Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Damien Rice

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Brainless_Jedi, 28. März 2008.

  1. Brainless_Jedi

    Brainless_Jedi Abgesandter

    Ich hab zur Zeit meine Vorliebe für Singer-Songwriter-Musik und bin vor einigen Monaten auf Damien Rice gestoßen. Oder besser gesagt, ich habe ihn wieder gefunden ^^ Zum ersten Mal habe ich sein Lied "Blowers Daughter" im Film "Closer" gehört, war schon schwer beeindruckt, aber damals war ich noch mehr auf der Metalschiene und war nicht beeindruckt genug, mal nachzuschauen, von wem der Song nun eigentlich ist. Durch eine Empfehlung bin ich dann an das Album "O" gekommen und war sofort hin und weg, dass ich mir dann auch rasch das Album "9" zugelegt habe. Die Lieder wirken zwar in der Regel extrem simpel und einfach (meistens sind sie das auch), sind aber trotzdem verdammt intensiv, nicht zuletzt wegen der tollen Stimme von Herrn Rice und seiner Begleitsängerin.

    Für alle, die seine Musik auch schon kennen - wie findet ihr sie?
    Und für alle, die noch nichts von ihm gehört haben, bzw glauben, noch nichts von ihm gehört zu haben: The Blower's Daughter
     
  2. Dark Glory

    Dark Glory Pantherle - Ex-furthest External User

    Ich hab mir mal eben das lied angehört... Nicht so wirklich mein ding.
    Die Stimme überzeugt mich nicht so, es könnte auch ein bisschen mehr Musik im Hintergrund sein meiner Meinung nach...
    Halt nichts, was ich über längere Zeit hören könnte.
     
  3. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich bin seid zwei Jahren riesen Damien Rice Fan!! Vor allem seine Live Bootlegs sind der Wahnsinn.... habe ihn letztes Jahr auch selber Live erleben dürfen!! Es war einer der besten Konzerte dich ich gesehen habe!!
    Nur schade das seine Backround-Sängerin Lisa Hannigan die Band verlassen hat... sie war meiner Meinung nach ein wichtiger Bestandteil von Damo´s Musik!! Ich hoffe er findet einen guten Ersatz und veröffentlicht bald sein drittes Album!!! Cheers...
     
  4. EmJay

    EmJay Gast

    Zwar schon lange her, aber gute Musik wird nie alt. :D Ich habe sein Debut-Album "O" und war/bin begeistert von seiner Musik. Besonders der Song "Older Chests" hat es mir angetan, "Canonball" ist ja sowieso über jeden Zweifel erhaben. ;)

    'Older Chests' hat eine sehr ruhige Grundstimmung. Man hört zu Anfang eingentlich nur ein paar Klänge zupfender Gitarrensaiten, die sich aber sehr schön anhören. Nach etwas über 30 Sekunden beginnt dieser melancholische und zaghafte Gesang von Rice. Nach und nach wird seine Stimme immer bestimmter; die Musik wird dabei fast zur Nebensache.

    'Some things in life may change, and some things they stay the same .. like time' - Hier gewinnt die Musik wieder die Oberhand und reißt den Hörer wie eine riesige Welle mit. 'Just give me time' - Besonders die Stelle, in der er time singt ist magisch.

    Anschließend tritt die Musik abermals in den Hintergrund und Rice beginnt wieder seinen Tanz mit sich selbst. Man hört im Hintergrund Kindergeräusche, während Rice über diese Kinder singt.

    Auf einmal hört man ganz kurz und sehr zaghaft eine Frauenstimme. Doch genauso schnell, wie sie gekommen ist, verschwindet sie wieder. Allerdings kommt so genau in dem Moment wieder, in der die Musik wieder den Vortritt bekommt. Es entwickelt sich ein Duett zwischen Rice und der Frau, begleitet von kraftvoller Musik, bei dem man das Gefühl hat, dass es eine Art Generationenwechsel gibt. Rice, der den Song angefangen hat und nun die Fackel an die Frau weitergibt. Zum Ende hin übernimmt die Frau komplett die Kontrolle und Rice überlässt ihr die Bühne.

    Einfach ein sensationell schöner Song. Den man sich hier anhören kann: Damien Rice - Older Chests
     

Diese Seite empfehlen