Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Count Dookus Leiche

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von darth_miro, 31. August 2005.

  1. darth_miro

    darth_miro Dienstbote

    Hallo

    Folgende Frage:

    Das Schiff von Grievous wurde gelandet und ich könnte mir vorstellen, dass es durchsucht wurde nach Hinweisen jeglicher Art. Ist man da nciht auf Dooku's Leiche gestoßen und wunderte sich warum die Arme UND der Kopf fehlen?
    Ist doch ein Hinweis auf eine Hinrichtung...

    miro
     
  2. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Der Teil auf dem Dookus Leiche war ist nicht gelandet.

    "Wir haben da was verloren" :braue
     
  3. Force Entertainment

    Force Entertainment weises Senatsmitglied

    Der hintere Teil des Schiffes samt Kontrollbrücke ist abgerissen und im Weltall "zurückgeblieben"...

    "We've lost something!"
     
  4. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Ich denke nicht, dass der Teil im Weltall zurückgeblieben ist.... der Wird eher beim Eintritt in die Atmosphäre verglüht sein, oder irgendwo eingeschlagen sein... Wobei das da drin dann bestimmt ziemlich heiß geworden ist und das, was vielleicht noch von Dooku über war, ist verbrannt....
     
  5. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Man kann auch im Kampf jemanden den Kopf und die Arme abschlagen,ohne daß es nach einer Hinrichtung aussieht.
    ich glaube nicht,daß es gleich aufgefallen wäre.
     
  6. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    So sehe ich das auch, außerdem haben wir ja auch gesehen, dass ein einziger guter Kampfzug eines Jedi solche Auswirkungen haben kann, - Obi Wan haut Anakin auch die Beine und einen Arm mit einer einzigen Attacke ab.
     
  7. Force Entertainment

    Force Entertainment weises Senatsmitglied

    @Laubi;|

    Ich habe "zurückgeblieben" extra in Anführungszeichen gesetzt. ;)
    Aber sonst stimme ich dir zu...
     
  8. Darth Hahn

    Darth Hahn Sith Lord

    Ganz genau! So wie meine Vorredner das dargestellt haben, sehe ich das auch. Von Dookus Leiche ist wahrscheinlich nichts mehr übrig, da das Schiff auseinanderbricht und der hintere Teil, wo Dooku starb, komplett zerstört (verglüht) wird.

    Auch würden die abgehackten Hände und der fehlende Kopf nicht auf die Hinrichtung eines Wehrlosen schließen lassen.

    Auch wenn man Dookus Leiche gefunden und untersucht hätte - Anakin hätte einen gewichtigen Fürsprecher gehabt. Palpatines Aussage hätte seinen Schützling vor jedem Vorwurf bewahrt.

    Gruß
    Darth Hahn
     
  9. zero

    zero children of bodom

    Ich schon :)

    Wenn das ein Jedi sieht, (schliesslich wurde Ani für den Tod Dookus gefeiert!) würde er sofort vermuten das es Ani war, und er tat es ja irgendwie recht grausam!
     
  10. Shepard

    Shepard LVskywalker

    Ich glaube auch das Dookus Überreste mit Grievous Schiff verglüht sind.
    Oder Dookus Leichenteile wurden vorher "rausgesaugt", was ja aber im Grunde egal wäre. Man würde ihn auch so nicht finden/suchen :D
     
  11. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Sehe ich auch so. Wobei es mich aber nicht wundern würde, wenn ein Autor noch ein paar Krümel von Dooku ausfindig macht und in einem der kommenden Romane einen Klon präsentiert..... :rolleyes:
     
  12. Shepard

    Shepard LVskywalker

    :D
    "Dookus Rache" :eek: Oh,ja... den Roman werde ich mir natürlich kaufen ^^
    Dann bekommst du auch gleich eins von mir geschenkt, weil du es dir sowieso nicht kaufen wirst ;) :p (natürlich zusammen mit der OT DVD Box ^^)
     
  13. Draht Vater

    Draht Vater Saftschubse

    Hmm....
    wollen wir das mal nicht hoffen.. nicht noch so´n Clown..ähh Clone....
    Das würde doch wieder nur zu zZrwürfnissen führen und das EU noch unglaubhaftermachen.

    Obwohl...... ich hab da ja nix mit am Hut mit EU.... muss ich micht net mit ärgern und wieder nen Brocken schlucken. :braue :D

    Aber Schade wär´s

    Er iss aber sowas von verglüht............

    mfg
     
  14. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Imo würde es nicht zu "Dookus Rache" kommen.
    Sobald Dooku rausbekommt, dass man ihn geklont hat, wird er bestimmt einen Nervenzusammenbruch erleiden. :D
    Es ist überhaupt nicht gentlemanmäßig geklont zu werden. ;) :D
     
  15. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Wenn ein Jedi die Leiche gesehen hätte, dann wäre die erste Folge bestimmt Missbilligung gewesen. Jedi pflegen (zumindest nach den offiziellen Trefferarten) ihren Gegnern Ehre zu erweisen, indem sie deren Körper möglichst wenig beschädigen im Töten. Das, was Maul mit Qui-Gon macht, ist ehrenvoll.
    Aber Hände UND Kopf abschlagen ist verglichen damit schon ein echt brutaler Ausbruch. Also das, was Anakin mit Dooku macht (und Obi-Wan mit Darth Maul und mit Anakin und Vader mit Ben) ist für einen Jedi schon ziemlich tief und barbarisch.

    P.S.: Hab' mir "Dookus Rache" bei amazon.de bereits vorbestellt. :D
     
  16. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Ein Jedi sieht aber nicht wie Anakin ihn getötet hat. Könnte ja sein, dass er Dooku mitten in einem Kapf schnell die Arme abschlägt und mit dem gleichen Schlag enthauptet, so wie Obi-Wan Anakin mit einem Schwertstreich Arm und Beine abhackt. Ob das nun so oder so oder sogar ganz anders war wird keiner mehr sagen können. ;)
     
  17. Darth Hahn

    Darth Hahn Sith Lord

    Klingt einleuchtend, dass Jedi den Gegner achten und dessen Körper so wenig wie möglich schädigen wollen. Aber Obi-Wan wäre ja dann ein absolutes Anti-Vorbild für jeden Jedi, so wie er mit Maul und Vader umgeht.

    Also so ganz kann ich diese Ansicht nicht teilen, denn gewisse Kampfmanöver bringen diese Art der Zerstörung vielleicht mit sich. Der junge Obi-Wan hatte das Überraschungsmoment auf seiner Seite und das musste er nutzen, ansonsten hätte Darth Maul ihn filletiert.

    In Epi III befand sich Obi-Wan in der besseren Position und musste das ausnutzen, um Vader zu besiegen. Beide Manöver machten das notwendig und niemals hätte ihm ein Jedi-Kollege deswegen einen Vorwurf gemacht.

    Ich denke, so wäre es in der Situation bei Anakin auch gewesen, hätte man Dookus verstümmelte Leiche gefunden. Und Jedi sind ja nicht von Grund auf misstrauisch. Ich denke, nur ein Zeuge (z. B. Obi-Wan) könnte hier einen Jedi belasten, wenn er sich falsch verhält. Ansonsten geht man doch bestimmt in erster Linie davon aus, dass sich ein Ordensbruder richtig verhält.

    Gruß
    Darth Hahn
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2005
  18. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Allerdings scheint Anakin bei seinen Jedikollegen in Episode III nicht unbedingt der Vertrauenswürdigste zu sein, oder? ;)
     
  19. Schaf Vader

    Schaf Vader Schaflord

    Macht euch doch nicht so viel sorgen...
    sogar Yoda würde wahrscheinlich insgeheim denken dass er´s verdient hat...
    Shit happens und so...
    Einem in einem Lichtschwertkampf NICHT mindestens ein Körperteil abzutrennen ist eigentlich sehr unwahrscheinlich...
     

Diese Seite empfehlen