Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Coruscant/Wetter

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Darth Moch, 2. Januar 2005.

  1. Darth Moch

    Darth Moch Jedi-Ritter

    Mal 'ne Frage:
    Gibt es auf Coruscant überhaupt noch Wetter nachdem der Planet so verbaut und sicherlich auch klimatisch kaputt ist (Luftverschmutzung etc.)???
    Gibt es da noch Wetter?

    Wenn's so einen Thread schon gegen hat, bitte nicht noch lange über das Thema debatieren, sondern einfach einen Link reinsetzen und das wars.

    greets
    Moch
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das Wetter wird durch bestimmte Systeme kontrolliert. Es wird genau berechnet und auch angekündigt wann und wo es regnet, wie lange und wieviel Niedrschlag es gibt. An den Polen schneit es und ansonsten ist es eher kühl. Coruscant ist etwas weiter von seiner Sonne weg und somit ist das ganze nicht ganz so warm wie sich einige das wünschen :)
     
  3. Darth Moch

    Darth Moch Jedi-Ritter

    Danke für die schnelle Antwort :)
     
  4. Sun Tsu

    Sun Tsu 25,807

    @Minza: So ganz stimmt das auch nicht, im Bezug auf wann/wie/wo, denn im 2. X-Wing Buch heißt es zum Thema Wetter auf Coruscant: "Meteorologen mit einer Trefferquote höher als 50% haben Hausverbot in Spielkasinos."
    Das Wetter wird zwar im Großen kontrolliert aber nicht bis ins letzte Detail.
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Hm... ja dann habe ich das vergessen. Wobei es doch sehr genau berechnet wird. Die Leute im 2. X-Wing Buch wissen ja dennoch, wann es wo regnen wird. Die ganze Wettermachinerie ist nunmal genauer als man so erwartet. Ansonsten könnte man die Systeme auch nicht dermaßen manipulieren ^^

    Und ein Spruch ist eben nur ein Spruch ;)
     
  6. Vuffi Raa

    Vuffi Raa Am Beginn einer aufregenden Reise... Premium

    @Minza und Sun Tsu
    Ihr habt beide Recht. ;)
    Das Wetter auf Coruscant wird kontrolliert, aber es kann immer mal passieren, dass irgendwo ein Kompressor explodiert, dann entweicht Wasserdampf in die Luft, kondensiert und fängt dann an Energie in alle Richtungen zu spucken. Dadurch entstehen Gewitter und Blitze. Deshalb haben fast alle Gebäude dort Blitzableiter und das macht auch die Wettervorhersage so schwierig.
    Trotzdem hat Minza mit der Wetterkontrolle Recht, denn ohne die Spiegelstationen zum Beispiel wäre das Leben auf dem Planeten unerträglich.
     
  7. Sun Tsu

    Sun Tsu 25,807

    Das habe ich ja auch gemeint. ;)

    Und die Sonderlinge wissen genau wo das Gewitter entsteht weil sie es selbst auslösen, dazu verdampfen sie ja mehrere Wasserreservoirs.
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Eben... aber diese Störung ist auch nur ein Extremfall, der in diesem Fall durch massives Fremdeinwirken hervorgerufen wurde ^^
     
  9. Sun Tsu

    Sun Tsu 25,807

    Und ein Stück weiter vorne im Buch ist ein ganzer Absatz über die Launen des Wetters auf Coruscant...
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    kannst du mir das Kapitel oder sogar Seitenanzahl (englische Ausgabe) sagen? Würde ich gerne nochmal lesen :)
     
  11. Sun Tsu

    Sun Tsu 25,807

    Ich würde es sehr gerne, aber leider ist das Buch bei meiner Schwester, über 100 km weg.

    Es ist IIRC die Stelle, nachdem sie im Imperialen Museum waren und wieder ins Freie kommen, worauf ein plötzliches Gewitter kommt.

    Da es auch schon Jahre her ist dass ich das Buch gelesen habe(insgesamt aber sicher 5 mal) kann mich meine Erinnerung natürlich trügen, aber das mit dem Kasino habe ich mir definitiv gemerkt! :rolleyes:
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Oh danke... das hilft mir auf jedenfall weiter :) Habe die Museums-Stelle in letzter Zeit immer mal wieder raussuchen müssen... dankeschön ^^

    EDIT: ...und genau an diesem Punkt merkte sie, daß sie ihre Ausgabe des Buches an Lain verliehen hatte... :konfus:
     
  13. Sun Tsu

    Sun Tsu 25,807

    Ich komme am Mittwoch heim und werde schauen, wenn sich bis dahin noch niemand gefunden hat der nachlesen konnte, ok?

    Ja, mir gehts auch so, dass einige Bücher auf Wanderschft sind. :D
     
  14. Rukh

    Rukh loyaler Abgesandter

    @Minza und Sun Tsu: Hier mal zwei Auszüge. Und es sind nur 30%;)

    Ein kleiner Zusatz, wie auch noch ein Sturm entstehen könnte.

     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2005
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Vielen Dank, Rukh ^^ Okay... also wirft das ganze jetzt eben dieses Bild auf: im Grunde ist das Wetter auf Coruscant kontrolliert, die Leute wissen wann es wo regnen soll etc... aber hin und wieder entweicht eben mal Wasserdampf in diesen Mengen (was aber zum Großteil an technischen Mängeln liegt) und es entsteht ein Sturm. Aber auch nur das... Gewitterstüme, die nicht vorhersehbar sind.
     
  16. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Und wie darf man sich das mit den Solarspiegeln vorstellen? Wenn sie zu lange auf ein bestimmtes Gebiet strahlen hat es ja eher negative Folgen, wie im Buch beschrieben.
    Wahrscheinlich werden sie sonst keinen so komprimierten Strahl auf die Oberfläche schicken, oder? Es sei denn Palpi ist zu kalt in seinem Palast.
     
  17. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wäre wohl ungesund, wenn man das öfters machen würde, ja *g* Aber wenn man die Strahlen kontrolliert immer wieder über die Oberfläche gleichten läßt dürfte eigentlich ein Ideal-Klima entstehen...
     
  18. Vuffi Raa

    Vuffi Raa Am Beginn einer aufregenden Reise... Premium

    Nun, der Dienst auf einer der Spiegelstationen ist ja auch eine sehr ehrenvolle und wichtige Aufgabe und nicht etwa, wie manche meinen, ein Strafdienst... :D
     
  19. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Wichtig ist sie, und verantwortungsbewusst muss man auch sein. Schließlich kann man das Leben von Millionen mehr als beeinträchtigen. Und viel Zeit zum lernen bleibt auch.
    Typen wie Lorth Needa haben einfach keine Einstellung zum ruhmreichen Dienst beim Imperium.
     
  20. Vuffi Raa

    Vuffi Raa Am Beginn einer aufregenden Reise... Premium

    @Moriarty
    Lorth Needa hatte ja nichts mit den Spiegelstationen zu tun, der war ja immerhin Captain eines Imperialen Sternzerstörers. Es ist sein armer Vetter Lieutenant Virar Needa, der Befehlshaber auf der Spiegelstation TS 2711 ist. Und der sieht es ja durchaus als ehrenhafte Pflichterfüllung an, bis Kadett Pedetsen ihn überzeugt, dass es sich um eine Bestrafung für die Unfähigkeit seines Vetters handelt.
     

Diese Seite empfehlen