Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Der "Wetten, dass..." Unfall - Quotenkrieg mit RTL daran schuld?

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von GeeGee, 6. Dezember 2010.

  1. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht mehr viel TV schaue und ich wundere mich auch, dass ich über den Vorfall gestern Abend hier im Forum nicht bereits Meinungen finden konnte...

    Für diejenigen, die es noch nicht mitbekommen haben: Der bisher schwerste Unfall in der Showgeschichte von Wetten, dass... ist live im TV passiert.
    Ich verlinke einfach mal einen aktuellen Beitrag dazu von der Süddeutschen Zeitung.

    Ich selbst habe die Folge nicht gesehen, habe mir allerdings das Video dazu auf Youtube angeschaut. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass man so etwas krasses selten in einer Familiensendung zu sehen bekommt. Der Unfall ist wirklich heftig und man sieht richtig, dass es dem armen Kerl nicht gut gehen kann.
    Das schlimmste an der Sache ist, dass sein Vater auch noch den Wagen gefahren hat, der ihn jetzt vielleicht in den Rollstuhl gebracht hat.


    Meiner Meinung nach hat das ZDF und Gottschalk den Vorfall auf absolut hohem Niveau und mit viel Klasse gehändelt.
    Man muss sich mal vorstellen: Das war der erste Kandidat der Show - Megastars wie Cher, Phil Collins, Cameron Diaz, Justin Bieber (ja der ist bei den Teenies auch ein Megastar ^^) und allen voran Take That (Die ihren ersten TV-Auftritt in Deutschland seit der kompletten Wiedervereinigung haben sollten) mussten danach einfach unverrichteter Dinge wieder nach Hause fahren.
    Die Sendung hat bewiesen, dass die Würde des Kandidaten um jeden Preis gewahrt wird, nicht so wie bei RTL, wo die Kamera noch auf den ohnmächtigen Schwerverletzten gerichtet gewesen wäre.


    Aber das ZDF ist auch zu Recht (?) in Kritik geraten. Dem Sender wird vorgeworfen um mit der Konkurrenz RTL mithalten zu können (Supertalent: Mann steckt sich Dynamit in den Arsch, Mann malt Bilder mit seinem Penis, Frau pulverisiert Melonen mit ihren Brüsten) immer waghalsigere Wetten anzunehmen, die eigentlich viel zu gefährlich sind.
    Ich halte das für Schwachsinn. Die Wetten gehen einfach irgendwann aus und es wird automatisch immer skuriller, aber ich glaube nicht, dass eine Show wie Wetten, dass... es nötig hat sich mit dem wirklich niveaulosestem, was es im deutschen Fernsehen gibt zu messen.

    Mich würden eure Meinungen und Gedanken zu dem gesamten Thema interessieren, sprich: Was denkt ihr zu dem Unfall, was haltet ihr von ZDF vs. RTL?
    Ich bin klar auf Seiten des ZDF und hoffe von ganzem Herzen, dass der Arme Mann wieder gesund wird und keine bleibende Schäden behält.
     
  2. Sera

    Sera junges Senatsmitglied

    Jemand springt über Autos, die auf ihn zu fahren. Also ich halte den Stunt nicht für gefährlicher als was man sonst so sieht und sah. Ob jetzt oder vor 20 Jahren, ob mit oder ohne RTL-Supertalent. Sicherheitsvorkerhung in der Sendung selbst halte ich auch für ausreichend. Also mediale Kritik bzw. Verbesserungsvorsätze dieser Richtung halte ich für eher für Theater, nach dem Motto "irgendwas muss man halt machen, damit keiner meckert".

    Einzig und alleine die Vorbereitung könnte man warscheinlich bemängeln, wenn man sie kennen würde. Das ZDF sollte sich schon darum kümmern, das bei solch einer Wette auch jemand springt der es kann und gut vorbereitet ist. Thomas Gottschalk meinte es hätte in den Proben ohne Probleme geklappt, der Kanditat hat vorher ein Interview gegeben wo er meinte er hätte noch Probleme.
    Also von mir aus gerne weiterhin artistische Einlagen mit Verletzungsrisko bei "Wetten dass...", aber bitte mit Leuten die es können. Und wenn das aktuell schon der Fall war, dann war es eben Pech. Das Leben ist lebensgefährlich und der Kanditat kannte das Risiko eines schrecklichen Unfalles.
     
  3. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    Ich halte es jetzt auch für völlig überzogen eine Debatte über Quotendruck und den Untergang der deutschen Samstag Abendunterhaltung künstlich herbeizuführen. Für die Politiker ist das natürlich ein gefundenes Fressen. Mit sowas kann man leicht die aufgebrachte Bevölkerung anheizen, auf seine Seite bringen und noch wichtiger, von den wichtigen Dingen ablenken.

    In den vielen, vielen Jahren von Wetten Dass hat es immer mal wieder potentiell gefährliche Wetten gegeben und dass niemals mehr als einmal ein Beinbruch dabei rausgekommen ist zeigt wie besonnen das ZDF bei Auswahl, Probe und Durchführung der Wetten vorgeht.

    Die werden die Wette ja irgendwie mal geprobt haben, nicht nur bei Wetten Dass, sondern auch vorher zu Hause. Und ich meine gehört zu haben, dass der Mann angehender Stuntman war oder so ähnlich. Von daher sollte das Risiko bekannt gewesen sein. Es ist sicher ein Tragischer Unfall, aber sowas kann halt mal passieren. Ich kann auch Abends ein Fußballspiel anschauen und wenns dumm läuft schwere Verletzungen sehen. Sowas passiert einfach mal.

    Und ich glaube, Wetten Dass ist soweit weg von RTL, dass die sich um die Quoten keine Sorgen machen müssen. Dazu sind die Konzepte der Sendungen auch zu verschieden.
     
  4. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Ich fand die Berichterstattung über diesen Unfall gestern ziemlich grotesk. Ich war Samstag unterwegs und staunte nicht schlecht, als ich gestern früh ins Netz gegangen bin, und über Sonderseiten, Live-Ticker aus dem Krankenhaus, die Ankündigung einer Live-Pressekonferenz usw. gestolpert bin. Man hätte meinen können, eine schwere Staatskrise sei hereingebrochen, und kein - sicher tragischer - Unfall bei einer Unterhaltungssendung.
    Die Show anschließend abzubrechen war angemessen, pietätvoll und das einzig richtige in dieser Situation. Die anschließende Berichterstattung fiel allerdings wieder in den ekligen Betroffenheits-Hype zurück, ohne den es in der heutigen Medienlandschaft anscheinend nicht mehr geht.

    C.
     
  5. ObiKenobi

    ObiKenobi Jedi-Meister

    Ja ich kann Crimson nur recht geben. Ich finde es auch schlimm, wie so etwas von allen Seiten ausgequetscht wird. Der Kerl hat sich langgemacht und fertig. Das das ZDF mit "Wetten, dass" nun so in der Kritik steht kann ich nicht nachvollziehen. Ich war mehr geschockt, als ich hörte, dass dies der erste Unfall bei "Wetten, dass" gewesen sei. Ich frage mich, was gewesen wäre, wenn der Kerl dabei gestorben wäre. Es passieren täglich schwere Unfälle und bei denen wird auch nicht so dramatisch und überzogen berichtet. Das ist nur irgendein Mensch, der einen Unfall hatte, aus welchen Gründen auch immer. Ich verspüre auch nicht wirklich Mitleid, weil man mit so was einfach rechnen muss. Wenn ich in ein Auto steige und morgens zur Arbeit fahre, kann man auch damit rechnen, dass ich einen tödlichen Unfall auf der Autobahn verwickelt werden könnte. Und wenn ich über ein Auto springe, dann muss ich erst recht mit so was rechnen.
    Wie der Gottschalk erst noch versicherte, der Typ hat es bei den Proben jedes Mal geschafft. xD nicht einmal hat er das geschafft. Ich freue mich schon auf die Reaktion von Stefan Raab bei TvTotal heute Abend.
     
  6. Phi

    Phi Offizier der Senatswache

    Ich hab die Sendung am Samstag gesehen und muss sagen das ZDFund Gottschalk haben richtig reagiert. Was ich aber wirklich zum Kotzen fand waren die Journalisten (und Zuschauer?) die mit ihren Teleobjektiven den verunglückten Kandidaten photographierten, während das ZDF mit Absicht ins Publikum wegblendete.
    Über diese Szene konnte ich mich richtig aufregen und es wundert/stört mich ehrlich gesagt dass es DARÜBER noch keine Diskussionen gab. Immer wieder wird nach Zivilcourage gerufen und dann passiert sowas. Widerlich.


    Dass das ZDF in die Kritik gerät ist auch für mich absoluter Schwachsinn, denn die oben genannten Aktionen sind ganz eindeutig nicht das Niveau des ZDF und sollten auch nicht das Niveau eines normalen Menschen sein. Es ist aber "beängstigend" welchen Dreck man den Deutschen vorsetzt und diese ihn auch noch begeistert konsumieren.

    Und wenn ich mir die Quote der betreffenden Wetten Dass Sendung ansehe muss ich sagen Das Supertalent ist doch keine Konkurrenz für Wetten Dass.



    Bin ich eigentlich der einzige den es nicht wundert dass die Kritiker von Wetten Dass aus den Reihen der Grünen und der SPD kommen?


    Äh worauf kann man sich da freuen? Würde es dir etwa gefallen wenn sich Raab darüber lustig machen würde?
     
  7. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Mal wieder gilt, bitte richtig Informieren bevor man postet.
    Er hat es sogar zweimal geschafft. Einen hat er abgebrochen. Erst beim vierten Versuch stürzte er.

    Ist zwar möglich, dass dort was kommt, aber ich denke Raab besitzt etwas mehr Feingefühl. Besodners wo er doch selbst an Sendungen teilnimmt, wo hohes Verletzungsrisiko besteht. ICh denke er wird erwähnen, sich aber blöde Scherze verkneifen. Kann mich aber auch irren.

    Ansonsten:
    War unglücklich, aber der junge Mann war sich der Gefahr bewusst und musste damit rechnen. Ganz großes Lob haben aber ZDF und Gottschalk verdient, die hier wirklich auf QUotenbringende Bilder verzichteten und denen das ganze auch mehr gekostet haben dürfte (Kartenersatz, Sponsorengelder verfallen, Gaststars für nichts bezahlt), als eingebracht.
    WIe GeeGee schon sagte, RTL hätte da wohl voll drauf gehalten.
     
  8. Revenge of Revan

    Revenge of Revan loyale Senatswache

    Oh man, aber was soll man sagen? Bei den Proben hat es schon nicht geklapt, da hätte er vieleicht sagen sollen; Nein ich kann das noch net!

    Das Unfall video schon gesehen?

    http://www.youtube.com/watch?v=HpoCzpgcmaw

    hinter dem Auto den halt verlohren und aufs Gesicht geschmettert.:nope:
     
  9. ObiKenobi

    ObiKenobi Jedi-Meister

    http://www.projektstarwars.de/forum/newreply.php?do=newreply&p=1364349

    Was heißt "würde"? Ich gehe schwer davon aus, dass er es tut. Am Mittwoch hat er sogar noch Otto Waalkes zu Gast, der Augenzeuge ist. Richtig ist es bestimmt nicht, sich über den Kerl nun lustig zu machen! Allerdings bin ich schon gespannt wie und ob TvTotal nun darauf reagiert, die sich immer herrlich über die anderen Sender auslassen.

    Einen einzelnen Sprung mag er geschafft haben, aber die komplette Wette hat er noch nie geschafft. Das hat er übrigens selber vor der Show gesagt. Mal wieder gilt, bitte richtig Informieren, bevor man korrigieren will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2010
  10. Ysanne Isard

    Ysanne Isard Mrs. Talon Karrde

    Ich will mal hoffen, daß Raab nicht so dumm sein wird, sich darüber das Maul zu zerreissen. Denn damit würde er sich und auch dem Sender keinen Gefallen tun.

    Auf der einen Seite tut mir der junge Mann leid. Denn ich gehe mal davon aus, daß er körperliche Schäden zurückbehalten wird. Das wird sein Leben verändern und er wird sich für diese Aktion ein Leben lang in den Hintern beißen.

    Auf der anderen Seite muß ich sagen: Selber Schuld. Wer sich freiwillig mit einem Auto anlegt, hat es nicht anders verdient. Wer sich zu den Bären schlafen legt, darf sich am nächsten Morgen nicht wundern, wenn er aufgefressen worden ist, oder so ähnlich.
     
  11. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Nein, richtig Ausdrücken wäre hier eher angebracht.
    Du sagtest "nicht einmal hat er es geschafft" und da geh ich selbstverständlich vom Sprung an sich aus, von denen er nunmal 2 geschafft hat.
    Hättest dich nur richtig ausdrücken müssen und eben erwähnen sollen, dass du die komplette Wette meintest!
     
  12. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    zu TV Total:

    Ich wette, dass er sich nicht darüber lustig macht. Vielleicht zeigt er es oder er wartet auf Mittwoch und spricht das Thema tatsächlich mit Otto an. Aber nicht um sich darüber lustig zu machen. So etwas kann sich auch ein Raab nicht erlauben. Und da so etwas auch in seiner Show passieren könnte wären hier Witze noch unangebrachter.
     
  13. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Bin der gleichen Meinung wie Oberon.
    Von all den Showmachern hat Raab noch am meisten Professionalität und auch eher weiß was sich gehört!
     
  14. Peter-der-Meter

    Peter-der-Meter Senatsmitglied

    anderen leuten geht es noch viel schlechter als dem. ich halte es für übertrieben und ist wieder typisch menschlich mit dieser gespielten anteilnahme. wäre dem das alleine in einer halle beim training passiert, hätte jetzt kein hahn danach geschriehen.
     
  15. Phi

    Phi Offizier der Senatswache

    Dann hätte es, außer den Betreuern und Helfern, auch niemand mitbekommen. So ist es aber im TV passiert und mehr als acht Millionen Leute konnten/mussten den Unfall mit ansehen.
    Das macht für mich schon einen Unterschied.
     
  16. David Somerset

    David Somerset On Grand Tour

    So sieht es mal aus.
     
  17. Uedji

    Uedji Senatsmitglied

    Wenn sowas mal nicht gut für die Quote ist. Jetzt muss RTL wieder nachziehen.
     
  18. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Vielleicht waere der Medientrubel nicht so gross, aber wenn sich ein Kandidat beim Training fuer "Wetten, dass ..??" verletzt haette waere das mit Sicherheit auch ein Thema in den Medien gewesen.
     
  19. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ein Unfall bei einer der größten Shows in Deutschland, natürlich wird massiv darüber berichtet und auch Mitleid geheuchelt oder echtes entgegen gebracht. Das ist doch Normalität, ich wüsste nicht was daran schlecht sein sollte oder unnormal. Das einzige was wirklich widerlich war, war wie das ZDF wegschaltet aber die Reporter sich unbedingt nach vorne drängen müssen. Die Bilder vor dem Unfall reichen völlig aus zur Illustration und Berichterstattung.
     
  20. General_Koch

    General_Koch Wookieeteppich liebender Lasagneesser und Profi-Hy

    Ich wundere mich ehrlich gesagt, dass erst nach 29 Jahren (!!) etwas passiert ist.
    Ich möchte damit keinesfalls behaupten, dass ich darauf gewartet habe, aber es gab viele gefähliche vlt. sogar gefährlichere Wetten, als diese und es ist nie etwas so ernsthaftes passiert.
    Was dann ja nur für den ZDF und die Sendung spricht, weil sie es schaffen den Zuschauer schon seit einer halben Ewigkeit zu unterhalten und das mit hohen Sicherheitsstandards und ohne sich und die Kandidaten lächerlich zu machen, wie es RTL z.B. so grandios vormacht.
    Deswegen verstehe ich auch nicht ganz, wiso jetzt gemeckert wird, was das Zeug hält (Auch wenn es zu erwarten war).
    Zum Threadtitel:
    Ich glaube, dass er genau wusste was er tut und worauf er sich einlässt. Ob der ZDF komplett frei vom Quotendruck gehandelt hat ...... :zuck: . Aufjedenfall denke ich, dass es lange nicht so schlimm ist wie bei Konkurenzsendern.

    Irgentwie glaube ich, dass dieser Unfall den ganzen nächsten und auch den zurückliegenden Wetten wieder mehr Spannung und Aufmerksamkeit zukommen lässt, weil bis dato dachte ich wenn auch Unterbewusst immer, dass sowiso nichts schief gehen kann, was dem ganzen natürlich wieder an Spannung nimmt.
     

Diese Seite empfehlen