Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Episode VII Spoiler Das Erwachen der Macht und das EU

Dieses Thema im Forum "Episode VII (mit Spoiler)" wurde erstellt von Kylo Ran From Home, 30. Dezember 2015.

  1. Liebe Leute,

    wie bekannt bedient sich Star Wars Episode 7, trotz kanonischem Umbaus, von einigen Elementen aus dem expanded universe.
    Eine kleine Übersicht lautet wiefolgt:

    • Es gibt imperiale Überreste, die sich insbesondere in den unbekannten Regionen neugebildet haben (Vergleich hier die Thrawn Trilogie)
    • Einer der neuen Generation wird nach Obi-Wan Kenobi bennant (Ben Solo in TFA. Als Vergleich dazu, heißt Lukes und Maras Sohn Ben Skywalker)
    Was ist euch sonst noch so aufgefallen? Würde mich brennend interessieren insbesondere von den alteingesessenen Fans zu hören!
     
  2. Teach

    Teach loyaler Abgesandter Premium

    Das ein Kind von Leia und Han zur dunklen Seite wechselt. Kann aber auch Zufall sein oder?
     
  3. terenceskill

    terenceskill Dienstbote

    Weil Disney sich vom extended bedient. Das extended wurde zwar gestrichen, heißt aber nicht dass sie sich davon nicht bedienen können und Geschichten neu interpretieren können, ganz flexibel. Da wird noch mehr kommen! Bin ich mir ziemlich sicher.
     
  4. nipfi95

    nipfi95 Dienstbote

    Hoffentlich Thrawn in E8, des wäre der Hammer!
     
    Luther Voss gefällt das.
  5. terenceskill

    terenceskill Dienstbote

    Da spricht viel dafür... Gerade weil El Toro für Episode 8 verpflichtet wurde. Warten wir die kommenden Monate ab, dann werden sicher Fotos auftauchen, drehbeginn müsste im Januar sein :)
     
  6. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Nachdem man schon Max von Sydow sinnlos verheizt hat, gebe ich auf große Namen nicht mehr viel...
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2015
    Deak und Count Knobloffo gefällt das.
  7. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Selbst wenn Thrawn in Episode VIII auftauchen würde, ist doch völlig klar, dass er bis auf Name und vielleicht Rasse nichts mit dem Thrawn aus dem LEU gemein hat. Ich verstehe nicht, warum so viele scharf darauf sind ...
     
    Eowyn gefällt das.
  8. Count Knobloffo

    Count Knobloffo Salon-Revoluzzer

    Thrawns grobe Charakterzüge würden vielleicht aus dem EU übernommen, aber was bringt das schon, wenn man ihn nur als Fanservice geliefert bekäme? Ich will nen richtigen Großadmiral Thrawn und keine Hülle dessen, was er einst für Millionen Leser war.
     
  9. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Aber den "richtigen Großadmiral Thrawn" kann es nicht geben - soll er auf einer Ebene mit Hux und Kylo stehen, quasi als Triumvirat? Dann hätte man ihn schon in Episode VII bringen müssen. Somit müsste er unter Hux und Kylo stehen, dann wäre er aber nicht mehr der "große Anführer" ...

    Von daher: ich hoffe eigentlich für die Filmmacher, dass sie ihn nicht zurückholen. Sie werden die Fans nur enttäuschen ...
     
  10. Teach

    Teach loyaler Abgesandter Premium

    Ist denn schon sicher, dass Hux wieder zurück kommen wird?
     
  11. Count Knobloffo

    Count Knobloffo Salon-Revoluzzer

    @riepichiep
    Das meinte ich, DEN Großadmiral wird es nicht mehr geben, nur einen in der Art eines Mitläufers, der an ihn erinnern soll.
     
  12. Luther Voss

    Luther Voss Der Blinde ist König

    Ich würde eine andere imperiale Splittergruppe gut finden, die nicht die gleichen Ansichten wie die FO hat. Diese neue Gruppe könnte von Thrawn geführt werden. Da könnte man doch einiges daraus machen.
    Durch Thrawn könnte man das militärische, strategische mehr in den Vordergrund rücken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2015
    nipfi95 gefällt das.
  13. Count Knobloffo

    Count Knobloffo Salon-Revoluzzer

    Thrawn würde höchstwahrscheinlich solange warten, bis sich der Widerstand und die neuen Ordnung in dem Maße geschwächt haben, bis ein Eingreifen seinerseits wirklich vorteilhaft wäre. Diese Herangehensweise erklärt auch sein Nichteingreifen in die Geschehnisse von Episode VII. Ich denke nicht, dass Snoke der einzige ist, der sich zum Anführer einer imperialen Splittergruppe aufgeschwungen hat, zumal er aufgrund seiner Existenz als Nichtmensch, keinesfalls bei allen ehemaligen Militärs und Verwaltungsträgern des früheren Imperiums in der Gunst stand, geschweige denn überhaupt Ansehen genoss.

    Die Frage ist, ob Snoke generell zum Imperium gehörte, und wie er, falls dies nicht der Fall ist, die Nachfolgenden überzeugen konnte, sich seiner Sache zu verpflichten, eine neue Ordnung zu errichten, die dem Vorbild des palpatinischen Systems folgt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2015
    Luther Voss gefällt das.
  14. terenceskill

    terenceskill Dienstbote

    [​IMG]
    [​IMG]

    Zur Ergänzung.
     
  15. Count Knobloffo

    Count Knobloffo Salon-Revoluzzer

    Widersprechen sich "Clone Wars" und "The Clone Wars" nicht in vielen Dingen?
     
  16. Luther Voss

    Luther Voss Der Blinde ist König

    Jap, das ist ein klarer Fehler in der Liste. Clone Wars ist kein Kanon.
     
    riepichiep gefällt das.
  17. Aurelian

    Aurelian Gestrandet Premium

    Ja, Domhnall Gleeson wurde für Episode VIII bestätigt.
     
    Teach gefällt das.
  18. Teach

    Teach loyaler Abgesandter Premium

    Ok danke.

    Dann macht es eigentlich keinen Sinn del Toro als Thrawn zu bringen. Wofür sollte es zwei Oberbefehlshaber geben?
     
  19. Count Knobloffo

    Count Knobloffo Salon-Revoluzzer

    Ich schätze, im Originalton klingt Hux besser.
     
  20. Count Knobloffo

    Count Knobloffo Salon-Revoluzzer

    Wenn es noch ne Splittergruppe geben sollte, die sich nicht von solch einem Hänfling wie Hux Befehle erteilen lassen will, hat das Sinn.
     
    nipfi95 und Luther Voss gefällt das.

Diese Seite empfehlen