Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die Drehorte

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Osio Sobeck, 4. März 2014.

  1. Osio Sobeck

    Osio Sobeck Gefängniswärter, Sohn von Osi Sobek

    Star Wars wurde viel im Studio gedreht doch gab es realistische Orte wie Tunesien ( Tatooine)
    einen Park (Endor) und die Niderlande ( Hoth).

    Aber wo wurden Mustafar (Episode III) Geonosis ( Episode II) und Corscant ( Episoden I,II,III und V )
    gedreht? oder waren das nur Kulissen? oder Blue/Greenscreen?
     
  2. ObiWanKenobi

    ObiWanKenobi Wüstenbewohner

    Bei Geonosis gehe ich von Kulissen und Blue/Greenscreen aus. Coruscant sind auch Kulissen und die Aussenaufnnahmen sind im Computer entstanden. Bei Mustafar gehe ich ebenfalls komplett von Bluescreen aus.
     
  3. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    Irgendwas ist noch in der Türkei gedreht worden, ich glaube das war Geonosis teilweise jedenfalls!
     
  4. ObiWanKenobi

    ObiWanKenobi Wüstenbewohner

    Hmm im der arena denk ich mal oder da wo obi-wan landet. Die schlacht zumindest ist ja komplett cgi oder?
     
  5. durango95

    durango95 Senatsmitglied Premium

    Einfach bei imdb Titel eingeben >> Details / Filming Locations anklicken, et voilà, Ep II und Ep III.
     
  6. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    Aber was war denn dann mit der türkei, ich kann mich erinnern, das da irgendwo mal was im abspann stand, oder ich das sonst irgendwo gelesen hab!
     
  7. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Es gab einen türkischen Sci-Fi/Action-Film für den ganz einfach Sequenzen aus Star Wars übernommen wurden (obwohl die beiden Filme handlungstechnisch nichts miteinander zu tun haben).
    Ansonsten meine ich mich nur erinnern zu können, dass die Türkei mal für Tatooine in Erwägung gezogen, dann jedoch darauf verzichtet wurde.

    Hoth wurde übrigens nicht in den Niederlanden, sondern in Norwegen gefilmt.
    Wäre es in den Niederlanden so kalt, hätte ich hier an der Grenze im Laufe des Winters mal ein wenig Schnee gesehen... ;)
     
  8. Y Wing Gold1

    Y Wing Gold1 loyale Senatswache

    Die Innenaufnahmen von Mustafar waren alles Kulissen und viel, viel Bluescreen. Die Außenaufnahmen sowieso Bluescreen, der dann durch eine Mischung als Modellen, CGI und Filmaufnahmen vom Äthna ersetzt wurde.

    Das innere von Coruscant waren auch Kulissen und der Rest digital.

    Und Geonosis wurde auch quasi nur vor Bluescreen gedreht. Die Arena war ein ziemlich großes Modell, dass dann digital eingefügt wurde und der Rest dürfte auch hier eine Mischung aus Modell und CGI gewesen sein.
     
  9. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    http://www.starwarslocations.com/

    List of Star Wars filming locations - Wikipedia, the free encyclopedia

    Äh ja, die Niederlande sind (wie es der Landesname schon verrät) für die Berge und Kletscher bekannt. Anders als z.B. das völlig flache und schneearme Norwegen.

    [​IMG]

    ;)
     
  10. Darth Cognis

    Darth Cognis Krieger im Orden der Sith // ehemals Voth Terrix

    Also ich weiß, dass die Mustafar-Kulissen größtenteils aus Plastillin, einem formbaren Plastik in klein gebaut wurden (Vor allem die Lava), in die die Schauspieler dann eingefügt wurden.
     
  11. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Mustafar hat mich persönlich visuell sehr enttäuscht. Die Innenkulissen fand ich noch sehr gut aber mir war das ganze Design der Außenwelt zu eindimensional. Die Entscheidung den Kampf vollkommen im Studio zu inszenieren, hat dem Ganzen irgendwie an Kraft gekostet.
     
  12. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    hätte man sie in einem echten vulkan rumspringen lassen sollen?
     
  13. ObiWanKenobi

    ObiWanKenobi Wüstenbewohner

    Empfinde ich persönlich ganz anders. Das, worauf ich mich bei RotS visuell am meisten freue sind immer die Schlacht von Coruscant und das Duell auf Mustafar. Bei letzterem habe ich immer ne Gänsehaut.
     
  14. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Mir hat Mustafar optisch sehr gut gefallen. Gerade der Mix aus Modellen, Echtaufnahmen und CGI macht doch einiges her. Am besten gefallen mir die Views vom "Wasser"fall auf die endlose Lava-Landschaft und der Ueberflug von Palp's Shuttle bei der Rettung von klein-Vader.

    Und Aussendrehs waeren hier ja wirklich kaum moeglich gewesen... Wo haetten sie denn das drehen sollen? Die einzige Lavalandschaft die einigermassen erreichbar gewesen waere, waere vermutlich Hawaii gewesen und dafuer dass man dann aber trotzdem noch 90 Prozent des Materials mit CGI aufmotzen muss wuerde sich das finanziell einfach nicht lohnen eine ganze Filmcrew da hinzuschicken...

    Nein, Mustafar ist schon gut, wie es ist :D
     
  15. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Zum Zeitpunkt des Drehs war der Ätna gerade sehr aktiv und das Filmteam ist auch extra dorthin gereist, um Aufnahmen zu machen, welche wohl später auch im Hintergrund eingebaut wurden.
     
  16. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Ja ich weiss, aber soweit ich mich erinnern kann, war das nur Glueck und sie haben dann dort einiges an Filmmaterial gemacht fuer Studien und als Vorlage fuer das was sie dann kuenstlich geschaffen haben. Ich weiss jetzt nicht mehr genau wann der Aetna da ausgebrochen ist, aber wuerde mich schon sehr wundern, wenn das so dermassen in den Drehplan gepasst haette, dass sie damit irgendwas haetten anfangen koennen.
    Und selbst dann waere es wahrscheinlich noch zu teuer gewesen, dort eine Filmcrew mit Drehgenehmigung hinzuschicken, die dort wirklich einen Film drehen kann... Ich glaube sowas ist einfach nicht moeglich, vor allem bei einem Vulkan, der halt auch nicht ewig Lava ausspuckt, sondern nur sehr, sehr selten und dann auch ziemlich unberechenbar...
    Ich glaube nicht, dass das (sinnvoll) machbar gewesen waere.
     
  17. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Natürlich nicht, das hab ich ja auch nicht gesagt. Vulkanausbrüche mit einem Drehplan unter einen Hut zu brigen ist unmöglich. Man kann ja so nichtmal sagen, wann die wirklich ausbrechen und wie heftig. Wollte damit eigentlich nur sagen, dass die Filmcrew eben zu einem echten aktiven Vulkan gefahren ist, um sich dort vor Ort zu informieren und Aufnahmen zu machen und nicht einfach nur so ins blaue hinein was am Computer erstellt haben, sondern das auf Basis von echten Aufnahmen gemacht haben.

    Und ich finde auch, dass sie es im Film eigentlich sehr gut umgesetzt haben!
     
  18. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Sorry, mein Fehler, hab ich falsch verstanden.

    Die haben sich ja mit Mustafar sowieso weit aus dem Fenster gelehnt und wirklich viel ausprobiert, und das finde ich merkt man auch. Mustafar war der einzige Planet wo sie keinerlei Einschraenkungen vom Design von GL bekommen haben.
    Hat man damals auch gut in den Webdoc sehen koennen (Und auf der BluRay ist auch eine kurze Doku zu den Designs von Mustafar dabei) - die haben in alle Richtungen designed (Praehistorische Lavawelt bis hin zu hochentwickelte Fabrikwelt, die die Lava industriell verarbeitet) und sich dann fuer eine gesunde Mischung aus allem entschieden.

    Die Webdoc hat IMO sogar Ausschnitte vom Trip zum Aetna gezeigt und wie die Modelle der Lavafluesse mit selbstleuchtender Farbe gemacht wurden... man sieht einfach dass sich hier extrem viel Muehe gegeben wurde, eine authentische Welt zu erschaffen und das ist ihnen IMO trotz aller Kritik sehr gut gelungen...
     

Diese Seite empfehlen