Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die Bush Rede

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Admiral Melvar, 18. März 2003.

  1. Admiral Melvar

    Admiral Melvar Stasia's lieblings Fiesviech Premium

    Hm ich hab grade die Rede aufm ersten Programm geschaut, wie manche von euch auch.

    Mal abgesehen davon das die Simultan-Überseetzung fürn popös waren war die Rede, wenn es denn eine war, nur wiederhohlung Dingen derer die wier schon wissen.

    Nungut die Kriegserklärung gegen den Irak ist vollbracht, Saddam wird 100% nicht freiwillig ins Exiel gehen, lieber reist er 1000sende von Menschn mit in den Tot als aufzugeben.

    Ich weiß nicht aber euch ist evtl aufgefallen das Bush Deutschland, sowie Russland, Frankreich und Norwegen, eben die Staaten die gegen eine Resulution sidn beleidigt hat. Er hat und indirekt als schwach bezeichnet, als nicht durchsätzungfähig und das alleien finde ich eien frechheit. Deutschland hat 2 mal einen Krieg geführt, hatte selbst eienn Diktator als führer, und wir wissen das Krieg nicht die richtige Lösung ist.

    Ich bin auch dafür das Saddam gestürzt wird, meinet wegen auch das man ihn seines Lebens entleichtert nur doch nicht auf diesem wege.

    Ach ja, Bush hat extra noch daruf hingewiesen das die Irakis doch bitte bitet nicht die Ölfelder anzünden sollen.

    Ich möchte mal iwssen, wie fandet ihr diese Rede, hat sie euch überzeugt?
     
  2. Darth1Tyranus

    Darth1Tyranus junger Botschafter

    nicht ein Ding hat sie mich überzeugt, war nur mal wieder der selbe Mist, den Bush schon seit Monaten verzapft- wie gesagt, dieser Krieg ist nur inszeniert- und schon seit dem Wahlkampf in Amerika ist bekannt was Bush vor hatte- tja und die Bushregierung stellt so oder so alles so wie sie es braucht, wenn die Uno sich für den Krieg entscheidet- ist das lobenswert, wenn nicht ist sie ein veraltetes Organ:confused:
    Partner die sich gegen den Krieg stellen sind auf einmal schwach- aber eine Frage, wer baut denn in Afghanistan das Land größtenteils wieder auf???Die Europäer- und Deutschland ist ganz vorne mit dabei, Amerika lässt kaum Initiative zeigen- die haben bombardiert, und das wars dann-
    Und dieser Krieg wird nicht nur im Nahen Osten für Spannungen sorgen- eine Zunahme der >Terrorgefahr- auch in Europa- innenpolitisch denke ich mal wird in GB auch ein krieg ausbrechen- und ich denke mal das dieser Krieg, vielleicht sogar Blair seinen Kopf kosten wird
     
  3. Aayla Secura

    Aayla Secura gedopeter Flummi

    Überzeugt? Nicht ein bisschen! Ich bin extra um 02:00 Uhr aufgestanden um mir die Rede im Original anzutuen. Bush hat nichts neues gesagt, er hat nur immer wieder das wiederholt, was er schon die ganze Zeit gesagt hat. Seine Erklärung, warum die USA berechtigt ist, einen Krieg gegen den Irak zu führen, war ja wohl auch nicht überzeugend!
    Dass er die irakischen Streitkräfte überzeugen will, die Ölfelder nicht anzustecken ist ja wohl klar, wenn man bedenkt, dass er das Öl für sich selbst haben will.
    Die Beleidigungen gegenüber allen Staaten, die sich gegen die USA stellen sind auch typisch für Bush. Alle, die gegen die USA handeln, sind ja potentielle Staatsfeinde.
     
  4. Darth1Tyranus

    Darth1Tyranus junger Botschafter

    trinkt der Mann eigentlich noch???Jedesmal wenn er vor die Fernseher tritt, ich könnt da nur reinschlagen, so einen falschen heuchlerischen Gesichtsausdruck
     
  5. Toby

    Toby junger Botschafter

    Ich hab mir die Rede kurz von der Schzle reingezogen. Aber überzeugt bin ich nicht. Überhaupt nicht.
    Manchmal hat er schon Scheisse erzählt: (zu den Irakis) "...zerstört die Ölfelder nicht, die werdet ihr noch irendwann mal brauchen..."
    Also bitte, wer wird diese Ölfelder blauchen...:rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2003
  6. Aouni Meluka

    Aouni Meluka TK-0783

    Ähm ich muss mal kurz klugscheißen, Deutschland hat nicht bloß 2 Kriege geführt sondern etliche mehr. Aber nicht nur Deutschland sondern ganz Europa. Der eine hat sich mit dem anderen verbündet um gegen den dritten zu kämpfen u.s.w. Aber Europa hat aus seiner Vergangenheit gelernt. Amerika musste nie erfahren wie es ist, wenn Besatzungsmächte ins Land einmarschieren. Amerikanische Städte wurden nie dem Erdboden gleichgebomt u.s.w. Viele Staaten Europas haben das schon etliche Male mitgemacht, sie kennen beide Seiten und sie wissen was Krieg wirklich ist.
    OK, ich lenk vom Thema ab, das aufbleiben heute Nacht hat sich nicht gelohnt. Ich mochte diesen Faschisten noch nie und seine Rede gestern war für die Katz.
     
  7. ernesto

    ernesto hasta la victoria siempre

    ach war die Rede dazu da, um uns zu überzeugen? *rofl* wie soll er je einen (ok, ich kann nur für mich sprechen) überzeugen, wenn er keinen einzigen Beweis vorbringen kann? Bisher waren es nur Behauptungen... und auf dieser Basis einen Angriffskrieg zu führen ist ein Rückschritt in die primitive Ära des Imperialismus. Das ist ein Schlag gegen die Instituition UN, sie verliert dadurch völlig an Bedeutung...

    dazu hab ich auch in einem anderen Thread was gesagt. Das ist einfach lächerlich. Die erste Reaktion der irakischen Soldaten war heute Mittag das errichten von Gräben für die Vernichtung der Ölreserven.
     
  8. Admiral Melvar

    Admiral Melvar Stasia's lieblings Fiesviech Premium

    Ich weiß das Deutschland/ Europa weitaus mehr Kriege geführt hat nur ich dachte da eher an dei Weltkriege, die anderen Kriege sind auch schlimm aber nicht all zu "anspruchsvoll", das man die extra erwähnen müsste.
     
  9. Navatt

    Navatt Gast

    Dieser hirnverbrannte Mann, der sich Präsident nennen darf, hat doch so wie so einen an der Waffel.

    Meint er könnte die anderen Staaten der UN übergehen, nur um an seine geliebten Ölfelder zu kommen und um seine neuen Waffen austesten zu können. Die Waffen werden dann ja garantiert in den nächsten Kriegen gegen den Iran und Nordkorea eingesetzt. :clone

    Und alles auf Kosten der irakschen Bevölkerung!!!

    Niemand kann mir erzählen, das Bush nicht irgendeine Spezial-Einhait hat, die Hussein so töten könnte.

    Zur Rde kann ich nur eines sagen: Schwachsinn.
    Bush bringt in seiner Rede null Argumente, die für einen Krieg sprechen. Selbst der CIA hat keine Bewise für den Kontakt zwischen Al Kaida. Warum sollte sich der Diktator Hussein auch mit solchen Fundamentalisten abgeben, die er selbst in seinem Land unterdrückt.

    Ich fände es gar nicht schlecht, wenn Bush das selbe passieren würde wie Kennedy. :clone
    Das soll jetzt aber kein Aufruf zu Mord sein, ist nur meine Meinung!
     
  10. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Blair ist politisch erledigt. Sein Kabinett ist ja schon jetzt in Auflösung begriffen, fast 80% der brittischen Bevölkerung sind gegen seinen Kriegskurs und bei der heutigen Abstimmung im Unterhaus werden wohl mehr Mitglieder seiner eigenen Fraktion gegen ihn stimmen, als Mitglieder der Opposition. Tja Tony, das kommt davon....

    C.
     
  11. Lark ne Gadar

    Lark ne Gadar Podiumsbesucher

    Für Blair ist sicher noch was im amerikanischen Senat frei. :D
     
  12. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Ja, und dann soll er Frau Merkel und die anderen A***hkriecher aus der großen C-Partei gleich mitnehmen! :clone

    C.
     
  13. Darth1Tyranus

    Darth1Tyranus junger Botschafter

    Weise gesprochen, weise gesprochen, aber Blair war heute mit echtem Elan bei der Sache gewesen, aber die Argumente mit denen er versuchte die Mitglieder des Unterhauses zu überzeugen, war hauptsächlich humanitäre:confused: um die Bevölkerung des Iraks aus den Klauen des Diktators zu befreien
     
  14. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    Klugscheißen zweiter Teil:
    100-jähriger Krieg
    30-Jähriger-Krieg
    7-jährigerKrieg bzw. 3 Schlesische Kriege
    Deutsch-französischer Krieg
    Die Napoleon Feldzüge und die Befreiungskriege
    Deutsch-österreischischer Krieg
    Deutsch-dänischer Krieg
    und zuletzt fallen mir da noch die Weltkriege ein. Man könnte diese Liste aber bis in die Antike weiterführen. Amerika hat so etwas tatsächlich nie erlebt und weiß nicht, was Krieg wirklich für die zivilbevölkerung bedeutet, besser gesagt, die Bush-Administration weiß das nicht.
     
  15. Darth1Tyranus

    Darth1Tyranus junger Botschafter

    auch mal klugscheissen, aber Deutschland gabs zu der Zeit noch gar nicht
     
  16. Admiral Melvar

    Admiral Melvar Stasia's lieblings Fiesviech Premium

    Klugscheiss Teil 3 ...

    ne das war früher das heilige Römische reich. Eben besetzt von den römischen Sandalen ... ach ne die Vandalen
     
  17. Darkshark

    Darkshark Musicmaster

    Also ich persönlich stehe voll und ganz Hinter George W. Bush, seine Politik is sooooo toll und seine Argumente für einen Krieg sind einfach nur Klasse und meiner Meinung nach völlig ausreichend !!!
    Schließlich sind wir doch alle für die Demokratie, also müssen wir auch hinter einem Mann stehen der ganz Demokratisch von einer Minderheit des Amerikanischen Volkes gewählt wurde !
    Natürlich wurde da ein wenig von der Rüstungsindustrie und von Papa nachgeholfen, aber leben wir nicht alle von "Vitamin B" ??

    Und was is daran so schlimm einen Krieg zu führen um Öl zu kriegen ?
    Warum Kaufen wenn?s auch billiger geht ? :rolleyes:
    Außerdem geht?s ja nicht nur um Öl, die ganzen Menschen im Irak leiden seit Jahren an Hunger und werden vom bösen bösen Saddam regiert, die Leute müssen jetzt von ihren Qualen erlöst werden.
    Sobald dann der Irak weg ist haben die Amerikanischen Astronauten auch ein schönes neues Trainingszentrum das dem Mars zum verwechseln ähnlich sieht ! Ganz viele Krater....

    Und, bitte, wenn einer Krieg führen darf, dann ja wohl Herr Bush schließlich ist er aus Texas, da macht man das halt so, da wird ja auch die Todesstrafe über Leute verhängt deren Schuld noch gar nich bewiesen ist...
    Und denkt mal an die schönen Bombenlager die schon so lange unberührt geblieben sind, erst mal verstauben die Bomben und außerdem finde ich das die Lagerkosten mal gesenkt werden müssten, also, alles muss raus !!!

    Die Rede habe ich leider nicht gesehen, das mir so etwas passieren konnte... Dabei wollte ich doch so gerne diesen unglaublichen Abwechslungsreichtum in Bush´s Reden genießen, dies Wortgewandtheit und diese Intelligenz.... einfach überragend !!!

    Na, alles in allem fasse ich das mit einem einzigen Satz zusammen:

    God bless Amerika !!!!!!!
     
  18. Gillinator

    Gillinator Ape of God

    Mich persönlichr regt ja auch auf wenn man die Situation jetzt mit WWII vergleicht,denn man muss wirklich mal anmerken dass Hitler halb Europa besetzt hatte als die Amis (mit so ziemlich allen Ländern hinter sich) in den Krieg eingestiegen sind.
    Hier haben wir allerdings die Situation dass Bush gegen ein land vorgehen will dass seit 10 Jahren keine nennenswerten Aggressionen gezeigt hat.Und das noch dazu ohne UN Resolution.
    Ich hatte nichts gegen den Krieg im Kosovo, der war Völkerrechtlich legitim und war notwendig,aber das ist ein alleingang weil Saddam den Amis irgendwann man gefährlich werden könnte.
    Deshalb ein Präventivschlag,und die sind verboten.
    Und das noch dazu von einem Präsidenten der nicht durch eine faire Wahl an die macht gekommen ist.
    Wenn Bush nun den Irak besetzt,frag ich mich wo der Unterschied zum ersten Golfkrieg ist?
    Ein mächtiger Staat greift einen weniger mächtigen wegen dessen Resourcen an.Großer Staat gewinnt den Krieg und besetzt das Land.Natürlich alles wieder Völkerrecht.
    Deshalb müsste in dem Fall die gesamte UN auf die Amis losgehn.
    Rein aus Fairheit.
    Denn so schlecht wie Saddam ist,er hat wenigstens aus der Geschichte gelernt.
    Okay,Amerike wurde nie von Bomben verwüstet wie Europa,aber sie haben viel verwüstet,und müssten deshalb zumindest teilweise mitdenken.
    Aber anscheinend ist dem ja nicht so.


    Naja,ein gutes hats.
    Wenns ein Weltkrieg wird,sind wir mal nicht dran Schuld.:rolleyes:
     
  19. serioustom

    serioustom Gast

    Haut mich wenn ich falsch liege aber wurden die NATO Angriffe im Kosovo nicht auch ohne UN Legitimation geführt?
     
  20. Winter

    Winter WickedGamePlayer*hopless Freak*TreeLionSupportTeam

    so ich habe mir die rede jetzt auch mal angetan
    diese Aufforderungen:rolleyes: :
    der Irak sollte sich mit den Amerikanern verbünden und gegen Hus...... kämpfen
    wie blöd hält Bush denn den Irak, die stellen sich doch nicht gegen ihren eigenen Präsendenten.
    Sonst hätten sie es ja schon längst getan,wenn sie was zumauln hätten.
    Gerade kam in den Nachrichten,auch wenn er das Land mit seinen Söhnen das Land verlässt,es wird eingenommen.
    die U.S:A müsste die Überwachung der Abrüstung selbst in die Hand nehmen
    :rolleyes: wenn ich zeit habe lach ich
     

Diese Seite empfehlen