Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Darth Ysim

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Darth Hybris, 18. Dezember 2006.

  1. Darth Hybris

    Darth Hybris Tötet seine Feinde ab sofort mit seiner cuteness!

    Allgemeines


    Vorname: Siron
    Nachname: Xeveks
    ehemaliger Sith Name: Darth Ysim
    jetziger Name: Ysim

    Rasse: Mensch

    Heimatplanet: Yestara, Agrarplanet im Outer Rim, in dessen Nähe ein Piratenstützpunkt liegt

    Alter: 27

    Familie: Vater und Mutter wurden bei einem Piratenüberfall getötet


    Körper


    Augen: Pechschwarz ( eigentlich blassgrün mit braunen Punkten - Ysim hat sie aber färben lassen )

    Haare: Brustlang und schwarz. Robuste glatte Haarsträhnen. In der Mitte geteilt, sodass das Gesicht frei ist

    Größe: Ohne Anzug 1.87 Meter und mit Stiefel 1.90 Meter groß

    Gewicht: ohne Kleidung und Rüstung 80 Kilo

    Sehvermögen: Optimal durch eine Augenoperation. Die Augen passen sich der Dunkelheit schneller an als normal üblich
    Hörvermögen: Rechtes Ohr nur noch zu 90 % Prozent leistungsfähig, linkes Ohr noch 95 Prozent
    Tastsinn: Nicht beeinträchtigt
    Geschmackssinn: Durch die schlampige operative Schwarzfärbung der Zunge schmeckt alles fad
    Geruchssinn: Nicht beeinträchtigt

    Andere körperliche Handicaps/Schwächen: keine
    Sonstiges: Ysim kann nicht schwimmen, noch würde er sich in der Schwerelosigkeit gut zurecht finden ( er hat es eben noch nie ausprobiert )

    Körperbau: Schlanke durch das harte entbehrungsreiche Leben geformte Gestalt, Armmuskeln durch Vibroklingentraining durchschnittlich gut entwickelt, leichtes Sixpack vorhanden

    Auftreten/Stand: Mit Rüstung gerader Gang und Haltung, ohne Rüstung neigt er dazu sich vorzubeugen


    Charakter/Wesensart: Durch eine psychische Störung ist er seit seinem 16 Lebensjahr überaus aggressiv gewesen, was sich bis jetzt fort gesetzt hat. Nur seine durch die Macht erlangte Selbstkontrolle hat das ein wenig eingedämmt, jedoch auch die Chance geschaffen die Aggression stärker auszuleben. Er ist leicht masochistisch veranlagt und quält gerne aus Spaß andere Lebewesen. Dabei ist es egal ob sie sich wehren können oder nicht.
    Weiter vertraut er niemandem außer sich selbst, ist niemandem gegenüber wirklich loyal, egal wie oft er das auch beteuert. Ysim ist außerdem immer auf seinen Vorteil bedacht und lügt und betrügt um an das zu kommen was er will.
    Er hat ebenfalls keine Hemmschwelle, was es ihm erleichtert andere zu töten oder zu quälen. Er besitzt kein Gewissen und keine Moral, Ethik ist ihm ebenso fremd und wirklichen Respekt erweist er nur jenen, die nicht nur stärker sind als er, sondern ihn auch ander weitig beeindruckt haben.
    Mit steigender Macht wird er immer gerissener, verschlagener und hinterhältiger, Leben werden ihm immer gleichgültiger und er versuchte andere für seine Zwecke zu missbrauchen.
    Er wird ebenso immer arroganter, je mehr Macht er bekommt.
    Verräterische Gedanken schleichen sich immer öfter in seinen Kopf ein und der Wunsch, eines Tages Imperator zu sein, beflügelt ihn dazu immer mehr seiner jetzt schon kaum noch vorhanden Seele zu verkaufen.
    Andere Wesen, die nicht so sind wie er oder ihm ähneln, hält er für schwach. Da er schwache Kreaturen nicht ausstehen kann, versucht er diese irgendwann zu töten.


    Aussehen: Siehe Signatur/Avatar


    Sith Status


    ehemaliger Sith Rang: Sith Warrior
    Ausbildung bei: Wilson Trekan und Janem Menari
    Schüler: Tyrus Ventar
    Schüler ausgebildet: Darth Xirius
    Gesinnung: keine
    Waffen:

    -1 Laserschwert mit roter Klinge
    -mehrere Thermogranaten
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2007
  2. Darth Hybris

    Darth Hybris Tötet seine Feinde ab sofort mit seiner cuteness!

    Ysims Machtfertigkeiten



    Grundfertigkeiten

    Geschwindigkeit: 6
    Levitation: 7
    Machtmut: 7
    Machtsinne: 6
    Machtsprung: 7


    Aktive Machtfertigkeiten / Kampffertigkeiten

    Droiden ausschalten: 0
    Energie absorbieren: 0
    Lebensentzug: 0
    Lichtschwertwurf: 3
    Machtbruch: 0
    Machtangriffe absorbieren / abwehren: 3
    Machtblitze: 2
    Machtgriff: 7
    Machtschrei: 1
    Machtstoß: 7
    Malacia: 0
    Perfektionierte Körperbeherrschung: 6
    Rage: 4
    Zermalmen: 2


    Passive Machtfertigkeiten / geistige Kräfte

    Atemkontrolle: 2
    Bestientrick: 2
    Empathie: 6
    Erinnerungen verfälschen: 2
    Gedankentrick: 4
    Gedankenverschmelzung: 0
    Geistige Abschirmung: 6
    Heilen: 3 ( nur sich selber )
    Illusionen erzeugen: 3
    Lähmung: 1
    Perfektioniertes Navigieren: 0
    Psychometrie: 0
    Technische Intuition: 0
    Telepathie: 1
    Tiefschlaftrance: 0
    Verschleierung: 2
    Visionen: 0
    Wachstumsschub: 0


    Fortgeschrittene Techniken

    Bruchpunkt: 0
    Empfindungen weiterleiten: 0
    Essenz transferieren: 0
    Gedankenkontrolle: 0
    Kampfmeditation: 2
    Machtblendung: 0
    Machtsturm: 0
    Manipulation des Geistes: 0
    Materie manipulieren: 0
    Morichro: 0
    Reflektieren: 0
    Wassermanipulation: 0


    Lichtschwertformen

    Form I - Shii-Cho: 1
    Form II - Makashi: 1
    Form III - Soresu: 0
    Form IV - Ataru: 1
    Form V - Shien / Djem So: 0
    Form VI - Niman: 0
    Form VII - Juyo (Vaapad): 0

    Tyral : 2
    Ashara: 3

    Chiss'Yak: 1
    Lasersense: 1

    Spezielle Machtfähigkeiten: Aura der Verzweiflung, Nightmare Trap
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2007
  3. Darth Hybris

    Darth Hybris Tötet seine Feinde ab sofort mit seiner cuteness!

    Dorash Barrantas bokumounchon Komharrash


    Diese von Ysim entwickelte Technik - die noch in den Kinderschuhen steckt - zielt auf den Geist und das Gehirn. Dorash ( Dunkel ) Barrantas ( Macht ) bokumounchon ( Geist-Gehirn ) Komharrash ( Zeichen/ Symbol/Siegel ) wird diese Technik genannt und obwohl sie einen Namen in der Sprache von Ysims ehemaligen Heimatdorf trägt, ist sie eigentlich eine Technik der Macht, speziell der dunklen Seite.
    In der Zeit in der Ysim sich der menschlichen Anatomie speziell des Gehirnes gewidmet hatte, hatte er entdeckt, das er mit der Macht eine Art Brandzeichen auf einen Teil des Gehirnes hinterlassen kann. Dieses “Brandzeichen” ist eigentlich nur eine Verstümmelung des Gehirnes, bei der eine bestimmte Region beschädigt wird, sodass das Gehirn reagieren muss. Sofort fühlte der Träger des Mahls Schmerzen und diese bleiben so lange, bis der jenige der die Technik verwendet hat, dieses Brandzeichen wieder entfernt.
    Das dient einer Seits dazu jemanden zu bestrafen, aber auch anderer Seits jemandem im Kampf die Konzentration zu stehlen. Das wirkt sich besonders positiv aus, wenn der Gegner einem überlegen ist und so vielleicht doch geschlagen werden kann.

    Doch wie jede von Ysim speziell gelernte oder entwickelte Technik, hat auch diese einige Nebenwirkungen bzw wirft Probleme auf. Da man bei dieser Technik nicht einfach nur in den Kopf des Gegners eindringt und hier und da was manipuliert, sondern ihn mit einen konzentrierten skalpellartigen Machtball attackiert, kann man diesem ausweichen. Außerdem zersetzt sich die Machtkugel sofort, sobald sie keinen Kontakt mehr zum Erschaffer hat.
    Die Technik verlässt sich also darauf, dass das Ziel sich kaum bis gar nicht bewegt und nicht allzu weit entfernt ist, was selbstverständlich im Kampf unmöglich ist. Daher ist diese spezielle Technik auch nicht für den Kampf, sondern für die Zeit davor geschaffen worden. Als Präventivschlag sozusagen.
    Eine weiteres Problem stellt die enorme Menge an Energie und Kraft da, die man benötigt um dieses präzise Werkzeug zu erschaffen. Außerdem ist die Kugel nicht innerhalb einer Sekunde zu bilden, sondern brauch eine gewisse Zeit der Vorbereitung.
    Ysim selber kann diese Technik maximal zwei mal einsetzen, bis er sich wieder erholen muss.

    Ist dieses Brandzeichen erst einmal auf dem Gehirn, kann es nur durch den Anwender selber wieder entfernt werden oder von einem Heiler wie zum Beispiel einem Jedi Ritter oder Jedi Meister.
    Doch darauf zielt die Technik auch nicht, denn ist der Kampf erst einmal entschieden, kann es dem Anwender egal sein ob das Zeichen entfernt wird oder nicht.
    Zu beachten ist auch, das diese Technik nur bei menschlichen Gehirnen und ähnlichen wirkt. Selbst eine kleine Abweichung reicht schon und die Technik ist wirkungslos. Sollten andere Körperteile getroffenen werden, wirkt die Technik ebenfalls nicht.

    Ysim hat die Technik eigentlich nicht entwickelt um sie im Kampf einzusetzen, weswegen sie dort auch kaum Wirkung zeigt. Er hat sie entwickelt, um seinen Opfern auf der Nir'taj damit zu schaden. Nicht fähig sich davor zu schützen, wären seine Gefangenen einer endlosen Folter ausgesetzt, sodass sie weder Schlaf noch Ruhe finden. So könnte Ysim sie auch foltern, ohne überhaupt anwesend sein zu müssen. Ob die Technik die Opfer nach einer gewissen Zeit wahnsinnig werden lässt, muss noch getestet werden...

    Die Technik kann jeder erlernen, der mindestens Sith Warrior oder Jedi Meister ist und über das Wissen der Anatomie des menschlichen Gehirns verfügt. Da die Technik recht flexibel ist, könnte man auch andere Lebewesen damit angreifen, sollte man über dessen Anatomie bescheid wissen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2007
  4. Darth Hybris

    Darth Hybris Tötet seine Feinde ab sofort mit seiner cuteness!

    Nightmare Trap



    Diese Technik, dessen Name Ysim sich eigentlich nur ausgedacht hat, da sie keinen Namen besitzt, ist eine Technik, die nur von den mächtigsten aller Wesen effektiv und im ganzen Umfang genutzt werden kann. Doch alleine Macht bringt nicht viel, denn um alle Facetten dieser dunklen Machtanwendung verstehen und nutzen zu können, muss man wissen wie man etwas erschaffen kann.
    Die Nightmare Trap wurde von Ysim deswegen so genannt, weil die offensichtlichste Wirkung darin besteht, ein Opfer in eine Art Traumwelt zu entführen, aus der es nicht mehr heraus kommt, es sei denn der Anwender wünscht es oder einer von beiden stirbt. Diese Technik kann immer nur auf ein Opfer angewandt werden und ist zeitlich auf maximal 1 Stunde begrenzt, da der Körper des Anwenders danach nicht mehr in der Lage ist zu atmen und so stirbt.

    Sobald das Opfer erst einmal eingefangen ist, wacht es in einer vom Anwender geschaffenen Umgebung wieder auf. Sei es nun eine Höhle, ein Wald oder eine Wüste. Das hängt immer vom Anwender und dessen Fähigkeiten in der Macht und seinem Wissen über den Ort den er erschafft ab. So detailreicher eine Umwelt, so schwieriger wird es sein sie zu erschaffen.
    Das Opfer hat nun aber einen entscheidenden Nachteil, denn es ist blind in dieser Welt, geblendet von der dunklen Macht des Anwenders. So stärker das Opfer, so mehr sieht es.
    Die meisten müssen sich dann also weder auf ihre Ohren verlassen oder die Macht als Augen benutzen.
    Es ist aber eine Tatsache, das wenn der Anwender der Technik stärker ist als das Opfer, dieses nur überlebt wenn der Anwender das so will.
    Diese Albtraumwelt kann nur von dem Anwender verlassen werden, sei es nun weil er es so will oder weil er gestorben ist.

    Alle Schäden die man in dieser Welt davon trägt, wirken sich nachträglich durch die Zerstörung der Midi Chlorianer auf den realen Körper aus. Wird in der Albtraumwelt der rechte Arm abgeschlagen, so explodieren jene Midi Chlorianer die in dieser Welt zerstört wurden in der realen Welt.
    Sollte ein Droidenarm abgeschlagen werden, wirkt sich das natürlich nicht aus.
    Bei der Explosion wird alles umliegende Gewebe mit zerstört und Machtnutzer in der Nähe können eine Störung in der Macht wahr nehmen.

    Des weiteren kann der Anwender in der Albtraumwelt - wie sie allein nur Ysim nennt - alles mögliche erschaffen was er will. Doch dabei gibts ein gigantisches Problem zu lösen, denn wie soll man etwas erschaffen wenn man nicht weiß wie es aufgebaut ist?
    Würde man zum Beispiel einen Menschen erschaffen wollen, so müsste man jede einzelne Zelle einzelnd erschaffen und dabei nicht den Zellkern und die anderen Teile vergessen, da sonst der Körper versagt und in sich zusammen fällt.
    Dafür benötigt man also das enorme Wissen, das man sich jedoch nicht ewig merken muss, da einmal erschaffen, das Wesen ?gespeichert? wird. Es ist dann zu jeder Zeit aufrufbar.
    Dabei vergessen sollte man aber nicht, das so eine Gestalt auauch denken muss. Da jedoch nie wirklich klar ist, wie so etwas dann nun geschieht, das jemand denkt, das er klare Gedanken verfassen kann, wird das erschaffene Wesen eher durch Instinkte und primitive Befehle gesteuert.
    Reden, lesen, rechnen oder denken ist nicht möglich.
    Das Wesen ist aber nicht Sklave des Erschaffers, es wird wie gesagt von seinen Instinkten gesteuert und besagen diese, den Erschaffer zu töten, versuchen sie das auch.

    Zeitlich begrenzt ist das auf eine reale Standardstunde, was in der AW rund drei mal so viel ist.
    Doch sollte man es niemals so lange anwenden und immer bei der Hälfte der Zeit aufhören.

    Die Nachwirkungen dieser Technik sind auf den Anwender gravierend. Körperlich gesehen gleicht er nach rund 50 Minuten Einsatz einem 120 Jahre alten Mann, der sich weder bewegen noch wehren kann. Er ist jedem schutzlos ausgeliefert und kann auch seine erschöpfte Macht nicht mehr nutzen. Nur der Schlaf kann die Kräfte wieder zurück kehren lassen, was ihn weitere Stunden schutzlos macht. Außerdem greift die Technik den Geist des Anwenders an und rüttelte an der Selbstkontrolle. Meistens so stark, das sie zusammenbricht und der Sith zur Raserei und Wutausbrüchen neigt.
    Außerdem, obwohl das noch nicht sicher ist, wirkt sie sich wohl auch so auf den Geist aus und zerstört wohl so einige Gehirnzellen oder blockiert diese.

    Inquisitoren und Executoren können mit dieser Technik noch am besten umgehen, da ihre Selbstkontrolle stärker und ihre Macht/Wissen größer ist. Sith Apprentice und Warrior spielen eigentlich nur und nutzen sie nicht wirklich effektiv und voll aus.


    Erschaffene Wesen/Gegenstände/Orte/Gebäude/Sonstiges


    - Eine Höhle


    Zum Teil fertig gestellte Wesen/Gegenstände/etc.


    - Dragoner Leviathan
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2007
  5. Darth Hybris

    Darth Hybris Tötet seine Feinde ab sofort mit seiner cuteness!

    Nicht mehr aktuell
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2015

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.