Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

::Der Lucas - Bot::

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von forthereen, 22. Mai 2002.

  1. forthereen

    forthereen Gast

    Es gibt da eine Verschwörungstheorie derzufolge Paul McCartney schon vor einigen Jahren von einem Auto überfahren wurde und fürderhin von einem Schauspieler gedoubelt wurde.
    Das plausibelste Argument, dass die Befürworter jener These ins Feld führen, ist folgender:
    Kann es sein, dass ein und dieselbe Person die wunderschöne Ballade "Yesterday" und das Spelunkengegröle
    "Hope of Deliverance" geschrieben hat?"
    NEIN!
    Der Schöpfer von "Yesterday" ist verstorben, der heutige Paul McCartney ist ein mieser B - Movie Schauspieler, der versucht aus dem großen Namen Kapital zu schlagen, nachdem er nach Pauls Tod als Doppelgänger verpflichtet wurde.

    Seht Ihr schon, worauf ich hinauswill?

    Mal ehrlich, das kann doch unmöglich noch die Person sein, die die um einiges besseren Dialoge von AnH geschrieben hat.

    Nee, mal ehrlich, ich bin echt entsetzt, was für ein beschissener Film das ist. Der ist echt noch schlechter als Wing Commander.
     
  2. Xanatos

    Xanatos Verrückter alter Mann Premium

    Es wird keinen Gorge Lucas wie 1977 mehr geben !! Basta !
    Er ist vielleicht etwas verliebt in Special Effects, jedoch stehn ihm endlich die Mittel zur verfügung die er braucht. Er hat die gesamte Geschichte bereits geschrieben und wird sie sich jetzt nicht mehr neu ausdenken.
    Es liegt ein so hoher erwartungsdruck auf ihm, der Film wird in lauter kleine Fetzten zerrissen, jede Szene wird Disskutiert, vor allem in Fankreisen.
    Star Wars wurde 1977 auch nur als ganzes betrachtet. Damals sagten die Leute einfach nur WOW. Und kümmerten sich nicht um den Sturmtruppler der sich auf dem Todesstern die Birne stösst.
    GL macht seine Sache gut, es ist Star Wars was er da macht, doch er erzählt auch eine Geschichte die er schon seid Ewigkeiten in der Schublade hat und die von einer komplett anderen Epoche erzählt.
    Das die OT jetzt ein wenig Trashmässig aussieht sei dahingestellt. Doch bin ich froh das er uns die komplette Geschichte erzählt wenn nicht sogar dankbar.
    Klar äussert sich Kritik hier und da, sagt ja auch keiner was. Doch haben wir hier einen neuen George Lucas, der aber auch auf seine Weise Brilliant ist.
    Man sehe sich nur Hayden Christensen an. In den Augen vieler eine totale Fehlbesetzung, in meinen ein herrausragender Schauspieler. Er spielt den Vater von Luke und Leia als hätte er nie etwas anderes gemacht. Man nimmt es ihm ab !!
    Last Euch von den vielen Special Effects nicht blenden, achtet auf die Schauspieler und die Handlung.
    Ausserdem könnt Ihr mir nicht erzählen das Ihr nach dem ersten mal Star Wars Episode II, schon so auf die Schauspieler geachtet habt.
    Der GL von 1977 ist Tot, es lebe der neue GL !!
     
  3. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Denkst du wirklich, daß George Lucas die Dialoge von Ep. IV (1976) geschieben hat? VERGISS ES! ;) Das waren seine Freunde Gloria Katz und William Huyck (steht ausführlich und höchst offiziell im Buch "SW - The Annotated Screenplays").

    GL ist kein Autor, er hat keins seiner SW-Drehbücher selbst verfasst.

    P.S.: Katz und Huyck wurden im Abspann von Ep.IV nicht genannt, aber sie erhielten als Dank für ihre Arbeit Prozentanteile am Einspielergebnis des Filmes, haben also finanziell einen ganz guten Schnitt gemacht. ;)
     
  4. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Doch, das zu TPM. Und bei ANH und TESB war er immerhin Co-Autor (uncredited bei TESB).
     
  5. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Und AOTC?
     
  6. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Oh, AOTC natürlich auch (Co-Autor). Habe ich natürlich absichtlich weggelassen, ob es jemand bemerkt :D ;)
     
  7. Xanatos

    Xanatos Verrückter alter Mann Premium

    Na und?
    Geht es hier um die Dialoge oder die Geschichte im ganzen?
     

Diese Seite empfehlen