Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Corulag (Corulus-System)

Dieses Thema im Forum "Projekt Star Wars Rollenspiel" wurde erstellt von Lorth Needa, 31. Oktober 2003.

  1. Lorth Needa

    Lorth Needa Captain

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Juli 2012
  2. Lorth Needa

    Lorth Needa Captain

    Hyperraum nach Corulag - ISD Avenger - Brücke


    Ein Ruck ging durch das Schiff und die Sterne, die in dem Hyperraum verzerrt gewesen waren, nahmen wieder ihre Normalform an. Sie hatten ihr Ziel erreicht, die Flotte des Imperiums kam in geballter Form aus dem Hyperraum, geschulte Koordination sorgte dafür, dass sich die Schiffe organisierten und in einer Art Speer Formatíon dem blaugrünen Planeten entgegen jagten.

    Sir, beide Teile der Angriffsflotte melden vollkommende Einsatzbereitschaft.

    Sehr Gut

    kommentierte Needa

    Welche Gegenwehr werden wir auf Corulag erwarten.

    Unsere Sensoren melden, dass wir es mit 2 MC 80a Kreuzern zu tun haben, sowie mit 2 Marauder Korvetten. Weitere Schiffe können sich jedoch in dem Schatten des Planeten vor unseren Sensoren verbergen.

    Die Nachricht überraschte Needa, er hatte mit erheblich mehr Gegenwehr gerechnet. Obwohl es sich schon fast sicher war, dass die Imperiale Flotte den Sieg davon tragen würde, so warnte ihm doch sein inneres vor nicht angebrachter Überheblichkeit die schon viele Imperiale Opfer zu Folge hatte.

    Überweisen sie Admiral Laran und Admiral Pellaeon das volle Kommando über die Achamas Flotte.

    Ja, Sir.

    Und halten sie einen Kanal frei,wenn Informationen von Brentaal oder Chandrila eintreiffen.

    Lt. Vectra nickte und machte sich auf dem Weg seine Arbeit zu erledigen. Needa entfernte sich ebenfalls und schritt zu Cpt. Loros.

    Cpt. wir und der Rest der Pyretus Flotte werden vorerst der Achamas Flotte folgen.

    Der Cpt. Nickte und schaute weiterhin durch die Sichluke, wobei er schließlich dem Admiral erwiderte.

    Ich habe 4 Staffeln unserer Flotte damit beauftragt die einzelnen Monde zu überfliegen. Die Möglichkeit besteht, dass die NR dort eine Navy Basis errichtet hat.

    Gute Arbeit, Cpt.

    "Loros ist also wieder in seinem Element" dachte Needa. Jedoch machte ihm die geringe Anzahl der NR Schiffe zu schaffen. Die Möglichkeit bestand, dass die Verstärkung von Breental und Chandrila um einiges größer sein würde als angenommen. Cpt. Sin müsste sich bereit halten.

    Corulag - ISD Avenger - Brücke
     
  3. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    [ Corulag ? Orbit ? MC80a Tiren ? Brücke ] Captain Sihlo Vhalda?rahma

    Captain Vhalda?rahma saß auf seinem Kommandosessel und begutachtete seine Fingerkrallen, die er vor wenigen Minuten sorgfältig gesäubert und neu eingefärbt hatte. Dieses grün sah einfach fabelhaft aus.
    Der Bothan blickte einmal über die Brücke und legte seine Hände dann auf die Armlehnen des Sessels, sodass auch jeder seine Krallen sehen konnte. Sollten sie ihn doch alle sehen, mit seinem schönen Fell, einfach fabelhaft. Nur schade, dass gerade keine weiblichen Bothan in der Nähe waren.
    Die weiblichen Bothan, ja, ja. Er hatte schon lange keine mehr gesehen.
    Auf Corulag gab es einige. Sihlo selbst war dort in einer Bothansiedlung aufgewachsen und hatte dort auch gelernt, sich durchzusetzen. Die Menschen dort unten waren nicht gerade freundlich zu Nichtmenschen, obwohl sie zur Neuen Republik gehörten.
    Sihlo wollte unbedingt mal nach Bothawui, doch die Flottenakademie hatte ihn hier her versetzt, weil er den Planeten gut kannte. Aber hier war es einfach nur langweilig, es gab nichts zu tun und würde auch nie etwas zu tun geben. Schließlich war Corulag unwichtig. Der Krieg zog hier unbemerkt vorbei.


    ?Captain, unsere Sensoren melden größere Schiffe...?

    ... ja, größere Schiffe. Diese Bezeichnung galt im Allgemeinen für Transporter, die mal wieder allerlei Waren nach Corulag brachten.

    ?Toll, Lieutenant Seroen.?

    Mehr wusste er dazu wohl nicht sagen . Doch dann wurde die Stimme des Lietenants deutlich lauter und er sprang von seinem Platz auf.

    ?Imperiale Sternenzerstörer!!!?

    Er schrie so laut auf, dass wahrscheinlich auch das letzte Crewmitglied der Tiren aus der Koje gefallen war.
    Sihlo saß wie erstarrt da. Er konnte sich in dieser Sekunde nicht bewegen. Und schon flackerte auf dem Bildschirm das Bild der feindlichen Schiffe auf, die gerade aus dem Hyperraum kamen.
    Er schluckte hart.


    ?Captain, wir warten auf Befehle?

    Ertönte der Ruf eines Menschen aus der Manschaftsgrube. Ja, er musste etwas tun. Sich an all die Dinge erinnern, die man ihn gelehrt hatte.

    ?Rufen sie den Notstand aus, informieren sie die planetare Verteidigung und trommeln sie unsere Schiffe zusammen, Alarmstufe Rot. Und äh...?

    Was wollte er nochmals sagen? Er hatte es gerade vergessen. Verdammt, es musste ihm doch wieder einfallen. Da war doch noch etwas...

    ?Informieren sie Chandrila. Wir brauchen Verstärkung. Abfangformation. Versuchen sie, Kontakt zu den imperialen Schiffen aufzunehmen.?

    Es war seine Pflicht, das Imperium darauf hinzuweisen, dass sie nicht hier sein durften. Doch er rechnete kaum damit, dass sie dann umdrehen würden. Vielleicht würde es ihnen ja etwas Zeit verschaffen.
    Ein Zittern durchfuhr ihn, scheinbar all seine Muskeln zogen sich kurz zusammen. Dann spürte er Schmerzen an der rechten Hand. Er sah hin, und erschrak. Seine Finger hatten sich so tief in die Armlehne gebohrt, dass sein ganz langer Fingernagel abgebrochen war. Was für ein Unglück.


    [ / Corulag ? Orbit ? MC80a Tiren ? Brücke ] Captain Sihlo Vhalda?rahma
     
  4. Gorion Screed

    Gorion Screed loyale Senatswache

    Corulag - VSD II Paladin - Brücke

    Die langen Linien verzogen sich wieder zu kleinen, glühenden Punkten. Endlich war sie bei Corulag angekommen. Bald würde die Schlacht beginnen. Gorion überkam eine leichte Gänsehaut, als er noch in der Ferne den Planeten erkennen konnte und kleine graue Flecken davor. Das mussten republikanischen Verteidigungsschiffe sein. Gorion ließ die Einsatzbereitschaft seines Schiffs durch geben.

    Corulag - VSD II Paladin - Brücke

    EDIT: [OP]Wie stehen eigentlich die imp. und die vict. Sternzerstörer im Vergleich mit den MC-Klassen?[/OP]
     
  5. Aaylra'cadas

    Aaylra'cadas Zivilist

    [ Hyperraum > VSD Destructor > Brücke ]

    Aaylra hatte sich einige Zeit ausgeruht und war dann rechtzeitig wieder auf der Brücke. Der Hyperraumsprung selbst war nichts besonders, doch diese Atmosphäre auf der Brücke war ihr realtiv neu.
    Einige waren sehr unruhig, andere schienen sich wirklich auf den Kampf zu freuen.
    Schließlich war es so weit.
    Sie stand einfach nur da und starrte aus den Fenstern heraus, als der Hyperraum verschwand und nun den Blick auf diesen bläulichen Planeten freigab.

    ?Nehmen sie Energie von den Waffensystemen und fahren sie unsere Sensoren auf volle Leistung.?
    ?Verstanden, Captain.?
    Die Destructor hatte in der gesamten Angriffsflotte die stärksten Sensoren. Das hieß auch, dass sie am besten dafür geeignet waren, hier jeden Quadratmilimeter abzusuchen.
    ?Captain, unsere Sensoren melden zwei MC80a, zwei Maurauder Corvetten sowie eine Nebulon B oder Nebulon B2 Fregatte, die sich zum Teil auf der uns abgelegenen Seite des Planeten befindet. Deshalb können wir da keine ganz genauen Daten bekannt geben. Das wird sich gleich ändern.?
    ?Das hoffe ich.?
    ?Sie scheinen sich auf den Kampf vorzubereiten.?
    ?Würden sie etwas anderes tun??
    Gab die Twi?lek ihrem ersten Offizier die freche Antwort und drehte sich mit einem Grinsen zu ihm um. Jetzt würden die Rebellen bluten, endlich war es so weit. Wie lange hatte sie darauf gewartet? Endlich Rache zu nehmen an diesen verfluchten Mördern ihrer Familie.
    Sie sah wieder aus dem Fenster heraus und sprach dann weiter. Sie nahm eine streng militärische Haltung an.

    ?Alles bereit machen, wir bleiben im Schatten dieses Sternzerstörers. Schicken sie eine Meldung an all unsere Raumschiffe heraus, dass wir es momentan mit zwei MC80a, zwei Marauder Corvetten und einer Nebulon...B zu tun haben.?

    [ In der Nähe von Corualg > VSD Destructor > Brücke]
     
  6. Denel Laran

    Denel Laran Vizeadmiral des Imperiums

    <b>ISD Oni - Brücke</B>


    <i>Laran stand vor dem großen Sichtfenster als die imperiale Armada aus dem Hyperraum fiel. Vor ihm erstreckte sich ein weites Sternenfeld in dessen Mitte Corulag lag. Rund herum waren Rebellenschiffe ausgeschwärmt. Er erkannte zwei ältere Mon Cals, und noch ein paar kleine Schiffe, die allerdings zu ungenau zu erkennen waren um sie genau zu identifizieren.

    Sir, die <b>Destructor</b> meldet eine positive Identifikation von 2 MC 80a, einer Nebulon-B und 2 Maurauder Korvetten. Sonst keine weiteren Schlachtschiffe zur verteidigung zu erkennen.

    Rasch drehte er sich herum und marschierte zu seinem Kommandosessel. Die Brücke eines ISDs unterschied sich nicht besonders von der der <b>Leviathan</b>.</i>

    Kommunikation, verbinden sie mich mit der <b>Achamas Flotte</b>.

    Aye Sir, sie können sprechen.

    Ladys und Gentleman, hier spricht Vizeadmiral Laran von der <b>Oni</b>. Es geht los. Bringen sie ihre Schiffe in Kampfbereitschaft, ich gebe ihnen die Gruppierungen durch. Wir werden eine Schlachtreihe bilden und sie frontal attackieren. Dann schließen unsere Außenflanken einen Ring um sie und stoßen von hinten zu. So sollten wir sie relativ leicht unschädlich machen können. Das Hauptaugenmerk liegt auf den Mon Cals, aber passen sie auch auf den Rest auf.

    Die <b>Oni</b> übernimmt mit der <b>Destructor</b> die Mitte. <b>Captain Cardas</b>, beweisen sie uns, was ihre Sensoren alles drauf haben. Informieren sie uns über jede kleinigkeit. Links gruppieren sich die <b>ISD Stalwart</b> und die <b>VSD Paladin</b>.
    Neben der Stalwart schließt die <b>NB2 Moonbreaker</b> ab, dort bildet die <b>ISD Akagi</b>, die den Kreis schließen soll.
    auf der rechten Flanke die <b>NB Predator</b>, die <b>VSD Teigei</b> und die <b>LF Cassius</b>. Letztere leicht nach hinten versetzt zwischen Preadtor und Teigei.

    Ich hoffe es ist ihnen alles klar ? Noch Fragen ? Das hier soll schnell und sauber werden. Wie es im Lehrbuch steht ...

    <b>ISD Oni - Brücke</b>

    OP: MC80a/b sind in etwa so stark wie ein ISD, ein wenig unterlegen, würde ich sagen, da sie nicht als Kampfschiff konzipiert sind. ISD II ist überlegen. Allerdings nicht sehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2003
  7. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    [ Corulag ? Orbit ? MC80a Tiren ? Brücke ] Captain Sihlo Vhalda?rahma

    ?Captain, wir haben eine Meldung von Chandrila, dass die Verstärkung in spätestens einer halben Stunde hier sein wird.?

    Der Captain bekam es nicht das erste mal in seinem Leben wirklich mit der Angst zu tun. Eine halbe Stunde, das war einfach zu lange. Bis dahin konnten sie schon Weltraumschrott sein. Sie mussten Zeit herauszögern.
    Er blickte wieder auf seinen Fingernagel, sah das Blut, dass bis zur spitze des 3cm langen Nagels hinunter lief und dann auf den Boden tropfte. Er zog ein Tuch aus der Tasche und tupfte vorsichtig den nächsten Tropfen ab. Das war wirklich ein Sithdreck. Gerade, nachdem er seine Nägel so schön gemacht hatte. So konnte er sich ja nirgendwo mehr blicken lassen.
    Apropos Sith. Was würde er tun, wenn diese Imps noch Sith dabei hatten? Sihlo spürte, dass seine Beine noch unruhiger wurden, als zuvor. Sith. Denen waren sie nicht gewachsen, dann mussten sie kapitulieren.
    Aber das war sowieso nicht so schlimm. Die Menschen auf Corualg, auf die konnte er verzichten und die Bothan dort unten waren dann halt den Preis, den er bezahlen musste. Er konnte ja nach Bothawui fliegen und dort zur Schutzflotte stoßen. Das wäre sicher spannender als das hier. Ja, er konnte einfach flüchten...


    ?Wir warten, bis die Imps reagieren. Bringen sie die Tirp und unsere beiden Maurauder vor uns in Stellung, damit sie uns Feuerschutz geben können.?

    Ja, falls es zu heiß wurde, würden sie einfach abhauen. Das war zwar keine Geschichte, die er ruhmreich erzählen konnte, aber dennoch wäre es das Beste. Denn die Imps behandelten Gefangene nicht gut, dann würde er seine Verletzung am Fingernagel ganz sicherlich nicht so schnell auskurieren können.

    ?Wir warten! Wir bleiben im Schutz Ionenkanonen des Planeten. Die Waffen sollen bereit gemacht werden, volle Energie und sobald die gegnerischen Schiffe in ungefährer Reichweite sind eröffnen sie das Feuer.?

    Der einzige Sinn und Zweck dieser Aktion war es, sich noch nicht direkt in den Kampf zu stürzen, sondern sich einen Fluchtweg offen zu halten. Je näher die Imperialen heran kamen, desto größer wurde die Gefahr für die Bevölkerung. Für diese ganzen Menschen, die ihm eh immer nur schlechtes gewollt hatten. Sie hatten auch nichts anderes verdient.
    Auf den etwas veralteten Sensoren sah er die Formation, die die erste Welle des Imperiums annahm. Eine Interessante Formation. Doch sie schien nicht damit zu rechnen, dass die Verteidigungsflotte einfach abwartete. Noch bevor die imperialen Schiffe erste gezielte Schüsse auf die MC80s würden abgeben können, waren sie schon lange in Zielreichweite der Bodengeschütze. Und solch eine Ionenkanone würde selbst einen mächtigen Sternzerstörer schnell für länger Zeit kampfunfähig machen.


    [ / Corulag ? Orbit ? MC80a Tiren ? Brücke ] Captain Sihlo Vhalda?rahma
     
  8. Lorth Needa

    Lorth Needa Captain

    Hyperraum nach Corulag - ISD Avenger - Brücke


    Sir !

    ríef der Comm Chief.

    Die VSD Destructor hat ein weiteres Schiff ausmachen können, dass sich hinter dem Planeten verborgen hatte. Eine Nebulon Fregatte.

    "Schon jetzt macht sich das Forschungsschiff bemerkbar" stellte Needa mit freuden fest.

    Sehr gut, aber damit sollte die Achamas Flotte fertig werden.

    Zudem habe ich ein starkes Comm Signal von Richtung Corulag auffangen können. Wahrscheinlich eine Bitte um Verstärkung.

    fügte der Chief hinzu.

    Sehr wahrscheinlich. Vielleicht bekommen wir Gewissheit wenn sich die Informanten auf Brentaal oder Chandrila melden.
    Cpt. Sin soll sich schon einmal bereithalten und melden sie Cpt. Tal'Kar, dass er auf die DSD Korsar vorerst acht geben soll.

    Der Chief nickte und begab sich sogleich an die Arbeit. Needa wandte sich wieder zum Cpt..

    Wir werden die Sternengaleonen vorerst hinter unseren Flotten herziehen. Die Verstärkung wird noch einiges brauchen bis sie hier ist. Wenn es soweit ist werden wir die Transporter in die Mitte unserer Flotten einschließen.

    Der Cpt. nickte.

    "Nicht gerade mehr der gesprächigste" räumte Needa in Gedanken ein.

    Der Admiral wollte sich schon wieder abwenden, als Loros begann ein paar Worte zu murmeln.

    Die Störsender können eingesetz werden sowie sie den Befehl geben. Jedoch besteht die Möglichkeit, dass ein Funkspruch sie durchdringt, das Feld ist nicht so dicht wie es sein sollte.

    Zur Kenntnis genommen Cpt.

    Letztendlich wandte sich der Admiral doch ab.

    Hyperraum nach Corulag - ISD Avenger - Brücke
     
  9. Denel Laran

    Denel Laran Vizeadmiral des Imperiums

    <b>ISD Oni - Brücke</b>

    Admiral, die feindliche Flotte nimmt Schlachtformation an. Sie scheinen den einen der beiden Mon Cals schützen zu wollen.

    Ich sehe es, Ltd., ich sehe es ...

    Die Mon Cals sind harte brocken, wir dürfen ihre Schilde auf keinen Fall unterschätzen. wenn wir zu lange brauchen um sie zu knacken werden die unsere kleineren Schiffe auseinander nehmen.

    Geben sie mich nocheinmal die gesamte Achamas Flotte.

    Sie können sprechen.

    Achamas Flotte, hier nochmal Vizeadmiral Laran.
    Legen sie ihr hauptaugenmerk auf die MC80a. Damit meine ich im speziellen die ISDs. Die kleineren Schiffe sollen nur in paaren oder gruppen vorrücken. Ich hoffe alles ist klar ? Lassen sie uns beginnen.

    <i>er beendete die verbindung</i>

    Beginnen sie unsere Jäger auszusetzen. Ein Geschwader setzen sie vor uns, die Bomber halten wir erst mal zurück. Außerdem soll sich eine Staffel um die <b>Oni</b> herum aufteilen und uns gegen feindliche bomber schützen.

    <b>ISD Oni - Brücke</b>
     
  10. Sin

    Sin Dienstbote

    Corulag - Orbit - DSD Korsar

    Alles bereit für den Kampf, Captain!

    Gut. Machen sie sich bereit die Verstärkung abzufangen. Sie dürfen sich nicht mit der Verteidigungsflotte vereinen.

    <i>Der Offizier verschwand im Mannschaftsgraben. Rendora drehte sich herum. Die Flotte der Rebellen nahm Formation an. Mit finsterem Blick sah er an den großen Kuppeln an seinem Sternenzerstörer entlang. Er würde bereit sein wenn die verstärkung eintrifft. Er blickte nach rechts. Langsam und etwas träge glitt die Abolisher durch den Raum.</i>
     
  11. Aaylra'cadas

    Aaylra'cadas Zivilist

    [ Hyperraum > VSD Destructor > Brücke ]

    Sie fand den Befehl, zusammen mit der ISD Oni die Mitte der Angriffsformation zu bilden etwas seltsam, doch sie würde nie auf die Frage kommen, einen solchen Befehl in Frage zu stellen.
    Die Destructor hatte starke Sensoren, das stimmte. Aber das war kein Punkt, der dafür sprach, dass sie in der Mitte einer Angriffsformation sehr nützlich war. Denel Laran wusste, was er tat. Dies musste sie sich einfach immer wieder vor Augen führen:

    ?Die Scavengerstaffel soll starten. 8 TIE-Defender zum Bug, 4 TIE-Defender geben uns Rückendeckung. Die andere Staffel soll sich bereit halten.?
    Ihr war bewusst, dass die Defenderstaffel sich wohl lieber in den Kampf stürzen würde, als dem VSD Deckung zu geben, doch Cir Ladal würde seine Leute schon unter Kontrolle haben.
    Aaylra ging mittlerweile unruhig über die Brücke des Victory-Klasse Sternzerstörers. Dann machte sie an der Manschaftsgrube halt und blickte zu einem ihrer Wissenschaftsoffiziere hinab:

    ?Irgendwleche Veränderungen??
    ?Negativ, Captain. Die feindlichen Schiffe bereiten sich auf den Kampf vor und auch auf der Oberfläche das Planeten ergeben unsere Scans gewisse Vorbereitungen.?
    ?Gewisse Vorbereitungen??
    ?Abwehrbatterien, Captain.?
    Sie nickte kurz und ging dann zum Fenster. Die Feinde kamen immer näher. Bald würden das Flehen um ihr Leben ihre einzige Option sein:
    ?Bleiben sie auf gleicher Höhe wie die ISD Oni. Volle Alarmstufe, bereiten sie sich auf den Angriff vor, es wird einen vollen Schlagabtausch geben, nehme ich an. Raketenwerfer bereit machen, aber erst auf meinen Befehl abfeuern. Alle anderen Geschütze feuern auf eigenes Ermessen.?

    [ In der Nähe von Corualg > VSD Destructor > Brücke]
     
  12. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    [ Corulag ? Orbit ? MC80a Tiren ? Brücke ] Captain Sihlo Vhalda?rahma

    Minute um Minute verging. Scheinbar unaufhaltsam kamen diese imperialen Schiffe näher, todbringend und trotzend.
    Das alles interessierte Sihlo jedoch weniger, als sein abgerissener Fingernagel. Es würde Monate dauern, bis das wieder in Ordnung war. Vielleicht sollte er sich ja irgendeine Prothese oder so für seinen Nagel machen lassen. Das Problem war, dass das bei weiten nicht so schön aussah.


    ?Captain, uns bleibt einfach keine Zeit mehr. Die feindlichen Schiffe sind bald hier, wir müssen angreifen.?

    Er wurde aus seinen Gedanken gerissen, sein Nackenfell stellte sich aus, da der junge Offizier ihn damit auch noch erschreckte. Gemächlich strich er auch das Fell auf seinen Armen wieder glatt. Er würde es später wieder kämmen müssen, das so unordentlich aus. Dann funkelnden seine lila Augen den Menschen an.

    ?Wie lange brauchen die Schiffe von Chandrila noch??

    ?Nach unseren neusten Rechnungen noch mindestens eine viertel Stunde.?

    Das war sehr lange. Und der erste Feindkontakt würde auf jeden Fall vorher stattfinden.

    ?Haben sie eine Meldung an das Flottenkommando abgeschickt??

    ?Jawohl, Sir. Doch es würde Stunden dauern, bis eine andere Verstärkungsflotte hier wäre. So lange wird dieser Kampf nicht dauern, fürchte ich.?

    ... ich fürchte es nicht, ich weiß es; dachte sich Captain Vhalda?rhama. Sobald es zu heiß werden würde, würden sie flüchten. Zwar würde das seiner Crew nicht gefallen, doch sie würden seinem Befehl gehorchen. Das war ihre Pflicht.

    ?Schicken sie die MC80a Tirp vor uns. Das Schiff ist neuer und hat bessere Schilde...?

    ... und damit wird das Imperium das Feuer nicht auf uns konzentrieren. Es wäre schon ein großes Problem, wenn die Imps den Antrieb der Tiren lahm legen würden. Dann würde Sihlo wahrscheinlich nie von hier weg kommen. Vielleicht würde er dann auch Bothawui nie wieder sehen. Man hatte ihm erzählt, dass die Behandlung von Nichtmenschen beim Imperium mittlerweile besser war, doch trotzdem musste man auf viele Dinge, mit einem üblichen, geschmackvollen Mittagessen angefangen, verzichten. Eine Diät wäre vielleicht aber auch mal wieder praktisch. Er hielt Diäten nie durch und hatte deshalb mittlerweile schon ein kleines Bäuchelchen bekommen. Trotzdem zwängte er sich noch in seine alten Uniformen.
    Schließlich waren die Feinde noch näher gerückt. Blaues Ionenfeuer zischte an der MC80a Tiren und ihrem Schwesterschiff vorbei und zielte auf die imperiale Flotte.
    Der erste Schuss ging fehl, doch zu ihm gesellten sich einige weiter Schüsse, von den schweren Abwehrbatterien auf der Oberfläche Corulags. Eine Welle von drei kleineren Schüssen traf einen Sternzerstörer des Imperiums, legte ihn zwar nicht vollständig lahm, sorgte jedoch dafür, dass seine Frontpartie von blauen Blitzen umzuckt wurde. Daran würden die Imps zu knabbern haben. Je näher sie kamen, desto zielgenauer wurden die Schüsse der Ionenkanonen.


    ?Alle Jägerstaffeln bis auf die unsrige starten und bereit halten.?

    [ / Corulag ? Orbit ? MC80a Tiren ? Brücke ] Captain Sihlo Vhalda?rahma
     
  13. Gorion Screed

    Gorion Screed loyale Senatswache

    Corulag - VSD II Paladin - Brücke

    Alles bereit? Dann los!,

    dachte Gorion laut. Die ISD Stalwart zu seiner Seite, kamen die Verteidingungsschiffe immer näher.

    Schicken sie beide Tie-Staffeln heraus. Sie sollen uns Deckung gegen die republikanschen Jäger geben, ansonsten sind wir schnell erledigt.

    Gorion hatte ein mulmiges Gefühl in der Magengegend. Er musste zu geben, er war nervös. So sehr er sich auf diese Schlacht gefreut hatte, jetzt überkam ihn ein wenig Unsicherheit. Doch jetzt war keine Zeit für solche Sachen. Er musste sich jetzt nur auf das Kampfgetümmel konzentrieren. Zwischen der Paladin und der Stalwart zischten zwei Schüsse der planetaren Ionenkanonen vorbei. Gorion sah die gegnerischen Schiffe immer näher rücken. Vizeadmiral Laran hatte gesagt, dass zuerst die Mon Calamari Kreuzer angegriffen werden sollten.

    Geben sie der Stalwart durch, dass wir das Feuer zuerst auf den vorderen Mon Calamari Kreuzer konzentrieren. Doch kein größeres Schiff darf entkommen!

    Die Paladin war jetzt in Reichweite.

    Feur frei!

    Corulag - VSD II Paladin - Brücke
     
  14. Clemens Tal'Kar

    Clemens Tal'Kar Niedlicher aber bissiger Wolfsmensch im Dienst des

    Orbit um Corulag - ISDII Pegasus - Brücke


    Die Pegasus war aus dem Hyperraum gefallen wie ein Raubtier das bereit war seine Feinde zu zerreissen. Und eben ein solches Raubtier stand auf der Brücke des riesigen Schiffes.

    Commander Montel: Sir, wire haben von der Avenger den Befahl erhalten den DSD Korsar zu beschützen.

    Captain Tal'Kar: Gut. Bringen sie die Pegasus längseits der Korsar. Ich nehme an wenn die Verstärkung der Rebellen hier eintrifft werden wir genug zu tun bekommen. Alle Mann auf Gefechtsstation.


    Eigentlich war dem Shistavanen die Aufgabe nicht recht. Er sollte hier ein Schiff beschützen hätte aber viel lieber sofort in den Kampf eingegriffen. Aber der feind würde schon kommen. Und sein Schiff war bereit.

    Tal'Kar leckte sich die Lefzen und sein roter Schweif zuckte nervös hin und her. Es konnte losgehen.



    Orbit um Corulag - ISDII Pegasus - Brücke
     
  15. Lorth Needa

    Lorth Needa Captain

    Corulag - ISD Avenger - Brücke

    Needa beobachte wie die ersten Ionensalven von dem Planeten abgegeben wurden und den Schiffen des Imperiums gefährlich nah kamen.Doch hatte der Admiral vollstes Vertraun in die Offiziere der Achamas Flotte. "Sie würden ihren Job schon gut machen" dachte Needa. Aber nun hatte er selbst Vorkehrungen zu Treffen als Lt. Vectra ihm gegenübertrat.

    Sir wir haben eien Nachricht von Chandrila bekommen. Die Verstärkung ist vor etwas 10 Minuten ausgerückt. Wir dürften in der nächsten Viertelstunde mit ihrem Eintreffen rechnen.

    Sehr Gut.

    erwiderte der Admiral.

    Aktivieren sie das Störfeld und geben sie der DSD Korsar den Befehl sich in Stellung zu begeben. Währenddessen soll die Pyretus Flotte einen Halbkreis um die Stelle schließen, an der wir den Feind erwarten. Sobald ein Funkspruch das Störfeld passiert will ich informiert werden.

    Ja, Sir.

    Warten sie noch Lt.. Der Träger Abolisher soll sich von der DSD Korsar lösen und mit dem Dread einen der beiden Monde ansteuern, sobald die Schlacht im vollen Gange ist.

    Der Lt. nickte und verschwand daraufhin. Needa hingegen hoffte, dass die 4 Advanced Staffeln die Monde ordnungsgemäß erkundet haben.

    Corulag - ISD Avenger - Brücke
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2003
  16. Rukh

    Rukh loyaler Abgesandter

    <b>Orbit um Corulag - ISD Avenger - Brücke</b> mit Needa

    <i>Rukh befand sich auf der Bruecke, als die Avenger in den Normalraum zurueckfiel. Auf der Bruecke war einiges los, doch es war nicht hecktisch. Jedes Mitglied der Mannschaft wusste genau was er machen sollte. Grossadmiral Needa nahm Informationen zu Kenntnis und erteilte daraufhin neue Befehle. Bis jetzt lief alles wie sie es geplant hatten. Das ueberraschte den General, denn das verhiess in der Regel nichts Gutes. Er hatte immer wieder ein Auge auf Cpt. Loros. Nun er sollte sich momentan um seine Angelegenheiten kuemmern. Der General winkte einen Kommoffizier heran, um einen Befehl an seine Einsatztruppen zu erteilen, die in Kuerze die Ionenkanonen auf dem Planeten uebernehmen sollten. Doch eine Spezialeinheit, sowie seine Elite- und Leibgarde hielt er noch zurueck. Obwohl der Noghri voller Zuversicht war, konnte er das komische und flaumige Gefuehl nicht verbannen..</i>

    <b>Orbit um Corulag - ISD Avenger - Brücke</b> mit Needa
     
  17. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    [ Corulag ? Orbit ? MC80a Tiren ? Brücke ] Captain Sihlo Vhalda?rahma

    Schließlich waren die ersten feindlichen Schiffe so nahe, dass die Nebulon B Silenceic sowie die beiden Maurauder Corvetten das Feuer eröffnen konnten.
    Im gleichen Moment verstummten hier auch die Ionenkanonen, da die Gefahr ein eigenes Schiff zu treffen zu groß gewesen wäre. Sie begnügten sich nun damit, auf weiter entfernte Schiffe zu schießen, jedoch mit weiteren Erfolgssausichten.
    Sihlo hatte etwas den Überblick verloren, da er sich zu sehr auf seinen Fingernagel konzentriert hatte, doch er nahm an, dass mindestens zwei größere Schiffe des Imperiums außer Gefecht geschossen worden waren.


    ?Die Jäger sollen eingreifen!?

    Sein erster Offizier gab die Befehle weiter, und sofort strömten ihre gesamten Jägerstaffeln an den größeren Schiffen vorbei und zielten auf die feindlichen Jäger und Großkampfschiffe. Lediglich die Tiren hielt ihre Jäger noch zurück. Außerdem gab es noch einige Staffeln auf dem Planeten, die wohl auch bald starten würden.

    ?Die Silenceic und die beiden Maurauder Corvetten sollen ihr Feuer auf ein kapitales Schiff konzentrieren. Die Tirp vor uns soll den nächsten Sternenzerstörer angreifen. Wir warten noch.?

    Der erste Offizier drehte sich etwas ruckartig zu dem Bothan hin. In seinem Gesicht standen die Worte ?warum warten?? geschrieben. Doch er traute sich nicht, diese auszusprechen.
    Und der Bothan wollte ihm darauf auch keine Antwort geben. Sein Schiff sollte so wenig wie möglich beschädigt werden.


    ?Alle Schiffe sollen vorrücken. Diejenigen imperialen Schiffe, die hier durchbrechen, werden von unseren Ionenkanonen auf dem Planeten abgefangen.?

    Es wunderte ihn, dass er immer noch so klare Befehle geben konnte. Obwohl, eigentlich wusste er gar nicht, wie klar sie waren. Denn er bekam kaum noch etwas mit, er hatte einfach nicht die Übersicht, die man als Kommandant haben sollte. An allem war nur sein Fingernagel schuld.
    Obwohl, eigentlich waren die Imps auch Schuld daran. Schließlich war das alles wegen ihnen passiert. Rache nehmen würden sie wohl jetzt, darum musste Sihlo sich nicht mehr kümmern. Außerdem fand er nicht, dass Rache unbedingt angebracht war. Es ging ihm eher darum, einen neuen, ebenso hübschen neuen, lackierten Fingernagel zu bekommen, der zu seinem wunderbaren Fell passte.
    Die Verstärkung würde in Kürze eintreffen. Sie sollten Rache nehmen, während er von hier wegflog. Er hielt den Kampf zugegebenermaßen für aussichtslos. Bei diesem Gedanken sträubte sich sein Fell, welches er sofort wieder glatt strich.


    ?Feuern sie alles ab, was wir haben, alle Energie auf Waffen und Schilde. Fügt ihnen so viel Schaden zu, wie nur irgendwie möglich.?

    [ / Corulag ? Orbit ? MC80a Tiren ? Brücke ] Captain Sihlo Vhalda?rahma
     
  18. Denel Laran

    Denel Laran Vizeadmiral des Imperiums

    <b>ISD Oni - Brücke</b>

    Admiral, die <b>Payback</b> und die <b>Paladin</b> übernehmen den vorgerückten Mon Cal. Die werden damit bestimmt einigermaßen gut zurecht kommen.

    Sie haben recht. Was ist mit meinem Schiff ? Wurden wir schon angegriffen ?

    Ein paar vereinzelte Jägerattacken, Einzelkämpfer die unseren Jägerschirm durchdringen konnten.

    Schaden ?

    Minimal, nur an den Schilden.

    Und die Angreifer ?

    Vernichtet oder zurückgezogen. Es waren kaum mehr als eine Rotte, Sir.

    Sehr gut. Verständigen sie die <b>Destructor</b> das sie an unserer Flanke bleiben sollen. Wir stoßen vor und versuchen an dem vorderen Mon Cal vorbeizukommen. Wir werden das Kleinzeugs aufs Korn nehmen, während die anderen Schiffe den Kreis schließen. Passen sie aber auf das wir außerhalb der Ionenkanonenreichweite bleiben. Ich möchte nicht auf Corulag abstürzen.

    Aye Sir.

    Ja, dort vorne. Die beiden Korvetten, und die Fregatte.
    Sagen sie <b>Captain Cadas</b> sie solle sie eine der Korvetten auswählen und vernichten. Wir decken ihr den Rücken, und greifen die anderen beiden Schiffe an.

    Bereiten sie unsere Bomberstaffeln für einen Angriff auf die Fregatte vor. Der Jägerschirm vor uns soll sich bereit machen sich aufzulösen und in den Nahkampf überzugehen.

    Zu Befehl, Admiral !

    Kommunikation, geben sie mir <b>Admiral Needa</b>.

    Sie sind verbunden Sir, es könnte sein das die Verbindung etwas schlecht ist, unsere Bild zu Bild übertragung verfügt nicht über die selbe energie wie sonst.

    Danke das sie mich aufgeklärt haben, Ltd.

    <i>Dann blickte er in die Hololinse.</i>

    <b>Großadmiral</b>, wir haben alle vorbereitungen getroffen und gehen nun zum Angriff über. Erste Kampfhandlungen aufgenommen. Wir denken wir werden es schnell zu ende bringen können. die verteidigung ist nicht allzu überragend. Eines der schiffe wird noch zurückgehalten. den grund dafür kennen wir
    alelrdings noch nicht. Habe ich ihre erlaubnis bei zeiten Kapitulationsforderungen zu stellen, oder wollen sie das wir sie vernichten ?

    <b>ISD Oni - Brücke</b>
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2003
  19. Clemens Tal'Kar

    Clemens Tal'Kar Niedlicher aber bissiger Wolfsmensch im Dienst des

    Orbit um Corulag - ISD II Pegasus - Brücke


    Die Pegasus lag jetzt längseits zur DSD Korsar und wartete auf die Verstärkung der Rebellen. Die Schiffe des Feindes würden relativ unsanft hier auf Corulag ankommen und Captain Tal'Kar grinste bei dem Gedanken wobei er rasiermesserscharfe Reisszähne enthüllte.

    Sein roter Schwief zuckte immer noch hin und her während er den Beginn des Gefechtes erwartete. Der Shistavane war fest entschlossen hier auf Corulag den Weg für seine nächste Beförderung zu ebnen. Er war für seine Verdienste um die Schlacht um Coruscant und Borleias bereits zum Leancaptain ernannte worden aber ein anderer Nichtmensch in der Flotte nahm immer noch eine höhere Position ein. Hochgeneral Rukh. Der Blick des Wolfsmenschen verfinsterete sich bei dem Gedanken an den Noghri und er liess ein leichtes knurren ertönen. Die Noghri waren zwar in der ganzen Galaxis als Killer gefürchtet aber Tal'Kar nahm für sich in Anspruch der bessere Jäger zu sein. Zudem hatte er auf der imperialen Akademie als einer der besten abgeschnitten und von daher hielt er sich auch für den besseren Offizier. Heute war eine Gelegenheit dies zu erneut zu beweisen und irgendwann würde er dem Noghri zeigen was ein Kampf Mann gegen Mann wirklich bedeutete. Clemens war Rukh bereits einmal begegnet und die Statur des Generals hatte ihn überrascht. Tal'KAr war um einiges größer als der Noghri... Es würde sicher ein interessanter Kampf werden.

    Die Stimme des Navoffizier riss den Captain aus seinen Gedanken.


    Navoffizier: Noch 15 Minuten bis zum eintreffen der Verstärkungen von Chandrila.

    Tal'Kar: Gut. Die Besatzungen zu den Jägern. Alles bereit für den Angriff.



    Orbit um Corulag - ISD II Pegasus - Brücke
     
  20. Sin

    Sin Dienstbote

    Corulag - Orbit - DSD Korsar - Brücke

    <i>Der Captain stand auf der Brücke. Er ging alles nochmla in Gedanken durch.</i>

    Captain ... die Abolisher ruft uns.

    Hier ist der Captain der Abolisher. Wir haben stellung hinter dem Mond bezogen.

    Gut

    <i>antwortet Sin</i>

    Halten sie die Kanonenbote und Jäger zum Einsatz bereit. Alles läuft so wie besprochen ab. Rendora Ende.

    <i>Rendora wollte sich gerade setzten als einer der Offiziere zu ihm hinübergelaufen kam. Er war neu auf der Brücke und wirkte ein klein wenig nervös.</i>

    Captain ... noch 15 Minuten bis die Verstärkung eintrifft.

    Sehr gut. Geben sie die Energie auf die Projektoren aber warten sie auf meinen Befehl zur aktivierung.

    <i>Der Captain musste grinsen.</i>
     

Diese Seite empfehlen