Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Coruscant Nights 2: Street of Shadows *SPOILER*

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Druid, 27. Februar 2008.

  1. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    [​IMG]

    Quelle
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das Buch ist jetzt schon zwei Tage in meinem Besitz und auch fast wieder durchgelesen... nach dem sehr dürftigen "The Force Unleashed" und dem eher als Beiwerk zu sehenden "The Clone Wars" Buch zum bereits gesehenen Film (wodurch die Geschichte jetzt auch nicht sonderlich spannend erscheint) ist "Street of Shadows" endlich wieder ein Star Wars Buch, daß mich so richtig fesselt...

    Achtung: eventuelle Spoiler...

    Erstmal ist es schön, daß es so kurz nach der Veröffentlichung des ersten Bandes seinen Weg zu mir gefunden hat und ich somit noch genügend Details im Hinterkopf habe.
    Zwar überspringt man gleich am Anfang mehrere Monate und man bemerkt, daß einige Charaktere schon wieder über alle Berge sind, dafür geht es aber umso asimov'scher/dick'scher zu, denn die typische SciFi/Detektiv-Geschichte im Noir Stil bahnt sich an, was wirklich mal sehr schön zu lesen ist.

    Auch gibt es ein Wiedersehen mit alten Bekannten, die eigentlich schon wieder in den EU Limbo gefallen waren; so taucht Aurra Sing als Attentäterin Vaders auf und macht Coruscant unsicher, wie zu ihren besten Zeiten :D

    Auch wird hier endlich mal (zwar indirekt, aber wenigstens aktuell) die Zerstörung Caamas geschildert, seine Auswirkungen in der Macht und die politisch-sozialen Ränkelspielchen danach...

    Ich warte gespannt auf den dritten und letzten Teil der Reihe :)
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Hat bis dato noch jemand das Buch gelesen? So sehr ich die Geschichte mag, aber Reaves scheint einige sehr seltsame Zeitfehler eingebaut zu haben.

    Das Ganze spielt ja kurz nach Episode III, also im Jahr 19 vor Yavin und die Charaktere suchen immer wieder mal Info über die Zeit von der Belagerung von Naboo. Und das wird immer als "vor 23 Jahren" beschrieben, was aber nicht ganz hinkommt.
    Genau 10 Jahre sind das zuviel. Hat Reaves die ganze Geschichte ursprünglich 10 Jahre später angesiedelt gehabt und wurde dann von LFL angehalten, das kurz nach RotS hin umzuschreiben, hat dann aber diese Jahresangaben vergessen?
    Oder hat er sich schlicht und einfach verrechnet?

    Weiß da wer was?
     
  4. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    @Minza

    bin das Buch grad am lesen und mir ist der erste Fehler diesbezüglich nun auch aufgefalllen...in Sachen Offee/Undrill und diese Pflanze, also die Sache, von der Rhinnan gelesen hat. Hab also gut 100 Seiten weg...

    Das Buch an sich ist spannend geschrieben und erinnert wirklich an eine art Detektivkrimi. Auch gefällt mir der Autritff von recht gut und der Hintergrund noch besser :D!

    Mal schauen, ob die Fehler noch öfter auftreten...ich glaub wirklich, der gute Reeves hat sich da ein wenig verrechnet!

    MfG, The Force will be Unleashed!
    KyleKartan ;obi
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ja, das kommt noch öfters vor in dem Buch, vor allem im Bezug mit Jaxs Dad und der Sache mit Maul, die in "Shadow Hunter" beschrieben wurde...
     
  6. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Ok, dann kann man wohl wirklich davon ausgehen, dass das ganze ein riesen Rechenfehler ist, denn LFL hätte das sicher ändern lassen, wenn sie die den Zeitpunkt des Buches anders angesiedelt lassen haben. Nur komisch, dass es keinem aufgefallen ist. Wirklich trüben tut es den Lesespaß aber nicht, wie ich finde!

    MfG, The Force is forever!
    KyleKartan ;obi
     
  7. Darth Calgmoth

    Darth Calgmoth Senatsmitglied

    Zur Zeit als TPM raus kam, meinte GL meines Wissens noch, dass sowohl zwischen TPM und AOTC als auch zwischen AOTC und ROTS jeweils zehn Jahre vergehen sollte. Könnte sein dass Reaves sich immer noch darauf verlassen hat.
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Und wie kommt er dann zusätzlich auf die weiten 3 Jahre, die immer wieder in seine Rechnung gelangen? Das wären genau die 3 Jahre der Klonkriege... hmmm... ich denke wirklich, er hat sich schlicht und einfach verrechnet und seine Lektoren bei LFL haben gepennt.
     

Diese Seite empfehlen