Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Dagobah Höhle in Ep III...???

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Allande, 3. November 2003.

  1. Allande

    Allande Palpatines Meister

    Hallo...!!!

    Ich frag mich, ob sich in Episode III aufklären wird, was es mit der Höhle auf Dagobah aus Episode VI auf sich hat...

    Die wird da ja nicht einfach so auftauchen...;)

    Wieviel ist eigentlich schon an Querverweisen bzw Erklärungen gegenüber der OT bekannt...???


    C U

    Allande
     
  2. IO

    IO Gast

    In einem Hyperspace wurde, so glaub ich zumindest, erwähnt, dass es Dinge gibt, die nicht erklärt werden müssen. Und dazu zählt die Höhle auf Dagobah.

    Zu den Querverweisen:

    Chewbacca wird auftachen, genauso wie Mon Mothma.
    Tarkin ist höchst wahrscheinlich auch dabei.

    Ansonsten lies dir mal die Storybeschreibung auf www.starwars-union.de durch.
     
  3. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich hab mir bis jetzt keine Gedanken darüber gemacht wie die Höle entsanden ist und ich finde auch nicht das es in EP 3 geklärt werden muss. Wenns doch erklärt wird ist es aber auch Ok.
     
  4. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Das EU hat bereits eine Erklärung zur Entstehung der Höhle geliefert. GL braucht es deshalb nicht extra nochmals zu erklären. Er hat eh schon genug damit zu tun alle wichtigen Sachen in den kurzen Film zu packen...
     
  5. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Wie erklärt das EU denn die Höle??
     
  6. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Der Zorn des Admirals:
    Dieser Jedi verging in der Höhle unter dem Baum und hinterlies damit seine dunkle Essenz.
     
  7. Darth Gore

    Darth Gore Dachdecker auf dem Todesstern

    Was ich mich schon immer gefragt habe: Wieso wird Yoda von der dunklen Seite der Macht eigentlich nicht aufgespürt? Ich meine wer sein Quartier gleich neben das "Dunkle Macht"-Hauptquartier aufschlägt, kann doch nicht vom Herrn Palpatine unbemerkt bleiben? Oder bringe ich das wider mal alles durcheinander und dieses Loch ist eigentlich unwichtig?
     
  8. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    => Loch ist EU, Loch ist unwichtig
     
  9. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Vielen Dank für die umfangreische Info.

    Aber wie schon gesagt ist es nur EU und ich glaube nicht das sich Lucas dran halten wird wenn er doch eine Erklärung in EP3 einbaut.
     
  10. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Wenn mich nicht alles täuscht, dann ist dieses "Loch" aber zuerst in TESB aufgetaucht. :p Damit ist es nicht EU, sondern Filmstoff aus Lucas' und Kasdans Feder. ;)

    Daß die Entstehung dieser dunklen Essenz im Baum auf Dagobah in Ep.III keine Rolle spielen wird, hat Rick McCallum glaub ich in einem SW.com-Chat gesagt. Ich bin auch der Meinung, daß das völlig unwichtig ist. Ich meine, hey, wer der Architekt von Bespin war, oder wann die Baumhütten der Ewoks entstanden, geht aus den Filmen doch auch nicht hervor. Der Baum auf Endor ist eben der dunklen Seite verfallen. Punkt. End of Story.

    Die EU-Erweiterung dieses Faktes wurde ja schon gepostet.

    Was aber nicht jeder weiß: es gibt noch eine zweite Story, die sich mit der dunklen Seite dieser Baumhöle befaßt. Und die befindet sich in den SW Tales #16. Die Stoy heißt "Heart of Darkness", spielt ca. 700 Jahre vor den Filmen, und handelt davon, wie ein jugendlicher Jedi-Ritter namens Minch Yoda (*g*) einen dunklen Bpfasshi-Meister bis nach Dagobah verfolgt, und ihn dort tötet. Das Blut und der Schweiß dieses dunklen Geschöpfes verseuchen den Baum und die Höhle.
    Diese Geschichte ist zwar aus den Tales, und damit "Infinities", aber ich sehe keinen Grund, sie nicht als Teil der Continuity zu betrachten. Ok, Yodas Vorname wird enthüllt. Aber dieser Name (Minch) stammt aus den frühen Drehbuch-Entwürfen für TESB, und damit direkt von GL. Er hat ihn nur später nie verwendet. :cool:
    Ich sehe das auf jeden Fall so: vor siebenhundert Jahren hat Jedi-Ritter Minch Yoda auf Dagobah die dunkle Seite auf Dagobah zwar besiegt, aber seitdem ist die Höhle dort so, wie sie ist. Knapp siebenhundert Jahre später, im Zuge der Klonkriege und der Jedi-Vernichtung, hat es wieder einen dunklen Jedi nach Dagobah verschlagen, und Meister Yoda (ein Jedi-Meister braucht keinen Vornamen mehr, siehe Meister Windu, Meister Kenobi... Yoda ist einfach schon zu lange Meister, als daß sich noch irgendjemand an seinen Vornamen erinnern kann, wo ihn doch sowieso nie jemand verwendet *g*) hat auch diesen beseitigt.

    Daß Palpatine und Vader ihn nicht auf Dagobah aufspüren, könnte vielleicht mit folgenden Faktoren zusammenhängen: 1. die dunkle Höhle als Störung in der Macht könnte Yodas Machtpräsens überlagern, so daß die Sith ihn nicht wahrnehmen. 2. Dagobah sprüht nur so vor Leben, das sagt auch Luke in TESB beim Landeanflug. Und da ja vor allem lebende Wesen von der Macht durchdrungen sind, könnte es doch sein, daß die gesammelte "lebendige Macht" auf Dagobah Yodas Existenz überlagert.
     
  11. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    auch wenn Dagobah sehr stark von Endor (sprich: Mittelerde [Endor ist der Hochelbische Name für Mittelerde]) inspiriert wurde, heißt es immer noch Dagobah :D *klugscheißer*

    das wollte ich auch schon erwähnen, aber ich hab mir gedacht, daß ne andere arme Sau gesteinigt werden sollte, wenn sie wieder mal EU erwähnt... für mich is die Story auch canon und ich sehe Minch Yoda als gegeben aber wir kennen ja unsere netten kleinen Pursiten und ihre Ausflüge ins Land der verbalen Aggression ;)
     
  12. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Is ja jut... so oft, wie ich in dem einen Absatz "Dagobah" getippt hab, darf ich mich doch auch mal vertun, oder? :p
    Also, wenn Luke mit dieser Einstellung gegen Vader und Palpatine angetreten wäre... ;)
    So, damit sind wir schon zwei, für die Yoda einen gültigen Vornamen hat. *g* Was haben die armen Puristen vorzuweisen: eine Höhle ohne Hintergrundgeschichte, und einen Yoda ohne Vornamen. Da hab ich doch keine Angst vor verbalen Aggressionen... *rofl*
     
  13. Orakel

    Orakel Träumer in der Macht

    Davon wird auch in der EU ausgegangen.

    Auf dem DS brummte auch das Leben. :D
     
  14. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    :confused: Sorry, aber entweder verwechsle ich hier etwas oder wird in der Zahn-Trilogie erwähnt, dass es der von der dunklen Seite geblendete Jedi Meister Jorus C?baoth war, der in dieser Höhle, kurz vor den Klonenkriegen, einen Sender versteckt hatte und danach im Krieg umkam. Der Sender war für seinen Klon Joruus C?Baoth ein Signal um an seiner Stelle die Mission zu beenden. Eines Tages würde dieser nach Dagobah kommen, was den Aufenthalt Yodas auf Dagobah erklären soll.

    Ich kann mich jetzt nur noch schemenhaft an die Stelle erinnern, da ich die Zahn-Trilogie nur einmal gelesen habe und das vor 5 Jahren ... :rolleyes:

    Später kommt Luke darauf, das dieser Sender mit dem von Lando identisch ist und ... wir sollten diesen Thread ins Expanded Univers verschieben.
     
  15. Orakel

    Orakel Träumer in der Macht

    *Grübel* *Kopfkratz* Nö. Soweit ich weiß hatte Car'das in der Zorn des Atmirals sogar ncoh irgendwo erwähnt, das er einen Sender auf DAgobah verloren haben mußte. Bin mir aber auch nciht ganz sicher darüber.
     
  16. Anakin\Vader

    Anakin\Vader Jedi Ritter und Lord der Sith

    die Höhle in Ep3?Dadrunter würde nur die Story von Ep3 leiden. Vielleicht sollte Yoda ein oder zwei sätze über diese verlieren, aber nicht mehr.
    :ani
     
  17. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    @Lord Zumpferl
    Da läßt dich dein Gedächnis im stich. Wird Zeit für ein erneutes Lesen ;)

    @Orakel
    Ja. Der Ominöse Sender ist nur eine Fernbedienung für das Raumschiff von Car'das.
     

Diese Seite empfehlen