Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Der Fall Hoyzer oder wie kriminell ist der Sport

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Wookie Trix, 27. Januar 2005.

  1. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Liebe Leutz

    Also doch, nach ettlichen Rangeleien hat Schiedsrichter Robert Hoyzer zugegeben,
    diverse Fussballspiele manipuliert zu haben. Offenbar kein Einzelfall. Laut Hoyzers Angaben sind weitere Personen in die Affäre verwickelt.

    Aber auch in anderen Sportarten wird betrogen und gelogen, dass sich die Balken biegen, werden sportliche Höchstleistungen mittels Dopping und anderen unsauberen Übervorteilungen errungen.

    Da sei doch mal die Frage erlaubt:

    Wie kriminell ist der Sport?


    Danke fürs Mitmachen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2005
  2. Iron Fist

    Iron Fist ARC der ersten Stunde und CW Volume 2 Verächter -

    Ich denke, dass der Sport in Deutschland in manchen Sportarten (Fußball, Pferderennen...) korrupter ist, als wir es zugeben. :angry
    Trotzdem ist der deutsche Sport doch sauberer als in anderen Ländern.
    Aber was können wir dafür, dass ein Individuum seine Position ausnutzt? Jetzt ist es an uns hart durchzugreifen um der Korruption entegegnzuwirken!
     
  3. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Im Porfisport gehts um Geld und Ruhm. Wenns um die beiden Sachen geht wird doch überall betrogen geschmiert etc.... Ich glaube das Märchen vom sauberen Profisport glaubt doch schon lange niemand mehr.
     
  4. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Ich sehe das genau so. Die Frage ist, wie man den Hebel ansetzen kann. Solange am Sport kräftig mitverdient wird und es relativ leicht ist, die Spielregeln zu seinen Gusten zu manipulieren, wird sich die Politik auf verlorenem Posten befinden.

    Gut möglich, dass es so ist, dass der Zug für einen fairen Sport längst abgefahren ist, es sich im Dickicht von Korruption und unsauberen Wettbewerben die Spreu gar nicht mehr vom Weizen trennen lässt.

    Gruss, Bea
     
  5. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    In Deutschland geht es sicher sauberer zu, als beim Sport in anderen Ländern. Der Fall Hoyzer ist sicher imageschädigend, aber vielleicht auch ein Signal zur richtigen Zeit, um besser aufzupassen und härter vorzugehen.

    Beim Boxen wird bekanntlich manipuliert, was das Zeug hält. TV-Verträge über fünf Titelkämpfe und solche Sachen... da wäre es nicht gut, wenn der Boxer den zweiten von fünf Kämpfen verliert.

    Und das in der Bundesliga auch Dinge geschehen, die nicht ganz sauber sind, ist eigentlich offensichtlich. Es haben schon mehrere Vereine per "Nichtangriffspakt" gegeneinander gespielt. Und wie oft hat der als Meister feststehende FC Bayern München schon - meiner Meinung nach - absichtlich gegen den 1.FC Nürnberg verloren, um den Landsleuten beim gegen den Abstieg zu helfen? Am vorletzten Spieltag ist es in dieser Saison wieder soweit. Sollte der FCB dann schon Meister sein, tippe ich auf den üblichen Sieg für den 1.FCN. :rolleyes:
     
  6. Remus

    Remus Gast

    Ist der (Profifußball)sport kriminell?
    Was für eine Frage, wo doch die Münchener Bauernmafia seit Jahrzehnten die Bundesliga terrorisiert. Den Machenschaften dieser Wichte gehört ein Riegel in vorgeschoben.
     
  7. engelz

    engelz Denny Crane. My poop doesn’t smell.Comes out in pr

    Das selbst so hochrangige Schiedsrichter evlt. ihre krummen Geschäfte machen war doch sowieso klar. Obwohl man nicht schlecht entlohnt wird ist ein kleiner Nebenverdienst doch immer gut .... :rolleyes: Das Problem ist, dass es immer schwarze Schafe geben wird. Hoffen wir das jetzt noch strenger Kontrolliert wird und bei einem Verfahren ein abschreckendes Ergebnis für evtl. Nacheiferer herauskommt.

    Was nur ein sehr schlechtes Bild auf uns wirft, ist die Tatsache das nächstes Jahr die WM bei uns statt findet....
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2005
  8. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Ich denke in Europa und im Fußball ist es nicht so schlimm, sosnt wäre Greichenland nciht Europameister geworden und hätte der FC Porto nicht die Champions League in den letzten Jahr gewonnen.

    Fußball wird von Geld regeirt wo die Finanzstarken Großklubs den kleinen die guten Spieler wegkaufen Nicht umsonst führen Bayern, Schalke, Chelsea, Barcelona ihre Ligen an das sind die Klubs die in letzter Zeit stark eingekauft haben..

    Ab und zu gibt es dann ein Klub der mit Talenten überrascht wie in England EVerton (4.) und Charlton (7.), in Deutschland Wolfsburg(4.) und Hannover (8.), in Italien Sampdoria Genua (5.) und US Palermo(7.). in Spanien Espanyol Barcelona (5.), in Frankreich OSC Lille (2.), in Holland AZ Alkmar (2.).

    Ich denke nicht da hier sehr betrogen wird. Nur hörte man bei der letzten WM Sachen das Südkorea durch die Schiedsrichter ins Semi-Finale geboxt wurde.

    Aber ich glaube es nicht unbedingt, weil die ahben vor heimischne Publikum wirklcih sehr gut gespielt, und dann hätten sie gegen die Türkei beim Spiel um Plat 3 gewonnen.

    Aber was Master Kenobi beim Boxen sagte woltle ich auch ansprechen, der sport ist der wo manipuliert wird was, ds Zeug hält. Da kommenn ur Leute zu Ttelkämpfen mit den richtigen Manager usw... Am schlimsten ist es ja auch seit Don King dabei ist, der ist ja fast das um und auf im Boxsport.
     
  9. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @Daalax

    Ich möchte dich nochmal auf das grossartige Produkt der Firma Cherry hinweisen. Die G83-6236 Tastatur verfügt über eine spezielle XXL Beschriftung. Damit sollte es selbst einem Frosch mit seinen Füssen möglich sein die richtigen Tasten zu treffen.

    [​IMG]

    cu, Spaceball
     
  10. Tomm Lucas

    Tomm Lucas Chefarzt in der Computerklinik

    Solange der Profisport (insbesondere Fußball und Eishockey) weiter so arbeitet wie bisher, wird sich daran nichts ändern. Allein das "Kaufen" von Spielern ist doch schon so ein Ding für sich. Warum nennt sich denn der FC Bayern München überhaupt so? Spielen da denn wirklich Münchner?
    Das gäbe dann auch gleich eine gute Nachwuchsförderung, wenn man den ganzen Transfermarkt auflöst und jeder Verein von seinem eigenen Nachwuchs leben muß.
    Fakt aber ist, daß es immer wieder Vorfälle geben wird, wo betrogen und gelogen wird. Und das ist schon seit Tausenden von Jahren so. Änderungen seh ich da nicht in Sicht.

    Gruß Tommy
     
  11. Cefairon

    Cefairon mit Schirm, Charme und Melone

    @ Tomm Lucas
    Ich würd sagen, dass trifft wohl auf die meisten besseren Fußballvereine zu, dass da vorwiegend Ortsfremde spielen (bei Schalke z.B ist ja auch nicht anders).

    Was den Fall Hoyzer betrifft:
    Ich denke sowas musste ja mal passieren. Bei manchen Spielen hab ich mir auch früher schonmal gedacht, dass kann nicht mit rechten Dingen zugehen. Jetzt ist ja bereits ein weiter Schiri aus dem Verkehr gezogen wurden, der anscheinend ein Regionalligaspiel verpfiffen hat.
    Is halt bescheiden, dass es so kurz vor der WM passieren muss. Wenn dann ein deutscher Schiri pfeift, dann wird dem noch genauer auf die Finger geschaut.
     
  12. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Nur mal zum Fall Hoyzer:
    Mal abwarten was da in den nächsten Tagen und Monaten noch ans Tageslicht kommt. Wenn man den Ankündigungen die aus der Ecke Hoyzer kommen glauben schenken kann, werden wohl einige bekannte Namen in nicht all zu ferner Zukunft ihren Hut nehmen müssen.
    Europaweit macht der Skandal momentan gar nichts am Ruf des dt. FUssballs kaputt. Im Ausland wird bisher nur am Rande vom Fall Hoyzer berichtet. Was wohl daran liegt, dass solche Skandale in anderen europäischen Fussballändern des öfteren mal vorkommen. Das is da nix neues ;)
     
  13. Carth Onasi

    Carth Onasi Soldat der Galaktischen Republik

    Mit ihm aber auch leider alles andere... :rolleyes:
     
  14. Rolle

    Rolle Beobachter der Dunklen Seite - Inquisitor

    Der Fall Hoyzer ist mit Sicherheit kein Einzelfall.
    Aber gegenüber Früher (bis zu den antiken Griechen zurück) sind die heutigen Sportarten erstaunlich fair. Boxen ist immernoch ziemlich undurchsichtig und Tennis (US-Open Siegerin 2004 unter Dopingverdacht) ist auch nicht ohne. Aber der Schiri im Fußball ist immer der Arsch :D ,da brauchen wir uns nichts vormachen. :D :D Was die Medien daraus machen gehört allerdings mit einem "Brett erschlagen".
     
  15. Tja, ich denke der Sport ist schon lange nicht mehr, dass was er vielleicht mal war.
    Je mehr Geld eine Rolle spielt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass manipuliert. Ehrlich gesagt wundert es mich, dass erst jetzt jemand aufgeflogen ist. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das Hoyzer der einzige war, bzw. ist.
    Ich bin mal gespannt auf den jetzigen BL-Spieltag, da wird ja wohl ein ganz besonderes Augenmerk auf die Schiris gelegt werden. Schon jetzt wird befürchtet das es zu Eskalationen kommen kann :rolleyes: .

    Chiang
     
  16. Tomm Lucas

    Tomm Lucas Chefarzt in der Computerklinik

    Insgesamt ist der Sport natürlich nicht krimineller als der TÜV. *auf anderen Thread mit ebenso reißerischem Titel schiel*
    @Bea: Wie wäre es denn mit einem Thread: "Wie kriminell ist Deutschland und muß es nach Alcatraz?"

    Gruß Tommy
     
  17. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Tomm,ganz ehrlich.
    Ist das nötig ?


    Zum Thema :

    ich denke einfach,daß solche Dinge in jedem Land vorkommen.Beim Sport geht es nunmal um sehr viel Geld,und der Mensch ist schwach.
    Auch der Sport ist nur ein Querschnitt der Gesellschaft
     
  18. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich froh bin nicht wieder selber drauf hinweisen zu müssen. Hab extra mal die Klappe gehalten als sich diesen TÜV Thread gelesen habe. Finde es ebenfalls unnötig Deutschland mit jeder Möglichkeit schlecht zu machen. Wir wissen selber, dass wir nicht die Creme de la creme sind das brauch uns niemand erzählen der/die bis vor kurzem sein Leben in einem anderen Land verbracht hat. Dies nur mal kurz von meine Seite zu diesem Thema.
     
  19. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Du magst nicht Unrecht haben,die gute Bea mag gewiße Dinge manchmal etwas übertreiben.Wer macht das nicht ?
    Allerdings sehe ich in diesem Thread und seinem Titel nicht Reißerisches.
    Die Frage ist durchaus berechtigt.Vorallem wenn man bedenkt,daß es schon einige krimilnelle Dinge im Deutschen Sport gab,auch in letzter Zeit.
    Nur weil Bea bis vorkurzem in der Schweiz gelebt hat,darf sie doch tortzdem Fragen,oder ?
     
  20. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Die Häufigkeit macht den Unterschied ;) Bin ja nicht der einzige dem das auffällt.

    Fragen ist etwas anderes als behaupten. Wenn ich ständig irgendwelche kritischen Threads über die Schweiz aufmachen würde, wäre das geplärre mit Sicherheit auf der anderen Seite ähnlich groß ;)
    Aus der Ecke kamen schon des öfteren Beschwerden über Dinge die in anderer Form schon häufig selber praktiziert wurden.

    Aber das soll hier nicht das Thema werden/bleiben :)
     

Diese Seite empfehlen