Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Die Droiden beim Tod Jabbas

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von LORD*VADER, 7. Oktober 2006.

  1. LORD*VADER

    LORD*VADER Zivilist

    Hallo StarWars Freunde,

    erstmal will ich sagen das ich neu hier bin, aber schon sehr viel hier nachverfolgt habe, trotzdem habe ich auf die folgende Frage auch mit der Suchfunktion keine Antwort gefunden! Wär nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet?! Also:

    Als in Episode 6 ROTJ am Anfang Luke und seine Freunde exekutiert werden sollen und sie kurz davor sind in den Schlund geworfen zu werden springen doch
    R2D2 und C3PO von Jabbas Schiff, doch kurz bevor Jabbas Schiff dann explodiert sagt Luke:"Lasst uns die Droiden nicht vergessen", und sie fliegen von dem explodierenden Schiff weg. Als sie dann schon ein gutes Stück weg sind von dem Punkt wo das Schiff explodierte sammeln sie dann auch die Droiden ein, nur wie kann es jetzt sein, dass die Droiden nach dem sie gerade vom Schiff runterfielen, so weit weg von ihm sind. Ist das ein Filmfehler oder habt ihr eine Erklärung dafür?

    Ich dachte erst sie sind kurz zum Ort der Explosion zurückgeflogen um sie abzuholen, aber im Bild wo man die Droiden im Sand stecken sieht, sind keinerlei Trümmerteile, also an was kann es sonst liegen?

    Hoffe ihr könnt mir helfen

    Möge die Macht mit euch sein!!!
     
  2. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Hab die Szene jetzt nicht genau im Kopf, aber kann es sein, dass sich Jabbas Schiff immernoch ein wenig bewegt? Würde erklären warum man erstmal zwei drei Meter fliegen müsste um die Droiden aufzusammeln.
     
  3. LORD*VADER

    LORD*VADER Zivilist

    ja hab ich auch erst gedacht, aber:

    1: Sind das locker 100-200meter und
    2: stand das Schiff still, nämlich direkt über dem Schlund

    ich hab echt keinerlei Erklärung dafür
     
  4. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Tja eventuell einfach nur ein Film- oder Logikfehler^^
    Man könnte nun sagen, die beidne wären noch ein wenig gerollt und dann zufällig mit dem Kopf vorraus im Sand stecken geblieben. Da ich aber kein Fan von solchen an den Haaren herbeigezogenen Erklärungen bin lassen wir das lieber.

    Nicht alles unlogische findet (zum Glück) eine Erklärung in entsprechender Sekundärliteratur.
     
  5. LORD*VADER

    LORD*VADER Zivilist

    Da hast du recht und so ist es ja auch gut, hab halt gedacht vielleicht wurde schon mal ne erklärung dazu abgegeben!
     
  6. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Wie wäre es, wenn sie einfach um Jabbas Segelbarke rumgeflogen sind, da die Droiden auf der anderen Seite runtergefallen sind. War das Skiff, welches die Guten nehmen, nicht auch eher in der Nähe/über dem Sarlacc und die Droiden werden sicher nicht in den Sarlacc springen (für so dumm halte ich nicht mal 3PO)

    @Marvel: Wegen solcher "zweideutigen" Kommentare, kommen manche Menschen (mich eingeschlossen) zur Idee du würdest das EU nicht mögen und willst unter Umständen Sankara nacheifern.
     
  7. carextwo

    carextwo Erste unbefleckte Empfängnis - Ohne Mutter, Schwer

    3PO springt ja noch nichtmal, er wird von R2 geschubst. Ich denke, sie sind einfach auf der anderen Seite runtergekommen. Und wenn nicht, auch nicht schlimm, mit solchen "Fehlern" kann man doch ganz gut leben.
     
  8. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Jetzt gehts aber echt los :crazy

    Nur weil ich es nicht für nötig halte, dass jeder kleine Filmfehler in einem Buch erklärt wird ("Nicht alles unlogische findet (zum Glück) eine Erklärung in entsprechender Sekundärliteratur."), werde ich gleich als ein Sankara hingestellt? -.-
    Hat man dich etwa losgeschickt um mich zu provozieren, damit ich Konsequenzen zu spüren bekomme? :)

    Klar ich eifere ständig Leute nach die nicht leiden kann :rolleyes: An Fasching verkleide ich mich immer als Michel Friedman :kaw:

    Und mein Zitat
    Bezog nicht im geringsten auf das "heilige" EU, sondern auf User die sich jeden Filmfehler versuchen schön zu reden.


    Ich habe es nicht nötig irgendwen nachzueifern und schon garnicht mich von einem dahergelaufenen Besserwisser, der sich in diesem Forum und dessen usern anscheinend keinen Meter auskennt, beleidigen zu lassen...

    Wenn man nun schon als Troll hingestellt wird weil man Filmfehler Filmfehler sein lassen will, scheinen wir ja in einer tollen Zeit für dieses Forum angekommen zu sein :)

    Übrigens ist meine Frage warum ich eigentlich nicht mehr in SW Unterforen poste hiermit mal wieder beantwortet.
    Selbst wenn man normal und hilfsbereit postet wird man von irgendeinem Helden dumm von der Seite angemacht, weil der es nicht verkrafetn kann das an nicht seiner Meinung ist...
     
  9. Sankara

    Sankara loyaler Abgesandter

    In dieser Szene ist kein Fehler - das ist klar.
    Die Segelbarke auf der Luke und Co. sind - fliegt um Jabbas Schiff rum (man sieht ja auch wie sich das Schiff zur Umdrehung neigt), sie sammeln die Droiden auf, fliegen dann weg und Jabbas Schiff explodiert.

    LORD*VADER hat geschrieben, als sie dann schon ein gutes Stück weg sind von dem Punkt wo das Schiff explodierte sammeln sie dann auch die Droiden ein,

    Das ist völlig falsch!

    Ich wiederhole also: In dieser Szene gibt es keinen Fehler!
     
  10. LORD*VADER

    LORD*VADER Zivilist

    Sorry du hattest recht, hab grad in die DVD reingekuckt, und wenn man genau aufpasst sieht man das sie rumfliegen und dann die droiden einsammeln, und dann erst losfliegen! Thx für die Info
     
  11. Sankara

    Sankara loyaler Abgesandter

    @LORD*VADER
    Kein Problem! Ich bin ja hier hier um Fragen über die Star Wars-Filme endgültig zu beantworten.

    Nur ein Grund warum ich so sehr geschätzt werde.
     
  12. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Diese Szene ist allerdings handwerklich nicht gut gemacht. Ich meine hier jetzt nicht irgendwelche Effekte, sondern schlicht und ergreifend den Filmschnitt, denn dieser wirkte auf mich schon immer ein wenig undurchdacht: Im Hintergrund geht die Segelbarke unter Donner und Getöse in die Luft und mittendrin werden R2-D2 und C-3PO seelenruhig aus dem Sand geangelt. Diese Einstellung ist Käse und nimmt der ganzen Flucht-Explosionssequenz irgendwie die Dynamik.

    Soviel zynische Selbstkritik habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Kopf hoch, das wird schon wieder.
     
  13. Sankara

    Sankara loyaler Abgesandter

    @icebär
    Häh? Zynische Selbstkritik? Allein dieser Thread hier spricht doch Bände...
     
  14. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Das tut er und deshalb rate ich dir dringend auf diesen Punkt nicht weiter einzugehen. ;)
     

Diese Seite empfehlen