Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Crysc Thalcorr

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Crysc Thalcorr, 19. April 2011.

  1. Crysc Thalcorr

    Crysc Thalcorr Sergeant der Sturmkommandos

    Datenabfrage: Crysc Thalcorr
    ...
    ...


    Name: Thalcorr

    Vorname: Crysc

    Spezies: Mensch

    Alter: 24 Standartjahre

    Größe: 187cm

    Herkunft: Coruscant

    Sprache: Basic

    --------------------------------------------------

    Familienstand:

    •Ledig, Vater und Mutter leben auf Coruscant, Kontakt nur selten bestehend

    Besitz:
    •E11-Blastergewehr
    •Imperiales Schnellfeuergewehr
    •Elektro-Fernglas
    •Kleidung
    •Uniform

    Tätigkeit:
    •Storm Commando der imperialen Armee
    •Dienstgrad: Sergeant

    Bildung:
    •Schulische Laufbahn in Coruscant absolviert
    •Ausbildung an der Militärakademie absolviert
    •An div. Spezialausbildungen teilgenommen

    Äußere Merkmale:
    •Haarfarbe: Schwarz
    •Augenfarbe: Grün
    •Statur: Kräftig

    Qualifizierungen im Ausbildungsbereich:
    •Präzision im Umgang mit Schusswaffen
    •Hacken eines verschlossenen Computerterminals
    •Geiselbefreiungsmaßnahmen im simulierten Kriegsgebiet
    •Diplomatisches Handeln mit nicht identifizierten Personen

    --------------------------------------------------

    Hintergrundgeschichte:

    Crysc Thalcorr wurde als erster Sohn von Booth Thalcorr und Jynna Rendyst auf Coruscant geboren.
    Er erlebte seine Kindheit in einer aufgrund des Berufes seines Vaters hoch gestellten Gesellschaft und wuchs in hervoragenden Verhältnissen auf. Trotz seiner Arbeitszeiten fand sein Vater oft Zeit für ihn und kümmerte sich um Crysc. Sein Vater strebte eine strenge und früh auf Verantwortung aufbauende Erziehung an.

    Im Jungenalter besuchte Crysc eine Schule in Coruscant, in der er grundlegende, sowie von seinem Vater spezifisch gewählte Kurse besuchte. Er war stets beliebt und geachtet von seinen Kameraden, nicht nur wegen der höheren Stellung seines Vaters, sondern auch wegen seiner eigenen Ausstrahlung, die zeigte, in welchem Maß er sich arrogant verhalten kann, dies jedoch nie tat und immer kameradschaftlich handelte. Er absolvierte seinen Schulabschluss mit Bravour und besuchte anschließend nach dem Drängen seines Vaters die Militärakademie des Imperiums auf Coruscant.

    Nach einer umfassenden Ausbildung mit weitreichenden Trainingseinheiten war Crysc auf den Alltag eines imperialen Soldaten gedrillt. Dies ermöglichte ihm, die geordnete Atmosphäre in der er aufwuchs zu sichern, und das Imperium zu unterstützen. Er mochte das Gefühl, für etwas zu sorgen, und die Verantwortung dafür zu übernehmen. In frieldlichen Zeiten wurde er auf Coruscant stationiert und sorgte in höher gestellten gesellschaftlichen Terretorien weiterhin für Recht und Ordnung.

    Ein Jahr später absolvierte er eine zusätzliche Trainingseinheit und besuchte weitere Kurse in der Akademie, die dazu führten, dass er die Fähigkeiten eines Sturmkommandos zunutzen wusste. Durch diese Weiterbildung wurden ihm weitere Tätigkeiten ermöglicht, die Rebellion niederzuschlagen. Aufgrund seiner nun erhobenen Stellung gegenüber anderen Sturmtruppen wurde seine Arroganz immer stärker, jedoch hatte sein kameradschaftliches Handeln nicht darunter zu leiden. Schließlich wusste er, was für einen harten Job auch die normalen Sturmtruppen in diesen Zeiten haben.

    Nachdem er auf Coruscant zusammen mit seinem Trupp einen Anschlag der Rebellen verhindert hatte, wurde er als Sergeant der Sturmkommandos ernannt. Er erlangte großes Ansehen bei seinen Kameraden, und auch seine Eltern ließen ihm Nachrichten zukommen, dass sie stolz auf ihn seien.
    Ihn interessierte beides nicht, da er weiterhin sein Leben der Unterstützung des Imperiums und Niederschlagung der Rebellion gewidmet hat, und daher nicht zufrieden sein würde, solange nicht beides gesichert ist.

    Im Laufe der Zeit wurden seine Fähigkeiten als Sergeant der Sturmkommandos immer ausgereifter. Er erlernte immer wieder neue Techniken und wurde auf immer mehr Situationen vorbereitet, solange, bis er auf den Alltag außerhalb von Coruscant geschult war. Nur ein halbes Jahr später wurde er nach dieser umfassenden Ausbildung und aufgrund von Truppenmangel nach Denon geschickt, wo er sich mit einem Trupp treffen sollte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2011

Diese Seite empfehlen