Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Der 11 September verfilmt?

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Aztlan, 26. April 2006.

  1. Aztlan

    Aztlan Ciudadano de Aztlan. Guerrero del Ejército Azteca

    Ich habe gehört das die Anschläge des 11 Septembers Ferfilmt werden sollen.
    Meine Frage wehre was ihr davon haltet?

    Ich persöhnlich finde dies richtig abstossend.
    Die Amis wollen damit nur die Sympatien gegen den Terrorrismus wecken. Und die Politik Bushs unterstützen findet ihr nicht ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2006
  2. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    ich finde:

    man weckt Sympathien für etwas, oder Antipathien gegen etwas.

    Außerdem bist du ein ganz schneller, wo doch der Film in USA schon bald rauskommt.


    ---

    letztlich war es klar, dass es irgendwann kommen wird. Schon nach fünf Jahren?
    Die Angehörigen (die vor dem Dreh gefragt wurden) sind einverstanden.

    Und dann möchte ich mir ein Urlaub erst erlauben, wenn ich ihn gesehen habe...
     
  3. Aztlan

    Aztlan Ciudadano de Aztlan. Guerrero del Ejército Azteca

    Nun ich denke die Angehörigen haben dafür auch einen ordentlichen Batzen Geld dafür bekommen.
     
  4. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    du denkst, aber du weißt doch nicht - oder irre ich mich komplett?

    außerdem, wenn du einen geliebten Menschen verlierst, dann is dir Geld erstmal scheissegal (und ich weiß, wovon ich rede)

    und selbst wenn sie Geld bekommen hätten, haben sie trotzdem zugestimmt.
     
  5. Aztlan

    Aztlan Ciudadano de Aztlan. Guerrero del Ejército Azteca

    Eben garade deswegen finde ich es ja verrückt. Ich fände es Pervers würde man zb einen Film darüber drehen wie meine Eltern gestorben sind. Zumal der Hintergrund vom Film sehr Wahrscheinlich genau überwacht wird. Um die Usa in ein so gutes Licht wie irgend wie möglich zu rücken.
     
  6. Killerbiolante

    Killerbiolante Mutation aus Rose, Godzilla-Genen und untoter Mädc

    Entschuldige aber bei sowas krieg ich echt zuviel. Allein schon der Ausdruck "Die Amis". Als wär jeder Amerikaner Sympathisant des Bush-Regimes. Ein Teil meiner Familie kommt aus Amerika und sie und viele andere engagieren sich gegen die Politik, die im Moment dort betrieben wird.
    Natürlich gibt es in den USA auch viele Republikaner, aber deshalb kannst du noch lange nicht alle in einen Topf werfen.

    Mit einer Verfilmung bin ich persönlich auch aus ethisch-moralischen Gründen nicht einverstanden, aber die Story des 11. September wird früher oder später sowieso in den Kinos zu sehen sein. Mit sowas lässt sich leider eben Profit machen.
     
  7. colonelveers

    colonelveers Member of the Tattooine Metal Bikini Fetishist Ass Premium

    Das glaube ich jetzt nicht.
    Aber falls du von dem "11.9 Flugzeugfilm" redest denke ich das es da einige Angehörige gibt jetzt die Ferfilmung auch gut heißen

    Etwas merkwürdig formuliert, aber daran ist doch eigentlich nichts auszusetzen.

    mfg
    colonelveers
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2006
  8. Aztlan

    Aztlan Ciudadano de Aztlan. Guerrero del Ejército Azteca

    Sorry das mit den Amis war nicht so oberflächlich gemeint.
    IN einen Topf werfen wollte ich sie auch nicht.

    In meinen Augen ist das nur Propaganda für die Bush Regierung. Oder man sollte Michael Moore als Ressigeur anwerben.( Mit dem Film sind sie ja eh schon vertig, dochwohl weitere noch folgen werden)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2006
  9. Dark Glory

    Dark Glory Pantherle - Ex-furthest External User

    So... jetzt erst einmal auf Deutsch... Sympathie für oder gegen WAS? Sympathie für die Amis, für den Terrorissmus oder für die Polizik Bushs? Das solltest du vllt mal schreiben.

    Ach ja... meine Meinung. Nun, meine Meinung wär das hier...

    Glory
     
  10. Killerbiolante

    Killerbiolante Mutation aus Rose, Godzilla-Genen und untoter Mädc

    Ist schon ok. Aber dieser Fehler wird so häufig gemacht, dass es mich mittlerweile echt ankotzt.
     
  11. icebär

    icebär BISSIG! Premium

  12. Aztlan

    Aztlan Ciudadano de Aztlan. Guerrero del Ejército Azteca

    Ich habe ja geschrieben ,,die Sympatie gegen den Terrorismus wecken,,

    und für die Regierung Bushs, was ist daran unverständlich?
     


  13. dass du mal Deutsch lernen solltest bevor du ein Posting verfasst... Lies dir mal den Threadtitel durch... na, was stimmt da nicht? Ausserdem gibt's bereits nen Threads zu dem Thema... Und falls du's oben nicht gesehen hast: Man hat entweder Sympathien fuer etwas oder Abneigung gegen etwas... Wenn du dich nicht klar ausdrueckst kann man auch net antworten...
     
  14. Aztlan

    Aztlan Ciudadano de Aztlan. Guerrero del Ejército Azteca

    Nun der andere Thread geht um 11.9 Film. Und es sol ja mehrere geben.
    Ich finde meinen Satz verständlich. Zu mal ich auch seit erst 5 Jahren in der Schweiz lebe finde ich das ganz gut :D
     
  15. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    @ Ahriman: Übrigens schreibt man Adjektive klein. ;)
     
  16. Aztlan

    Aztlan Ciudadano de Aztlan. Guerrero del Ejército Azteca

    Echt? Wuste ich gar nicht ?

    Nein im ernst, Sorry arbeiten an meiner Rechtschreibung muss ich wohl noch .
     
  17. Dark Glory

    Dark Glory Pantherle - Ex-furthest External User

    Soo.. hmm.. wenn ich dich richtig verstehe, hast du was dagegen, wenn man Filme gegen Terrorismus macht? :verwirrt:
    That's interesting... that's very intresting...
     
  18. carextwo

    carextwo Erste unbefleckte Empfängnis - Ohne Mutter, Schwer

    Und am Satzbau. Immer dran denken Subjekt, Prädikat, Objekt;)
    Sorry für den Off-Topic, aber es wird anscheinend immer schlimmer!

    On Topic:
    Irgendwann musste der Film kommen, von allen Katastrophen gibt es irgendwann einen Film. Schindlers Liste hat auch niemanden gestört. Und warum nicht, besser jetzt als in 20 Jahren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2006
  19. Aztlan

    Aztlan Ciudadano de Aztlan. Guerrero del Ejército Azteca

    Können wir die Deutschstunde nicht verschieben und beim Thema bleiben?

    Ja ich bin gegen den Film. Sorry wen man das nich gemerkt hat. :(
     
  20. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Keine Angst, das ist ziemlich deutlich. Allerdings begründest du deine Meinung nicht sonderlich.
     

Diese Seite empfehlen