Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Denkthread II: Der Realist & Der Kritiker

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von Exodus, 10. Dezember 2010.

  1. Exodus

    Exodus got edges that scratch Premium

    Dieser Thread ist Teil der Kreativitätstechnik „die drei Denkthreads“. Eine genaue Erklärung findest du hier. Um es etwas übersichtlicher zu halten, habe ich die beiden ursprünglich seperaten Threads des „Realisten“ und des „Kritikers“ zusammengeführt.

    Folgende Regeln gelten für Realisten in diesem Thread:
    • Greife die Ideen des Träumers auf und überlege, wie eine Umsetzung möglich wäre. Oder beteilige dich bei aktuell diskutierten Ideen!
    • Hinterfragt die Idee des Träumers nicht kritisch (Finde ich das gut? Brauche ich das? Will ich das?), sondern probiert eine Lösung zu finden, sie in unser Rollenspiel einzugliedern.
    • Verzichtet auf Wertungen!
    Folgende Regeln gelten für Kritiker diesem in Thread:
    • Greife die Ideen und ihre Umsetzungsvorschläge des Realisten auf und überdenke das ganze kritisch: Lohnt sich die Umsetzung der Idee? Brauchen wir das? Willst du das überhaupt?
    • Hier können die Ideen zum Abschluss gebracht und ins Rollenspiel integriert werden.

    Los geht’s! :kaw:


    Der andere Thread: Der Träumer
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2013
  2. ChesaraSyonette

    ChesaraSyonette girl in the mirror Premium

    Ich habe hierzu noch eine Lösung und kein Konzept, aber ich erinnere mich daran, dass wir das schon vor Jahren mal diskutiert haben, aber nie etwas daraus geworden ist. Wir haben das damals "Jedi Challenge" genannt. Vielleicht möchte jemand diese Idee weiter entwickeln und sich durch den alten Thread lesen:

    http://www.projektstarwars.de/forum/outplay-diskussionen/32824-jedi-challenge.html


    Gruß
    *ches* :)
     
  3. Thane Highwind

    Thane Highwind Dienstbote

    Klingt nach einer Aufgabe für einen Sith in meinen Ohren ;) Wenn jemand mithilfe der Macht so etwas bewerkstelligt, dann die ... dann braucht man nur noch einen geeigneten Mitspieler, und ansonsten erfindet man eben einen NSC :)
     
  4. Salia Tano

    Salia Tano Togruta

    Also die Idee mit dem Jedi-Turnier gefällt mir auch sehr gut! Allerdings fände ich es irgendwie "jedihafter", wenn so ein Turnier vielleicht auf irgendeiner Tradition oder so basiert (wieso diese Tradition bisher ausgesetzt wurde, steht auf einem anderen Blatt...:verwirrt:)

    @Kadajj: Also mit Zeitverschiebungsphänomenen kenne ich mich jetzt nicht so sehr aus, könnte ich mir aber schon vorstellen, dass das im Rahmen liegen würde, obwohl es ja schon ein wenig abgespaced wäre...:konfus:

    Zu der Machtbeschleunigung:
    1. Ich denke, so etwas müsste schon ein relativ mächtiger Machtbegabter vornehmen...
    2. Wie wollte man es inplay erklären, dass das Kind mit Hilfe der Macht älter gemacht wird? Also ich meine, aus welchem Beweggrund...

    mtfbwy, Sal

    PS: Also irgendwie hätte dieser Post jetzt in den Realisten- oder Kritikerthread gepasst, oder? :verwirrt:

    EDIT: Was Thane geschrieben hat, klingt nach einer guten Idee. :kaw:

    EDIT2: Wo ist Thanes Post hin?!^^
     
  5. Padme Master

    Padme Master Allianz-Ohneglied & Vorstandszicke. Hai Society Premium

    Ähms, warum so kompliziert? Wir sind hier doch frei zu tun und zu lassen, was wir möchten. Du kannst also locker so tun, als wäre das Kind schon 12 oder 13 Jahre alt. So hat das damals Sliv mit Yuna und ihren Kindern Adrian und Alisah gemacht.

    Das Alter der Mutter sollte dann in der Bio angepaßt werden

    Und euren Balgerei mit gesamten Orden könnt ihr doch auf Corellia, aber spätestens auf Coruscant ansiedeln.
    Diesmal sollte das auch mit den Tempo halbwegs hinhauen. Es war immer sehr amüsant, wenn sich die Sith und die Jedi "die Beine in den Bauch standen", weil die Flotte noch nicht fertig war mit dem gegenseitigem Abschießen :p



    Haben wir das nicht nur auf die lange Bank geschoben, weil wir keine passenden Örtlichkeiten hatten? Ossus war da ein bißchen suboptimal.

    Aber eigentlich könnten wir doch die Challenge auf Lianna starten lassen. Vielleicht modefizieren wir das ganze etwas und bauen wir Übungen ein, die den Widerstand unterstützen könnten.


    Exo, hast du dich auch vertan? :p (ich nämlich auch)
    Ches hat es dafür direkt richtig gemacht
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2010
  6. Kestrel

    Kestrel Kampfflummi Premium

    Ich stehe vor dem selben Problem mit meiner schwangeren Sith, allerdings schwebt mir das Alter 3 oder4 Jahre vor :) Ich dachte auch an einen schnellen Wachstumsschub, eventuell durch einen Genfehler oder einen Sonnensturm, Schwarzes Loch/Wurmloch oder sowas in der Art, dass das Kind schneller wächst oder ich einfach versuche ip die Zeit zu raffen. Eine Freundin von mir wartet schon ewig mal das Kind von Kira zu spielen und wir wollten das eigentlich auch kurz nach der Geburt beginnen, nur wie bekomme ich das Kind so schnell groß? Willkommen im Club bei jenem Problem, Kadajj :D

    In der Serie Star Gate gab es mal ein Mädchen, was inerhalb von 2 Wochen Erwachsen wurde. Es geschah durch den Willen der "Macht". Sie war eine Auserwählte, doch dies können wir ja schlecht hier in Sw spielen, wegen des Beigeschmacks von Anakin, zumal wir dann nicht nur einen Auserwählten hier im Rs hätten :D

    Aber ich wäre auch gerne offen für die Problematik, weils mir wie gesagt ähnlich geht :) Bin ganz offen für Ideen ;)

    Die Idee für den Thread finde ich übrigens ganz lustig, mal sehen, ob es auf die Dauer auch funktioniert ;)

    Hinweis vom Mod: Ich hab deinen Post hierher verschoben, weil du doch schon stark an die Umsetzung gehst. :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Dezember 2010
  7. Exodus

    Exodus got edges that scratch Premium

    Aus dem Träumerthread:
    Man könnte das ganze so lösen, dass man wieder eine große Jedi vs. Sith-Schlacht veranstaltet, wo beide Orden komplett aufeinander treffen. Früher gabs das ja schonmal, da wurden dann vorher Kampfpartner gesucht etc. - das war richtig schön episch. :cool: Hätte durch die verschiedenen Kampfpartner dann auch ein bisschen einen Turniercharakter. :)
     
  8. Kadajj Riyoss

    Kadajj Riyoss shake your rage!

    Zeitverschiebungen sind z.B. im Perry Rhodan-Universum gang und gebe - sogar mit ausführlichen pseudo-wissenschaftlichen Erklärungen - und da wir uns ja nicht wirklich im Canon-SW-Universum befinden, dachte ich, dass das ein netter Trick wäre.

    zu 1: in der Republic Commando-Reihe beschleunigt eine Ritterin ihre Schwangerschaft durch eine Heiltrance. Ist zwar nicht wirklich Kadajjs Spezialgebiet, aber sie hat eine sehr talentierte Freundin.

    zu 2: vielleicht durch eine Bedrohung (Sith-Offensive, Verfolgung etc.), die es notwendig macht, dass das Kind schneller auf sich selbst aufpassen kann.

    Wenigstens bist du schon fast kurz vor Geburt ^^. Aber da fände ich auch die Beschleunigung durch die Macht ganz passend - Sith-Kinder dürften doch eh ständig irgendwelchen Bedrohungen ausgesetzt sein, so dass sie auch schnell selbständig werden müssen. Und ethisch-moralische Skrupel dürfte Kira auch nicht haben ;)

    Ich greife das nochmal für eine weitere "Träumerei" auf. Wieso sollte es nicht Auserwählte geben, oder zumindest durch manipulierte oder gefälschte Schriften, durch jemand der Unruhe in beiden Orden verbreiten will. Da es sowohl bei den Jedi (Kadajj) und Sith (Kira) Nachwuchs gibt, fangen Spekulationen an, wer von diesen Kindern es sein könnte, Verfolgungsjagden, Duelle, geplante Entführungen inklusive. Und beide hätten einen Grund, ihre Kinder irgendwie schneller wachsen zu lassen (durch Macht etc.)

    Dazu sollten aber auch erst einmal alle auf der Welt sein. Vielleicht als eine übergeordnete Story, die über einen langen Zeitraum laufen kann.

    Edit:

    wär vielleicht auch für die GDs und die Black Sun interessant...

    (hä ist das jetzt nicht verträumt genug :kaw:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2010
  9. Exodus

    Exodus got edges that scratch Premium

    Ja genau, mit den Kindern im RS wird das ja eh unterschiedlich gehandhabt, je nachdem was der Spieler/die Spielerin mit dem Kind anfangen will. :kaw: Adrian und Alisah sind innerhalb von wenigen OP-Monaten IP locker 12 Jahre gealtert. Das war mit Exodus zwar etwas komisch, ging aber dann doch irgendwie. :konfus:
     
  10. Padme Master

    Padme Master Allianz-Ohneglied & Vorstandszicke. Hai Society Premium

    Richtig. Und Cerian, der vor den beiden auf die Welt kam, war erst wenige Wochen alt. :p

    Das wäre in meinen Augen aber einfacher als die Machtalterung oder Zeitverschiebungen
     
  11. Kadajj Riyoss

    Kadajj Riyoss shake your rage!

    ich fänds komisch wenn Kadajj innerhalb weniger Monate von 18 auf 30 oder so älter wird - worum es mir weniger um das Alter an sich als um die charakterliche Reife geht, die mit so einer Zeitspanne einhergeht. Und es wäre auch um den Char an sich schade, wenn er auf einmal vernünftiger, weiser und jediger ^^ würde :)
     
  12. Exodus

    Exodus got edges that scratch Premium

    Ja das stimmt. Bei Exodus ging das damals ganz gut, er war schon alt genug, als dass ich dann sagen konnte "Gut, dann hat er die Kinder eben mit 18 und nicht mit 22 gezeugt". In deinem Fall ist das natürlich schwierig.

    Wie funktioniert eigentlich die schnelle "Aufzucht" von Klonen? Kann man daraus vielleicht was machen?
     
  13. Kestrel

    Kestrel Kampfflummi Premium

    Mh, Kira würde ich das schon zutrauen, ja. Moralische Skrupel ist für sie ein Fremdwort. In der Schwangerschaft hat sie auch nicht sonderlich auf sich Acht gegeben. Ich nehme auch an, dass sie keine gute Mutter sein wird. Ich meine, man wird es sehen, vielleicht irre ich mich ja, aber ich kann es mir schwer vorstellen. Sie ist schon ein ziemliches Biest und wenn es ihr in den Kram passt, macht sie vielleicht sogar das Experiment mit ihrem Kind, um es schneller altern zu lassen, nur um es schneller manipulieren zu können und so zu erziehen, wie sie es möchte. Aber man wird sehen :D Bin auch gespannt, was Kadajj mal so für eine Mutter wird. ;)Sie kommt mir auch nicht so belastbar vor und ausgestattet mit Nerven aus Drahtseilen, eher wie Nerven aus Spinnfaden:p
     
  14. Padme Master

    Padme Master Allianz-Ohneglied & Vorstandszicke. Hai Society Premium

    Nun, da Spinnfäden eines der belastbarsten Materialen der Welt sein sollen, kann man also die besten Hoffnungen haben.

    Das mit der Reife leuchtet mir ein. Bei Kira scheint das Problem von 3-4 locker zu lösen sein. Aber direkt 10-12 Jahre sind da doch ein Brocken.

    Wird der Sithorden eben ein Kindergarten ;) Also ich bin beeindruckt, was die Sith im Zuge der Nachwuchsförderung alles machen:p
     
  15. Wes Janson

    Wes Janson Träger des altrosa Lichtschwertes und Jedi-OL Mitarbeiter Premium


    DAS wär wirklich schade um den Charakter... ist aber die etablierte Methode für Zeitsprünge. Bietet sich allerdings eher erst für später an, wenn die stürmische Zeit sowieso vorbei ist. Bei Wes z.B. sind die vielen Jahre zwischendrin irgendwo zur Ritter- und Meisterzeit auf der Strecke geblieben.

    Weißt du was? Irgendwie möchtest du eigentlich mehr sowas wie ein verlorenes Geschwisterchen, das gerade mal 5 Jahre jünger ist... nur sollte es eben von Kadajj und Josea sein.

    Zeitreisen oder ein Paradoxon oder was auch immer sind halt deswegen, blöd, weil es eines der wenigen Dinge ist, mit denen im SW-Universum mal ausnahmsweise nicht herumgespielt wird. Obwohl ich irgendwie schon drauf warte, wenn ich mir Teile des EU so ansehe.

    Eine Beschleunigung mithilfe der Macht wäre grundsätzlich denkbar, kommt mir nur komisch vor, welche Mutter würde sich auch nur ansatzweise freiwillig einiger der schönsten Jahre in der Entwicklung seines Kinds berauben wollen? Es müsste schon eine extreme Notlage oder jemand sein, der Kadajj übel gesonnen ist, und die üblichen Krachs zwischen ihr und Brianna reichen in dem Fall nicht aus.

    Zu dem schneller-Altern a la Klon: das war zwar alles lang vor der PT, aber in der Thrawn-Trilogie war das damals so, dass das schnelles Wachstum massive Probleme mit sich brachte, gerade was dann machtbegabte Klone anging (Stichwort: Joruus C'baoth) - nicht unbedingt etwas, in dessen Nähe ich dieses Kind rücken wollte, schon gar nicht bei der Verwandtschaft. :p

    Zu Kira: da wäre ein Zeitsprung wirklich vertretbar und mit der IP-Geschichte auch gar nicht so verkehrt, bedenke, wieviel OP-Zeit im Rahmen der Schwangerschaft vergangen ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2010
  16. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Um mich jetzt mal als erster Kritiker zu betätigen, solche quasi kompletter Orden gegen kompletter Orden-Schlachten gabs schon zu genüge in diesem RS und haben - zumindest bei mir - zu der Erkenntnis geführt, dass diese nicht sinnvoll sind. Meistens war anfangs großer Elan vorhanden, alle waren irgendwo heiß auf die Schlacht, wollten posten. Aber spätestens nach zwei bis drei Wochen hatte sich die Anzahl der wirklichen Poster auf gut die Hälfte reduziert, da die andere Hälfte der Spieler nicht wusste was sie posten sollten, sich nicht getraut haben ihre Ideen einzubringen oder deren geplante Postpartner nicht reagiert haben. Ich erinner mich da besonders an die eine Schlacht auf dem Chissplaneten vor einigen Jahren. Dort war dieses Chaos recht schön deutlich. Außerdem gings mir persönlich bei der Eroberung Corellias auch so, dass mein geplanter Postpartner nicht reagiert hat und ich mir dann was aus den Finger saugen musste wie ich meinen Char während der Schlacht noch sinnvoll beschäftige. :konfus:

    Deshalb ist dieser Rahmen IMO zu groß und nicht besonders gut geeignet bei allem die Laune zum Posten zu erhalten. Viel besser wäre da ein kleinerer Rahmen, z. B. eine Handvoll Charaktere auf jeder Seite. Auch hier wären solche epischen Duelle à la Anakin gegen Obi-Wan möglich, aber die Rahmenbedingungen sind viel besser steuerbar und es ist auch viel leichter zu koordinieren was ein Charakter machen kann/darf/soll.
     
  17. Kadajj Riyoss

    Kadajj Riyoss shake your rage!

    Nerven? Welche Nerven? :konfus::D Außerdem gibts ja noch den besten Ehemann aller Zeiten, der schon genau weiß, wie er seinen Sohn erziehen wird :braue


    -> siehe meine Auserwählten-Idee:

    Wenn Kadajj weiß, dass irgendwelche Sith hinter ihrem Kind her sind, wird sie wohl alles dran setzen, um es zu beschützen, auch wenn sie die Jedi-Lehren dazu biegen oder brechen und auch vielleicht Brianna irgendwie dazu kriegen muss, dass sie ihr dabei hilft ;)
     
  18. Aiden Thiuro

    Aiden Thiuro Star-Lord, Alphawolf Mitarbeiter Premium

    Ich persönlich bin gegen diese Möglichkeit. Es führt, in meinen Augen, einfach zu einem gewissen Powergaming und erhebt gewisse Spieler einfach so in Positionen, die über anderen steht. Spricht also gegen das Karrieremodell, was wir sonst handhaben.

    Außerdem weiß ich nicht, ob so schnell schon eine neue allumfassende Story (ala Sith-Bürgerkrieg) von der gesamten Spielerschaft gewollt ist. Am Ende erschien mir der Elan bei einigen Spielern doch etwas erloschen und viele freuten sich wieder auf kommende Freiheiten bei den nächsten Privatstories (abseits einer großen Handlung).

    Jedoch ist mir bewusst, dass so ein IP-Kind wirklich eine sehr schwere Sache ist - gerade in der Umsetzung.

    Grüße,

    Aiden
     
  19. Kadajj Riyoss

    Kadajj Riyoss shake your rage!

    ok, daran habe ich nicht gedacht, aber andererseits soll es ja keine wirklichen Auserwählten geben und wer da nicht mitmachen will, braucht ja nicht. Nur wäre es vielleicht auch eine Möglichkeit mehr Orgas einzubeziehen, aber ich sehe ein, dass das auch schwierig ist ;)

    Am besten Kira und Kadajj machen einen Kindergarten auf, dann können sich die Kids mit Machtblitzen und Levitation im Sandkasten vergnügen und die Eltern haben ihre Ruhe :kaw:
     
  20. Nergal

    Nergal Immortal

    Was wäre denn der Kathol Rift? Ganz genau kenn ich mich damit auch nicht aus, soll wohl aber eine sehr diffuse und durcheinander gebrachter Bereich in den Randbereichen des Outer Rim sein. Man müsste zwar noch ein paar Gründe überlegen, warum nur das Kind betroffen würde, aber die Zeitverschiebung, könnte man da ja eventuell hindichten. So wäre Kadajjs Zustand gewahrt, während das Kind den eventuellen Sprung oder Wachstumsschub durchläuft?
     

Diese Seite empfehlen