Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Der größte Held der Saga

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Brainless_Jedi, 23. Juli 2007.

?

Der größte Held der Saga

  1. Luke Skywalker

    11 Stimme(n)
    24,4%
  2. Anakin Skywalker

    6 Stimme(n)
    13,3%
  3. Obi-Wan Kenobi

    12 Stimme(n)
    26,7%
  4. Yoda

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Han Solo

    5 Stimme(n)
    11,1%
  6. Leia Organa

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Chewbacca

    1 Stimme(n)
    2,2%
  8. Lando Calrissian

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. R2-D2

    6 Stimme(n)
    13,3%
  10. C3-PO

    0 Stimme(n)
    0,0%
  11. Qui-Gon Jinn

    1 Stimme(n)
    2,2%
  12. Padmé Amidala

    0 Stimme(n)
    0,0%
  13. Mace Windu

    0 Stimme(n)
    0,0%
  14. Andere (Bitte eintragen)

    3 Stimme(n)
    6,7%
  1. Brainless_Jedi

    Brainless_Jedi Abgesandter

    Das soll jetzt keine Frage alá "Wen mögt ihr am meisten" oder "Wer war am mächtigsten?" sein, sondern eher, wer in euren Augen für seine Verhältnisse am meisten geleistet hat und über sich selbst hinaus gewachsen ist.
    Und bitte beschränkt euch damit auf die sechs Filme und nicht i-welches EU-Zeug, sonst kommt's hier schnell wieder zu Streitereien...

    Meiner Ansicht nach ist demnach Han Solo der größte "Held" der Saga, immerhin war er zuvor nicht unbedingt der sozialste Mann der Galaxis und hat sich im Laufe der Zeit immer mehr zu einem Wohltäter, wenn man's so nennen mag, entwickelt. Dass er in Karbon eingefroren wurde, hat er sich zwar nicht selbst ausgesucht, aber ziemlich direkt im Anschluss wollte er dennoch das Himmelfahrtskommando auf Endor leiten und kehrte bei der Raumschlacht über Yavin dann doch noch zurück und half bei der Vernichtung des Todessterns.

    Ziemlich danach kommt Luke Skywalker, der sein gesamtes Leben hinter sich lassen musste (gut, mehr oder weniger war er dazu gezwungen) und sich von einem unbeholfenen, naiven Bauernjungen zu einem Jedi-Ritter entwickelte und sich mehrmals Vader stellen musste und der dunklen Seite im Angesicht des Imperators wiederstand.
     
  2. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Ich hab mal für Han gestimmt, schwanke aber zwischen Han und Luke. Jeder ist auf seine Art ein Held. Ich schließe mich da Brainless_Jedi an. Han hat sich im Laufe der Zeit von einem ziemlich egoistischen Schmuggler zum großen Helden der Rebellenallianz entwickelt. Und Luke hat sich mehrmals Darth Vader und Schluss auch dem Imperator gestellt, den er am Ende mit Hilfe seines Vaters auch besiegte.
    Da kann man auch erwähnen, dass auch Anakin ein Held sein könnte, da er den Imperator umbrachte und somit das Gleichgewicht in der Macht wieder herstellte. Aber dies wurde nur durch seinen Sohn möglich, weswegen ich Luke eher als Held betrachte.
     
  3. DarthhaltsMaul

    DarthhaltsMaul Offizier der Senatswache

    ...

    Für mich ganz klar Obi-Wan :)
    er ist sowieso mein leiblingsheld :)
    warum? keine ahnung, das ist einfach so ^^
     
  4. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Ganz klar Palpatine, der Held, der sich selbst ein Bein stellt. :p
    Kaum jemand hat so sehr für den Fall Palpatines beigetragen, wie er selbst in all seiner überheblichen Selbstüberschätzung und Glaube an die Vor(her)sehung.
     
  5. Darth Knell

    Darth Knell Pronunciation: \'nel\

    Ebenfalls Obi-Wan Kenobi... oder Ben Kenobi ;).

    Er ist für mich einer der sympatischsten Charaktere in allen Filmen (Ja, sogar als Geist). Er kann kämpfen, hat einen tollen Humor, ist General und Mitglied im Orden der Jedi. Selbst als alter Mann beherrscht er seinen "Lichtstock" noch und ist Fähig, Luke zu unterrichten: ganz klar einer der besten Personen der ganzen Saga!

    Mfg Xixor
     
  6. NeBruNIr

    NeBruNIr Unsterblicher Sith Gott Exar Kun und Befehlsführer

    Für mich ist es entweder Obi Wan (oder eben Ben) oder Han . aber ich dentiere eher zu Obi Wan.

    R2D2 wäre wohl dann auf Platz 3 (oder 4)

    lg NeBruNIr
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2007
  7. Bane

    Bane Now available with grey hair

    Tja ja das is mal ne sehr schwere entscheidung^^
    Aber ich hab für die kleine blechkiste gestimmt R2D2 man ohne den würde doch gar nix laufen^^
    Der lebensretter in der not, der hyperdrive aktivierer, der schildgenerator wieder hersteller, lightsaber katapult usw.
    Naja dann würden wohl Han und Luke kommen, ohne beide wäre die Rebellen sicher innen arsch gekniffen und nie soweit gekommen.
    Da Han nicht wirklich der menschenfreundliche idialist ist, würde ich ihn noch vor Luke setzen.
     
  8. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Für mich ist das ganz klar Luke. Er war es, der das Imeprum schließlich zum Einsturz gebracht hat, außerdem hat er einen harten Weg hinter sich (ab Ep IV zumindest). Ich finde Luke zwar nicht immer so toll, aber er hat auch geschafft, was niemand für möglich hielt: er hat Anakin bekehrt.
     
  9. General_Koch

    General_Koch Wookieeteppich liebender Lasagneesser und Profi-Hy

    Ich hab für Chewbacca gestimt ohne den hätte Han glaub ich ein sehr viel kürzeres Leben gehabt. Und Chewbacca hat nicht nur in den Episoden viel geleistet. Die anderren zwar auch aber für mich is Chewbacca der Held ausserdem stirbt er einen richtigen Heldentod find ich.
     
  10. Dark Jedi Q.V.

    Dark Jedi Q.V. Senatsbesucher

    Ich habe ebenfalls für Meister Kenobi gestimmt. Er ist stark, weise und in der macht bewandert. Er ist mein Lieblingsjedi neben Quinlan Vos.
    Aber leider ist er jetzt nur noch ein Geist...:(
     
  11. NeBruNIr

    NeBruNIr Unsterblicher Sith Gott Exar Kun und Befehlsführer

    @General_Koch

    Wo hast du den das geile Foto vom Papast her, das passt perfekt zum Imperator.

    lg NeBruNIr
     
  12. Dark Jedi Q.V.

    Dark Jedi Q.V. Senatsbesucher

    Das bild war schon so, das gibts bei google wenn du star wars oder imperator eingibst;)
     
  13. Gungar

    Gungar Offizier der Senatswache

    Imho ist es eindeutig Han.
    Denn er war der einzige, der nicht direkt in den Konflikt verwickelt war. Er verachtete zwar das Imperium, aber er kam einigermaßen unter der Herrschaft zurecht. Er hatte (nach seiner Bezahlung!) durch die Unterstützung der Rebellion nichts zu gewinnen, aber viel zu verlieren. Dennoch setzte er für die Rebellen seine Existenz auf's Spiel. Er hätte jederzeit der ganzen Sache den Rücken kehren können und seine "Freunde" im Stich lassen können. Aber er tat es nicht. Er ist über seinen egoistischen Schmugglerschatten gesprungen. Ohne Han wären auch Luke und die Anderen niemals soweit gekommen.
    Han hat halt freiwillig und ungezwungen seinen Beitrag zur Vernichtung des Imperiums geleistet. Vielleicht nicht unbedingt den Hammerteil, aber um es mal in Brainless_Jedi's Worten zu sagen: "Er hat für seine Verhältnisse am meisten geleistet und ist über sich selbst hinaus gewachsen."
     
  14. Brainless_Jedi

    Brainless_Jedi Abgesandter

    Ohne Han Solo wäre Chewie tot, die Freundschaft begann ja damit, dass Han Chewie den Hintern gerettet hat ;)
     
  15. darth jan 94

    darth jan 94 Star Wars Fan(atiker)

    Für mich ist r2-d2 der ist wie gesagt der retter in der not
     
  16. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Für mich ist es Anakin.

    Letzen Endes bringt er den Imperator zu Fall, und auch wenn Luke dazu beigetragen hat, so hat Anakin in den Klonkriegen doch mehrfach unter Beweis gestellt, dass er ein Held ist.


    Da hier aber nur nach den Filmen gefragt wurde, schwanke ich zwischen Luke und Obi-Wan, würde dann aber doch mehr zu Luke tendieren, denn er war verantwortlich für die Zerstörung des Todessterns, ganz abgesehen davon dass es sein Einfluss war, der das Universum von den beiden dunkelsten Kreaturen befreite...;)
     
  17. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    R2-D2 natürlich

    Ohne ihn hätte es Padmé's Schiff nie durch die Blockade geschafft, Anakin hätte nie die Schlacht um Naboo überlebt. Er verhindert, daß Padmé eingeschmolzen wird, bewahrt die Todessternpläne sicher auf, ermöglicht die Flucht aus der Wolkenstadt sowie vor Vader's Sternzerstörer, bewahrt Luke's Lichtschwert sicher auf und lässt sich wegen einer doofen Taschenlampe, die ihm nichtmal gehört, verklopfen.

    C.
     
  18. _-REVAN-_

    _-REVAN-_ Gast

    Für mich Luke, obwohl die Entscheidund sehr schwer war zwischen Luke, Han und R2-D2
     
  19. Jace

    Jace Abgesandter

    Han oder Luke.. muss mich noch entscheiden.

    R2D2 ist schonmal der größte Sidekick aller Zeiten.
    Noch vor Robin und Ronald McDonald..
     
  20. Thrawn

    Thrawn ECL - Brothers in mind

    R2D2 eigentlich nix als nen Navigationscomputer auf Rollen, so verhindert er, dass die Protagonisten sehr schnell in einer Müllpresse ein jähes Ende finden, wächst ständig über seine Rolle als kleiner Blecheimer hinaus und ist außerdem ur sympathisch!
     

Diese Seite empfehlen