Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die "einfach keinen Bock" Situation

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Spaceball, 4. April 2002.

  1. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Geht es euch nicht auch manchmal so das ihr überhaupt keinen Bock auf Star Wars habt? Man kann ja schließlich nicht jeden Tag mit der zweit schönsten Nebensache der Welt beschäftigen. Ich hab manchmal Tage da kann ich Star Wars nicht haben. Liegt vielleicht daran das ich an manchen Tagen derart mit Star Wars Beschäftigt bin das ich in jeden Satz dreimal die magischen Wörter Star Wars einbaue. Ich hatte schon mal den Rappel das ich an einem einzigen Tag lang jedes Star Wars Videospiel das ich habe angezockt habe und dann habe ich sämtliche Konsolen und Cardridges wieder aufgeräumt. (Macht mit ner blauen LED im Gerät auch tierisch spass....)

    Manchmal brauche ich dann einfach eine Auszeit. Da ziehe ich mir mal wieder Alien oder nen anderen Film rein der grade interessant ist oder ich gehe Slotcar fahren oder ich lese mal wieder ein MAD Heft oder ich zocke mal wieder ein paar interessante Games auf meinen Konsolen. Wenn dann noch jemand meint er müsste jetzt irgwendwas Star Wars mässig sagen oder kommt auf die Idee auch noch was Star Wars mässig durch zu ziehen krieg ich nen Rappel.

    Es gibt definitiv nichts besseres als Star Wars. Zwischendrinnen brauche ich allerdings einfach mal ne kleine Pause. Wer mich privat kennt weiss das ich wirklich die meiste Zeit mit Star Wars verbringe und dass ich ein wandelndes Star Wars Lexikon bin.

    was sagt ihr dazu? Ich kann mir nicht vorstellen das viele von euch wirklich nur noch Star Wars sehen und alles andere gleich als billig (nicht Star Wars) abstempeln. Jeden Tag Sex wäre auf Dauer ja schließlich auch ziemlich langweillig.

    cu, Spaceball
     
  2. Shylar

    Shylar Abgesandter

    oh ja, das kenn ich nur zu gut!! ich hab so phasen da mag ich nicht mal das wort "star wars" hören! dann muss ich sogar die poster und was weiss ich alles noch entfernen, weil ich echt "die schnauze voll hab"! es geht mir dann einfach nur auf den keks! aber wenn diese phase dann vorbei ist, kann ich die dvd oder die original trilogie nicht schnell genug in meinen dvd oder video player schmeißen! ich bekomm dann zwar immer irgendwie zu hören "na du bist ja ein toller star wars fan.. " bla bla, aber was solls!? zuviel des guten kann auch schlecht sein!

    das mit den computerspielen ist bei mir so ne sache.. wenn ich erstmal anfang rebellion zu spielen kann ich auch nicht mehr aufhören! ich liebe dieses spiel einfach, aber wehe irgendeiner kommt auch nur auf die idee dieses spiel spielen zu wollen, wenn ich gerade mal in "star wars unlust" bin.... au weia...

    aber ansonsten bin ich was star wars betrifft eigentlich grunsätzlich immer dabei und kann im grunde auch nicht genug davon bekommen! eigentlich ein widerspruch in sich... erst nicht genug bekommen können und dann die schnauze voll haben.. *grübel*
     
  3. Jeane

    Jeane -

    Ich muss jeden Tag ein Stückchen SW haben. Sonst würde mir etwas fehlen. Manchmal mehr, manchmal eben weniger - je nach Laune. Wirklich "angekotzt" hat mich mein Hobby aber noch niemals. Wär auch ein bißchen eigenartig, oder?
     
  4. Ynee

    Ynee Nerd-Tussi

    Naja, so direkt auch nicht. Aber dann gibt es Phasen, da hab ich einfach kein Intresse an Star Wars, das kann Monatelang so gehen. Da nervt mich StarWars zwar nicht, aber ich finde andere Sachen einfach viel interessanter. Ich geb zu, diese Phasen kommen wirklich selten, und dadurch da ich auch noch StarWars Rollenspiele mache, hab ich so ziemlich jeden Tag mit StarWars zu tun.
    Allerdings hab ich auch Phasen, das MUSS ich die Filme einfach schauen. Komme was wolle. Das kann es auch passieren das ich mir die Filme, alle hintereinander immer wieder anschaue. Oft eine Woche lang hintereinander, oder förmlich alle Bücher verschlinge.

    Ich denke, solche Phasen hat jeder mal...


    *Ynee*
     
  5. Natürlich gibt es verschiedene Phasen, besonders wenn man schon seit 17 Jahren SW-Fan ist, so wie ich. Manchmal hab ich ne absolute Hochphase (so wie zur Zeit), da beschäftige ich mich wochen-, ja monatelang intensivst mit SW und zwar täglich rund um die Uhr. Und dann gibt es natürlich auch oft ebensolange Phasen, wo SW etwas in den Hintergrund rückt. Das bedeutet aber nicht, dass ich dann gar nichts bezüglich SW wissen will, ich lese auch dann mal ein Buch oder so, nur betreibe ich mein Hobby dann nicht so intensiv.
    Das ist aber durchaus verständlich, kein Mensch kann sich vermutlich 17 Jahre lang von morgens bis abends täglich intensivst mit SW beschäftigen. Irgendwann ist man "voll" und braucht wieder ne Zeit um alles zu verdauen.
    Mein derzeitiges Hoch hält jetzt aber schon über ein halbes Jahr an, anscheinend werden die "guten" Phasen immer länger:p

    Auf die Nerven gegangen ist mir SW aber definitiv noch nie!

    MTFBWY, Vodo
     
  6. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    nö, ich hatte so was noch nie! *aufatme* anscheinend bin ich aber die einzige... :rolleyes:
     
  7. Mara_Jade

    Mara_Jade The Emperor's Hand

    Ich bin mehr oder weniger mit SW und LotR aufgewachsen, da meine Eltern die auch schon gut gefunden haben. Aber eben, weil ich beide gleichgern hab, ist es nicht so, dass ich eins davon nicht mehr sehen kann. Einmal lese ich mehr LotR dann schau ich wieder die SW-Filme, aber fad oder sowas wird mir nicht.
     
  8. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Also ich muss sagen, dass ich mich bisher eigentlich noch nie rund um die Uhr mit SW beschäftigt hab, da ich fast immer auch noch andere Sachen zu erledigen habe oder für mein Studium lernen muss oder was auch immer. Von daher sind's meistens bloß :-)D) ein paar Stunden pro Tag und das kann ich locker verkraften ohne 'nen SW-Rappel zu bekommen.
     
  9. Shylar

    Shylar Abgesandter

    vielleicht sollte ich mir auch noch andere hobbies suchen, außer mich mit star wars kram zuzudecken und einzumüllen... *grübel*
     
  10. zekk

    zekk Abgesandter

    Genug bekommen kann ich von SW auch nie,jeden Tag brauche ich ein bißchen SW! Natürlich gibts durchhänger wenn man z.B. andere Sachen im Kopf hat,aber "angekotzt" hatt mich mein Hobby auch noch nie!!
     
  11. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Irgendwie bin ich laufend mit Star Wars beschäftigt, und das schon seit 1978. Ist eben mein großes Hobby. Star Wars ging mir noch nie auf die Nerven, ich aber vielleicht anderen. :D Nach so einer langen Zeit geht?s ohne Star Wars eben nicht und außerdem ist es eine meiner von mir gestellten Aufgaben, möglichst alles über die Filme herauszufinden, Fakten zu sammeln, unbekannte Darsteller zu finden.... und immer so weiter. Das heißt natürlich nicht, daß ich keine Zeit habe, mich auch mal mit etwas anderem zu beschäftigen. Ich schaue deswegen auch gerne andere Filme an und beschäftige mich mit anderen Star Wars-Fremden Dingen.
     
  12. calissa

    calissa Podiumsbesucher

    also, seit ich die Filme richtig kenne, gab's eigentlich noch keinen Tag, an dem ich mir überlegt habe, ob mich SW nicht langsam langweilt.... ist aber vielleicht so, weil ich nebenbei noch ein bisschen Formel1 - süchtig bin ;) (das "ein bisschen" war jetzt die Untertreibung zum Tag)
     
  13. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    och ... ich hab so eine phase noch nie gehabt ... ich kann mir nicht vorstellen einen tag ohne SW zu sein .. einfach unmöglich ... *g* ... es gibt nur tagen an denen ich keine zeit habe, aber icch habe noch nie keine lust mehr auf SW gehabt ...

    MTFBWY
    Sel
     
  14. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    Bei mir gabs auch mal so eine Phase. Da war ich glaube ich 12 oder so... das hatte sich aber nach nem halben (!!) Jahr wieder gelegt, als ich durch zufall eine alte spielzeugkiste ausgegraben habe. die mal meinem paps gehörte. und siehe da SW figuren. da kammen vielleicht erinnerungen hoch. und schon hatte mich das fieber wieder gepackt. und es hält bis heute an ;)
     
  15. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Im Prinzip beschäftigt mich Star Wars immer, ich könnte mich der Saga überhaupt nicht mehr entziehen, wenn sie mir mal auf den Wecker gehen würde. Kann vorkommen, dass ich mal anderweitig so viel zu tun habe, dass für Star Wars keine Zeit bleibt, aber spätestens nach einer Woche ohne ein SW-Buch bekomm' ich Entzugserscheinungen...
    Sollte mich Star Wars je "ankotzen", komm ich hierher und lass mich von euch kurieren. ;)
     
  16. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Bei mir ist Star Wars je nach Jahreszeit und Interesse im Vorder und Hintergurnd. Im Frühling und im Sommer eher im Hintergrund, da man oft Fortgeht und so, und im Herbst und im Winter eher im Vordergrund da man die meiste zeit zu Hause ist.
     
  17. Jeane

    Jeane -

    Hm, rund um die Uhr kann ich mich auch nicht mit SW beschäftigen. Geht gar nicht, irgendwann muß ich auch mal das Geld verdienen, was ich dann wieder für mein Hobby ausgebe. *fg* Und: Allzu viel ist ungesund. Aber SW in einer vernünftigen Dosis gehört zu meinem Tagesablauf. ;) Gerade wenn z. B. wie momentan auf PRO 7 und ORF 1 die Filme im TV laufen, hält mich nichts mehr... als würde mich irgendetwas (die Macht?! ;)) in Richtung Fernseher ziehen... :D
     
  18. ChesaraSyonette

    ChesaraSyonette girl in the mirror Premium

    "Willst du was gelten, mach dich selten:"

    Wenn ich mir jeden Tag die gesamte Trilogie ansehen würde, würde sie mir irgendwann zum Hals raushängen. Ich übertreibs lieber nicht, bevor das tatsächlich irgendwann passiert *lol*....
    Außerdem zählt somit viel mehr der Augenblick und das Glücksgefühl.

    *ches*
     
  19. Peshk Thri'agg

    Peshk Thri'agg loyaler Abgesandter

    Also was die Filme angeht, die hab ich noch cniht alzu oft gesehen und das muss auch cniht sein.
    Angekotzt hat mich SW bestimmt noch nie seit ich dabei bin.
    Allerdings gibt es schon phasen wo ich was anderes mache. letzttes Jahr zum beispiel hab ich mich gut ein halber jasht kaum für meine SW Bücher interresiert. Dann hab ich nen Namne für unser RS gesucht und hab in der gespenster Staffel rumgeblätter und eine Woche später hatte ich die drei Bände wiedr mal durch. Dann kam noch das Forum und seit dem bin ich wiedr voll drin und les nichts anderes mehr. eigentlcih war Das Silmarillion dran, weil ich gerade LOTR zum zweiten mal durchhatte aber dann kamen die 14 YJK und dann JJK und jetzt bin ich bei der NJO, da wird LOTR wohl noch ne weile warten müssen.
    Und andere filme schau ich sowieso dauernt.
    Also es gibt zwar laere Phasen aber dabei bin ich eingetlcih meistens, wenn auch cniht so intensiv, wie im Moment durchs Forum.
    Hierbei nochmal Danke für das *aufgenooemenwordensien* von meiner Familie hier.:rolleyes:
     
  20. Jeane

    Jeane -

    Mach ich eigentlich genau so. Jetzt, wo die Filme im TV laufen, nehme ich diese Gelegenheit natürlich mit und sehe sie mir an - aber ansonsten ist es nicht so, das ich jedes Wochenende Star Wars sehen muß. So gut die Filme sind, aber das muß nicht sein. So alle zwei, drei Monate sehe ich mir ansonsten irgendeine Episode an, das reicht mir.
     

Diese Seite empfehlen