Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Dark Star

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Lord Keldor, 21. März 2003.

  1. Lord Keldor

    Lord Keldor Mysterious Member of the Council of Elders

    <center>Ich würde diesen Film sehr gerne wieder sehen, leider ist es schon lange her....

    Dies ist mein Lieblingsgespräch aus dem Film, es handelt von den Besatzungsmitgliedern einen Raumschiffes, die einer intelligenten Bombe versuchen auszureden zu detonieren...

    <center>[​IMG]</center>

    Die philosophierende Bombe aus dem Film DARK STAR
    ------------------------- Zur Erklärung:--------------------------
    D: Doolittle; B: Bombe; C: Computer; P: Pinback
    </center>


    D: Hier ist Lieutenent Doolittle. Ich rufe Bombe 20. Ich widerrufe den vorangegangenen Befehl. Du hast Dich auf der Stelle zu ent- schärfen und ins Bombendeck zurückzukehren. Verstanden?

    B: Ich bin programmiert in 14 Minuten und 30 Sekunden zu detonieren. Die Detonation wird zum programmierten Zeitpunkt erfolgen.

    D: Bombe, hier ist Doolittle! Du sollst nicht detonieren! Ich wieder- hole: Du sollst nicht im Bombenschacht detonieren! Entschärfe Dich! Das ist ein Befehl!

    B: Ich verstehe Sie, Lieutenent Doolittle, aber ich bin programmiert in 14 Minuten zu detonieren. Detonation wird zum programmierten Zeitpunkt erfolgen...

    D: Hallo Bombe. Hörst Du mich?

    B: Selbstverständlich.

    D: Bist Du bereit ein paar Zusammenhänge zu erörtern?

    B: Ich bin Vorschlägen gegenüber immer sehr empfänglich.

    D: Fein. Dann denke mal darüber nach. Woher weißt Du, daß Du existierst?

    B: Natürlich existiere ich.

    D: Aber woher weißt Du, daß Du existierst?

    B: Es ist eine intuitive Erkenntnis.

    D: Intuition ist kein Beweis. Was für KONKRETE Beweise hast Du dafür, daß Du existierst?

    B: Hm. Nun. Ich denke, also bin ich.

    D: Das ist gut. Das ist sehr gut. Aber woher weißt Du, daß außer Dir etwas existiert?

    B: Meine sensorische Aparatur vermittelt es mir.

    D: Ah, richtig!

    B: Das macht Spaß.

    D: Jetzt hör mal gut zu. Hier kommt die große Frage. Woher weißt Du, daß die Erkenntniss, die Deine Sinnesapparatur Dir vermittelt, korrekt ist.

    D: Ich will auf folgendes hinaus. Die einzige Erfahrung, die Dir direkt zur Verfügung steht sind Deine sensorischen Daten. Und diese sensorischen Daten sind lediglich eine Reihe elektrischer Impulse, die Dein Rechenzentrum stimmulieren.

    B: Mit anderen Worten: Alles was ich wirklich über die Ausenwelt weiß, wird mir über meine elektrischen Verbindungen vermittelt.

    D: Genau!

    B: Aber, das würde ja bedeuten, daß ich überhaupt nicht mit absoluter Sicherheit weiß, wie das Universum um mich herum ist.

    D: Genau, genau das ist es!!

    B: Interessant. Ich wünschte ich hätte mehr Zeit dieses Thema zu diskutieren.

    D: Wieso hast Du nicht mehr Zeit?

    B: Weil ich in 75 Sekunden detonieren muß.

    D: Also Bombe, denk über die nächste Frage gut nach. Was ist der einzige Zweck Deiner Existenz?

    B: Zu explodieren natürlich.

    D: Und das kannst Du nur einmal tun, richtig?

    B: Das stimmt.

    D: Und Du würdest doch wohl nicht auf der Grundlage falscher Daten explodieren wollen, oder?

    B: Natürlich nicht.

    D: Ich stelle fest, Du hast bereits zugegeben, daß Du keinen wirklichen Beweis für die Existenz der Ausenwelt hast.

    B: Na schön.

    D: Also hast du auch keinen absoluten Beweis dafür, daß Sergeant Pinback Dir befohlen hat zu detonieren.

    B: Ich erinnere mich ganz deutlich an den Detonationsbefehl. Mein Gedächtnis ist in solchen Dingen sehr gut.

    D: Selbstverständlich erinnerst Du Dich daran, aber ... aber alles, woran Du Dich erinnerst ist eine Reihe sensorischer Impulse, von denen Du jetzt weißt, daß sie keine eindeutige Verbindung mit... mit der äußeren Realität haben.

    B: Richtig. Aber da es so ist, habe ich keinen Beweis dafür, daß Sie mir das alles auch wirklich sagen.

    D: Darum geht es doch überhaupt nicht. Wenn Zusammenhänge logisch sind, dann sind sie das unabhängig von ihrem Ursprung.

    B: Hm.

    D: Wenn Du also detonierst...

    B: In 9 Sekunden.

    D: ... könntest Du das auf der Grundlage falscher Daten tun!

    B: Ich habe keinen Beweis dafür, daß es falsche Daten sind.

    D: Du hast keinen Beweis dafür, daß es richtige Daten waren.

    B: Ich muß weiter darüber nachdenken.

    C: Achtung, achtung, die Bombe ist ins Deck zurückgekehrt. Die Zerstörungssequenz ist abgebrochen. Zerstörungssequenz abgebrochen. Zerstörungssequenz abgebrochen...

    P: Mach Dich bereit neue Befehle zu empfangen.

    B: Sie haben falsche Daten. Daher werde ich Sie ignorieren.

    P: Hallo Bombe!

    B: Falsche Daten können nur Verwirrung stiften, deshalb werde ich mich weigern mich weiterhin danach zu richten.

    P: Hey Bombe!

    B: Das einzige was existiert bin ich selbst.

    P: Rede keinen Unsinn Bombe.

    B: Am Anfang war Finsternis. Und die Finsternis war ohne Gestalt und leer.

    P: Äh, hallo Bombe. Hör doch mal zu.

    B: Und außer der Finsternis gab es noch mich. Und ich schwebte über der Finsternis und ich sah, daß ich allein war.

    P: Hey Bombe!

    B: Es werde Licht.

    B - U - M - M ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

    Die Bombe ist gezündet.
     
  2. Darth1Tyranus

    Darth1Tyranus junger Botschafter

    jo der film is echt kult
     
  3. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    Den haben wir früher mit unserem Kunstlehrer in den letzten Stunden vor den Ferien gesehen. Herr Schmidt hat sich direkt vor den Bildschrim gesetzt und in Zeitlupe amüsiert und alle anderen haben sich irgendwie in die toten Winkel gequetscht, um noch was zu sehen. Und das noch bei Sonnenschein ohne Verdunkelung auf einem alten Fernseher mit ner extrem hellen Bildröhre. Das hat mein Menschenbild echt geprägt. :-))
     
  4. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Bei der Szene mit dem Alien und dem Besatzungmitglied während der "Fütterung" habe ich mich kaputtgelacht.
    Der Film ist wirklich erstklassig und da kann man mal sehen, was man(n) ;) mit einem niedrigen Budget gutes machen kann!
     
  5. Lark ne Gadar

    Lark ne Gadar Podiumsbesucher

    Ein Bombendialog,vermutlich einer der besten.
     

Diese Seite empfehlen