Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Das "gelobte" Land

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Tobi Wan Kenobi, 1. September 2004.

?

Sind die USA wirklich das gelobte Land?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 11. September 2004
  1. Ja

    10,3%
  2. Nein,auf keinen Fall

    89,7%
  1. Tobi Wan Kenobi

    Tobi Wan Kenobi Verstoßener Bürger Spam Citys

    Ich würde gern wissen was IHR über Die USA denkt.
    Ist es wirklich das "gelobte" Land?
    Ich finde die Amerikaner nicht so toll.Und Bush erst recht nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2004
  2. Eshra

    Eshra Revoluzerrin und absoluter Rebell ~kleines Großmau

    Ich denke ja viel über die USA aber das auf keinen fall nein
     
  3. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Das "gelobte" Land - ist defenitiv nicht USA

    Der Begriff "das gelobte Land" ist bereits belegt.
     
  4. Tobi Wan Kenobi

    Tobi Wan Kenobi Verstoßener Bürger Spam Citys

    Da kann ich mich euch anschließen.
     
  5. -]Kabidu[-

    -]Kabidu[- Static-X fanatiker

    rofl was soll denn die Frage *nix check* also ich glaube kaum da du hier jemanden mit dieser Einstellung findet wirst
     
  6. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Wenn du die Umfrage in einem mexikanischem Forum gestellt hättest, könnt ich mir vorstellen, dass es zu durchwachsenen Antworten kommen würde. Aber hier bei uns wo der Lebensstandard um einiges höher liegt? In (West) Europa lebt es sich um einiges besser, als in den USA.
     
  7. Dark Glory

    Dark Glory Pantherle - Ex-furthest External User

    Also, ioch glaube ja auch ne, dass es das "Gelobte Land" ist, aber das 'auf keinen fall' hätte ich nu auch wieder nicht gesagt. Ich meine, die USA ist nicht schlecht und so...


    Du nimmt nur ein Teil von Deutschland, aber die USA im generelln? Naja, wenn dus so willst, kann man auch sagen dass der Lebensstandard in einigen Teilen der USA besser ist als in anderen Teilen Deutschlands. Ist nun mal alles relativ...

    KaTi
     
  8. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Um die Umfrage nicht allzu einseitig erscheinen zu lassen, habe ich mal fuer "Ja" gestimmt. Ich mag die USA eigentlich sehr gerne, was sich allerdings nicht auf deren momentane Regierung bezieht.
    Waere ich im Moment gezwungen ina Ausland zu gehen, waeren die USA meine erste Wahl (einer meiner Brueder wohnt schon da). Natuerlich haben die USA auch viele Schattenseiten, die gibts ueberall. Was aber nichts daran aendert, dass das Land - eiogentlich der ganze Kontinent - eine gewisse Faszination auf mich ausuebt.

    mtfbwy,
    Yado
     
  9. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Erstmal: Irgendwie versaut Kohler Tobias´ Signatur bei mir die formatierung dieses Threads... Wenns keinem anderen so geht dann soll es mir egal sein. Nur so ne Anmerkung.

    Und zweitens: Ein ganz klares und deutliches NEIN!
     
  10. Das gelobte Land Zion vielleicht, das wär aber schon alles....

    ja,ne,klar.....
     
  11. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Als ich ende der 80er das erste Mal in den USA war (ferienhalber in Florida) empfand ich vieles wie im "gelobten Land". Die Leute waren sehr freundlich und hilfsbereit. Ich hatte nicht das gefühl angestarrt oder mit verächtlichen Blicken verfolgt zu werden, weil in Konfektionsgrösse 44/46 trug. Im Hotel und Restaurant wurde ich sehr freundlich bedient. Allerdings ist mir aufgefallen, dass man Deutschen gegenüber viel reservierter auftrat, woran die Deutschen in meiner Reisegruppe allerdings nicht ganz unschluldig waren. Item: Ich verbrachte wunderbare Tage in Miami Beach. Ich fühlte mich frei und ungezwungen.

    Heute wäre so ein Urlaub nicht mehr möglich. Allein die verschärften Sicherheitskontrollen turnen vor jedem US-Urlaub ab. Die Amerikaner sind Besuchern gegenüber sehr vorsichtig geworden, wittern hinter jedem Ausländer einen potentiellen Terrorist. Aber auch aus politischen Gründen würde ich nicht merh unbedingt in die USA reisen. Ich mag Bushs Politik auch nicht. Aber sie entspricht in weitem Teil dem, was die Amerikaner heute tun und denken. Amerika spielt sich überall als Weltpolizist auf, obwohl die USA den Status "Weltmacht" längst verloren hat und mischt sich vom Sharholder Value-
    Gedanken getrieben in Konflikte und Probleme ein, die dieses Land und seine Bevölkerung eigentlich gar nichts angehen. Aber die Amerikaner waren seit jeher ein oberflächliches Volk, dass sich von Glamour und Gloria blenden lässt.

    Gruss, Bea
     
  12. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    @ Ka Ti
    Abgesehen von ein paar wenigen Orten, wie zum Beispiel New York, Teile von Florida bzw. Kalifornien, ein paar Nationalparks und Las Vegas sind die USA ein ziemlich trostloses Land in dem ich nicht leben möchte. Anderseits kann ich mir sehr wohl vorstellen an jedem Ort in Deutschland, Italien, Frankreich, Benelux, UK, oder Spanien zu leben.
     
  13. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Die USA ist alles,aber mit Sicherheit nicht das gelobte Land.
    Egal ob der Ver, äh Präsident Bush,Kerry oder sonswie heißt.
     
  14. Gandalf der Weiße

    Gandalf der Weiße loyaler Abgesandter

    Vielleicht dachten das einige Europäer 130 Jahre vor uns, aber heute? Naja schön mach es dort ja vielleicht sein, aber mehr nicht und schön ist es in Deutschland auch.
     
  15. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    geht mir auch so


    Nur mal nebenbei:

    "Das gelobte Land" klingt gut, aber wie füllt man den Begriff?
     
  16. Neelah

    Neelah Schnarchnase

    Wirklich an jedem Ort?Hm...zum Beispiel Bernburg oder Bitterfeld auch?Das nehm ich dir nicht ganz so ab;)
     
  17. Heute vor 65 Jahren hat Hitler Polen überfallen ... Heute tagt der Republikanische Parteitag...

    was will uns das sagen...?

    .. Amis haben ein perfektes Gefühl für Timing :p

    Nun, ehrlich gesagt ICH würde nicht in Amerika Leben wollen ,da doch eher in China, da weiß man wenigstens das man in einer Diktatur lebt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2004
  18. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Also,ich kann da nur für mich sprechen,aber ich würde jeden Ort in Deutschland den USA vorziehen.
     
  19. Auch Offenbach ? :p
     
  20. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Die Frage ist berechtigt.
    Aber ich gehe mal davon aus,daß ich dann doch Offenbach vorziehen würde. ;)
     

Diese Seite empfehlen