Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Dämlich Rüstung

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Maco Dias, 15. Mai 2005.

  1. Maco Dias

    Maco Dias Dienstbote

    Warum halten die Rüstungen der Stormtrooper nichts aus :confused:
     
  2. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Benutze die Suchfunktion (oben rechts) und du wirst mit Sicherheit einige Threads zu dem Thema finden. ;)

    EDIT: Die neuesten Threads zum Thema gibt's hier und hier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2005
  3. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Weil sie aus Plastik sind! ;)
     
  4. Shepard

    Shepard LVskywalker

    Naja, ich beantworte es trotzdem mal:
    Die Rüstungen sollen vor allem abschreckend wirken. Wenn das Imperium zum Beispiel Truppen auf nem Planeten stationiert, soll das bewirken ,dass sie respektiert werden.
    Desswegen ist es halt nicht so wichtig ob die was aushalten. Stormies gibt es doch sowieso wie Sand am Meer *g*

    Ob das bei den Clonetroopern auch schon so war weiß ich aber nicht... Die wurden

    1. auf keinem eingenommenen Planeten stationiert

    und

    2. haben die sowieso nur gegen nicht menschliche Wesen (z.b. Droiden) gekämpft. Da war das abschrecken ja nicht so wichtig.


    also stelle ich mal so die These in den Raum, dass die Clone Rüstung damals mehr ausgehlten haben ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2005
  5. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Die Rüstungen sollen den Träger nicht vor Einwirkung von Blastern schützen sondern vor Umwelteinflüssen. Bei der Bundeswehr hat ja auch keiner Sugelsichere Westen. Die Westen schützen auch nur gegen Granatsplitter aber nicht gegen Kugeln. Genau so wie die Helme der Bundeswehr oder der US Army nicht Kugelsicher sind sondern lediglich die Kugeln abhalten können die im richtigen Winkel auf den Helm treffen. Ansonsten geht die Kugel auch durch und zwar wie durch Butter.

    Wie schon von meinem Vorredner angesprochen gibts zu dem Thema schon mehrere Threads.

    @Freeman

    Ich glaub du wurdest schon mehrmals an die Suchfunktion verwiesen. Warum benützt du sie nicht bevor du was postest?

    cu, Spaceball
     
  6. Shepard

    Shepard LVskywalker

    das ist nicht Freeman. Freeman heisst immernoch Freeman. Der User der den Thread erstellt hat hat nur den gleichen Avatar wie er ;)
     
  7. Roque Leader

    Roque Leader Senatsbesucher

    Nun ja. Ich glaube, dass die Rüstungen der Sturmtruppler mindestens genauso gut sind wie die von den CloneTroopers.
    Eure Meinungen, dass sie nichts aushalten, kommen wohl daher, dass in den Filmen nie wirklich die großartigen Erfolge der Stormtroopers dargestellt werden. Außer auf Hoth. Da lernen die Typen den Rebellen, wie ein Sieg auszusehen hat.
    Bei den anderen Kämpfen (Todesstern in IV, CloudCity Ep. V) kämpften sie nur gegen Helden - Helden! - niemand hätte erwartet, dass die Stormtroopers da einen Termaldetonator zu den Helden beim Inhaftierungsblock geworfen hätten, oder sonst was, so dass die Helden gestorben wären... nun wirklich nicht...
    Bei Endor war es so, dass sie 1. in Unterzahl waren und 2. das Terrrain ungünstig war... vergl. Vietnam...
     
  8. DarthRafael

    DarthRafael Zivilist

    also die Sturmtruppen noch zu den "guten" Serie 1+2 gehörten also als die jedis sich noch nicht von der Republik abgespalten hat sahen sie noch gut aus später sehen sie aus wie Frösche
     
  9. Dad sind aber keine stromtrooper sonmder clonetrooper ...
     
  10. DarthRafael

    DarthRafael Zivilist

    ups sorry ich kenn mich da net aus
     
  11. Smaug

    Smaug Senatsbesucher

    Stimmt schon die Stormtrooper sehen ziemlich blöe aus, aber die Clonetrooper sind hammer, siehe mein Avatar :D

    Allerdings, ist das Design der Clonetrooper knapp 4 Jahre alt und das der Stormies, knapp 40 :D
     
  12. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Besser ein unvollkommener Schutz, als gar kein Schutz.

    Und abgesehen davon halten die Rüstungen eine Menge aus.
     
  13. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter


    Ich schätze mal, das ist bewusst so gehalten. Man will dem Zuschauer damit den Eindruck vermitteln, dass die Stormies verletzbar und damit besiegbar sind. Ein intelligenter Schachzug, wenn man bedenkt, welch geringes Waffenpotential den Rebellen zur Verfügung stand, um die Stormtroopers kampfunfähig zu machen.

    Wäre es schwieriger gewesen, die Soldaten des Imperiums auszuschalten, hätte man den Rebellen bessere Waffen in die Hände geben müssen. Ein einfacher Blaster hätte dann bestimmt nicht gereicht, um auch nur am Lack der Stormtroopers zu kratzen...


    cu, Bea
     
  14. Roque Leader

    Roque Leader Senatsbesucher

    Nun ja, auch die CloneTroopers waren verwundbar ;) ... außerdem hatten die mit den Droiden Gegner, die nicht mal selbstständig denken konnten...

    außerdem haben die Rebellen bei den Bodenschlachten eh immer abgenoobt...siehe am Anfang bei der Tantive IV ind Ep. IV oder Hoth...außer auf Endor, aber solche militärischen Niederlagen können passieren...siehe Teutoburger Wald oder Vietnam...
     
  15. Ganner Rhysode

    Ganner Rhysode ungläubiger Mikrowellennutzer

    um mal aufs EU zurück zu greifen, da liest man sehr oft das z.B. Han auf die ungeschützen stellen, wie Gelenke usw., zielt,
     
  16. MorlaSith

    MorlaSith Gast

    Es ist nunmal Physik das ein heißer Laserschuss sich durch Billigplastik bohrt,
    oder oben genanntes mit einem Stein zerdeppert...
    Weshalb die Rüstungen nichts aushalten?
    Ganz einfach, für's Aussehen wurde nicht gespart,
    aber für die Robustität.
    Wozu Aufwand begehen, wenn man sowieso genug Soldaten hat...
    Ist immer genug Nachschub da,
    also müssen sie nicht tip top gesichert sein,
    aber gut ausgerüstet (Waffen) und ausgebildet.

    Die Andeutung mit den Helmen bei der Bundeswehr fand ich sehr gut.
    Eklärt die Frage auch treffend.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Mai 2005
  17. Opi's Wahn

    Opi's Wahn Feuerkrieger ~ Gruftschlampe ~ NJO-Purist ~ Papa S

    nur das die rüstungen nicht aus "billigplastik" sind... :rolleyes:

    Mal ehrlich, wir reden hier immerhin von Blasterstrahlen.

    Die Rüstungen der Stoormies schützen sie wahrscheinlich ziemlich gut gegen Kugeln oder andere Projektile, sowie Splitter und Schrapnell. Sogar die Blasterschüsse werden in ihrer Energie gedämpft oder wenn sie in einem (für den Träger) günstigen Winkel aufprallen abgelenkt. (ich meine, dass sowas in "Angriff auf Coruscant" und "Survivors Quest" steht)

    Ich finde auch, da passt Spaceballs Vergleich mit der BW-Ausrüstung.
    Lieber Schutz gegen alles was schwächer als ein direkter Blastertreffer ist, als gar keinen.

    das gleiche wäre ja, wenn man sich fragt, warum die Schilde eines X-Wings keinen direkten Treffer aus dem Geschütz eines StarDestroyers einstecken können. sind sie deshalb schlecht?
     
  18. Roque Leader

    Roque Leader Senatsbesucher

    hast vollkommen recht...

    noch was:da viele hier oft die Rüstungen der Stormtroopers mit denen der CloneTroopers vergleichen...auch die CloneTroopers haben Probs gegen Laser ...stell sich das einer vor ;) :p

    Nun ja alles in allem, wie gesagt sind die Sturmtruppen den CloneTroopers von der Ausrüstung und Bewaffnung her gleichgesinnt, wenn nicht ein wenig besser...in xzig Jahren ändert sich doch was ;) Nur haben sie halt so viel Pech und müssen sich teils mit Helden rumschlagen...Helden!!!... wäre ja ungut, wenn einer von denen umkommt... ;)
     
  19. Puck Skywalker

    Puck Skywalker Senatsbesucher

    Das Imperium hat den Todesstern (mit einer Feuerkraft die ganze Planeten zerstören kann),
    da würde ich auch keine Kohle in die Rüstungen meiner Bodentruppen mehr stecken.
    Die Stormtrooper sind nur noch so´n Prestige-ding, zur Einschüchterung und
    Präsentation.
     

Diese Seite empfehlen