Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Der Fall Mel Gibson

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Doublespazer, 18. Juli 2010.

  1. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    The Fall of Mel Gibson Redblog

    Der einst sympathische Australische Schauspieler, bekannt aus Streifen wie Mad Max und der Leathal Weapon-Reihe wird in Hollywood nur noch "Mad Mel" genannt. Nach seinen Alkohol-Exzessen vor 4 Jahren und einer Festnahme scheint der Braveheart-Regisseur am Ende seiner Karriere zu sein. Oksana Grigorieva (seine ex-Freundin), veröffentlichte (anscheinend) jetzt 3 Telefon-Gespräche in denen Gibson sie auf übelster Art beschimpft und mit Mord droht. "Ich werde dich in einem verdammten Rosengarten begraben. Hast du das verstanden? Ich bin dazu in der Lage!"

    Leonardo DiCaprio, mit dem Gibson einen Wickinger-Film drehen wollte, hat bereits abgesagt und Gibson wurde von seiner Künstler-Agentur gefeuert. Für mich ist der Fall Mel Gibson das schlimmste Beispiel seit David Hasselhoffs peinlichen Video während er im Vollrausch einen Hamburger verzerren wollte. Hasselhoff aber wirkt im Vergleich mit Gibson wie ein harmloser Komiker.

    Oksana Grigorieva dementiert zwar bislang, dass die Aufnahmen von ihr stammen, doch vor Gericht könnten sie beim Streit um das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Lucia (8 Monate) den Ausschlag geben. Finanziell wird sich die Frau, an der Mel Gibsons langjährige Ehe zerbrochen ist, in Zukunft allerdings mit weniger zufriedengeben müssen. Wie die Website Radaronline.com meldet, hatte die russische Sängerin während ihrer Schwangerschaft einen Vertrag unterzeichnet, der festlegt, dass sie im Falle einer Trennung keinen Cent von Gibson erhält. Ein 20-Millionen-Dollar-Angebot von Gibson, das ihm 20 Prozent des Sorgerechts für Tochter Lucia zugesagt hätte, soll die Russin abgelehnt haben. Scheint so, als ob Oksana Grigorieva für kein Geld der Welt noch Kontakt mit Mel Gibson haben möchte!
     
  2. Agull

    Agull Gast

    Abwarten ob sich die Gerüchte bestätigen...
    Hoffentlich nicht, denn ich finde Mel Gibson schon seit vielen Jahre super.
    Was wäre die Filmwelt ohne

    Mad Max 1 u.2. , Lethal Weapon 1 - 3 oder Braveheart
     
  3. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Mel Gibson ist doch schon länger total gaga. Man denke nur an Die Passion Christi und die dazugehörige South Park Folge. Das dürfte jetzt auch schon ca. 5 Jahre her sein, nicht zu vergessen die antisemitischen Tiraden, als er mal verhaftet worden ist.

    Für mich ein typischer Fall von (trockenem) Alkoholiker, der ständig seine Rückfälle hat und wenn er mal tatsächlich nicht seinen Alk Level hat, in irgendeiner anderen Art und Weise austickt.
     
  4. Agull

    Agull Gast

    Was hat er denn mit der South Park-Folge zu tun? Das mit dem trockenend Alki kann allerdings gut sein. Er hat sich in den letzten 1 - 2 Jahren jedenfalls optisch in einen verwandelt...
     
  5. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Unfassbar, dass diese Person uns Filme wie "Braveheart" oder "Apocalypto" beschert hat. Naja man muss wohl wirklich immer zwischen Künstler und Privatperson unterscheiden...
     
  6. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Hier ein Link zu der South Park-Folge. YouTube - South Park: The Passion of the Jew

    Trockene Alkoholiker bleiben Alkoholiker, nur dass der trockene nicht mehr zu Alkohol als Suchtmittel greift. Es würde mich aber nicht sonderlich überraschen, wenn aus Gibson mittlerweile nicht wieder ein nasser Alkoholiker geworden ist. Seine Ehe ging nach 30 Jahren zu bruch, die Hälfte seines Vermögen geht an Robin. Hollywood will von ihm nichts mehr wissen, Freunde wenden sich ab, etc. Was bleibt dann noch? Das FBI hat Gibson bereits alle seine Waffen in seinem Haus in Malibu beschlagnahmt. Das Risiko Oksana gefährlich zu werden, hält sich also in Grenzen.

    Dieser 2. Anruf mit dem Wutausbruch lässt mich aber noch etwas anderes vermuten: Kokainsucht! Diese unkontrolliebare Wut und Agressivität könnte auch davon kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2010
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Finde ich auch... ansonsten kann man sehr viele Filme vergessen, da oft ein Aspekt aus dem Privatleben eines Künstlers nicht in die Weltanschauung des Betrachters passt. Aber das Privatleben dieser Personen ist in diesem Fall imo komplett irrelevant.
     
  8. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Wo mit du völlig recht hast. Doch leider ist diese schmutzige Geschichte nun mal in die Öffentlichkeit geraten und schockiert die Medien, Fans sowie Freunde Gibson. Es handelt sich hier um ein grobe Straftat, nicht um einen gewöhnlichen Rosenkrieg.
     
  9. Agull

    Agull Gast

    Nur noch weiß man ja nicht was da alles so dran ist. Polanski hat auch mal ein junges Mädchen zu Sachen überredt. Widerlich - aber dennoch bleibt Polanski ein großer Regisseur...
     
  10. Dark Glory

    Dark Glory Pantherle - Ex-furthest External User

    Und das ist der Grund, warum ich froh bin, weder reich noch bekannt zu sein... :)
     
  11. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ehrlich gesagt, mich schockt es nicht besonders. Es ist Rosenkrieg der besten Art, so richtig schön schmutzig und dreckig und da fällt es mir als Aussenstehenden schwer irgendeiner Seite zu glauben, weshalb das an mir auch einfach so vorüberzieht. Gibson bleibt für mich auch weiterhin sympathisch und Mad Max oder Lethal Weapon schau ich mir weiter an ohne einen Gedanken an diese Geschichte zu verschwenden.
     
  12. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Naja, die ganze Entwicklung der letzten Wochen und Monate ist nicht wirklich überraschend. Mel Gibson hat in der Vergangenheit immer wieder mal den Kampf gegen seine Dämonen verloren, nur so schlimm wie diesmal war es wohl noch nicht.

    Schade ist natürlich, daß Mel Gibson im Gegensatz zu David Hasselhoff eine Karriere hat, der er gerade mit Pauken und Trompeten zerstört. Allerdings schätze ich, er wird früher oder später auch wieder einen Weg aus der Krise finden. Und die Filmbranche wird dann auch wieder darüber hinwegsehen, genau wie bei vielen anderen Dingen.
     
  13. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Mel Gibsons Projekt mit Leonardo DiCaprio wäre wohl der dritte Film in original Sprache von Gibson geworden. Die Wikinger sprechen alte Wikinger-Sprache mit Untertiteln und das ganze wäre so spektakulär wie Apocalypto es war. Ich kann mir richtig vorstellen wie Leo hier eine seiner besten Rollen bekommen hätte. Schade, ich hoffe, den Film wird es doch noch geben.
     
  14. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    XD an die folge hab ich gerade auch denken müssen!

    Da sieht man mal wieder wie verdammt kaput einen so viel rum machen kann!
    des wegen würde ich keinen rum und geld der welt gegen mein einfaches nettes leben eintauschen!
    wenn ich mir denk wie arogant manche leute sind, da könnte ich kotzen!

    also für mich ist das ganz klar der fall eines gescheiterten schauspielers, dem der rum zu kopf gestiegen ist!

    PS: wie macht man das eigendlich, dass man die zitate aufsplittert?
     
  15. Steven Crant

    Steven Crant Thronerbe von Cirrus & Jedi-Ritter Premium

    Ich dachte er trinkt anderes Zeug?:verwirrt:

    Ja so kann es gehen im Leben, an solchen Beispielen sieht man das niemand vor Rückschlägen geschützt ist.
    Ich finde es nur schade, das dabei so viel Potenzial verschwendet wird und egal ob sich Mr. Gibson nochmal fängt, er wird trotzdem nicht wieder die Person und der Schauspieler sein wie vorher.
    Ich finde es nur traurig, das manche Stars manchmal nur mit negativen Schlagzeilen in die Zeitung und ins Fernsehen kommen, obwohl sie es auch anders schaffen könnten, aber ok warum hart arbeiten und nen super Film machen wenn man auch einfach mal besoffen Auto fahren kann.:rolleyes:
     
  16. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    M.W.n. wurde er bei dieser Sache wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen, nicht verhaftet.:rolleyes::rolleyes::rolleyes:


    Zum Thema :

    Mir persönlich ist es ganz egal, was der Mann in seiner Freizeit tut oder auch nicht tut.
    Ich finde ihn einen sehr guten Schauspieler.
    Ich sehe seine Filme gerne,auch wenn er dabei oft von der historischen wahrheit (siehe Bravehaert) sehr weit entfernt ist.
     
  17. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Stimme Jedihammer zu.
    Ich finde, Mel Gibson ist ein sehr guter Schauspieler. Seine Filme schaue ich mir gerne an. Was er in seiner Freizeit tut und wie sein Privatleben aussieht, ist mir völlig egal.
     
  18. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Selbstdemontage eines Charakterdarstellers. Sehr bedauerlich ist das Ganze. Mehr nicht.
     
  19. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Wie goldig, sich wegen dem Unterschied zwischen "verhaften" und "festnehmen" aufzuregen, vor allem da es im allgemeinen Sprachgebrauch keinen Unterschied gibt. Aber trotzdem, hast du fein gemacht. Bekommst auch einen Keks :rofl:
     
  20. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Bei einer Festnahme darf man mit aufs Revier und bei einer Vehaftung darf man dort gleich die Nacht in einer Zelle verbringen. :D Das durfte Gibson - glaube ich - auch wahrnehmen. So war's dann wohl eine waschechte Verhaftung. :D
     

Diese Seite empfehlen