Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die ersten 8 Minuten aus ROTS !!!

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von moviefans.de, 12. November 2004.

  1. Bei AICN schreibt "Remo" über die ersten 8 Minuten aus "Episode III"...
     
  2. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Ich bin mir nicht sicher ob es echt , hört sich aber cool an. Der erste Sprcuh der da gennat wird ist auch in Ordnung.
     
  3. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Hab's mir gerade durchgelesen und es hört sich ganz plausibel an. Allerdings sprach er von den ersten 8 Filmminuten, aber was er beschrieben ha, passt auch in weniger Laufzeit. Andererseits gibt's nichts, was den Spoilern bis jetzt widersprechen würde (z.B. Obis und Anis Zwistigkeiten während der Eröffnungsschlacht). Bleibt nur zu hoffen, dass sich auch andere Teilnehmer dieser Lizenzveranstaltung zu einer Stellungnahme hinreißen lassen... ;)
     
  4. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    SWU bietet mittlerweile eine deutsche Übersetzung:

    "Das Unternehmen, für das ich arbeite, wurde kürzlich von Stellvertretern von Lucasfilm und einer Marketingfirma besucht, und ich hatte das große Glück, an dem Lizenzsierungsmeeting teilzunehmen. Ich habe damit gerechnet, in paar coole neue Spielsachen, Poster, Kleidung, etc. zu sehen, und ich war sehr gehyped, wenigstens ein paar kurze Blicke auf ein paar Sachen werfen zu können... Ich wußte nichts davon, daß sie planten, den aktuellen Teaser Trailer vorzuführen (das war Tage vor der offiziellen Veröffentlichung). Das war eine coole Zugabe und ich war froh, ihn somit eher zu sehen. Ich habe allerdings nicht erwartet, daß sie die ersten acht Minuten des Films mitbringen würden! [...]

    Wie dem auch sei, die Szenen waren nicht 100% fertig, es gab temporäre Soundtracks (ich kanns kaum erwarten, die Szenen mit John Williams Musik zu sehen!), computererstellte Sequenzen und sogar Stimmaufnahmen für Szenen, die zwar Dialog hatten, aber keine Aufnahmen der Schauspieler - es war lustig Anakins Stimme ein paar Oktaven tiefer zu hören, als zu einer Außenansicht seines Schiffes geschnitten wurde. Es beginnt ganz traditionell mit dem Lauftext, der ebenfalls aus temporären Text bestand - zumindest hoffte ich das (da es an manchen Stellen etwas zusammenhangslos war). Der Text erklärte, daß General Grievous bei Coruscant zugeschlagen hat und in einem kühnen Zug Kanzler Palpatine gefangengenommen hat und nun als Geisel festhält. Er versucht, vom Planeten zu fliehen, was zu einer RIESIGEN Raumschlacht über Coruscant führt - hier beginnt auch der Film. Die neuen Schiffe sehen großartig aus - besonders die neuen (alten?) Sternzerstörer (die auch schon kurz im Trailer zu sehen waren). Die Aufnahmen der riesigen Schiffe, die sich gegenseitig bekämpfen, waren wirklich unglaublich! Noch nie haben wir sowas wirklich in einem Star Wars Film gesehen - hier gibt es auf jeden Fall was zu sehen.

    Die Aufnahmen beschäftigen sich dann mit zwei neuen Jedi-Sternenjägern, die sich ihren Weg eines der großen Schiffe entlang bahnen - dicht gefolgt von republikanischen Jägern (die wie Vorgänger der X-Wings aussehen), die von Klonpiloten geflogen werden. Anakin und Obi-Wan fliegen die Jedi-Sternenjäger und versuchen, zu Grievous' Flaggschiff zu gelangen, um Palpatine zu retten. Immer wieder zoomt die Kamera ans Geschehen ran und wieder weg, als feindliche Schiffe angeschossen kommen und Klonschiffe überall um sie herum explodieren. Zwischen Anakin und Obi-Wan gibt es immer wieder kleinere Neckereien; Anakin will den in Bedrängnis geratenen Klonpiloten helfen, doch Obi-Wan bringt ihn davon ab und läßt ihn weiter das Ziel verfolgen. An manchen Stellen wirkte Haydens Schauspielerei etwas hölzern, dennoch es gab einige gute Momente - besonders einen, in dem Obi-Wan die Anweisung erteilt, sich dem feindlichen Schiff zu nähern und Anakin böse grinst und sagt "Jetzt beginnt der Spaß", oder sowas in der Art. Hier kann man gut seine Liebe für Kämpfe erkennen und die Ansicht, die er über sie hat.

    Die meisten anderen Details sind flüchtig, da alles so schnell ging - der Raumkampf und das Schiffgefecht (zumindest das fertige Zeug) war exzellent - die Eröffnungsszene blies die Raumschlacht aus Die Rückkehr der Jedi-Ritter in Sachen Intensität meiner Meinung nach weg. Die Szene, die wir gesehen haben, nahm noch mehr Fahrt auf, als Obi-Wans Schiff von einer Art Rakete getroffen wird, die dann eine ganze Ladung kleiner "Käferdroiden" ausstößt, welche über das ganze Schiff krabbeln und anfangen, es auseinanderzunehmen. Er sagt Anakin, er solle weitermachen, doch der dickköpfige Anakin versucht, die Droiden von Obis Schiff zu schießen, was Obi-Wan etwas anpisst. Nachdem er angeschrien wurde, fliegt Anakin neben Obi-Wan her und versucht, die Droiden mit seinem Flügel runterzustoßen, was Obi noch mehr anpisst, der weiterhin auf Anakin einschreit, ohne ihn weiterzumachen und den Kanzler zu retten. Als Anakin fortfährt, die kleinen Droiden zu bearbeiten, springt einer von ihnen rüber zu Anakins Schiff und attackiert R2, während Anakin diesen zuruft, sich das Teil zu schnappen. Hier endete es für uns.

    Der Lucasfilm Vertreter erzählte uns dann etwas von den Schlüsselmomenten des Films, und zeigte uns Konzeptzeichnungen vom Film. Die erste Zeichnung war Anakin an Bord des Separatistenschiffes - es zeigte ihn Count Dooku gegenüberstehend, wobei Palpatine auf einem Thron in dunklen Kleidern saß (das hatte eine große Ähnlichkeit mit dem Thronsaal in ROTJ). Er sagte, daß Anakin hier Count Dooku tötet und Sidious' neuer Schüler wird. Dies scheint sehr früh im Film zu passieren, womit ich nicht wirklich gerechnet habe... Das nächste Bild zeigte etwas vom Anakin/Obi-Wan Duell. Die beiden schwebten (zumindest sah es so aus) auf eine Art Plattformen über Lava! Das letzte Bild war eine Zeichnung von etwas, von dem er sagte, daß es das größte und BÖSESTE Lichtschwertduell - wenn nicht auch das am sehnlichst erwartetste - des ganzen Films sei (von dem wir einen kurzen Hinweis im Trailer bekommen haben): Der Imperator gegen Yoda! Ich war wirklich überrascht, da ich nie damit gerechnet hätte, daß sie Palpatine mit etwas anderem außer den Machtblitzen kämpfen lassen würden."
     
  5. Hört sich SEHR GUT an!!!!
    Das einzige, daß mich allerdings stören wird bzw. würde, wäre die Tatsache, wenn Anakin schon ganz zu Anfang Sidious Schüler wird.
    dann ist schon fast die ganze Stimmung hin...und wenn, auch egal.

    Ich bin und bleibe SW-Fan, egal was GL "verbrochen" hat...!
     
  6. lord_aragorn

    lord_aragorn König von Gondor, jetzt neu, mit Machtkräften

    Anakin wird erst nach dem Tod von Mace Sidious' Schüler !!!
     
  7. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Hört sich alles sehr schön an.
    Vor allem die Sache wie Anakin die Droiden von Obis Fighter runterschiessen will finde ich geil.
     
  8. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Hoffentlich füllt das nicht wirklich 8 Minuten (das ist eine lange Zeit), das wäre bei etwa 120 Minuten und der Ereignisse die behandelt werden müssen, doch etwas Verschwendung.

    Ich denke, dass Anakin durch seine Erfahrung auf dem Seperatistenkreuzer schon saehr eng an Palpatine gebunden wird. Kein Sithschüler, aber doch jemand der für Palpatine arbeitet. Er könnte dann z.B. im Jedirat für Palpatine spionieren (ohne böse Absicht, - zum Wohle der Republik), was der Aussage "..von ihm wurden die Jedi verraten" mehr Gewicht verleihen würde.
     
  9. Son of Odin

    Son of Odin Kleiner Hitzkopf und Choleriker

    Tja, wenn das stimmt, dann werden Anakin und Obi-Wan doch mit "Platforms" über die Lava "surfen". Wie das wohl aussehen wird. Da bin ich skeptisch!

    Der Rest hört sich ganz gut an, ist ein schön objektiver Bericht, nicht so ein gehypter!:)
     
  10. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Hiess es nicht mal das Palpatine Anakin nach der Rettungsaktion als persöhnlichen Leibwächter einstellt?
    Ein Ratsmitglied als persöhnlicher Leibwächter von Palpatine. :D
    Die Idee gefällt mir.
     
  11. DarthSidious15

    DarthSidious15 Sith Lord aus Leidenschaft

    Hört sich super an, aber es wird auch die einzigste grosse weltraumschlacht geben. aber was sollts.
     
  12. Nick

    Nick loyale Senatswache

    seit wann ist anakin ratsmitglied??
    und ist er zur zeit des films schon ein jedi ritter??
    wenn nein warum sagt dann ob1 in ANH dass lukes vater ein jedi ritter war??
    letzte frage: ist ob1 ratsmitglied??
     
  13. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ab Episode III, wie es aussieht.

    Anscheinend.

    Öh... weil er ein Jedi-Ritter war.

    Ja.
     
  14. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Dieser Text ist echt ganz nett, beinhaltet zwar nicht so viele tolle neue Infos, aber gibt eine nette Vorschau auf diesen gigantischen Kampf. Ich habe eigentlich damit gerechnet, dass der Kampf und die Rettung Palpatines allein nur 15 mins. dauert, scheint aber doch was wirklich großes zu sein und einen großen Teil der Films einzunehmen... Das find ich richtig gut ;)
     
  15. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Es gibt wieder eine neue Beschreibung auf AICN

     
  16. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Hier wird in meinen Augen nur Bekanntes wiederholt und davon abgesehen ist diese Beschreibung auch nicht sonderlich detailliert. Das muss aber nicht heißen, dass es Seemannsgarn ist - schließlich ähneln sich die Beschreibungen in letzter Zeit immer mehr...
     
  17. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    SWU hat heute noch eine Ergänzung gepostet:

    "Ich arbeite zufällig für ein Unternehmen, das eine MENGE Merchandise für Lucas verkaufen wird. Ein Teil dieser Marketingstrategie wurde in einem brillianten Format vorgeführt ... Lord Vader erwartet ihre Anwesenheit um seine Pläne zu erörtern .... Es gab TONNEN Merchandise, von Spielzeug, über Comicbücher, zu Bettwäsche. Ich staunte. Einer der Räume war für die "Marketing Präsentation" hergerichtet. Widerwillig trat ich ein, da ich nicht allzu viel Zeit vergeuden wollte. Doch sobald ich den Raum betrat und die zwei Reihen an Ledercouchen und die Audioboxen sah, wußte ich, daß mir was großartiges bevorstehen würde.

    Einer der "Moderatoren" schloß die Präsentation und sie sagten etwas wie "und hier sind die ersten 7 Minuten des nächsten Star Wars Films".

    Der Raum wurde dunkel und der Lauftext begann, der in den Film einleitet und beschreibt, wie Palpatine entführt wurde. Dann sieht man einen Planeten, den wir alle als Coruscant erkannten. Ein Raumschiff kommt sehr langsam ins Bild. Es gibt fast keinen Sound außer dem der Triebwerke des Schiffes. Wir verfolgen dies, bis das Schiff das gesamte Bild füllt und wir uns "darunter" langsam zu drehen beginnen, zwischen dem Schiff und dem Planeten. Sobald wir dort angekommen sind, beginnt der Lärm und wir sehen das erste Mal die stattfindende Schlacht. Anmerkung: Hier hab ich mir das erstemal in die Hosen gemacht. Die Kamera folgt Anakin und Obi-Wans Jedi Sternenjäger. Man kann deutlich sehen, daß Anakins Schiff modifiziert wurde. Der vordere Teil des Cockpits wurde durch ein Aussichtsfenster ersetzt, das dem eines Tie-Fighters gleicht. Er und Obi-Wan verbringen die nächsten fünf Minuten damit, zum Schiff zu gelangen, auf dem sich Palpatine befindet.

    Laßt mich sagen, daß wenn man alle Raumschlachten der anderen Star Wars Filme zusammen nehmen würde, würden sie nicht an das heranreichen, was ich in den ersten sieben Minuten dieses Films gesehen habe. Episch ist das EINZIGE Wort, das ich verwenden kann, um zu beschreiben, was ich gesehen habe. Neben den kleinen Jägern und Droiden, die auf die Jedi angesetzt werden, ist der Hintergrund voller Schiffe eines Sternzerstörer Kalibers. Das geht so weiter, bis Obi-Wans Schiff von den Buzzdroiden getroffen wird und diese damit beginnen, das Schiff auseinander zu nehmen, darunter auch seinen Astromechdroiden.

    Ich hatte im großen und ganzen eine schlechte Einstellung gegenüber Die Rache der Sith, und ich glaube immer noch, daß Lucas es versauen wird, aber was ich in den ersten sieben Minuten sah, hat mir den Atem geraubt. Ich war von dem WEGGEBLASEN, was getan wurde, um die Zuschauer hineinzuziehen. Und wir haben nichtmal was von den persönlichen Kämpfen zwischen den Jedi und den Sith gesehen!"
     
  18. Sir Killalot

    Sir Killalot Offizier der Senatswache


    Mh, wieso erinnert mich das an die Yuzan Vong? :)
     

Diese Seite empfehlen