruder; verschollen, vermutlich tot
    Familienstand: verwitwet
    Annie McFarlane, geb.: Stoakes, Frau; ermordet
    Owen McFarlane, Sohn; ermordet


    Aussehen:


    [​IMG]


    Größe: 188 cm
    Gewicht: 80kg
    Augenfarbe: Braun
    Haarfarbe: Dunkles Braun
    Besondere körperliche Merkmale:
    Narben auf der Wange


    Fähigkeiten:
    • Grundausbildung der Infanterie auf Corulag
    • Fortbildung "Präzisionswaffen I"
    • Fortbildung "Überleben hinter feindlichen Linien I"
    • Fortbildung "Bewaffneter und unbewaffneter Nahkampf"
    • Sonderausbildung "Präzisionswaffen II"
    • Sonderausbildung " Überleben hinter feindlichen Linien II"
    • Fortgeschrittenenausbildung "Präzisionswaffen III"

    Nachschulungen:
    • Unteroffizierslehrgang [Anm.: Nicht abgeschlossen. Grund: Corporal McFarlane war konnte die abschließende Prüfung nicht wahrnehmen weil zu diesem Zeitpunkt die Invasion von Denon einsetzte, es wird empfohlen einen neuen Termin anzusetzen]

    Sprachen:
    • Basic

    Charakter:
    Wer scheut weder Tod noch Teufel und lebt das Leben bis an sämtliche Grenzen? Cole McFarlane! Er kann und will sich behaupten. Was immer Cole unternimmt: Er macht es entweder ganz oder gar nicht. Mit Leidenschaft, Zähigkeit und Ehrgeiz nimmt er jeden Kampf auf. Mit diesen Gaben gerüstet, werden alle Krisen gemeistert. Cole ist völlig undurchsichtig. Herauszufinden, was in diesem beherrscht-verschlossenen Menschen vorgeht, ist schlicht unmöglich. Cole liebt nicht nur mit Haut und Haar. Sie arbeiten auch so. Er sich durch mutige Einsätze aus, für die eigene Sache und für die von anderen. Weil diese Kämpfernatur nie und nimmer aufgibt, liegt die Schlussfolgerung nahe, dass er seine Aufgaben, Pläne und Ziele von Anfang bis Ende konsequent durchzieht. Manchmal grenzt das schon an Verbissenheit. Die Gefahr, dass Cole sich nicht selten selbst überfordern, liegt von daher auf der Hand.


    Lebenslauf:
    Cole McFarlane., geboren auf Dosuun als erster Sohn von Farmern war das Leben von jeher schwer und arbeitsreich gewesen. Früh musste Cole auf der Farm mitarbeiten, hat Hunger und Entbehrung kennen gelernt genauso wie die Überfälle durch die Gesetzlosen, die die Ortschaft terrorisierten. Sein jüngerer Bruder und jüngere Schwester erging es kaum besser. Es war ein hartes aber ehrliches Leben. In Amarillo, der nächsten Stadt die aber 25 Meilen entfernt war, lernte Cole seine zukünftige Frau kennen: Annie Stoakes. Tochter eines Geschäftsmannes aus Amarillo. Genau wie er lernte sie unter der erbarmungslosen Sonne von Dosuun den Kampf ums überleben. Als die Zeit reif war heirateten die Beiden und übernahmen die Farm von Coles Eltern die sich auf den Altenteil zurück zogen. Inzwischen waren Tali, seine Schwester, und sein Bruder Karl ausgezogen um ihr Glück in den Weiten des Universums zu suchen. Leider geriet die Farm in große Probleme als erst eine Pest die Hochgetreidefelder befiel und im Anschluss eine Seuche die Nerfherden dezimierte. Um über die Runden zu kommen schloss sich Cole einer Bande an die Banken und Geldtransporter überfiel. Er brauchte zwei Jahre um das Geld was sie benötigten um die Farm zu retten aufzutreiben. Inzwischen war ihr Sohn geboren: Owen. Das Glück schien perfekt, leider sollte es anders kommen als geplant. Nach zwei glücklichen Jahren, Cole kam von der Jagt wieder. Fand er die Farm und das gesamte Gelände leer vor. Nur eine Mitteilung des örtlichen Bürgermeisters lag auf dem Küchentisch. Wenn er seine Familie je lebend wieder sehen wollte, musste er ein ehemaliges Bandenmitglied, welches nun die Bande von einst übernommen hatte, tot oder lebendig in der Stadt abliefern. Da sich Cole während der zwei Jahre in der Bande einen Namen als guter Schütze gemacht hatte und die Regierung keinen ihrer Leute riskieren wollte erpressten sie Cole damit. Es begann eine Zeit voll Blut und Ehrlosigkeit für Cole. Um an seine ehemalige Bande ranzukommen wurde er Kopfgeldjäger. Die Farm wurde solange von einem Freund der Familie weitergeführt da Coles Eltern schon kurz nach der Übernahme durch Cole und Annie gestorben waren. Schlussendlich spürte Cole seinen ehemaligen Kameraden auf und schleifte ihn, lebendig, zum Bürgermeister von Amarillo. Wie versprochen kehrten seine Frau und sein Sohn zu ihm zurück. Aber nur um kurz darauf zu sterben. Der Bürgermeister hatte den Bandenboss nur habe wollen weil er einer der letzten war der gegen ihn aussagen konnte. Da er ebenfalls mal in dieser Bande „gewirkt“ hatte. Nun befürchtete er aber das Cole irgendwie Wind von der Sache bekommen hatte und hetzte ein „Todesschwadron“ auf seine Fersen. Die Farm wurde niedergebrannt, Owen, mittlerweile 6 Jahre alt und Annie fanden den Tod durch den Strang. Cole musste das alles halb bei Bewusstsein, halb niedergeschlagen mit ansehen. Die Männer ließen den schwer verwundeten Mann sterbend in der brennenden Scheune unter den hängenden Leichen seiner Familie zurück. Zum Glück gab es einen starken Zusammenhalt unter den Farmern auf Dosuun. Sobald einer der Nachbarn, 10 Meilen Entfernung, den Rauch sah trommelte er sofort Helfer zusammen um den McFarlanes beim vermeintlichen Großbrand zu helfen. Sie kamen gerade noch rechtzeitig Cole aus der Scheune zu retten. Für alles andere war es zu spät. In den darauf folgenden Monaten wurde Cole auf der Farm der Williamsons gepflegt. Dann beerdigte er seinen Sohn und seine Frau und im Anschluss daran, machte sich Cole auf um blutige Rache zu üben. Mit einem Blastergewehr und Pistole machte er sich auf in die Hauptstadt Blackwater. Dort stellte er den inzwischen zum Gouverneur gewählten Mörder und schoss ihn kaltblütig nieder. Jetzt vom Gesetz gejagt floh der ehemalige Farmer, Kopfgeldjäger und Gesetzlose vom Planeten und begab sich zum Imperium. Dort, um seinem Leben einen Sinn zu geben, meldete er sich freiwillig zum Militärdienst. Nach der Ausbildung, er hatte großes Geschick im Umgang mit Scharfschützenwaffen gezeigt, so dass er eine Spezialausbildung an diesen Waffen erhielt. Nach einigen Dienstjahren befindet er sich nun auf Denon in der Beta-Kompanie die die Sprengung einer strategischen Brücke vorbereitet.

    Während der Schlacht um Denon wurde die gesamte Bravokompanie aufgerieben, einzig 22 Männer der ursprünglichen Truppe überlebten die erbitter Schlacht in den Häuserschluchten. Während des Rückzuges wurde Cole schwer verletzt, so dass er mehrere Tage auf der Krankenstation verbringen musste. Nun, im Hangar des VSD Basileia, wartet er darauf zusammen mit der 17. Kompanie der 134. Division auf die Werftanlagen um Corellia gebracht zu werden, um diese gegen die bevorstehende Invasion der Neuen Rapublik zu verteidigen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2012
  2. Cole McFarlane

    Cole McFarlane Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen..

    Bewaffnung

    E-11s-Scharfschützengewehr; als Hauptbewaffnung.
    [​IMG]

    E-11 Blastergewehr; zweite Hauptwaffe.
    [​IMG]

    Q-2s5 MOA Blasterpistole; als Nebenbewaffnung
    [​IMG]

    Nahkampfmesser
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen