Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Der symbiotische Kreis...

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 19. Oktober 2000.

  1. Guest

    Guest Gast

    Auf space.com gibt es einen guten Artikel zu Episode 1
    www.space.com/sciencefict...01017.html

    Es gab ja letztes Jahr ein paar Kritiker die gesagt haben Episode 1 wäre rassistisch usw.

    In dem space.com Artikel wird der symbiotische Kreis zwischen Naboo und Gungan u.m. beschrieben, und gesagt das dies genauso für das richtige Leben gilt...

    "Ihr und die Naboo bildet einen symbiotischen Kreis. Was dem einen zustößt betrifft auch den anderen. Das muß euch klar sein." - Obi-Wan Kenobi

    Wenn man da mal "Ihr und die Naboo" durch "Die Menschen" ersetzt sieht man schnell das Episode 1 sicher nicht in irgeneinerweise rassistisch ist...
     
  2. Guest

    Guest Gast

    welcher *piep* hat den behauptet TPM wäre ein rassistischer Film? Das müssen ja totale id.. *piep* gewesen sein, die Grundidee von Star wars ist doch gerade eigentlich das gegenteil, GL versucht doch für Gleichberechtigung und Toleranz zu werben (Grundgedanken der alten Republik und der Rebellion). Was müssen das für *piep* gewesen sein, totale *piep* alles *piep...piep...piep....piep* !!!!!

    Nee mal im ernst wie kommen die den auf sone abwegige Idee?
    :mad:

    MAY THE FORCE BE WITH YOU ... ALWAYS!
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Also wenn EP I rassistisch ist, dann...

    ...weiß ich auch nicht.
    Die besetztung der Schauspieler sagt doch schon alles, oder?
    Wäre GL Rassist, dann hätte er nich Samuel L. Jackson für Mace Windu benutzt. Und Cp. Panaka wäre auch jemand anders. Und die verschiedenen Rassen sprechen doch auch für sich selbst.
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Also wenn EP I rassistisch ist, dann...

    So weit ich mich erinnere, meinten diese Kritiker, z. B. Watto sei ein typischer Jude, und Jar Jar wäre einem Jamaikaner nachgebildet...

    Jetzt frage ich mich: Wer ist der Rassist, George Lucas, weil er die Figuren so geschrieben hat? Oder die Kritiker, die da unbedingt was hinein interpretieren müssen?


    Craven
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Also wenn EP I rassistisch ist, dann...

    Völlig richtig. Sowas kommt dabei heraus, wenn man krampfhaft versucht, einen schon im voraus erfolgreichen Film zu kritisieren, indem irgendwelche abenteuerlichen Dinge hinein interpretiert. Ich kann mit den Parallelen die da gezogen werden überhaupt nichts anfangen.
    Alles totaler Quatsch und verdient eigentlich keine Erwähnung.
     

Diese Seite empfehlen