Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

das original oder lieber das eu? oder doch beides?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von klaatu, 6. April 2002.

  1. klaatu

    klaatu Gast

    der beitrag von lliceman hat mich zur folgenden frage gebracht: wie weit akzeptiert ihr das eu als "echten" teil des sw-universums? hat es den gleichen stellenwert wie die filme oder ist es nur ein willkommenes anhängsel um den hunger zum nächsten film zu stillen? ich akzeptiere in "meiner" sw-welt nicht allzuviel aus dem eu... da wären z.b. die bücher von zahn, die katarn-story. die einzige geschichte aber, die ich voll neben den filmen akzeptiere, ist die erste shadows of the empire-story. wie sieht´s da bei euch aus?
     
  2. Gillinator

    Gillinator Ape of God

    Also,ich akzeptiere das EU voll und ganz,ich liebe es sogar.
    Ohne die Bücher wären die Filme viel langweiliger,weil das EU den Filmen viel an Hintergrund gibt.Zum Beispiel Qui Gon.Er wäre eine absolute Nebenfigur,aber durch die Jedi Padawan Bücher lernt man ihn viel besser kennen und schätzt ihn gleich viel mehr.Dadurch wird sein Tod natürlich noch viel schlimmer.
     
  3. gg2001

    gg2001 Senatsmitglied

    naja, am anfang hab ich so gedacht, das eu, das is ne kleine Nebensache. Aber inzwischen sehe ich mir die Filme kaum noch an und hab dafür ständig ein SWBuch in der Hand. Das EU ist für mich inzwischen eigentlich wichtiger als die Filme.
     
  4. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    Auch ich bin ein riesen Fan des EU. Es erweitert das Star Wars Universum um sehr viele Feinheiten. Man efährt viel über Charaktäre, die sonst unbedeutend blieben ( z.B. Boba Fett, Aura Sing etc.). Aber was viel wichtiger ist: Das EU führt das SWU der Filme fort, ergänzt es um viele Dinge (SotE ist das Paradebeispiel für die OT, Jedi-Padawan oder viele Comics füllen auch die Wissenslücken, die durch Ep1 entstanden sind oder zwischen Ep1 und Ep2 liegen.
     
  5. Bernd Kenobi

    Bernd Kenobi Jedi-Meister

    Für mich hat das EU keinerlei Bedeutung. Für mich ist StarWars die Filmreihe - so wie sie George Lucas gedacht und umgesetzt hat. Alles andere wird von Lucas weitgehenst ignoriert - und so gehts mir da auch...
     
  6. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    GAR NICHT! Ich hasse das EU und ich gebe es gerne zu. Für mich zählen nur die Filme. Das EU ist das Schlimmste, was Star Wars je passiert ist und ich werde es niemals akzeptieren.
     
  7. Also ich finde das EU im besten Fall "ganz nett". An die original Storys der Star Wars Filme kommt nichts in der Welt heran.
    Star Wars ist nun mal George Lucas Geschichte und alles was nicht von ihm kommt ist auch nicht wirklich ein Teil der Saga.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. April 2002
  8. Matt

    Matt Dark Jedi

    also ich finde dass EU perfekt. ich meine, wann sonst sollte man etwas über jacen und jaina erfahren? oder sogar über die jedi akademie usw....
    es wäre auch geil, wenn GL nach E III ganz nacht hinten rutscht, ich meine, wenn er einen neuen teil HINTER ROTJ drehen würde. z.B. die jedi akademie und so weiter.....
    das EU bietet soviele möglichkeiten. man erfährt viel mehr über die charaktere etc.
    wer das EU ablehnt, darf auch kein Fact File lesen, soviel steht fest!!
     
  9. Matt

    Matt Dark Jedi

    ich meine, z.B. die jedi padawan reihe!! sie ist ja eigentlich DIE story vor E I ! in diesen büchern erfährt man sehr viel.
    wenn einige sagen, sie mögen das nicht, sondern nur die filme, dann kann ich das nicht so ganz verstehen! was wäre, wenn GL einen Film drehen würde über die jedi padawan reihe?? oder der NJO ?? ich wette, das würde Euch gefallen, weils ja einen film ist. ich kann`s nicht so ganz verstehen, warum ihr das nicht mögt?? mögt ihr das lesen an sich nicht oder was?? sind die story`s euch zu blöde?? naja, auf jeden fall wäre es ganz nett, wenn noch weitere filme ausser E I - E VI gäbe !!!!
     
  10. Wer ist das? :confused:
     
  11. Matt

    Matt Dark Jedi

    was?????????????? du kennst nicht jacen und jaina. ok, wenn du es wissen willst dann sag es bitte"!!!!!
     
  12. Matt

    Matt Dark Jedi

    ok, pass auf: wenn du es nicht hören willst, dann lese nicht weiter!! das gilt auch für alle andere!!










    jacen und jaina sind die kinder von han solo und leia organa solo!!! sie haben noch einen bruder namens anakin solo, der wie gesagt der sohn von han und leia ist!! sie sind die nächste generation von jedi rittern!!!

    manche hier im forum finden jaina, naja wie soll ich sagen....:p wenn du noch nicht mal weisst, wer jacen und jaina ist, dann würde ich sagen, dass du dringend die bücher lesen solltest !!!da erfahrst du so viel!! also, viel spass !!
     
  13. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Irgendwie geht's mir auf die Nerven, daß alle Leute sich hier ständig bekehren wollen. Wenn jemand das EU nicht mag, ist das okay, wenn er's mag, bitte.
    Ich pendle immer schön zwischen beiden Extremen hin und her.
    Das Prequel-EU beispielsweise finde ich wunderschön. Das EU zwischen Episode III und Episode VI ist auch ziemlich gut. Nach Episode VI wird's teilweise echt übel. Ständig irgendwelche Klone, Nebenbuhler, Kriegsherren, etc. Und vor allem immer das Standard-Story-Muster: Bösewicht taucht auf, Gute erschrecken, Bösewicht macht ganz tolle Pläne, Gute machen sie ihm zunichte, ein paar neue Verbündete, irgendwelcher haarsträubende Mist nebendran, und bums fliegt ein Supersternzerstörer in die Luft. Toll! :)
    Zum Glück is das mit der NJO endlich vorbei und das EU lohnt sich wieder. Abgesehen davon, daß ich es nicht einsehe 30 ? für ein Buch auszugeben, aber das ist eine andere Geschichte.
     
  14. Matt

    Matt Dark Jedi

    magst du die jedi padawan reihe???? 30 Euro für ein buch???
     
  15. gg2001

    gg2001 Senatsmitglied

    also ich finde es echt blöd, wenn leute, die noch nie ein Stück des EU in der Hand hatten, sagen, EU ist sche***, ich hasse das EU, etc.
    Ebenso unsinnig ist es aber, Leute unbedingt dazu bewegen zu wollen, das EU zu aktzeptieren. Es wird immer Fans geben, die das EU vergöttern und Fans, die es nicht aktzeptieren. Ist mir eigentlich auch egal, ob jemand das EU mag oder nicht. Nur mag ich niemanden, der sich nicht mit der Materie befasst und sie dennoch abwertet. Da lob ich mir doch Aaron, der weiß, woran er Kritik übt *lob* :D
     
  16. Bernd Kenobi

    Bernd Kenobi Jedi-Meister

    Ist nicht ganz richtig. Wenn George Lucas die Jedi Padawan-Reihe oder die njo SELBST geschrieben hätte, würd ichs akzeptieren denn ab diesem Moment ist es kein EU.

    StarWars ist Lucas Baby... seine Geschichte... seine Vorstellungen... seine Fantasie. Nicht von irgendwelchen Autoren.

    Man kann es mit Leonardo Da Vinci vergleichen: Es ist etwas anderes ein Bild des Meisters zu betrachten, als eines seiner "Schüler".
     
  17. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Fast vollständig. 'Fast', weil es gewisse Widersprüche gibt.

    Zum besseren Verständnis hier mal eine Darstellung meiner 'Kanonischen Leiter':

    1. Filme (zur Zeit die DVD-Version von TPM und das Original der Episoden IV-VI)
    2. Novelisationen der Prequels
    3. Romane (alle, mit Ausnahme der sechs Kinderbücher-ohne-Namen, Star Wars Science, Dark Forces, Skywalkers Rückkehr, der Journals und diverser anderer Step-By-Step-Bücher für Grundschüler)
    4. Novelisationen der klassischen Trilogie
    5. Radio-Hörspiele
    6. Comics
    7. PC-Spiele

    Was im Klartext bedeutet: Alles, was die Filme behaupten, ist 'wahr'. Alles, was die drei Prequel-Bücher behaupten ist 'wahr', solange es nicht den 'Wahrheiten' der Filme widerspricht. Und wiederum alles, was die Bücher sagen, ist 'wahr', sofern es keine Widersprüche gibt mit den Filmen und den Prequel-Novelisationen. Und so weiter.

    Anmerken muss ich noch, dass dies meine Einteilung widerspiegelt... nicht die GLs...
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2002
  18. Matt

    Matt Dark Jedi

    wenn ich das zusammenfasse: heisst das dann, dass diejenigen, die EU lesen keine "echten" SW Fans sind ?? dass nur diejenige "echte" fans sind, die ins kino gehen oder sich nur die filme anschauen?? so hört sich das nämlich an!! also für mich ist jeder ein sw fan, egal ob er sich die filme anschaut, oder nur bücher liest oder einfach nur die figuren sammelt. es steckt doch eins dahinter: sw fan bedeutet, spass an Star wars zu haben!!!
     
  19. Matt

    Matt Dark Jedi

    Re: Re: das original oder lieber das eu? oder doch beides?

    versteh ich nicht ganz: sechs kindersbücher-ohne-namen..... ???
     
  20. Matt

    Matt Dark Jedi

    wraith five, hat meiner meinung nach in diesem thread den besten post abgegeben, nämlich, wenn sich in den büchern die wahrheiten der sw filme nicht wiedersprechen ( z.B. wenn luke auf einmal ein rotes Ls hat ;) ) dann ist das meiner meinung nach, absolut richtig, so wie wf das gesagt hat!!!
     

Diese Seite empfehlen