Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Dania Taneel

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Dania Taneel, 28. Juni 2014.

  1. Name: Dania Nyia Taneel
    Organisation: Neue Republik, Haus Taneel
    Rang: Botschafterin des Senex-Juvex Militärbündnisses
    Spezies: Mensch
    Herkunft: Neelanon
    Geschlecht: weiblich
    Alter: ca. 35
    Größe: 1,72
    Augenfarbe: Braun
    Sprache: Basic und einige wichtigere Sprachen
    Geschichte des Staates:
    "Die Häuser lehnten jede Einmischung durch die Galaktische Republik ab und gingen zeitweilig so weit, die Hyperraumrouten, die in ihr Gebiet führen, zu verminen. So gab dieses Gebiet dem Rest der Galaxis Stoff für die wildesten Geschichten. Sie erzählten von riesigen Agrarwelten, aufwändigen Vergnügungsplaneten und Welten, die allein der adeligen Jagd vorbehalten waren, alle von Sklaven bewirtschaftet, für die Freiheit nur noch ein Mythos aus der Altvorderenzeit war – und alle diese Geschichten erzählten die Wahrheit."

    Bereits zu präimperialen Zeiten galt das Raumgebiet welches die Senex und Junvex Sektoren umfasst als eines der reichsten Gebiete in der Galaxis. Die Wirtschaft boomte, aber die Adligen hielten den Reichtum ihrer Welten zurück und verteidigten ihn Eifersüchtig gegen den Rest der Galaxis. Deshalb gründeten beide Sektoren das Senex-Juvex Militärbündniss das jahrhundertelang als neutraler Staat im Mid Rim exestierte. Zum ersten Mal änderte sich das mit einer Rebellion des Adelshauses Mekuun, welche Teil an der Macht der Republik haben wollte. Sie spalteten ihr Teritorium, den gesamten Neunten Quadraten von Bündniss ab und traten der Republik bei. Dadurch entstand der Bohnzee-Sektor. Dieser wurde erst Jahre später, als die alte Republik zusammenbrach wieder als Protektorat in das Bündniss eingegliedert.
    Das zweite und bisher letzte Mal als an der Autonomie des Staates gerüttelt ist nicht lang her. Das Imperium verschlang die Gebiete entlang des Correlian Trade Spin. Seitdem blickt es auch auf den nahe gelegenen Staat und macht mehrmals Eroberungsversuche. Zu diesem Zeitpunkt trat ein Schmuggler namens Derek Master auf die Bildfläche. Er verführte die junge Anna Taneel und heiratete sie später. Dadurch kam er nach dem Tod ihres Vaters an die Macht des Hauses und an einen der wichtigen Plätze im Council of Houses und wurde später mit Hilfe einiger Tricks und Versprechungen in den Vorsitz gewählt. Bald darauf wurde ihm auch eine Tochter geboren. Damit hatte er große Macht gewonnen, die er nutze um die drei Sektoren offnener zum Rest der Galaxis zu gestalten. Als er durch diese liberaler Einstellung in Gefahr lief seine Macht zu verlieren erklärte er das allgemeine Wahlrecht und befreite die verschiedenen Völker von ihrer Sklaverei. Durch ihre Stimmen blieb er im Amt, das er nun Präsident nannte. Als sich auch die wirtschaftliche Lage durch den Kontakt mit dem Rest der Galaxis wieder besserte, gewann er auch die Unterstüzung der Adligen zurück. Als Dania, seine Tochter zu studieren begann, setzte der wirtschaftliche Aufschwung entgültig ein. Zahlreiche neue Rohstoffquellen wurden erschlossen, Firmen gegründet und auch Werften gebaut. Die Übernahme Versuche des Imperiums stiegen zu dieser Zeit weswegen seine Tochter, welche inzwischen in der Politik arbeitete als Botschafterin nach Dac geschickt wurde.

    Danias Geschichte:
    Dania entstand aus einem ursprünglich ungewollten Verhältniss zwischen dem Schmuggler Derek Master und Anna Taneel. Ihr Großvater hegte einen großen Hass gegen den Schmuggler, den er erst ablegte als dieser ihn bei einer Jagd vor dem Tod bewahrte. Die meisten anderen Adligen sahen die Ehe trotzdem noch als Schande an. Das flaute erst unter Dereks Regierung und dem damit verbundenen Wirtschaftsboom ab. Dania wuchs friedlich auf Karfeddion auf und wurde privat unterrichtet. Trotz der zahlreichen Reisen mit ihrem Vater baute sie ein recht distanziertes Verhältniss zu anderen Spezies auf. Auch akzeptierte sie die Sklaverei anfangs als normal.

    Ihr Weltbild änderte sich erst mit einem Studium auf Calamari das ihr Vater ihr ermöglichte. Sie studierte Politik und Recht. Als ihr Vater allerdings mit bekam das sie das Geld das er zur Verfügung stellte zum Teil sinnlos verprasste, wurde ihr der elterliche Geldhahn abgedreht. Sie begann sich das nötige Kleingeld mit Jobs bei verschiedenen Holonetsendern und Zeitungen zu verdienen. Ihre Einstellung zur Sklaverei und zur scheinbaren Überlegenheit des Adels änderten sich in dieser Zeit massiv, sowie es ihr Vater beabsichtigt hatte. Ihre Einstellung zum Imperium zerbrach während eine Praktikums in einer Organisation für die Rechte der Lebewesen, als sie aus einem Gefängniss auf Bespin berichten sollte.
    Nach ihrem Studium trat sie ihre Arbeit zuerst beim MidRim Tv an und später im diplomatischen Dienst der Sektoren. Sie stieg zur Botschafterin auf und stellte im Namen ihres Vaters einen Beitrittsantrag an die Neue Republik. Sie ist Anteilhaberin an den Sevex Shipyards.


    Wesen:
    Die junge Adlige ist eine höfliche Person und ziemlich charismatisch, allerdings ist sie zumeist auch arrogant und etwas ungeduldig. Sie kann sich gut mit den Werten der NR identifizieren. Durch ihre Arbeit im Holonet ist sie sehr gewand im Umgang mit den Medien.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Juni 2014
  2. Zusammenfassung

    Schiff
    YZ- 2500 "Queens Crown"
    Hyperantrieb: Klasse 1(modifiziert), Backup 10
    Höchstgeschwindigkeit: 800 km/h
    Schild(e): Deflektorschilde
    Bewaffnung: mittlere Doppel-Turbolaserbatterien, schwere Laserkanonen
    Kapazitäten
    Crew: 10
    Passagiere: 16
    Beladung:60.000 Metrische Tonnen, Vorräte für 2 Monat
    Lackierung: rot

    Stab
    Berater Juvex- Sektor: Dukat Krenobis (Mensch, männlich)
    Berater Bozhnee- Sektor: Silen Loksin (Mensch, weiblich)
    Berater Militär/ Leibwächter: Commodore Ten Bronk (Kedorzahn)
    Übersetzer: E3po (Protokolldroide)
     

Diese Seite empfehlen