Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Das Blut der Templer auf Pro7

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Crosis, 7. Dezember 2004.

  1. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Also am Donnerstag und Freitag kommt "Das Blut der Templer" auf Pro7.Was sagt ihr Top oder Flop?
    Hier mal ein paar Infos:
    Der Templerorden war der erste der geistlichen Ritterorden, die in der Folge der Kreuzzüge entstanden und die Ideale des Adels mit denen der Mönche vereinten. Im Jahr 1118 gründeten neun adelige, französische Ritter in Jerusalem eine Miliz zur Sicherung der Pilgerrouten ins heilige Land. Unter der Führung von Hugo von Payns, der auch erster Großmeister der Templer wurde, nannten sie sich "Paupere Militie Christi" ("Arme Militz Christi").

    Ihre Burg stand auf den Ruinen des Tempels von König Salomon ? daher Templer, Tempelritter oder Templerorden.
    Die Ordensregel "Armut, Keuschheit und Gehorsam" galt für die einzelnen Ritter, nicht aber für den Orden selbst. 1139 wurde er direkt dem Papst unterstellt. Die Templer waren von der Steuer befreit und durften selbst Steuern erheben. Sie hatten das Privileg, Geld gegen Zinsen zu verleihen, erfanden eine eigene Art der Kreditbriefe (Vorreiter des heutigen Bankwesens) und verfügten über fortschrittliche Techniken der Buchführung.

    Wer Mitglied werden wollte, brachte seine Ländereien und sein gesamtes Vermögen in den Orden ein. So häuften die Templer über die Jahre und Jahrhunderte ein sagenhaftes Vermögen und immensen Grundbesitz an. Dazu zählte z.B. "Tempelhove", der heutige Bezirk Tempelhof in Berlin. Am 13. Oktober 1307 wurde der Orden der Ketzerei bezichtigt und vom französischen König aufgelöst. Zwei Jahre später starb der letzte Großmeister, Jaques de Molay, auf einem Scheiterhaufen in Paris. Einige wenige Mitglieder konnten flüchteten. Sie führten den Templerorden im Untergrund fort ? bis in die heutige Zeit ...
     
  2. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Dan will ich mal wieder meinem Ruf als "Klugscheisser der Geschichte" alle Ehre machen :

    1.Der Orden wurde nicht im Jahre 1307 aufgelöst,sondern in diesem Jahr begann auf Geheiß des französischen Königs Phillip IV,genannt der Schöne,die Verfolgung und Enteignung,also faktisch der Beginn der Zerschlagung,jedoch nicht die Auflösung der Templer.

    2.Der Orden der Templer wurde von Papst Clemens V offiziell auf dem Konzil 1311/1312 in Vienne aufgelöst.Zuvor stellte Clemens V die Motive Phillips IV sogar in Frage,da er um die wahren Motive des Königs wußte.Erst auf diesem Konziel schwenkte er um.
    3.Der letzte Großmeister des Ordens.Jacques de Molay,starb nicht 1309,sondern am 13.03.1314.
    Er soll in den Flammen folgenden Fluch ausgesprochen haben :

    Wir sterben unschuldig. Aber nur im Himmel gibt es einen Richterstuhl, vor dem die
    Schwachen nie erfolglos Berufung einlegen. Vor diesem Richterstuhl entbiete ich den
    Papst binnen 40 Tage, und Euch, Philipp, erwarte ich in einem Jahr."


    Clemens V starb bereits am 20.04.1314 und Phillip der Schöne verstab unter mysteriösen Umständen am 29.11.1314.


    Zur ursprünglichen Frage deines Threads :

    Da es eine Produktion des Springersenders PRO7 ist,ist zu erwarten,daß er mit der Geschichte des Ordens nicht viel zu tun haben wird.

    Ausserdem,guckst Du hier : http://projektstarwars.de/forum/showthread.php?t=29093
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2004
  3. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Meiner Meinung nach ist dieser Film der totale Reinfall. Ich habe in diesen Tagen den Trailer gesehen und hätte mich fast verschluckt vor lachen. :D Riecht nach einem armseligen Abklatsch von "Highlander" mit hölzernen Schauspielern.
     
  4. Perios

    Perios Alter Weiser

    Zu Jedihammer wegen dem Klugscheisser grins und auch mal Klug scheiss:

    Die Templer hatten in dem Sinne keine Burg in Jerusalem. Vielmehr durften sie sich in einem Teil des Königspalastes häuslich einrichten, welcher angeblich auf dem Tempel Salomons erbaut war. Und daher der Name "Pauperes commilitones Christi templique Salomonici Hierosalemitanis" - "Arme Ritterschaft Christi vom salomonischen Tempel". So nannten sie sich aber erst ab 1119.
    Ihre spätere Festung war die Aqsa-Moschee (Bin mir nicht 100% sicher, ist das die heutige Al-Aqsa-Moschee?)

    Zum Film:
    Schwertschwingende Lederhoschies in Einkaufszentren? Naja. Fast 900 Jahre im Untergrund und dann kloppt man sich einfach mal so im Karstadt, oder wie? :konfus:
    Irgendein Pro7 Schreiberling hat wohl vor nem Jahr was von dem Film mit Nicolas Cage mitbekommen und dachte sich, daß das fein wäre, wenn man da nen "Konkurenz"-TV Film macht. Hype ist Hype. So kommts mir vor.
    Außerdem wissen wir doch seit Indiana Jones was mit dem Heiligen Gral passiert ist!!!! :D :D :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2004
  5. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Naja, der Film ist ja als reine Unterhaltung gedacht und als solchen sollte man ihn auch betrachten. Die Macher hatten sicher nicht den Anspruch, eine "historische Dokumentation" zu machen.
    Ich hoffe mal, dass man das dem Film anmerken wird und sich der Filmselbst nicht so ganz ernst nimmt.
     
  6. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Blut der Templer

    Ich hab vorgestern zufällig die Vorschau gesehen und dachte zuerst an ein Fan-Movie von Highlander-Freaks. Doch dann: "Das Blut der Templer - made by PRO7". :eek: Wie lange haben die für dieses Machwerk denn gebraucht? Die haben wahrscheinlich vor 2 Monaten vom Cage-Film gehört und dann einige Vertragssklaven (=junge hoffnungsvolle "Schauspieler") rangekarrt, in einer Woche ein Script verfasst und dann gedreht. Und so sah das Ganze auch aus... :rolleyes:

    Wenn ich am Donnerstagabend was zu Lachen haben will, werde ich's mir anschauen - sonst nicht!
     
  7. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dieser Film sehenswert ist. Als ich den Trailer gesehen habe, habe ich mir nur gedacht: Blade - die deutsche Version
    Das ganze wirkt wie ein billiger Abklatsch von irgendwelchen Ami-Produktionen. Ganz arm...
     
  8. Thranduil

    Thranduil Ever try. Ever fail. No matter. Try again. Fail ag

    Ich werde mir den film schon ansehen, erwarte aber nicht wirklich viel
    ich kann also nur positiv überrascht werden ;)
     
  9. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Ich werde mir das wohl ansehen, weil ich die Kämpfe sehen will.

    Aber als ich die Werbung im Fernsehen gesehen habe, dachte ich zuerst:
    "Hey, Highlander!"
    Dann habe ich den Typ mit Sonnenbrille gesehen und dachte:
    "Hey, Matrix!"
    Als es dann um Vater gegen Sohn ging, fiel mir nur eins ein:
    "Hey, Star Wars!"

    Der Film ist ein einziger Abklatsch.
     
  10. Tear

    Tear loyaler Abgesandter

    Hey Leute, es soll ein Unterhaltungsfilm seine, keine Dokumentation über das Leben der Templer. Wer was lernen will, sieht nicht fern sondern liest ein Buch...
    Und wer 2 Stunden zuviel Leben hat, kann sie damit verbringen den Film anzusehen :D
     
  11. Darth_Doc

    Darth_Doc Abgesandter

    Ich finde es sehr schade. Ich wollte immer dass Bücher von Hohlbein verfilmt werden, aber das???
     
  12. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Da ich mich 1. nicht wirklich für das Thema interessiere und 2. die Vorschau im Fernsehen schon total grottig fand, werde ich mir diesen Zweiteiler garantiert nicht anschauen. *gähn*
     
  13. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Made bei Pro 7 sagt eigentlich alles. Ganz sicherlich trotz des historischen Potentials ein ganz übles Machwerk. Nach dem "TV-Ereignis des Jahres" auf Sat1 Die Nibelungen hat sich meine Meinung zu deutschen TV-Produktionen wieder einmal eindrucksvoll bestätigt.
     
  14. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Nagut für eine TV-Produktion ist er nicht so schlecht,zumindest was die Kämpfe angeht.Die Handlung wütrde ich mit ner 3-4 bewerten,trotzdem bin ich auf Morgen gespannt.
     
  15. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Der erste Teil ist gerade zu Ende gegangen und ich sag' nur eins:
    Luuke ... ich bin dein Vater! :D
     
  16. Darth-Piccolo

    Darth-Piccolo I am back!!!

    Was ich interessant finde ist, dass der Film mich total an die Geschichte erinnert, die ich gerade schreibe :D

    Der nichtswissende Protagonist (im Film heißt er sogar so wie ich :) ), hat die Wahl zwischen 2 Parteien. Er wird jedoch unfreiwillig zu den Bösen gezogen. Und später wird er auch der Typ mit den derbsten Skills.

    Zum Film an sich:
    Irgendwie nicht so richtig spannend. Besonders die Szene, wo die Stella von dem Bolzen getroffen wurde, und David glaubt, dass es sein Vater war.
    LOL. Sein Vater ist doch grad mit nem Schwert in der Hand den Hügel runtergelaufen.
     
  17. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Prieuré de Sion vs. Tempelritter, wurde ja schon in vielen Büchern/Filmen umgesetzt.
    Die Pro7 Produktion, ist dabei wohl die schlechteste Version :o
    Tempelritter in deutschen Einkaufszentren mit großen Schwertern, wirkt sehr lächerlich.
    Auch die Dialoge waren sehr kühl und emotionslos.
     
  18. Smash

    Smash Gast


    Kann ich mich nur anschließen.Die Kaufhausszene war wirklich nur lächerlich.
    Generell war nicht das,was man sich erhoffte.Den 2. werde ich mir nicht antun :rolleyes:
     
  19. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Sehr interessant finde ich, dass sie 1985 oder so mit der Mode von 2004 rumlaufen. :p
     
  20. Darth-Piccolo

    Darth-Piccolo I am back!!!


    Ich glaube nicht, dass das 1985 war. Denn als die ... die Bösen das Profil der Stella angeschaut hatten, stand da was von geboren 1985.
     

Diese Seite empfehlen