Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die Aufgaben der Frau im 21. Jahrhundert

Dieses Thema im Forum "Club Obi Wan" wurde erstellt von SorayaAmidala, 19. August 2003.

  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Die Aufgaben der Frau im 21. Jahrhundert



    Es sind doch immer wieder die gleichen Quellen, die die Frau in eine gewisse Rolle drängen. Vor allem in Bezug auf die Ehe werden der Frau meist unzumutbare Hürden auferlegt. Im Laufe des 20. Jahrhunderts hat sich die europäische Ehefrau endlich aus ihrem tristen Dasein gelöst. Eine unvergleichbare Entwicklung, die Wissenschaftler nun dazu nutzten, eine 'neue Studie für die moderne Ehefrau des 21.Jahrhunderts' zu entwerfen. Diese Studie mag dem Leser auf den ersten Blick etwas altmodisch vorkommen, doch man muss sich stets vor Augen halten, dass sie ausschliesslich auf Funktionalität einer perfekten, glücklichen Ehe ausgerichtet wurde. Sie wird das Verhalten des weiblichen Wesens in einem typischen Familienverbund im kommenden Jahrhundert prägen, da sie Fortschritt und Moderne ineinander vereint.



    Folgende Punkte sind das A und O der modernen selbständigen Frau in einer modernen Ehe:



    Kochen: Die Frau sollte für Ihren Gatten unbedingt rechtzeitig ein nahrhaftes Abendessen vorbereiten. Der Gatte merkt sofort, wenn sie eine köstliche Mahlzeit schon am Vorabend für ihn geplant hatte. Männer sind in der Regel hungrig, wenn sie von der Arbeit kommen. Ein leckeres herzhaftes Abendmahl wird dadurch zum Teil der Begrüssung. Achtung: das Essen sollte schon auf dem Tisch stehen, wenn Ihr Mann eintrifft. Ist die Frau noch am Kochen, tritt nämlich eine ungewollte Verzögerung im Ablauf des harmonischen Abends ein !



    Aufmachung: Die moderne Frau sollte sich gut erholen, damit Sie in einwandfreier Verfassung ist, wenn der Gatte nach Hause kommt. Es ist unbedingt notwendig, dass die Frau elegant und vielleicht ein wenig geschminkt, Ihrem Mann an der Haustür erscheint. Gepflegtes Haar und ein frisches Äusseres gehören ebenfalls dazu. Eine Begrüssung mit einem warmherzigen Lächeln bewirkt oft Wunder. Aber das Lächeln der Frau darf nicht zu lange andauern. Es könnte sonst als unehrlich, hämisch oder einfach nur dämlich interpretiert werden! Wichtig: die Frau im 21. Jahrhundert sollte auf Ihre Figur achten! Ein Mann, auf den zuhause eine übergewichtige schwitzende Frau wartet, ist gewiss nicht zu beneiden.



    Zuhause: Ein Mann, der von dem Chaos bei der Arbeit ein weiteres Chaos zuhause erwartet, kann nicht zufrieden sein. Daher muss es die Frau zu ihrer Pflicht machen, kurz bevor ihr Ehemann eintrifft, noch einmal durch die Zimmer zu gehen und Schulbücher, Spielzeug, Papier usw. aufheben. Sie sollte ebenfalls noch schnell in der Wohnung bzw. dem Haus Staub saugen, Schmutz beseitigen, Fenster wischen und den Keller aufräumen. Auch die Kinder sollten in gepflegtem Zustand erscheinen. (Gilt nicht für Kinder, die aus einer anderen Ehe der Frau stammen).

    Hinweis: auch die Frau wird sich gleich viel wohler fühlen, wenn sie sicher sein kann, ihrem Ehegatten ein sauberes Heim präsentieren zu können.



    Ruhe: Wenn der Liebste heimkommt, sollte er nicht durch den Lärm von Waschmaschine, Wäschetrockner, Geschirrspüler, Staubsauger oder gar künstlichem Beatmungsgerät belästigt werden!



    Was die Ehegattin unbedingt vermeiden sollten: Bei seiner Ankunft sollte die Frau ihn nicht mit Problemen belasten. Sich zu beschweren, wenn der Gatte zu spät zum Essen kommt, gehört sich nicht. Der Ehegatte muss sich wohlfühlen. Wenn ihm seine Frau einen bequemen Sessel anbietet oder ihm vorschlägt, eine schnelle Nummer im Schlafzimmer zu schieben, fühlt sich der Mann wie geborgen. Das Servieren von kühlen oder warmen Getränken trägt ebenso dazu bei wie das Ausschütteln von Kissen oder der Hilfe beim Ausziehen der Schuhe. Die moderne Frau sollte auch mit leiser, beruhigender Stimme zu ihrem Gatten sprechen, statt unnötig zu kreischen!



    Gespräch: Es gibt gewiss ein Dutzend Dinge, die die moderne Frau ihrem Gatten erzählen möchte, aber der Moment, in dem der Mann nach Hause kommt, ist dafür wirklich nicht geeignet. Zuerst sollte der Herr des Hauses über seine Erlebnisse berichten dürfen. Unnötige Geschwätzigkeit der Frau bringt den Mann zur Raserei, denn er ist es, der sich mit der Welt auseinandersetzen muss, um Geld zu verdienen! Wen interessieren da schon die eher nebensächlichen Probleme der Frau? Achtung: die Frau sollte während den Ausführungen ihres Mannes Interesse und Teilnahme zeigen!



    Abend: Die moderne Ehefrau unserer Zeit beklagt sich nicht, wenn sie von ihrem Ehemann nicht zum Essen oder zu gesellschaftlichen Ereignissen ausgeführt wird. Sie sollte wissen, wie schwer seine Welt, bestehend aus harter Arbeit und ständiger Anspannung, ist.



    Sex: Beim Sex ist es zwingend erforderlich, dem gestressten Mann alle Wünsche zu erfüllen, auch wenn sie sich noch so seltsam anhören mögen. Die Frau sollte mit dem zufrieden sein, was sie von ihrem abgearbeiteten Gatten noch bekommen kann. Informative Mitteilungen während des Geschlechtsakts (z.B. 'Liebling, ich komme!'), sollte die moderne Ehegattin erfreut zur Kenntnis nehmen, auch wenn sie noch Stunden vom Höhepunkt des Aktes entfernt ist. Sollte der Ehemann im Bett versagen, ist die Schuld zweifellos bei der Frau zu suchen. Sie sollte sich bei ihrem Mann entschuldigen und sich fragen, was sie falsch gemacht hat.



    Durch Einhalten dieser wenigen Regeln wird die Ehe zu einem nie enden wollenden Glück für Mann und Frau !!!
     
  2. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Endlich hat mal jemand die Wahrheit gesagt!!!!!!!!!

    :D :D :D
     
  3. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Mich wundert kaum das diese antwort von Dir kommt! :D
     
  4. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Super! Ja ich denke das könnte funktionieren :D


    Immer schön drauf achten das sich der Mann wohlfühlt :D
     
  5. Orakel

    Orakel Träumer in der Macht

    Erinnert mich fast an eine definition von Nitzsche über die Ehe.
     
  6. FemaleJediMaster

    FemaleJediMaster Podiumsbesucher

    Soll das ein Witz sein?

    Wenn Männer wirklich glauben, dass die Frau heutzutage so agiert, dann: Träumt schön weiter :rolleyes:

    Das Wichtigste in einer Ehe ist die Gleichberechtigung und das heißt auch, dass der Mann genauso viele Pflichten im Haushalt übernimmt als die Frau.

    Ja, vielleicht des Mannes, aber sicher nicht der Frau. Ich kenne heutzutage sehr viele Frauen, die sich in dieses Klischee nicht mehr einordnen lassen wollen. Geht auch gar nicht mehr, weil immer mehr Frauen darauf schauen Karriere zu machen und nicht mehr das Häuschen hüten wollen wie früher. Aber welcher Frau es Spaß macht sich dem Mann unterzuordnen soll es bitte schön machen. Nötig haben wir es heute sicher zum größten Teil nicht mehr.

    Bitte mich nicht zu zerreißen, aber bei diesen Thema muss ich mich immer aufregen, wenn solche Meldungen seitens der Männer kommen :D .
     
  7. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    *Schön weiter provoziert...* :D

    Über so was macht man(n) keine Witze!!!

    @Bina
    Ist es nicht schön, wenn ich so vorhersehbar bin...?!?! :rolleyes:
     
  8. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Ich kann dem Text nur zustimmen. Immerhin hat es schon sehr lange sehr gut funktioniert.
    Optimaler wäre es natürlich wenn man die Frau so optimieren könnte, dass sie noch eine 50% Stelle nebenbei hat. Von dem Geld darf sie sich dann auch ein kleines Taschengeld gönnen.




    :D
     

Diese Seite empfehlen