Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die 10 Top HORROR Filme der PT Gegener und Liebhaber

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von G.Bruno, 23. November 2005.

  1. G.Bruno

    G.Bruno Mit größerer Furcht verkündet ihr das Urteil, als

    Ich gebe zu ich hatte gewisse Vorurteile und Erwartungen als ich das Thema "Die 10 Lieblingsfilme der PT Liebhaber und Gegner" erstellt habe. Schwamm drüber...

    Mich hat überrascht, dass sich in einigen der Listen unerwartete Filme wie z. B. "Poseidon Inferno" (Liebe diesen Film) befanden. Dann gab es Filme, von denen ich nie gehöhrt habe. Einer gab zu verstehen, dass bald mit sicherheit ein vierter Teil von "Indiana Jones" gedreht wird? Ist das wirklich sicher?

    Wie auch immer! Diese Umfrage hat einige Filme ans Licht gebracht, die ich vielleicht nie gesehen hätte. Und ich dachte ich wäre ein grosser Film-Freak

    Ich würde mich freuen, wenn wir hier einige Threats mit detailierteren Top Ten Listen erstellen. Ich möchte hiermit eines mit dem Thema HORROR eröffnen.

    Die 10 Lieblings HORROR Filme eines PT Gegners ohne bestimmte Reihen folge:

    - Poltergeist 1 + 2 (Der Vorspann von Poltergeist 1 nennt Tobe Hooper als Regisseur, allerdings listet auch die IMDb Spielberg als Regisseur (neben Hooper). Offensichtlich sollten amerikanische Gewerkschaftsbestimmungen umgangen werden, da er gleichzeitig E. T. drehte.)

    - The Sixt Sence (Ein Meisterwerk)

    - Dawn by the Dead (Auch bekannt als Kaufhaus Zombies! Zum teil auch ein apokalyptischer Katastrophen Film mit dichter Atmosphäre)

    - The Ring 1 (Bis zum dritten viertel des Filmes, hätte es nach westlicher Mythologie und Glaubensvorstellung enden müssen. Ich war sehr erschrocken, als es nicht so wahr. Aber es ist schliessliche eine japanische Geschichte....)

    - Shining (Ein glänzender Jack Nicholson)

    - Der Exorzist 1 (Der Horror-Klassiker überhaupt)

    - The Blair Witch Projekt (mit wenig Geld, viel Angst verbreitet)

    - Nightmare on Elmstreet 1 (ob ich den heute noch gut finde? hab ihn jedenfalls lang nicht mehr gesehen)

    - Entity (den hatte ich auch ziemlich gruselig in erinnerung)

    - Final Destination (fand ich irgendwie besser als Scream)

    Filme wie "Bram Stoker´s Drakula" fand ich auch nicht schlecht, aber eher Faszinierend als Gruselig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2005
  2. Brainless_Jedi

    Brainless_Jedi Abgesandter

    Hallöchen... (PT-"Liebhaber", aber OT-Besserfinder)
    Den Thread gab's zwar schon, aber egal, ich kann sowas leicht verzeihen da ich auch öfters Doppelthreads erstelle :D

    Mein Lieblingshorrorfilm ist The Ring 2. Ich weiß nicht warum alle den ersten Teil besser finden, ich kam mir am Ende des ersten Teils irgendwie verarscht vor, da man nicht besonders viel schlauer um die Geschichte mit Samara wurde. Der Zweier hatte irgendwie auch dichtere Atmosphäre, mehr gruselige Psycho-Szenen ^^
     
  3. Imperator Palpatine

    Imperator Palpatine Alt und faltig

    Mein lieblings Horrorfilm ist Nosferatu, kennen die meisten Horrorfilm fans sicherlich schon. Ich finde den Film für das Jahr 1922 sehr gut gemacht und es war bestimmt ein riesiger Schocker für die Betrachter zur damaligen Zeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2011
  4. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Liebhaber

    - Scream ( war für mich der Einstieg ins Horrorgerne und ich find einfach immer wieder super wenn ich ihn sehe. Der Film schafft es super den Grat zwischen Horror, Thriller und Komödie gut mit einenander zu verbinden)

    - The Evil Dead "Tanz der Teufel" (Großartige dichte Atmospähre)

    - Halloween ( Atmosphäre ist super , leight aber auch wohl an der großartigen Musik)

    - The Descent ( Atmo super , viele Schockeffekte und verdammt spannend)

    - Dawn of the Dead "Original (apokalyptischer Katastrophen Film mit dichter Atmosphäre)

    - Shinning ( Jack Nicholoson spielt einfach unglaublich im Film)
     
  5. Sankara

    Sankara loyaler Abgesandter

    Nein, "Indy IV" ist erst dann wirklich sicher, wenn die Dreharbeiten begonnen haben ;-) Genau Infos findest du auf meiner Lieblingsseite:

    www.theraider.net

    oder schickst ne PN an mich.

    Meine Lieblings Horror-Filme

    Jaws

    Alien

    Blair Witch Projekt

    (Horror ist echt nicht meine Genre, da bekommen ich keine 10 zusammen ;-)
     
  6. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Ehrlich mal bei allem, was ich sonst an scheiß Umfragen fabriziere.

    Das hier ist wirklich nicht nötig!! :rolleyes:

    Es wird eine Umfrage, die es schon im Sonstiges-Bereich zichmal gab hier so umformatiert, dass sie was mit SW zu tun - hab ich zumindest das Gefühl...
     
  7. allround-fan...

    - IT - sehr ansprechende Verfilmung des Buchs, besticht mit Schauspielern, Musik und der Story, die dem Roman gut folgt, wenn auch ein, zwei Elemente fehlen

    - Langoliers - ebenfalls die Schauspieler, ausserdem krieg ich bei der Stimmung des leeren Flughafens alle Zustaende...

    - Poltergeist 2 - im Vergleich zum ersten um einiges besser; Vor diesem alten Mann krieg ich heut noch Albtraeume... "Gott lebt in seinem heiligen Tempel" *traeller*

    - OMEN IV - oft als schlechtester Teil verschrien, aber ich hab vor dem kleinen Goer so ne imense Angst *G*, dass ich den am liebsten mag...

    - Rose Red - eine der besten Stephen King Werke... Stephen King baut auf seine Charaktere, und hier sind wieder mal ne ganze Palette welche dabei, wo man mitfuehlen kann...

    - The Stand - ein Meisterwerk...

    - The Thinner - 1:1 Verfilmung des Buchs, das schon zu meinen Favs gehoert... kein niveauvoller Film, aber hey, wir sprechen von Horror... Lustig anzusehen isser alle mal...

    - Freddie V: das Trauma - mein Lieblingsfreddie... *G* auch Horror is subjektiv...

    - Freddie's new nightmare - fand ich zum Schreien komisch :D

    - Chucky & His Bride - als alter Chucky-Fan Pflicht... alle Daumen hoch *G* "who the **** is martha stuart?" :D

    von Blair Witch bekam ich Kopfweh... den sollte man nur zusammen mit ner Packung Thomapyrin verkaufen, wegen Gekreische und Kamerafuehrung... Scream is mir zu neuzeitig, da kommt mir alles bloss kein Gruseln, auch wenn ich 1 und 3 zur Unterhaltung zwischendurch schau...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Mai 2006
  8. Harry

    Harry Dunkler Ritter

    Kann mich nur anschließen.
    Es ist doch wirklich egal welche Horror Filme jemand mag und wie er im Bezug zur PT steht.
    Wie oben schon gesagt gab es so einen Thread schonmal (entweder im Film- oder Umfargenforum) und da gehören sich solche Sachen auch hin.

    Da waren ja die Schauspielerumfragen noch besser. :rolleyes:
    Empfehle also den Thread zu schließen oder zumindest zu verschieben.
     
  9. Priester-FK

    Priester-FK Star Wars im Ganzen, SG-1, Filmfan/Kritiker, Zynik

    Mal ehrlich, ich mag Indy auch gerne (besonders seine Sprüche), hab auch die Box zuhause, aber vor einem 4. Teil hätte ich echt schiss. Bei dem Film Hollywood Cops wollte ich Ford schon einen Krückstock geben, der bricht ja bald auseinander, kam kaum aus den Puschen. Da ist ja selbst Connery fitter, der sogar noch älter ist.
     
  10. W.Antilles

    W.Antilles Podiumsbesucher

    @ G.Bruno, Nigthmare 1 und 2 liegen kam Halloween auf Tele5. ;) Nightmare 2 war übrigends uncut. Hab die aufgenommen. ^^

    1. Nighmtare. Das ist alles!
    Nur waren die meisten cut im Fernsheen. Bei 3 sah man zum Beispiel nicht, wie Phillip die Adern außgerisen werden, bzw. das schon, aber die Adern direkt sah man nicht... War schon schade....:rolleyes:
     
  11. Chrisael

    Chrisael Offizier der Senatswache

    Eine richtige Top10-Liste kann cih bei sowas nicht aufstellen. Horror ist dafür denke ich auch zu subjektiv.

    Aber ich mag sehr gerne Zombiefilme aller Art von den ganz neuen bis zu den ganz alten. Man kann sich da gut vorstellen das ich auch ein riesengroßer Fan von Capcoms Resident Evil-Reihe bin. Ich liebe das Genre SurvivelHorror. Allerdings Resident Evil-Apocalypse(also der zweite Resident Evil-Film) ist eine riesengroße Frechheit. Was sich da der Regieseur geleistet hat. Macht aus einen Zombiefilm ein mieses Actionspektakel.

    Außerdem mag ich sehr gerne japanische geisterfilme wie Ringu (Ring1 ist davon das US-Remake, Ring2 ist einfach nur furchtbar schlecht und hat nichts mehr mit der Origenal Geschichte zu tun), Ju On(gibts auhc ein US-Remake) oder Dark Waters(und ja davon gibts auch ein US-Remake, kann wohl nur daran liegen das japanische Horrorfilme einen gewaltigen Gruselfaktor haben).
     
  12. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Sorry, 10 genügen nicht:

    - Die Dead Trilogie von George A. Romero, also Night of the living Dead, Dawn of the Dead und Day of the Dead. Die Zombiefilme schlechthin, alles andere als dumpf.

    - Texas Chainsaw Massacre (das Original): Harter Horror, aber fast ohne echte Gewaltdarstellung.

    - Suspiria: Das atmosphärische und handwerkliche Meisterwerk von Dario Argento. Nicht alle Horrorfilme sind auch gruselig, dieser ist es. Muß man unbedingt gesehen haben.

    - Phenomena: Ein weiterer feiner Grusler von Dario Argento.

    - Inferno: Und Dario Agento zum dritten.

    - The Re-Animator: Toller Mix aus Frankenstein und Zombiefilm.

    - Tanz der Teufel: Kultklassiker. Heute sicher nicht mehr so schockierend, aber immer noch gut.

    - Rosemarie's Baby: Schleichender Horror, tolle Atmosphäre.

    - Das Omen: Mit Abstand der beste der Reihe (Teil 2 ist aber auch recht gut), 1A Soundtrack.

    - Poltergeist: Die Nachfolger kann man vergessen, aber der erste ist wirklich gut.

    - The Ring: Das japanische Original bitte!

    - Nightmare on Elm Street: Da war Freddy noch irre (Teil 3 ist auch noch absolut sehenswert), ehe sich nicht einmal mehr Kinder vor ihm erschrecken konnten.

    - Freitag der 13: Teil 1, 3 und 4 sind auch heute noch tolle Horrorfilme.

    - Halloween: Einer der starken Filme des jungen John Carpenter.

    - The Fog: Ebenfalls ein mehr als solider Streifen von John Carpenter.

    - Die Fürsten der Dunkelheit: Ein weiterer Leckerbissen von John Carpenter.

    - Nosferatu: Für mich die beste Draculaverfilmung.

    - Hellraiser: Teil 1 und 2 (uncut) sollte man gesehen haben, der Rest ist imho nicht erwähnenswert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2005
  13. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    Mir fallen jetzt gerade kaum Horrorfilme ein, die ich als meine lieblingsfilme bezeichnen würde, vielleicht weil ich nicht so der Horror-Fan bin. Da wäre aber der Film Ravenous, welcher erst sauspannend losgeht und dann teilweise leider immer komischer wird. Trotzdem ein geniales Meisterwerk von Antonia Bird und Schreiberling David Arquette. Geht fast schon in Richtung Splatter. Kannibalismus im wilden Westen.
    Und natürlich die Alienfilme. Night of the living Dead is auch ganz witzig.
    Und jetzt muss ich mal nachdenken, weil mir grad nix mehr einfällt auf 10 komm ich aber bestimmt nicht.
     
  14. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Ich finde solche 10er Listen schon ganz gut, allerdings haben wir sowohl über den Lieblingshorrorfilm als auch über die Lieblingshorrorreihe schon gute Threads im Film Forum (zu SCI FI, Action, Thriller, Abenteuer, Katastrophen usw... imo noch nicht).

    Was ich aber als sinnlos erachte, ist weitherin eine Unterteilung nach PT - Liebhabern und Gegnern vornehmen zu wollen.
    G.Brunno, du hattest in deinem zuerst erstellten Thread festgestellt, dass solche Listen deine Vorurteile nicht bestätigen, wieso willst du weiterhin eine Unterscheidung ?

    Nun meine 10 (keine bestimmte Reihenfolge) :

    Omen - Reihe:
    Einfach gut gemacht und mit einer absolut genialen Musik.
    Weiteres hierzu, siehe im "Lieblingsfilme der PT Liebhaber/Gegner" - Thread.

    Ich finde diese Einschätzung (schlechtester Teil der Reihe) eigentlich ganz korrekt. Wenn der Film alleine stehen würde, wäre er besser, aber als Teil der Reihe wirkt er so rangeklatscht (wenn man ehrlich ist, war die Geschichte in Teil 3 zu Ende).
    Vor einem halben Jahr war "IV" der einzige Omen Film den du kanntest, aus deinem Satz oben könnte man schließen, dass du die anderen Teile nun nachgeholt hast. Wenn ja, wieso gefallen sie dir nicht so gut ?

    Horrorexpress:
    Toller Grusel mit Peter Cushing und Christopher Lee. Nach dem Film durch eine große dunkle Wohnung zu gehen ist ein besonderes Erlebnis. :braue

    The Fog: (das Original)
    Wieder ein schönes Beispiel, wie mit verhältnismäßig wenig (Nebel, dunkle Gestalten und eine brilliante Musik) ein maximaler Erfolg errreicht wurde.

    Horrorspinnen: (mit William Shattner)
    Schöne Variante des Horror - Tierfilms. Das Ende des Filmes ist erschreckend und genial (wurde bei der letzten Kabel 1 - Ausstrahlung völlig verschnitten)

    Die reitenden Leichen (Reihe)
    Ok, das ist europäischer Horrortrash, aber funktioniert als Genrefilm echt gut und die reitenden Leichen haben irgendwie Charme. :D

    Nosferatu - Phantom der Nacht:
    Sehr interessanter Stil. Klaus Kinski überzeugt mich auch in diesem Film.

    Die Vögel:
    Ein brillianter Klassiker, den man sich immer mal wieder ankucken kann. Allein schon die letzten Einstellungen des Films sind wirklich Filmkunst.

    American Werewolf:
    Imo die Referenz bei den Werewolf - Filmen. Die Effekte mit dem Wolf und die Masken von den zerfleischten Opfern waren spitze.
    Als Klassikerfan mag ich auch noch den Fluch von Siniestro (mit Oliver Reed) - auch über einen Werewolf aber vom Stil her natürlich völlig anders. ;)

    Draculas Hexenjagd:
    Gepflegter Hammerfilm - Grusel mit Peter Cushing in Höchstform. Man kann sich kaum entscheiden, ob nun der Vampirgraf oder der fantatische Hexenjäger Gustav Weil (Cushing) der größere Unhold ist.

    Draculas Bräute:
    Tja, ich mag Peter Cushing und ich mag den ruhigen Grusel.
    Auch hier ist Cushing wieder sehr gut. Der Film enthält wohl eine der absolut besten Szenen des klassischen Gruselkinos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2005
  15. G.Bruno

    G.Bruno Mit größerer Furcht verkündet ihr das Urteil, als

    Ich halte gerne an Traditionen fest! ;)

    Vielleicht sollten wir das auch mit Musik machen. Die 10 wichtigsten Platten der PT Liebhaber und Gegner. Oder die 10 besten Songs..........

    Und dann könnten wir es mit den 10 Lieblings Kellogs-sorten fortsetzen :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2005
  16. Chrisael

    Chrisael Offizier der Senatswache

    Ja genau, die alten Hammerfilme find ich auch Klasse. Das ist richtiger Horrortrashkult.
     
  17. Xair

    Xair Senatsmitglied

    Hmm mir Fallen gerade nicht 10 ein deshalb hier nur 4

    1. The Fog
    2. Halloween
    3. Freitag der 13
    4. Gohst Ship
     
  18. colonelveers

    colonelveers Member of the Tattooine Metal Bikini Fetishist Ass Premium

    Fast;) Bei mir fliegt da Inferno u. Hellraiser raus.
    Und es kommen Shining u. Cannibal Ferox rein.
    Und über die reihenfolge streite ich gerade mit mir selber;)

    Bei den Hammerfilmen ist es entweder Top oder Flop.
    z.B. Taste the Blood of Dracula oder Frankensteins Höllenmonster Flops :rolleyes:

    mfg
    colonelveers
     
  19. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Scharfer PT-Kritiker.... mal sehen, ob ich mit 10 überhaupt auskomme (Reihenfolge beliebig)... ;)

    A Nightmare on Elm-Street
    Aber nur der erste Teil, die anderen taugen nur bedingt, da Freddy im Laufe der Serie immer mehr von einer wirklich furchterregenden Figur zu einem billigen Pausenclown verkommt.

    Suspiria
    Bis heute Argento?s Meisterwerk imho. Zugegeben, die Story ist wenig innovativ und mag auf den ersten Blick auch nicht viel Sinn machen, aber der Film ist einfach ein perfekt durchgestylter Bilderrausch, dem man sich schwer entziehen kann.

    The Texas Chainsaw Massacre (original)
    Selten wurde mit derart begrenzten finanziellen Mitteln (der Film hat angeblich keine 200.000 US$ gekostet) und fast unter völligem Verzicht auf die explizite Darstellung von Blut eine derart kranke, morbide und beklemmende Athmosphäre geschaffen.

    Friday the 13th
    Egal wie sehr die Serie in den Folgefilmen abgeflacht ist, Teil 1 bleibt einfach die ?Mutter? ;) aller Slash & Stalk ? Movies.

    The Evil Dead (Tanz der Teufel)
    Muß man wohl nicht mehr viel zu sagen. Ein Splatter-Brett aller erste Güte und ein wahrer Klassiker. Aufgrund seiner schier endlosen Zensur-Geschichte in Deutschland zudem ein Must-see für sämtliche Teenies in den 80ern. :D

    Die Nacht der reitenden Leichen
    Wenn es so etwas wie einen ?hochklassigen Trash-Film? gibt, dann ist es dieser. Zugegeben, die Darsteller sind mies und die Machart stellenweise unterirdisch, aber dennoch erzeugt der Streifen durch seltsame Ausleuchtung und bizzarre Soundeffekte eine ganz eigene Athmosphäre. Zudem sind die untoten Templer leidlich innovativ, da sie weder Zombies noch Vampire sind, und somit eine eigene ?Spezies? im Horrorgenre darstellen.

    Dawn Of The Dead
    Der Klassiker schlechhin und prägend für ganze Generationen von Horror-Filmern (besonders in Süd-Europa). Einer der wenigen Filme, bei denen ich auch das Remake für einigermaßen gelungen halte.

    L?Aldila (Geisterstadt der Zombies, Über dem Jenseits)
    Vermutlich der beste Film von Lucio Fulci. Schwere Splatter-Kost aus Italien, die keiner logischen Handlung zu folgen scheint, aber vielleicht gerade deshalb so gut.

    The Descent
    Der jünste Film in meiner Liste. Einmal gesehen bisher und gleich einen Spitzenplatz erhalten. Einer der wenigen Horrorfilme der härteren Gangart der letzen Jahre, der nicht ? im Kielwasser von Scream ? versucht, daß Splattergenre und sich selbst zu persiflieren, und somit absolut humorlos und düster daher kommt. Mehr davon!

    Hush Hush Sweet Charlotte (Wiegenlied für eine Leiche)
    Ein Klassiker aus dem Jahr 1964, der jahrelang regelmäßig im Nachtprogramm von ARD & ZDF zu bewundern war. Mit Bette Davis, Ollivia DeHavilland und Joseph Cotton hochkarätig besetzt, und jetzt endlich bei uns auf DVD erschienen. :D

    High Tension (Haute Tension)
    Französische Schlachtplatte, mit der es sich ähnlich wie ?The Descent? verhält. Harte Kost, ohne ironische Distanz und bis zum Ende sehr spannend und athmosphärisch dicht.

    Shivers (Der Parasitenmörder)
    Bis heute einer der besten Cronenberg-Filme und wohl maßgeblich ausschlaggebend für die spätere Entwicklung meines Filmgeschmacks, nachdem ich mit 12 Jahren in den (damals fragwürdigen) Genuß des Streifens gekommen bin :eek:

    Re-Animator
    Neben ?The Evil Dead? wohl eine der besten Splatterkomödien. Überdreht, blutig und stellenweise zum totlachen. (Aber der Tod ist ja bekanntlich erst der Anfang.... ;) )

    C.
     
  20. Logan

    Logan Gast

    Eine Rangliste kann ich nicht erstellen, aber diese hier sind gut:
    - Freddy vs. Jason
    - Underworld
    - Blade 1 + 2
    - Alien vs. Predator
    - Wrong Turn
    - Final Destination 1+ 2
    - Saw
    - From Dusk Till Dawn
    - Haute Tension
    und natürlich so Klassiker wie: Halloween, Freddy, Freitag der 13., Tanz der Teufel...
     

Diese Seite empfehlen