Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Cyberware "Ersatzteile"

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Darth Haesel, 7. Mai 2005.

  1. Darth Haesel

    Darth Haesel Besessener, der dringend einen Exorzismus benötigt

    Hallo erstmal..

    Vielleicht kann mir irgendwer erklären, wie "Ersatzteile", wie zB Arme :eek: , mit den organischen "Überbleibseln" :D verbunden werden? Und wie werden diese "Ersatzteile" gesteuert, so das eine normale Motorik möglich ist. Hoffe dazu gibt es irgendwelche Infos..

    Darth Haesel
     
  2. Exar Huhn

    Exar Huhn Sonnenhammer

    nervenenden werden mit den stromkreisen der teile verbunden, überdas Nervensystem und gehirn gesteuert (wenn ich mich nich irre :D)
     
  3. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    In den meisten Fällen ist es so, wie Exar Huhn schon gesagt hat. Es gibt aber auch mechanische Gliedmaßen, die durch Telepathie gesteuert werden können.
     
  4. Exar Huhn

    Exar Huhn Sonnenhammer

    die werden aber wohl nur von Jdi benut .... (achja die netten sith darf man nich vergessen ^^)
     
  5. Darth Haesel

    Darth Haesel Besessener, der dringend einen Exorzismus benötigt

    Wenn mir jetzt noch Jemand erklären kann, wie die Ersatzteile mit dem Körper verbunden werden, wäre ich für den Anfank schon mal ganz zufrieden.. Danke.
     
  6. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    Ich denke mal das die elektronischen Leiter mit den Nervenbahnen verschmolzen werden.

    Wie eine telepathische Protesenbewegung funktionieren soll weiß ich nicht. Aber dafür wäre kein neuraler Kontakt notwendig. Außerdem würde es Kräfte zehren.

    Mit normalen bio-mechanischen Protesen kann man steuern als wenn man seine ursprünglichen Gliedmaßen bewegt. Einfach an die Bewegung denken. ;)
     
  7. Darth Haesel

    Darth Haesel Besessener, der dringend einen Exorzismus benötigt

    Wäre es dann auch möglich, sich zb. einen dritten Arm an die Brust zu setzen? Wenn ja, dürfte dadurch doch die Fähigkeit die Macht zu nutzen nicht herabgesetzt werden, da ja nichts verlorengegangen ist. Der Sinn einer solchen Handlung sei mal dahingestellt..

    Darth Haesel
     
  8. Exar Huhn

    Exar Huhn Sonnenhammer

    nein könnte man ohne erhebliche modifikation der nervenbahnen nicht. ...... außer man bedient sich einig der macht, um ihn zu steuern ^^
     
  9. Darth Haesel

    Darth Haesel Besessener, der dringend einen Exorzismus benötigt

    Theoretisch mußte man diese Nervenbahnen nicht modifizieren, eine gewisse "Übungszeit" sollte ausreichen den "dritten Arm" einigermaßen zu steuern. Nervenbahnen bilden sich nach einiger Zeit auch auf natürlichem Wege..


    Darth Haesel
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nach den Erfahrungen mit anderen "Cyberware Fiktionen" und den Regeln für die Cyberware im SW RPG ist es rellativ einfach, künstliche Gliedmasen anzuschließen. Die Kosten sind gewaltig aber der Aufwand verscheindend gering. Man kann (wie man in TESB sieht) auch nach der OP meist wieder sofort unterwegs sein. Das spricht gegen große Modifiktationen und dergleichen ;)
     
  11. Darth Haesel

    Darth Haesel Besessener, der dringend einen Exorzismus benötigt

    Bei den "großen Modifikationen" ging es ja darum, Gliedmaßen dort zu integrieren, wo sie ursprünglich nicht hingehören..


    Hat der Benutzer in seinen künstlichen Gliedmaßen eigentlich Gefühl? Bei Luke wird das in dem "Pieks-Test" ja gut deutlich, aber bei Anakins Arm? Überhaupt, begründen sich die Unterschiede in diesen beiden Prothesen einzig im technologischen Fortschritt? Sollte in den "fleischlosen" Prothesen kein Gefühl gewesen sein, wäre es doch sicher von großem Vorteil gewesen, Vader auch mit neuen Prothesen auszustatten, sobald sie Verfügbar waren. Einen schwarzen Handschuh hätte er ja "im Dienst" noch immer drüber ziehen können.. Oder hat er gar irgendwann Upgrades bekommen?

    Darth Haesel
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wenn keine Nervenbahnen für weitere Gliemaßen bestehen, werden diese künstlich bis ins Gehirn verlegt. Gibt eine Cyborgs in der GFFA, die soetwas haben...

    Auch Anakin hat Gefühle in seinen Fingerspitzen, wie es aus den VDs herrauszulesen ist :)

    Da gibt es keinen technologischen Unterschied. Anakin benötigte einfach keine künstliche Hautschicht über dem Arm. Das ist Luxus, den der Orden auch net wirklich unterstützt. Möglich wäre es aber da schon gewesen.
     
  13. Darth Haesel

    Darth Haesel Besessener, der dringend einen Exorzismus benötigt

    Verstehe. Meinst du Anakin benötigt keine künstliche Hautschicht, oder doch eher Vader??
     
  14. MorlaSith

    MorlaSith Gast

    Wenn das purer Luxus ist, was ich verständlich finde,
    wie konnte Luke sich diese Sonderbehandlung dann leisten? ;)
    Er war zu dieser Zeit ja nicht gerade reich.
    Durch Leia? Eher nicht, nehme ich an.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Mai 2005
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Weder Anakin noch Vader benötigen künstliche Haut für ihre Cybergliedmaßen.

    Als Commander der Allianz Streitkräfte und Kriegsheld von Yavin bekommt man auch schonmal 4.500 credits für eine medizinische Behandlung gesponsort, oder? ;)
    Mehr hat die Sache nämlich nicht gekostet (umzurechnen in Euro mit einem 1:1 Wechselkurs)...
     
  16. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Also ich kann mir schon vorstellen, dass so ne Prothese viel Credits kostet. Bloß müsste meiner Meinung nach der Preis für die "Technik" doch um einiges höher sein als für die Haut, welche man "einfach" drüber zieht, und somit doch den größten Teil der Kosten ausmachen. Wenn nun das Gefühl schon durch die "Metall" Prothese erreicht ist, dann muss die Haut des Gefühl ja eigentlich nur "durch lassen". Drum wieso haben die Jedi kein Geld für ein "Stück" Haut? Die kriegen doch auch Geld für ihre Einsätze im Namen der Republik.
    Wenn man Klone schaffen kann, dann kann es nicht soviel Kosten und Mühen machen ein klitzekleines Stück Gewebe herzustellen.
    Ich mein, er ist [SPOILER2=""]der Auserwählte[/SPOILER2], gebt im ein Stück Haut. :D
    Ok, natürlich sehe ich auch ein das vielleicht ein Jedi so einen Schnickschnack nicht braucht, sie sich gerade im Krieg befinden und somit was besseres zu tun haben.

    Natürlich nicht zu vergessen, [SPOILER2=""]dass dies die Verwandlung in die "Maschine" Vader stückchenweise optisch darstellen soll. [/SPOILER2]

    Aber trotzdem komisch. :rolleyes:
     
  17. Darth_Disaster

    Darth_Disaster Dark Jedi

    Vielleicht ist es in den AUgen der Jedi verpönt wenn einer der Ihren soviel Wert auf die Optik ihrer künstlichen Hand legen.
    Ich kann da echt nur Dooku zittieren:"Ein echter Gentleman hätte gelernt mit nur einer Hand zu kämpfen." :D

    Beksche wieso spoilerst du ein das Anakin der Auserwählte ist, das ist doch schon seit Ep1 klar?*g*
     
  18. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Weil irgendjemand in seiner Signature als Spoiler drin stehn hat [SPOILER2=""]"Du warst der Auserwähte"[/SPOILER2]. Drum hab ich mir gedacht, dass wenn des als Spoiler gesetzt wird, nur weil es ein Zitat ist, aber trotzdem nicht mehr Aussage beinhaltet als des einzelne Wort, dass ich des auch Spoilern sollte. Sicher ist Sicher :braue .

    Mhh, glaub ich jetzt irgenwie net. :rolleyes:
    Andererseits hätte dann auch die Narbe von Anakin nicht sein müssen- obwohl, vielleicht fand er es schick (Anakin:"Nein danke Medidroide ich finde die Narbe macht mich männlich brauchst se nicht wegmachen" :konfus: ).
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Hallo? Ich habe genau einen Post davor die exakten Kosten für Luke's künstliche Hand aufgeschrieben. Das habe ich nicht gemacht, damit man weiter über die Höhe der Kosten mutmaßen kann :rolleyes:

    Eine Hand-Prothese kostet dich in der GFFA 1.000 Credits. Wenn du den Überzug mit Kunsthaut haben willst, kostet dich das 50% des Normalpreises mehr. Also 1.500 Credits... was wirklich teuer ist an der Geschichte ist die Operation an sich, die sich auf 3.000 Credits beläuft. Zusammen macht das lockere 4.500 Credits.

    Wirklich viel ist das nun wirklich nicht :braue
     
  20. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Hallo zurück!
    Ich habe nicht über die Höhe gemutmaßt, ich hab bloß nicht die genaue Zahl geschrieben. Ich bitte vielmals um Verzeichung das ich dich nicht zitiert habe.
    Genau des habe ich doch geschrieben, oder war meine Satzkonstruktion zu missverständlich. Ich habe gesagt das die Technik mehr kostet als die Haut.
    Und die genauen Preise hattest du meiner Augen nach nicht aufgelistet, kann des natürlich auch übersehen haben.
    Welche Operation meinst du, die wo die Haut draufgezogen wird. Die ist wohl kaum teurer als welche wo die Prothese an den Arm festgemacht wird.
    Wenn du die "Armhinmachoperation" meinst, dann frag ich mich warum du meckerst, des hab ich doch geschrieben. :rolleyes:
    Edit: ich nehm des mit dem meckern zurück.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2005

Diese Seite empfehlen