Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Dark Jedi / Sith

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Tristus Kwarr, 21. Dezember 2001.

  1. Was genau ist der Unterschied zwischen einem Dark Jedi und einem Sith? Kann mir das mal jemand genauer erklären?
     
  2. Gillinator

    Gillinator Ape of God

    Hmmmm,schwierig.
    Naja,Dark Jedi gibt es eigentlich dem Canon nach garnicht,und die Sith sind die ausgebildeten Bösewichter.

    Aber im EU sieht es etwas anders aus.
    Nachdem da ja dann die Sith ausgestorben sind,treten an ihre Stelle die Dark Jedi,Jedi,die die Seiten gewechselt haben.
    Ich glaub Aaron hat mal gesagt dass ein dunkler Jedi verschiedene Kriterien erfüllen muss,und die würde nur Vader erfüllen.
    Wart mal,da müsste es noch ein paar Seiten weiter hinten im Allgemeinen einen Thread geben.
    Such dir den mal,da steht alles drin.
     
  3. Solara

    Solara Gast

    Moment: Also, ich komme mit diesem "Thread" von dem hier alle reden nicht klar. Was bitte ist das? Ich bin auch für HTML zu blöd, aber kann mir mal einer kurz sagen, was man darunter zu verstehen hat?

    Zu "Dark Jedi" und "Sith":
    Die Sith waren eigentlich eine Rasse, die von Anhängern der Dunklen Seite zu ihrem "Volk" gemacht wurden... Die Sith-Lords und (ich glaube die heißen so), Sith-Hexen werden glaube ich aber auf eine bestimmte art und weise ausgebildet, wo Dark Jedi Jedis sind, die nach ihrer Ausbildung, ode rkurz vor Beendigung dieser auf die andere Seite gewechselt sind...

    Ach, Kommt.. lassen wir's, bevor ich wieder nur Stuss rede!

    Klare Himmel
    Solara
     
  4. Jim Kenobi

    Jim Kenobi Lord of Nentan

    Also was ich so aus den Comics über die Sith\Sith Lords erfahren habe, waren die Dark Jedi und Jedi mal ein Orden bis es halt differenzen gab und ein Krieg entbrannte den die Dark Jedi verloren deshalb mußten dann diese fliehen. Diese traffen dann auf Korriban die Siths und diese hielten sie für Götter. Worauf hin die Dark Jedi sich zu ihren Herrscher machten und sich mit ihnen nach der Zeit vermischten oder reinrassig blieben.

    Somit kann man sagen das nach dem Hyperraum Kriegen der letzte machtbegabte Sith Ludo Kressh. Naga Sadow hatte zwar noch die Kriegerkaste der Sith doch waren die nie so stark wie die Lords. Alles was nach Sadow gekommen ist sind Dark Jedi gewesen die halt aus Tradition den Titel Lords der Sith annahmen, da Kun ja nur der einzige in der Geschichte war der nach Sadow über die Kriegerkaste der Siths herrschte. Die Gruppe aus der Darth Bane enstammt sind somit keine Sith Lords wie der Imperator und Vader auch es war nur eine Tradition.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2001
  5. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Dieses Thema hatten wir schon oft ;)

    Was ich einmal hörte ist das ein Dark Jedi und Sith ein und das
    selbe sein soll ein Dunkler Jedi ist auch gleichzeitig ein Sith.

    Denn Darth Vader trägt ja auch den Titel dunkler Lord der Sith.

    Aber ich denke mal ein Sith ist einer der von Geburt an der dunklen Seite dient und ein Dark Jedi ist ein gefallener Jedi.

    So würde ich es defineiren und wäre eine logische und einfache Erklärung ;)
     
  6. DARKNESS

    DARKNESS Dienstbote

    @Admiral DaalaX: Das würde ja bedeuten das Anakin der dunklen Seite dienen würde was er gewissermaßen auch tut aber eigentlich ist er der Auserwählte der der Macht das Gleichgewicht bringt und von Geburt an dient er ja nun wirklich nicht der dunklen Seite der Macht.

    Ich denke das die Sith ein Orden von Religiösen Machtanhängern sind die sich die dunkle Seite zu nutze machen aber einfach nach anderen Vorstellungen Leben wie die dunklen Jedi. So etwas gibt's ja auch in der Wirklichkeit in der bestimmte Religionen von bestimmten Gruppierungen mehr oder weniger stark bzw. anders verfolgt werden was bis zur Sekte reicht.

    MTFBWY, DARKNESS
     
  7. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Im EU war mal von Sith-Artefakten die Rede, die besondere Techniken der Machtanwendung beinhaltet hätten. Da wärs doch möglich, dass sich Sith und dunkle Jedi darin unterscheiden, dass sie die dunkle Seite auf unterschiedliche Weise wenden.
     
  8. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Ich denke, grundsätzlich verwenden Sith und Dark Jedi die Macht nicht auf unterschiedliche Art. Es sind beides nur unterschiedliche Gruppen. Ein Dark Jedi gehört zur dunklen Seite, ohne der Tradition der Sith anzugehören (ihr wißt schon "... immer zu zweit sie sind, ein Meister und ein Schüler"). Eine andere Gruppe, die die dunkle Seite verwendet, sind die Hexen von Dathomir. Nicht jeder, der die dunkle Seite verwendet, ist ein Sith. Die Sith enstammen einfach nur einer SEHR SPEZIELLEN Tradition.
    Es gibt ja auch katholische, evangelische, russisch-orthodoxe und englisch-protestantische Christen.
     
  9. GaNoN

    GaNoN Gast

    Ja das glaub ich auch am ehesten. Ein Sith hat ja bestimmte Glaubensgrundlagen, auch wenn ein DJ sowie ein Sith der dunklen Seite verfallen sind, so heist das noch lange nicht, dass sie nach dem gleichen Regeln leben.
     
  10. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    War das nicht vorhin im EU-Forum *völligverwirrtsei*? Nun, da gehört es jedenfalls hin, also bitte mal verschieben.

    Ich glaube, es wurde schon gesagt, hier aber nochmal:
    Ein Sith(-Krieger) ist ein Machtbenutzer, der sich voll der Dunklen Seite zugeneigt hat und nach einem bestimmten Codex lebt, wie auch die Jedi, wenn die beiden auch wahrscheinlich nicht viel gemein haben.
    Ein Dunkler Jedi hingegen (Paradebeispiel Brakiss) gehört keinem bestimmten Orden an (bzw. er muss nicht) und nimmt's nicht so genau mit der Unterscheidung Dunkle/Lichte Seite. D.h. er verwendet, was ihm gerade passt (bzw. 'darf' verwenden), meistens jedoch die DS (siehe auch hier wieder Brakiss, wie er sich einmal einer von Lukes Beruhigungstechniken bedient; oder auch seine Ansprache in YJK2).
     
  11. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Wraith: Deins kling am einleuchtensten.
    Hat aber George Lucas nicht dazu mal eine Erklärung abgegeben ?

    @Darkness: Das war etwas anders gemeint ich frage mich nur wie Darth Vader der dunkle Lord der Sith sein kann weil er ja
    ein Dark Jedi ist. Deswegen weil er ja ein dark Jedi ist dachte ich
    wer vorher ein Jedi war ist ein Dark Jedi.

    In Darth Vaders Fall ist das ganze mit Sith verwirend weil er ja ein Dark Jedi ist aber auch ein Sith sein soll.
     
  12. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Nö, nur Aaron ;)...
    Wobei es nach ihm nur einen Dunklen Jedi gegeben hat, Anakin, und man für 'unsere' DJ gefälligst einen neuen Namen erfinden soll ;).
     
  13. DavinFelth

    DavinFelth Senatswache

    nach endlosen diskussionen und nachschlagen in büchern glaube ich dass ein Sith dasselbe wie ein Dark Jedi ist.

    Allerdings gibt es im EU eine Dark Jedi Akademie,also bitte nicht verwechseln;)

    überhaupt ist das ein heikles Thema....

    bei den Jedis gibt es z.B. drei Stufen.
    Padawan,Jedi Ritter und Jedi Meister

    doch wie heißt das auf der dunklen seite?

    etwa Dark Padawan,Dark Jedi und Dark Master?

    oder man sagt auch Sith Apprentice,Sith Warrior und Sith Lord.....
     
  14. DARKNESS

    DARKNESS Dienstbote

    @Admiral DaalaX: Hoppla jetzt hast du mich verwirrt. ;) Moment, seh ich das richtig das du glaubst das jemand der ein Jedi war und zur dunklen Seite übertritt ein Dark Jedi ist und das Sith von Beginn an auf die dunkle Seite geschult werden? Wenn ja wie kommst du zu der Theorie?

    @Wraith Five: Ich würde auch deine Theorie bevorzugen, ist ja eigentlich dieselbe wie die von SWPolonius und meine nur zu Ende gedacht und besser formuliert.

    MTFBWY, DARKNESS
     
  15. Reed Thornton

    Reed Thornton Dunkler Jedi

    Dann wäre ja ebr Vader kein Sith, denn er ist ja nach/während seiner Ausbildung der dunklen Seite anheimgefallen.
     
  16. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Doch, Vader ist einer, weil er nach den Regeln der Sith lebt - ob er jetzt vorher ein Jedi war oder nicht, ist wurscht...
     
  17. Sav'jes Genlyn

    Sav'jes Genlyn Senatsbesucher

    Also ich würde mal sagen, dass dunkle Jedis ihre Jedi-Kräfte für ihren Zweck einsetzen, was das auch immer sein mag. Die Sith hingegen wollen um jeden Preis die Jedis vernichten.

    Möge die Macht mit euch sein, immer.
     
  18. Brian

    Brian Mandalore

    Also, ein paar User, unter anderem auch ich, sind der Meinung das Sith welche sind, die von Grund auf mit der dunklen Seite aufgewachsen sind!

    EIn dunkler Jedi ist einer, der die Fronten gewechgselt hat.
    Doch auch dunkle Jedi können in den Rang eines sithlords erhoben werden!
     
  19. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Letztes Posting: Dezember 2001 :rolleyes:...

    Auch Sith setzen ihre Kräfte für ihre Zwecke ein.

    Das wollen 'Dunkle Jedi' meistens auch. Von 'Konkurrenz belebt das Geschäft' halten diese Machtnutzer eben nicht viel.

    George Lucas und seine 'Untergebenen' sind einer anderen Meinung. Wer hat wohl eher Recht?
     
  20. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    EU hin und EU her. Jeder sollte selbst entscheiden was er aus dem EU akzeptiert oder nicht. Für mich gibt es tatsächlich Dark Jedi die auch keine Sith sind aber GL hat wieder einmal seine eigene SW-Welt nicht mehr verstanden und die Handlung erheblich für die PT vereinfacht. Es wir munter das EU in Episode I und II zitiert aber dennoch gravierende Unterschiede eingebaut.
    Um es kurz zu machen:
    Anakin/Vader: Dunkler Jedi
    Dooku: Dunkler Jedi
    Darth Sidious: Sith
    Darth Maul: Sith
     

Diese Seite empfehlen