Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Dan Brown

Dieses Thema im Forum "Bücher & Comics" wurde erstellt von Regen, 25. Juni 2005.

?

Welches Buch kennt ihr von Dan Brown

  1. KEINES!!!!

    11 Stimme(n)
    32,4%
  2. Diabulus

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Iluminati

    17 Stimme(n)
    50,0%
  4. Sakrileg

    3 Stimme(n)
    8,8%
  5. sontiges

    3 Stimme(n)
    8,8%
  1. Regen

    Regen chaotischer Psychopath mit Hang zum Träumer

    Ich wollte nur fragen wer ihn kennt, oder schon ma was von ihm gehört, oder gar gelesen hat?!
     
  2. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Ich kenne den Schriftsteller und habe auch mal Iluminati mal angefangen zu lesen. Aber es ist einfach nicht mein Geschmack. Weiss auch nicht warum.
     
  3. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Habe mir das Hörbuch zu Illuminati angehört - eigentlich nur wegen dem Leser (Wolfgang Pampel - für die Unwissenden: Harrison Fords Synchronstimme).
    Fand das dann aber ganz interessant und hab mir dann das Taschenbuch geholt.

    Ich find das Buch gut.
    Ein anderes hab ich noch nich gelesen.
     
  4. Uedji

    Uedji Senatsmitglied

    Ich kenn nur Illuminati und Sakrileg von ihm. Waren aber zwei sehr spannende und unterhaltsame Bücher, ganz egal inwiefern man den Verschwörungstheorien in den Büchern glauben schenken mag. Klingt immerhin gut.
     
  5. SebJanson

    SebJanson Cowboy

    Illuminati, Meteor und Sakrileg habe ich bis jetzt von ihm gelesen. Zwei davon (Illuminati, Sakrileg) fand ich sehr genial, provokativ und spannend. Meteor war leider nicht so stark wie die anderen beiden, aber auch nicht schlecht. Ging auch in eine eher andere Richtung. Kann den Schriftsteller also nur weiterempfehlen, aber ist wahrscheinlich wirklich nicht jedermanns Geschmack.
     
  6. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Ich hab die Illuminati gelesen, fabd es aber nich so prickelnd.
    Da kenn ich bessere Autoren z.b. Ken Follet, Tolkien oder Luceno.


    mfg
     
  7. Cefairon

    Cefairon mit Schirm, Charme und Melone

    Ich habe Illuminati und Sakrileg (dieses aber auf Englisch)
    Ich fand I. sehr spannend, Sakrileg dann aber nicht mehr, da imho die Geschichten einfach zu ähnlich sind. Man wusste schon vorher was passieren wird. Werde warscheinlich kein Buch mehr von ihm lesen.
     
  8. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    ich hab METEOR gelesen.

    Die ersten 300 Seiten waren gut, dannach wurde das Buch - mit Verlaub - schwachsinnig.
     
  9. Hollbal

    Hollbal loyaler Abgesandter

    Ich hab auch das Hörspiel gehört. Fiel mir gar nicht auf, dass das Fords Synchronisator war. Aber hat man ja oft, das man ne berühmte Stimme hört und sie nicht zuordnen kann. Habe z.B. auch lange zeit nicht bemerkt, dass Al Pacino und Pierce Brosnan die selbe haben. ;)

    Ach ja back to Dan Brown: Ich hab hier noch The Da Vinci Code. Versehentlich auf englisch gekauft und daher noch keine Lust gehabt es zu lesen.
     
  10. Narendra

    Narendra sithy, mandalorianer & dark jedi

    ich hab illuminati und sakrelieg gelesen und find sie beide gut, geniale storylines.
    eins von den beiden als film wär nicht schlecht, oder?

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2005
  11. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Was den Inhalt der Bücher angeht, ist der Mann Däniken II.
     
  12. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Hab von ihm erst Meteor (in 1,5 Wochen) und dann Illuminati gelesen.
    Fand die Bücher zwar goil, aber irgendwo doch sehr ähnlich. Tauscht die Haupt-Chars aus und den Handlungsort... Und voir-là...

    Was bei Meteor irgendwie gestresst hat, ist, dass 2 Personen, die keinen Plan von bewaffnetem Kampf haben eine der wohl bessten Spezialeinheiten der Welt (Delta-Force) aufreiben. Auch wenn cih kein Fan selbiger bin, ist mir das doch zu sehr ins heldenhafte gegangen.

    Würd zwar gern noch zumindest Sakrileg lesen, aber bin oft zu faul zum lesen...
     
  13. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Dazu eine Frage :

    Hat er eine Ahnung über die Illuminati ?
     
  14. Hollbal

    Hollbal loyaler Abgesandter

    @Jedihammer:

    Weil du auf den Begriff Illuminati abzielst. Das Buch heißt im Original vollkommen anders: Angels and Demons - Engel und Dämonen. Es geht natürlich um die Verschwörung, aber mehr möchte ich dazu eigentlich nicht sagen, weil es zu viel verraten würde, auch wenn es deine Frage nicht wirklich beantwortet. Ich weiß zu wenig darüber, aber wenn du eine semi-wissenschaftliches Buch über Illuminati erwartest, wirst du glaube ich enttäuscht werden. Es geht grob gesagt um eine Papstwahl, gestohlene Antimaterie und einen potentiellen Anschlag auf den Vatikan durch die Illuminati um die Kirche zu vernichten, aber mehr sage ich mal nicht.
     
  15. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Hab Illuminati, Meteor und Sakrileg gelesen.

    Und finde Meteor noch am besten, wahrscheinlich weil da dieses blödsinnige rum schieben des schwarzen Peters fehlt. Brown versucht immer den Focus des Lesers auf falsche Personen zu schieben, die im endeffekt echt nette Leute sind. Deshalb bekommt man den Bad Guy bei Illuminati und Sakrileg so schnell raus. Ein Tipp für die die gerade lesen: Es ist der, der den Hauptcharakteren aufopferungsvoll hilft und an den Brown daran keinen Zweifel lässt, bis zur überraschenden Wendung. ;)

    Insgesamt sind die Bücher von Brown, schöne leichte Kost, von denen Meteor noch am besten ist, und zu einem coolen Techno-thriller wird.
     
  16. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Ich habe alle vier von ihm gelesen: Illuminati, Meteor, The Da Vinci Code (Sakrileg) und Digital Fortress (noch nciht übersetzt). Dieser MAnn schreibt einfach genial. Man kann praktisch nciht mehr aufhören zu lesen, weil man immer wissen muss wie es weitergeht. Natürlich manche Sachen sind ein wenig unrealistisch oder komisch aber es bereitet dennoch vergnügen diese Bücher zu lesen.
     
  17. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    Sakrileg liegt bei mir schon ein paar Monate im Regal rum. Vielleicht sollte ich es mal lesen und nicht nur kaufen.
    Brown hat ganz sschön für Streitereien gesorgt. Verschwörungstheoretiker, Opus Dei katholische Instanzen usw. alle laufen sie Sturm. Ich dachte, seine Texte wären nur Romane, kein Grund zur Aufregung. :D
     
  18. darth_gerre

    darth_gerre BVB-Aktien-Besitzer

    also ich hab auch alle vier von ihm gelesen.

    von der reinen handlung her fand ich illuminati am spannendsten, aber der schluss war für mich dann doch etwas zu übertrieben (was die auflösung angeht, wer denn nun der böse war).

    sakrileg fand ich ned wirklich so prall. ich fand es nciht so wirklich spannended und die auflösung der rätsel fand ich teilweise auch irgendwie schwach.

    diabolus hatte echt eine intressante idee (die beste von allen), aber fand ich insgesamt das schwächste buch von allen vieren.

    und meteor .... naja, solide runter geschrieben, aber nciht wirklich ein meilenstein. naja. ich finde, man kann dan brown echt gut lesen und er bietet auch durchaus gute abendunterhaltung, aber mehr auch nicht. abgesehen von illuminati (den ich bis auf die letzten 80 bis 100 seiten spitze fand) wird er, denk ich, ein wenig überschätzt.
     
  19. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Und was ist Diabolus ?
     
  20. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Das frage ich mich auch. Ich habe es auf der offiziellen Dan Brown-Homepage nachgeschaut aber da gibt es kein "Diabolus". Vielleicht eine verwechslung. Die Bücher heissen:

    "Angels and Demons" zu deutsch "Illuminati"
    "Deception Point" zu deutsch "Meteor"
    "The Da Vinci Code" zu deutsch "Sakrileg"
    "Digital Fortress" noch nicht übersetzt.
     

Diese Seite empfehlen