Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die beste Band der Welt

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Khabarakh, 3. September 2003.

?

Meine Meinung zu den Ärzten (aaauuuuus Berlin)

  1. geil!!! Punk lebt!

    35 Stimme(n)
    32,7%
  2. es gibt bessere Band, aber sie sind net schlecht.

    49 Stimme(n)
    45,8%
  3. Die sind scheiße!

    19 Stimme(n)
    17,8%
  4. Wer sind Die Ärzte?

    4 Stimme(n)
    3,7%
  1. Khabarakh

    Khabarakh chaotischer Träumer mit Hang zum Psychopathen

    Wie findet ihr Die Ärzte? (Frage stellt sich anlässlich der neuen Single)

    Ich finde sie einfach nur stark!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. September 2003
  2. Gil-Celeb

    Gil-Celeb stud. rer. nat.

    Naja gibt bessere.
     
  3. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Ein paar Lieder (die Wenigen, die ich unmusikalischer Ignorant überhaupt kenne ;) ) fand und finde ich gar nicht mal so schlecht.
     
  4. MisteriousJedi

    MisteriousJedi loyale Senatswache

    Ich hab nur zu sagen, dass Ärzte wohl die 4. beste band der welt ist (nach System of a down, Rammstein und den Böhsen Onkelz; wobei ich mir auch da nicht sicher bin wem ich am liebsten höre!)
     
  5. Darth Hadious

    Darth Hadious Musterfuchs der Franko Textoria

    Sind nicht schlecht. Aber ich zieh doch eher Led Zeppelin vor. Die waren Genial!
     
  6. Aouni Meluka

    Aouni Meluka TK-0783

    Ich mag die Ärzte nicht, weder die Lieder noch deren Stil und am allerwenigsten sie selbst. Gerade Farin kann ich überhaupt nicht ausstehen, also was man von dem so hört muss der echt nen super aggressiver Psycho sein. Ich hab mal nen Interwiew von Rod gehört wo der sagte, Farin hätte ihn auch schon nen paar mal zusammengeschlagen, also bitte was ist das denn für ne Art. Von der Musik her sagen sie mir auch gar nicht zu, ich find deren Musik irgendwie langweilig. Na ja, so sind die Geschmäcker halt verschieden.
     
  7. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Also, diese ehemalige Nazi-Band Onkelz in einem Post mit den Ärzten lesen zu müssen, zieht mir echt die Schuhe aus. :rolleyes: Das verbietet sich doch schon fast gegenseitig.
    Na gut, darauf wollte ich gar nicht hinaus, war nur so nebenbei.

    Jetzt zu dem Satz, der mich hat Tränen lachen lassen. :D
    *looooooooooooooooooool* Hey, kann es sein, daß dir das Konzept der Ironie nicht ganz geläufig ist? ;) Farin und Bela sprechen auf der Bühne ab und zu blödelnderweise davon, was sie abends im Hotelzimmer miteinander machen (mit "Rock Rendezvous" haben sie aus dieser Blödelei sogar ein Lied gemacht). Trotzdem ficken sich Farin und Bela nicht gegenseitig in den Po. :p Und genausowenig wurde Rod jemals von Farin verprügelt (obwohl er allen Grund gehabt hätte, als Rod damals 1993 sein Auto auf dem schönen neugesäten Rasen von Farin parkte, und die Reifespuren noch Monate später zu sehen waren... *g*). Also weeste... Gut, du magst die Ärzte nicht, du magst ihre Visagen nicht, und ihren Stil auch nicht. Deine Wertung dieses Interviews zeigt allerdings ganz deutlich, daß du ihren Stil überhaupt nicht verstanden hast. Dieses Aufdieschippenehmen von allem (wodurch sie vieles auch blosstellen), das sich über den anderen und über sich selbst Lustigmachen, das ist eine Fassete des Ärzte-Stils. Und das ist es, was sie so ehrlich macht.
    (Wenn ich dein Statement im Bademeister-Board posten würde, die würden sich da alle totlachen. Farin verprügelt Rod... hihihi. Wer glaubt denn so was? *g*)

    Jetzt die eigentliche Antwort auf die Frage oben: Die Ärzte sind die musikalisch vielseitigste Band, die wir in Dtl. haben. Textlich sind sie absolut top, und können den Spagat zwischen Spaßpunk und den aufrichtigsten Balladen, die ich je gehört haben, spielerisch meistern. Wobei man den Begriff Spaßpunk auch nicht zu eng sehen sollte. Sämtliche ihrer witzigen Songs haben trotzdem noch einen gewissen Hintergrund. DÄ machen jedenfalls keine Kirmes-Sauf-Hirnabschalt-Musik. Man kann gut zu DÄ-Songs feiern, aber es ist nicht so wie z.B. bei Spaßpunk ala JBO, die erst ab einem bestimmten Alkoholpegel wirklich gut sind.
    Mit "Schrei nach Liebe" haben Die Ärzte den bis heute unangefochten besten Anti-Nazi-Song in dt. Sprache geschrieben. Ihre Balladen sind kein Kitschscheiß mit Zuckerguss, sondern die ehrlichsten und schmerzhaftesten Liebeskummersongs, die es gibt (z.B. "Mach die Augen zu", "1/2 Lovesong", "Nie gesagt", "Geh mit mir", "Komm zurück", "Zum letzten Mal"...). Und dann gibt es da noch ernsthafte Songs wie "Der Graf", "Kopfüber in die Hölle", "Die traurige Ballade von Susi Spakovski", "Grau", "Rebell", "Wie ein Kind" (ich könnte ewig so weitermachen), die weder Spaßpunk noch Liebeskummerballade sind, sondern einfach nur tolle Songs mit tiefgründigen Texten, die dich zum nachdenken über deine eigene Situation und die Welt im Allgemeinen bringen.
    Die Ärzte vermitteln ein Lebensgefühl, ohne einer bestimmten Mode anzuhängen. Sie vermitteln eine Antihaltung, ohne immer nur "dagegen" zu sein, sondern sie verkörpern auch etwas, wofür man sein kann. Trotzdem lassen sie sich auch da nicht vereinnahmen. Sie packen ihre CDs in Papp-Hüllen, um die Umwelt zu schonen, komponieren aber gleichzeitig mit "Grotesksong" einen der witzigsten Anti-Öko-Songs überhaupt (oder ist der gar nicht anti, sondern einfach nur ironisch gemeint? *g* Tja, so ungreifbar sind die Ärzte.)
    Außerdem sind die Ärzte die beste Live-Band der Welt. Ich war schon auf diversen Konzerten verschiedenster Leute, aber bei keinem einzigen Interpreten gibt es so ein Wechselspiel zwischen Publikum und Künstler, wie bei den Ärzten. Und außerhalb der Jazz-Szene gibt es keinen einzigen Musiker, der live so sehr improvisiert wie sie. Die Ärzte sind keine Band nach Strickmuster: vorne der Sänger im Rampenlicht, hinten die Musiker im Dunklen; nein, die Ärzte bestehen aus drei Frontmännern, die sich gegenseitig die Bälle zuspielen. Und alle drei sind in sich so total unterschiedlich, daß sie sich wunderbar durch ihre Gegensätze ergänzen. Urlaub/Felsenheimer, das ist ein Gespann wie Lennon/McCartney, wie Jagger/Richards, wie Lennox/Steward, wie Mercury/May. Jeder einzelne für sich ist schon top, aber zusammen erschaffen sie einfach großartiges.
    Natürlich war dieser Slogan nur rumgeblödel von ihnen, aber gerade dadurch ist er so absolut wahr: Die Ärzte sind die beste Band der Welt!!

    So, und wenn mich wegen dieses Posts jetzt irgend ein Onkelz-Fan anpissen will, dann soll er ruhig kommen.... :p

    P.S.: Nazis auf's Maul! ;)

    P.P.S.: Andere DÄ-Fans dürfen sich durchaus auch melden, oder muss ich hier die Fahne alleine hochhalten? *g*
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2003
  8. Khabarakh

    Khabarakh chaotischer Träumer mit Hang zum Psychopathen

    @Polonius:

    ich helfe dir, die fahne hochzuhalten und sie auch weiter fest in den boden zu verankern! dein post ist noch lange nicht alles, was man über DÄ sagen kann, aber es ist alles wahr, was drin steht! DÄ sind von anfang an eine (oder besser gesagt DIE) coole band! ich hab dir nix mehr hinzuzufügen!

    Die Ärzte auuus Berlin forever!
     
  9. Replacaun

    Replacaun Offizier der Senatswache

    Jeahhh Die Ärzte auuus Berlin rocken die Welt. Hat jemand auch die DvD Realschule zuuuuuu geil



    Es gibt nur einen Gott " BELAFARINROD"


    [​IMG]
     
  10. Uedji

    Uedji Senatsmitglied

    Jaa..oléee...hier hier.

    Das mit Farin verprügelt Rod is aber echt geil.
    Ging ja auch lang das Gerücht um (oder geht noch um) dass Farin garnich Jan Vetter heißt sondern irgendwie...habichvergessen, so'n polnischer Name...weil er der Bravo nicht seinen richtigen Namen sagen wollte und die dann den falschen abgedruckt haben.

    Hm, die RnR-Realschule-DVD ist ziemlich cool, diesen Versprecher bei "Mit dem Schwert nach Polen" hab ich mir 101x angeguckt, ich fand das so geil ("Deutschland 1882, die beiden arbeitslosen Musiker Rodrigo Gonzales und Bela B. treffen Farin Urlaub. Er gibt ihnen eine Chance").
    Ich hab z.Z. die Killer hier rumliegen, Ärzte WG ist wirklich der Gipfel des Schwachsinns ("Oh nein, Rod ist Kisspuppen süchtig!"), ich überlege ob ich mir die Schattenreich DVD kaufen soll. Der September wird aber eh schon so teuer -.-

    Wer geht denn noch auf Konzerte der kommenden Tour? Ich bin am 13.12 in Oberhausen, dann können wir in Belas 40igsten reinrocken. Hihi.
     
  11. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Die beste Band der Welt die Ärzte ? Das ist ein guter Joke ? :D

    Die beste Deutsche Band bzw. aus Deutschland ? Ebenso ein guter Joke!

    Und die beste Punk-Band ist für mich auch ein guter Joke :D

    Also bessere Deutsche Bands sind:

    IN EXTREMO
    SUBWAY TO SALLY (über die beiden geht im moment nix)
    Megaherz
    Rammstein
    Tanzwut/Corvus Corax
    Brainstorm

    Soll ich weiter aufzählen ? :D


    (und zu In Extremo "7" rockt, darüber geht im moment gar nix!)

    Und aus anderen Ländern:

    WITHIN TEMPTATION
    HIM
    Metallica
    Apocalyptica
    Nightwish
    Marylin Manson
    usw.....

    Und Punk-Bands gibts auch bessere

    Die Toten Hosen und
    Turbonegro

    Die beiden finde ich persönlich besser als die Ärzte, die Ärzte machen keine schlechte Musik das ist schon richtig, aber trotzdem finde ich gibt es bessere Bands. Auch auf den Punk Sektor den ich eher weniger bis kaum höre find ich die Hosen vom Muskszil besser.
     
  12. Gandalf der Weiße

    Gandalf der Weiße loyaler Abgesandter

    Jo hab ich. Echt geil!
     
  13. Aouni Meluka

    Aouni Meluka TK-0783

    @SWPolonius
    Kann sein das ich es falsch verstanden habe, das war glaub ich mal nen Interview vor nen paar Jahren, als so ne Frau meinte er würde sie verprügeln oder bedrohen so genau weiß ich das nicht mehr. Aber die Presse ist bekanntlich eh eine Geschichte für sich.

    Nö, ich bin gerade nicht in Stänkerlaune :D (An die genialität der Onkelz kommen die Ärzte eh nicht dran, das kann man drehen und wenden wie man will)
     
  14. MisteriousJedi

    MisteriousJedi loyale Senatswache

    ich sage nur: " schöne grüße nach düsseldorf und berlin!"
    als onkelz fan müssteste den inhalt des liedes ja kennen :)
     
  15. Hangm@n7

    Hangm@n7 Psychopath im fortgeschrittenem Stadium

    die beste band der welt... ohne zweifel.
    deswegen gibt es die ja auch schon so lange...
     
  16. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Hangm@n7: Wer sagt das Metallica gibts schon länger :D

    Und In Extremo gibts auch schon über 7 Jahre :D
    und Rammstein gibts schon 8 Jahre. :D

    Also die beiden Bands kommen vielleicht auch einmal an die länge der Ärzte Rann :D
     
  17. Uedji

    Uedji Senatsmitglied

    Eigentlich...nich ;) Nönö.
     
  18. Khabarakh

    Khabarakh chaotischer Träumer mit Hang zum Psychopathen

    eben. es gab nämlich auch ne zeit vor rod! die ärzte gibt's schon ewig!
     
  19. Aouni Meluka

    Aouni Meluka TK-0783

    Ja klar kenn ich das Lied und es gefällt mir auch noch sehr gut :D

    Ach und weil es so schön ist die Onkelz gibt es auch schon über 20 Jahre :D
     
  20. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Ja, und vor 20 Jahren haben die Onkelz noch Anti-Türken-Songs gegrölt, und den rechten Arm vorgestreckt... :rolleyes:
    Ich wußte, daß du mit dieser "Story" kommst. :p Ok, dann werd ich das mal klarstellen:
    Etwas zu dieser Postklau-Aktion: Damals kampierten ständig irgendwelche Fans in Belas Treppenhaus. Ein "Fan" (eben obiges Mädchen), klaute Post aus Belas Breifkasten. Das ist zunächst einmal ärgerlich. Was das ganze allerdings verschlimmert hat: darunter war eine seiner Handy-Abrechnungen, und außerdem ein Umschlag mit seinen Urlaubsfotos. Dieses Mädchen verhökerte daraufhin Belas Urlaubsfotos in der Fangemeinde, und brachte außerdem die Tel.-Nummern aus der Abrechnung unters Volk, mit dem Ergebnis, daß Belas Freundeskreis von Fans per Telefon terrorisiert wurde.
    Als es überhand nahm, drohte Bela mit Bela mit einer Anzeige, worauf sich die erschreckten Mütter der dort kampierenden Mädchen bei ihm meldeten, und ihn baten, davon abzusehen. Und er hat auf rechtliche Schritte verzichtet.

    Soviel also zu der Glaubwürdigkeit dieses Mädchens.

    Jetzt noch zu der Motivation des Bravo-Chefredakteurs. Ich geh mal in das Jahr 1993 zurück:
    So, reicht das als Erleuchtung? Die zwei großen B in Deutschland: Bild und Bravo. Und sowas glaubst du? Ich hab nichts gegen dich persönlich, Aouni, wahrscheinlich werden wir auf der Jedi-Con einander über den Weg laufen, und vielleicht was zusammen trinken. Aber daß du so unreflektierst diese plumpe Schmutzkampagne der Bravo schluckst, und dann auch noch so stolz auf die lange Dienszeit der Onkelz bist (inklusive faschistische Anfangstage), das find ich echt erschütternd. Denk mal drüber nach... ;)
     

Diese Seite empfehlen