Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Der Klon-Krieg beginnt im Dezember....

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von SWPolonius, 8. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Da hier whrscheinlich nicht sooo viele auf darkhorse.com vorbeischauen, will ich mal auf einen wichtigen (einen SEHR wichtigen) Artikel bezüglich der kommenden Serie aufmerksam machen:

    [​IMG]

    Also, das wichtigste nochmal auf dt.: ähnlich wie bei NJO hat man sich mit Lucasfilm Ltd. zusammengesetzt und eine grobe Story abgesprochen, wie die Klonkriege ablaufen sollen. (Da das ganze auf Ep.III zulaufen muß, dürfte es ziemlich wahrscheinlich sein, daß GL daran beteiligt war).
    Die Fragen, die dabei gestellt, diskutiert und für die kommenden Geschichten umgesetzt werden, sind:

    *Welche Veränderungen machen die Jedi durch, um sich von den Hütern des Friedens zu den Generälen der Klonarmee zu verwandeln?
    *Könnten die Separatisten recht haben? Ist die Republik so korrupt, daß sie überwunden werden muss?
    *Welche anderen Gruppen oder Splittergruppen werden den Konflikt zu ihrem Vorteil nutzen?
    *Was passiert auf Welten, deren Bevölkerung in Anhänger der Republik und Anhänger der Separatisten geteilt ist?
    *Und, werden alle Jedi auf seiten der Republik kämpfen? Werden sich einige Count Dooku anschließen? Werden sich andere neutral verhalten und es ablehnen, einer der beiden Parteien anzugehören? Und was würde ein Bruch in den reihen der Jedi für das Schicksal der Republik bedeuten?

    Ok, los geht's also mit Heft #49, im Dezember. Ich kann's kaum erwarten. Es gab wohl nie eine bessere Zeit, SW-Comic-Fan zu sein...:D


    Update: sw.com hat gerade Meldungen über die Comics ab Februar online gestellt. Neben Empire (Leias Anfänge in der Rebellion) und einer Valentinstag-Geschichte über Han und Leia (darauf bin ich ja mal gespannt *g*) gibt es hier auch die ersten offiziellen Infos über Republic-Heft #51 und einen *trommelwirbel* Mace Windu-Oneshot!!! *freu*

    Ich finde das nur noch geil!!! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2002
  2. moses

    moses Botschafter

    schön, schön, aber ehrlich gesagt währe mir ein roman oder besser eine roman-serie lieber. eventuell kommt sowas ja auch noch parallel zu den comic's raus.
     
  3. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Jo, kommt. Shatterpoint. Irgendwann im nächsten Sommer. :)

    Theoretisch würde ich mir Republic sogar abonnieren, aber X-Comics hat diese sinnlose 3-Reihen-Minimum-Beschränkung und comicexpress reagiert nicht. Wohl auch besser so (plantschonmaleinenüberfallaufdieimperalezentralbank :p)...
     
  4. Das ist eher unwahrscheinlich...vielleicht wird es den einen oder anderen Roman zum Thema "Klonkrieg" geben, aber nicht eine parallel-verlaufende Romanreihe.
    Es wäre das Gegenstück zur NJO, bei der es ja auch keine parallel-verlaufende Comic-Reihe gibt...
    Mag sein, dass viele Fans meinen, es müsse doch eine Romanreihe geben, weil der Stoff um die Klonkriege so wichtig ist, aber dabai sollte man an Dark Empire denken: Der Stoff ist für das EU von großer Bedeutung - trotzdem gibt es dazu keinen entspr. Roman!

    Ich freue mich auf die Comics...so wie es klingt, wollten die Authoren der Comics auch entsprechende Aussagen aus diversen EU-Quellen in die Reihe einarbeiten (z.B. Schlacht um Honoghr)...

    Zum Glück haben wir ein Comic-Abo...*g*
     
  5. moses

    moses Botschafter

    die thematik wird die gleiche sein aber kaum die handlung. eventuell ein paar überschneidungen, mehr wohl nicht.

    siehe oben. ;)

    das währe für SWPolonius aber das richtige. :p

    ja ich weiss, schade eigentlich, bin halt nicht der comic-freak, wie einige andere auch.
     
  6. GM Kedner

    GM Kedner The Artist Formerly Known as Haariger Bettvorleger Premium

    Heute bekomme ich endlich meine Nachbestellungen von Republic #46 (oder wars #47:rolleyes: ) und Empire #1 u. #2, ab November hab ich die beiden Serien abonniert.
    Bei der Gelegenheit werde ich mir gleich das Mace Windu One-Sheet vorbestellen. Hört sich, selbst für mich als Comic Laie, vielversprechend an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2002
  7. Craven

    Craven junger Botschafter

    Jo, den Artikel von Randy Stradley hatte ich auch schon gesehen und kann da nur sagen: *sabber* :)

    Eine ganze Comicserie nur über einen galaxisweiten Krieg. Da können wir uns auf die ein oder andere Monumentalschlacht freuen würde ich mal vermuten.

    Und ein Mace Windu-Comics? Yeesss! :D Was will man mehr?

    John Ostrander hat auch gesagt, daß er und LFL sehr darauf achten, was bisher über die Klonkriege geschrieben wurde und das auch mit einbezieht. Aber er wird keine Anspielungen auf andere Stories reinbringen nur wegen der Anspielung, sondern nur wenn es auch Sinn macht.

    Die Schlacht von Honoghr wäre bestimmt interessant, aber wer weiß was Zahn da noch geplant hat in seinem nächsten Roman. Aber z. B. die Schlacht von Dreighton (aus Rebel Assault II) oder eine Anspielung/Erwähnung von Obi-Wans Abenteuer, die in den Marvelcomics erzählt wurde wäre ziemlich klasse. Es gibt so viele kleine Details über die Klonkriege, daß man wahrscheinlich gar nicht alle Anspielungen auf Anhieb erkennen würde.


    Craven
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2002
  8. Craven

    Craven junger Botschafter

    Wow, hab grade gelesen, daß der Mace Windu-Comic nur der erste Teil einer ganzen Serie von Jedi-Comics ist:

    Hört sich doch klasse an, oder?


    Craven
     
  9. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Diese Jedi, die sich Dooku anschließen könnten die gleichen sogenannten "Dunklen Jedi" sein, die später auf Bpfassh und den Nachbarwelten wüten. Oder - noch wahrscheinlicher - sie werden zu den Pseudo-Jedi, die Nejaa Halcyon später aufspürt und vernichtet.
    Oder ich denke mal wieder falsch. ;)
     
  10. Jeane

    Jeane -

    Ich beispielsweise. *g* Viele der Stories interessieren mich schon sehr, aber ich habe weder das Geld, um mir die ganzen Comics zu kaufen, noch die Zeit, um sie auch zu lesen. Die Bücher, das Fact-File und das OSWFC-Abo kosten schon genug, jetzt auch noch mit Comics anzufangen würde mein Konto doch arg strapazieren... *g*
     
  11. Yodas Brother

    Yodas Brother Im the all-singing, all-dancing crap of this world

    Wow. The Clone Wars have begun! Geil!!! Endlich sehen wir die Klonkriege live und in Farbe :D *freudentanz* Die haben sich ja scheinbar echt Gedanken gemacht. Das freut mich besonders, denn so können wir uns auf Geschichtenn ohne Continuity Fehler freuen. Und auf einen lückenlosen, durchdachten Handlungsbogen. NJO läßt grüßen.

    Sorry aber das verstehe ich jetzt wirklich nicht. Wie kann man sich als EU-interessierter Fan so was entgehen lassen? :confused: Das ist die Jakobskrönung des EU! Das schliesst den Großteil der Ereignisse zw. Ep2 und 3 ein.
    Schon allein deswegen ein Muss. Und dann sind es halt die Klonkriege : Die Galaxie und die Jedi in ihrem tödlichsten und schicksalhftesten Konflikt. Selbst in der OT sehen wir keinen galaxieweiten voll angelegten Krieg mehr sondern nur einen Guerillakrieg.
    Es kommen ja nicht alle Comics gleichzeitig raus, sondern jeweils monatlich (zusätzlich Sonderausgaben). Das sollte es einem doch als SW-Fan wert sein einmal im Monat ein paar Euro für solch (hoffentlich) spannende (und fürs "EU" und die Continuity wichtige) Geschichten auszugeben. Und Zeit? Naja also wie lange braucht man für ein Comic? Aber andererseits - jeder muss natürlich für sich entscheiden. Ich will hier niemanden nen Vorwurf machen, ich wunder mich nur... :)
     
  12. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Kleiner Hinweis: Die Story für Shatterpoint klingt so ähnlich. Bevor hier aber irgendjemand Stover unterstellen will, bei Comics geklaut zu haben, sei mir die Bemerkung erlaubt, dass an dem Buch seit Sommer letzten Jahres geschrieben wurde.
    Könnte noch jemand auf die Idee kommen, Comics wären was besseres, wollen wir doch nicht ;).

    Das ist übrigens gelogen :p. Der Klonkrieg hat schon im Oktober so richtig begonnen, in 'Boba Fett 2: Crossfire', und das ein - ihr ahntet es schon - Buch!.

    Selbst die beste Idee bringt nichts, wenn die Ausführung nicht funktioniert. Ich habe nichts gegen Klonkrieg-Comics (nur gegen Comics im allgemeinen und Comics mit Boba Fett im besonderen ;)), auch wenn sich mein Geldbeutel nicht darüber freuen wird, und werde sie mir wohl zweimonatlich liefern lassen, aber allzu große Hoffnungen habe ich trotzdem nicht.

    EDIT:
    Na, hoffentlich nehmen sich die Comic-Autoren kein Beispiel an Walter Jon Williams und recherchieren selber, denn was in DW für Continuity-Fehler auftauchen, passt auf keine Kuhhaut :rolleyes:.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2002
  13. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Genaugenommen hat der Klonkrieg natürlich nicht erst in einem Roman oder Comic so richtig begonnen, sondern - ihr ahnt es schon - in einem TAAADAAA FILM! Für den Fall, daß das schon in Vergessenheit geraten ist, empfehle ich euch also ein Werk mit dem mehr oder weniger grausigen Titel "Angriff der Klonkrieger". :p
     
  14. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    @Wraith: du kannst es einfach nicht lassen, oder? :p

    @Yodas Brother: du hast ja sooooooo recht!!!

    SUUUUUUPER!!!! :) Zwei monatliche Serien (Republic, Empire), eine vierteljährliche Serie (SW Tales), dazwischen mal ein paar Miniserien (Infinities: TESB & RotJ) sowie einige One-Shots (Valentinstag), und jetzt noch eine zweimonatige Serie (Jedi)....

    2003 wird DAS Comic-Jahr schlechthin. *vor Freude auskreis*
     
  15. The Dark Lord

    The Dark Lord Dark Lord of Möchtegern-Sith

    Die Comics interessieren auch mich. Ich hab bisher noch keine gelesen (von SW, andere natürlich schon). Ich stehe eher auf Bücher.

    Kommen die Comics auch auf deutsch raus?
    Oder ist der oben genannte Termin schon für die deutschen?
     
  16. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Ich gestehe, es macht mir einfach Spaß, dieses überschätzte Medium zu dissen :D.

    Davon gehe ich einfach mal aus. Wird sich Dino kaum durch die Lappen gehen lassen.
    Jemand, der deren Forum frequentiert, könnte ja mal nachfragen...

    Nein, das sind die englischen Termine.
     
  17. Jeane

    Jeane -

    *lol* :D Tja, wo Du recht hast, hast Du recht.

    Bei mir ist es so - ich bin einfach kein Comic-Leser. Dieses ganze Medium gibt mir so gut wie nix. Ich muß nicht groß nachdenken, es wird alles durch Bilder vorgegeben. Wo bleibt da das Kino im Kopf, welches man bei den Büchern einfach hat? *g*

    Für Star Wars überwinde ich meine Antipathie gegen Comics gelegentlich - aber dann müssen sie mich schon brennend interessieren. Und das passiert für gewöhnlich nur, wenn gewisse Kopfgeldjäger in mandalorianischer Rüstung darin auftauchen...
     
  18. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Ok, die beiden Admins haben mal wieder ihre Aversion gegenüber dem Medium Comic in einhelliger Einigkeit thematisiert (nachdem sie sich in den NJO-Threads fast zerfleischen :D ), kommen wir also jetzt wieder zum Thema zurück! :p

    Die Serien, um die es hier geht, kommnen in den USA raus (über Comic-Shops auch in Dt. zu beziehen).
    Nächstes Jahr werden 12 Empire-Hefte, 12 Republic-Hefte, vier SW Tales und wahrscheinlich ebensoviele Jedi-Comics erschienen, dazu einzelne One-Shots (das Valentinstag-Special ist schon angekündigt) und bestimmt auch noch die Mini-Serie "Infinities: RotJ"... wir sind also bei mindestens 35 Comic-Heften, die Dark Horse 2003 auf den Markt schmeißt.
    Dino (der deutsche Comicverlag) hat nur eine zweimonatliche Heftserie, die jeweils zwei US-Ausgaben beinhaltet, und ab und zu einen Sonderband (der häufig aber nur die zweimonatliche Serie als Reprint enthält)
    Jetzt die Preisfrage: Wieviel Prozent vom Dark Horse-Ausstoß wird Dino bringen? 50 %? 60 %? Bei weitem nicht alles. Das schaffen die nur, wenn sie wieder auf monatliches Erscheinen umstellen und die Specials wieder einführen, und das wird nicht passieren.
     
  19. Pätti

    Pätti loyale Senatswache

    Dino wird 2003 im monatlichen Wechsel je ein "normales" Heft, das zwei US-Ausgaben enthält, und einen Sonderband, der 4 bis 6 US-Hefte enthält, veröffentlichen. Insgesamt werden also etwa 40 US-Hefte auf deutsch erscheinen. Allerdings ist davon der Sonderband Crimson Empire II abzuziehen, der schon in der normalen Heftserie erschienen ist.

    Der (mengenmäßige) Ausstoß von Dark Horse und Dino ist also 2003 nahezu identisch! Natürlich hinken die Dinos -selbst wenn sie gleichziehen- bei älteren Sachen immer noch hinterher. Aber wenn sich nächstes Jahr die Comics und die Boba Fett-/ Jedi Quest-Buchreihen gut verkaufen, dann gönnen sie den Fans vielleicht noch den ein oder anderen Leckerbissen (z.B. einen Extra-Weihnachtssonderband, oder eine ähnliche Aktion wie das Valentinstag-Special von Dark Horse).
     
  20. Jeane

    Jeane -

    Poli, ich will Dich echt nicht ärgern, aber: Quantität ist nicht gleich Qualität. ;) Okay, so viele Comics kenne ich nicht, aber wenn ich mir manchmal so die Zeichnungen in den Fact-Files anschaue, die aus dem ein oder anderen Comic stammen, gruselt es micht gelegentlich... ;)

    Bevor jetzt wieder jemand sagt, ich rede über Dinge, von denen ich keine Ahnung habe... Genau so gehts mir, wenn ich mir gewisse Exemplare aus meiner kleinen Comic-Sammlung zu Gemüte führe...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2002
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen