Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Das Geheimnis der Klonkriege +Spoiler+

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Guest, 29. November 2000.

  1. Guest

    Guest Gast

    Das ist jezt wohl der Grösste Spoiler der Jemals veröffendlicht wurde !!!!
    => <a href=http://www.starwars-union.de/episode2>StarWarsUnion.De - Episode 2</a>
     
  2. Guest

    Guest Gast

  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Das Geheimnis der Klonkriege +Spoiler+

    Skywalker2001, ich musste dein Posting bearbeiten, weil es mir nicht gefällt wie du Artikel von SWU wortwörtlich ins Forum kopierst!
    Wozu sollen dann die Leute noch auif SWU gehen? Da könnte ich ja grad so gut all meine Artikel ins Forum posten, toll.
    ;-))

    Also bitte mach das nicht mehr, okay?


    So, nun last uns mal über den Bericht diskutieren.
    Episode II wird einfach genial werden...stellt TPM jetzt schon locker in den Schatten...
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Ich glaube auch das wir 2 total super Filme sehen werden. Da hat GL sich ja richtig was einfallen lassen.Ich finde die Idee gut mit den Klonen
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Das Geheimnis der Klonkriege +Spoiler+

    Guter Plan könnte von mir stammen, genialer Typ dieser Palpatine ;-). Natürlich hat die Inszenierung eines Krieges für Palpatine auch den Vorteil, dass er im gleichen Zuge das Kriegsrecht ausrufen und somit ohne größere Probleme die Opposition mundtot machen kann sowie die republikanischen Grundrechte (falls es sowas gibt) abschafft.

    Aber eine Frage stellt sich meines Erachtens dennoch. Warum soll niemand erkennen, dass die Quelle der Klone ein und dieselbe Person ist? Wenn ich die bisherigen Ausführungen zu dem Thema Kloning im Star Wars Universe richtig deute, müssten doch die Klone, egal ob "böse" oder "gut", sich vom aussehen ziemlich ähneln. Auch wenn die "bösen" Klone durch ihre Rüstungen schwer zu identifizieren sind werden im Verlaufe der Kampfhandlungen einige gefangen genommen bzw. getötet. Spätestens dann müsste doch der Zusammenhang und die gleiche Herkunft auffallen oder nicht?

    Wie ist das eigentlich in der Wirklichkeit? Hat eigentlich ein Klon das gleiche Aussehen wie sein Stamm, kann mich leider nicht mehr so genau an die Berichterstattung über das erste geklonte Schaaf (Dolly?) erinnern. Aber ich glaube, dass man damals sagte, dass das Schaaf zwar von seinen Zellen her genau übereinstimme, aber das Aussehen doch differiert.
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Das Geheimnis der Klonkriege +Spoiler+

    Ich dachte bisher immer Klone sehen dann im Endeffekt auch alle gleich aus ... schliesslich sind es doch immer wieder die selben Erbanlagen ... wär ja mal kewl wenn Jango irgend ne Allergie hatte ;)
    Was mich zu der Frage bringt: Warum eigentlich Jango ??
    is der annährend der perfekte Mensch ? Intelligenz, Körperbau usw. ... ??


    so long
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Das ist eine gute frage WarBitch! Wahrscheinlich liegt es daran das Jango ein sehr guter Kämpfer ist der es ja auch mit Jedis aufnehmen kann (die Regenszene Jango vs. Obi Wan).
    Ich habe auch noch ne frage . Was ist eigentlich mit Boba Fett . ER soll ja noch ein Junge sein (13 Jahre oder so) und der erste Klon. Wird Boba Fett also in episode 2 am ende des films erwachsen sein? Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
     
  8. Guest

    Guest Gast

    >>Warum soll niemand erkennen, dass die Quelle der Klone ein und dieselbe Person ist? Wenn ich die bisherigen Ausführungen zu dem Thema Kloning im Star Wars Universe richtig deute, müssten doch die Klone, egal ob "böse" oder "gut", sich vom aussehen ziemlich ähneln. Auch wenn die "bösen" Klone durch ihre Rüstungen schwer zu identifizieren sind werden im Verlaufe der Kampfhandlungen einige gefangen genommen bzw. getötet. Spätestens dann müsste doch der Zusammenhang und die gleiche Herkunft auffallen oder nicht?<<

    Und was sollen sie dann auf dem Schlachtfeld machen? Die werden nicht einfach mit dem Kämpfen aufhören, wenn sie sehen dass beide Seiten gleiche Klone sind.
    Die Jedi finden es heraus. Die Jedi werden vernichtet. Niemand sonst weiss es. Diejenigen die es trotzdem wissen, werden auch vernichtet.

    >>Warum eigentlich Jango ??
    is der annährend der perfekte Mensch ? Intelligenz, Körperbau usw. ... ??<<

    Warum nicht Jango? Er ist ein grossartiger Krieger, dass sieht man schon an der Regenszene. Und die einzigen Anforderungen an die Klone sind ja bloss, dass sie loyal sein müssen, Befehle ausführen und kämpfen.

    >>Was ist eigentlich mit Boba Fett . ER soll ja noch ein Junge sein (13 Jahre oder so) und der erste Klon. Wird Boba Fett also in episode 2 am ende des films erwachsen sein? Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. <<

    Es könnte durchaus sein, dass Boba zum Schluss von EpII/ zum Beginn von EpIII schon Erwachsen ist. Die Anforderung dafür ist aber, dass ein Klon, nachdem er den Tank verlässt, nicht mehr weiterwächst (sonst wäre Boba in der OT viel zu alt), ich bezweifle dies aber.
    AMBU Fett ist aber zu einem Zeitpunkt des Films noch so alt wie Boba (12-13) und wird da von Bodie Taylor gespielt. Aber Ambu ist auch der Kapitän der guten Klon Armee also wird er wohl zum Schluss des Films ausgereift sein.
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Klone

    naja, ich warte mal auf den Film, denn es scheint nicht allzu eindeutig zu sein...
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Klone

    @iceman :lol: ich glaube da warten wir alle drauf :)

    Aber ich finde auch vieles hört sich toll an aber genug davon ist auch sehr wirr...
     

Diese Seite empfehlen