Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Darth Vaders Rolle

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von morta, 22. Oktober 2003.

  1. morta

    morta Zivilist

    Vader doch nur max. 1 Minute zu sehen?

    So langsam verdichten sich ja die Gerüchte bez. des Schlusses.
    Ich persönlich würde mich freuen, wenn Vader einen etwas grösseren Auftritt haben würde, ehrlich gesagt, habe ich schon so mit insgesamt 5-10 Minuten gerechnet.
    Schade, es sieht so aus (ein wenig wird an den Spoilern schon dransein), dass Vader wirklich erst in den absoluten Endsequenzen gezeigt wird. Ich wünsche mir doch nur einen geilen Dialog zwischen Palpi und Vader...auf irgendwelche Effekthascherei kann ich an dieser Stelle verzichten.
    Was meint Ihr und wie denkt ihr darüber?
     
  2. Anakin\Vader

    Anakin\Vader Jedi Ritter und Lord der Sith

    Ich würde gern ein Kampf zwischen Vader gegen Yoda sehen und am Ende denkt Vader Yoda sei tot,weil er eine klippe runterstürzt.
    Natürlich will ich aufjedendenfall sehen,wie Vader Jedi(vielleicht plo Koon und Ki-Adi Mundi) verfolg und tötet.
    :ani
     
  3. AezKayA

    AezKayA The Chosen One

    @morta: Ich bin ganz deiner Meinung. Ein längeres Auftreten von Vader wäre echt wünschenswert. Aber so umgeht GL einige Schwierigkeiten - die 20 Jahre zwischen EP3 und EP4 werden wir uns dann also nach wie vor in unserer Fantasie zusammenspinnen müssen. Schade eigentlich.
    Auf starwars-union.de konnte man heute schon eine ganze Menge an neuen Spoilern lesen - ich fand beide Versionen ziemlich interessant. Aber ein Mix mit etwas mehr Vader und einem kleinen Ausblick auf die nächsten 20 Jahre wäre schon cool.
     
  4. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    ach...mir kommt es gar nicht so unbedingt darauf an, wie lang wir Vader sehen werden-haupsache ist, dass es gut inszeniert ist.

    Und im Übrigen glaub ich schon, dass er länger als 1 Minute zu sehen ist.
    Soll er nicht noch'n Raum verwüsten?
     
  5. Ich hoffe mal, dass wir ihn ingesamt so ca. 5 Minuten zu sehen bekommen. Auf einen Kampf bin ich da überhaupt nicht scharf.
     
  6. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Mir würde ehrlich gesagt ein Kurzauftritt von Vader schon reichen. Ich denke mir das so, dass es dabei ja nur darum geht, zu zeigen wie Anakin nach seinem Seitenwechsel aussieht. Also praktisch als Ausblick für die Zukunft. Vader gehört einfach in die OT, nicht die PT.
     
  7. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich stelle mir das ganze so vor :
    Der neue Imperator hält eine Rede an sein Volk.Zum schluß sagt er dann in etwa :
    "Und dies wird meine rechte Hand sein" .
    Dann zeigt er auf eine sich öffnende Tür,und Vader tritt ein.
    Würde mir persönlich sehr gut gefallen.
     
  8. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Nun, ein kurzer effektiver Auftritt wäre wohl das Beste für Vader. Bitte nicht zu viele Action-Sequenzen mit ihm. Und schon gar keinen Kampf gegen Yoda. Wäre hellauf zufrieden, wenn man Vader nur in der letzten Minute oder so sieht, da jedoch sein Auftritt so richtig schön bedrohlich und gänsehautmäßig wirkt.
     
  9. Kenix Kil

    Kenix Kil weises Senatsmitglied

    Ich habe ehrlich gesagt nie damit gerechnet Vader lange zu sehen. Deshalb bin ich auch nicht enttäuscht, ich finde es sogar fast besser so:)
     
  10. Exellent, Episode III verläuft genau nach Plan.

    Der Film könnte der Beste der ganzen Saga werden, wenn George die Erfahrung aus I und II nutzt, und sich die Actors weiterentwickelt habe usw.
     
  11. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Wurde nicht mal gesagt das er einen Dialog von ca. 5 minuten hat? Ist aber glaube ich schon länger her, ich glaub so kurz vor den Dreharbeiten.

    Mir ist es egal ob er lang oder kurz zu sehen ist. Hauptsache es ist gut inziniert. Es muss Bedrohend, beängstigend und schockierend wirken.
    Wenn ich im Kino ne Gänsehaut bekomme war es gut in Szene gesetzt.
     
  12. Denn wir wollen doch nicht, dass Vader zu Zirkusmusik im Hintergrund auf einem Einrad auf die Brücke des Sternenzerstörers kommt.

    Nein ich wünsche mir so eine typische "Tür auf, imperialer Marsch an, Vader rein" Szene.
    Von der Atmosphäre so wie die Abschiedszene zwischen Pad und Ani auf Tatooine. Da hatt ich gänsehaut.
     
  13. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Genau so habe ich mir das auch vorgestellt.
    Und das letzte geräusch,das man hört,ist der Atem von Vader.
     
  14. Was cool wäre, wär wenn anstat der Endmelodie beim Abspann, die nicht wirklich passend wäre, nur der Atem von Vader käme. Das wär irgendwie gruselig und beunruhigend.
     
  15. goodDarthVader

    goodDarthVader Senatswache

    Das dachte ich auch schon mal. Käme wirklich gut rüber, wenn der dunkelste StarWars-Film ruhig und sinnlich in den Abspann über geht. Mein ideales Ende schaut so aus: Die nach Spoilerberichten bereits feststehende Kollage aus mehreren Szenen, allesamt sollen traurig sein und zum Nachdenken anregen. Dann ruhige, traurige Musik, die mit Darth Vaders Atmen in den Abspann übergeht, damit jeder Kinobesucher richtig betroffen und mit einem kalten Schauer auf dem Rücken aus dem Saal geht. Das übliche End-Thema ist ja doch etwas rasanter und fröhlicher, was zu Episode III vielleicht nicht ganz passen wird.
     
  16. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Es stimmt schon das das End-Thema nicht passen würde weil es nicht ganz so traurig ist aber es gehört meiner Meinung einfach dazu und sollte nicht weg gelassen werden
     
  17. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Da hast du Recht. Das End Thema gehört zu Star Wars dazu-genauso wie das Anfangsthema mit der goldenen Schrift.

    Ich fänd es falsch, bloß weil es der traurigste Teil der Saga ist, die alten Gewohnheiten aufzugeben, bloß um den ganzen mehr Stimmung zu geben.
     
  18. MfLuder

    MfLuder Zivilist

    Ich finde es aber insofern interessant, dass man Vader erst zum Schluss sieht, als das Obi-Wan Vader anscheinend erst in Episode 4 richtig in neuem Outfit sieht.
    Auch setzt es das Anakin ist tot aus Episode 4 an Luke in neue Szene. Obi-Wan selbst könnte zu dem Zeitpunkt vielleicht denken, dass Anakin wirklich tot ist.

    Ich finde, die Zwillinge sollten auf Dagobah geboren werden. Luke:Mir kommt das alles bekannt vor.
    So würde man auch schon Dagobah sehen. Na ja, mal gucken. Die Schlussszene sollte Obi-Wan und Luke sein, nicht Vader. Zeigt die neue Hoffnung besser.
     
  19. goodDarthVader

    goodDarthVader Senatswache

    Unwahrscheinlich. Obi-Wan sagt zu Luke, dass Darth Vader einst sein Schüler war, bevor er der Dunklen Seite der Macht verfiel. Also wusste er von Anakins Wandlung und hat gelogen.


    @ Darth Sol

    Es würde dem Film aber mehr Dramaturgie verleihen, welche von vielen Fans immer so wehement gefordert wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2003
  20. Darth Quaid

    Darth Quaid Anti-Korruptionsbeauftragter des Obersten Kanzlers

    Hallo,

    er (Obi-Wan) muß Vader ja auch schon in seinem Aufzug gesehen haben, sonst hätte er wohl in Ep.IV, als er auf Vader traf, gedacht: "Was ist das denn für ein Heini und wieso faselt der was von Schüler und so?". Abgesehen davon wirkte er auch kein bißchen überrascht oder erschrocken ob des Anblicks, ganz im Gegensatz zu seinem Erstauen, als er den DS zum ersten mal erblickte.

    BEste Grüße
     

Diese Seite empfehlen