Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

das gleichgewicht der macht...

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von _elle_, 6. Januar 2003.

  1. _elle_

    _elle_ Imperial Guard

    in den sw filmen ist immer vom gleichgewicht der macht die rede.. aber jetzt frage ich mich was ist das gleichgewicht der macht? gibt es dafür eine definition? oder musste anakin zum darth vader werden um das gleichgewicht zwischen gut und böse wieder herzustellen? nehmen wir mal an die sith wären ausgerottet worden dann wäre nur mehr die gute seite der macht (die jedi) übrig.. ist das gleichgewicht *malabgesehenvonalldemanderenbösenindergalaxie*?

    mfg
    david
     
  2. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Leider wird dir darauf keiner eine wirklich zufrieden stellende Antwort geben können, denn ein offizielles Statement gibt es meines Wissens nicht (das ist das dumme an Prophezeiungen: die können alles bedeuten ;)). Allerdings gibt es verschiedene Theorien... die einen sagen, das Gleichgewicht wäre wiederhergestellt, wenn es genau so viele Jedi wie Sith geben würde (was ich persönlich für Schwachsinn halte), andere meinen, dadurch, dass Anakin Vader und den Kaiser tötet, würde die Macht, die bis dato von der bösen Ausstrahlung der Sith verunreinigt wurde, wieder in Ordnung gebracht werden...
    Wir hatten schon ein paar derartige Threads, dieser hier und der da fallen mir spontan ein, vielleicht findest du da eine These, die dir gefällt.
     
  3. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Re: Re: das gleichgewicht der macht...

    Am "offiziellsten" sind da wohl die Filme. Und wenn man nach den Filmen geht macht die erste Theorie überhaupt keinen Sinn.
    Man kann also sagen das diese Theorie definitiv falsch ist.
    *100%igübereinstimm*
     

Diese Seite empfehlen