Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die geniale Story von Episode III oder GL's Geniestreich bezüglich Anakins Fall

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von KyleKartan, 20. Mai 2005.

  1. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Hi leute,

    ich hab grad das Buch zu Ep III fertig gelesen (nachdem ich am 18.5 den Film gesehen hatte) und muss mich mal über diese geniale Story zu Ep III aulassen!
    IMO stellt GL den Fall Anakins dermaßen klasse dar, dass es einen vor Verzückung fast die Tränen in die Augen treibt! Er glaubt den falschen Versprechungen und Lügen, die der Kanzler ihm macht. Das einzige was er, als er übertritt will, ist Padme besschützen...er geht net aus Herrschaftsgier oder sonstewas...nein...er WILL seine Liebe vor der Vision retten! Eigentlich ein edler Schachzug. Nach dem Lesen des Buches wird auch deutlich, warum Anakin ein Meister sein will: Er braucht den Rang, um die Holocron Archive zu besuchen, um da nach einem Mittel für das Problem "Padmès Tod" zu finden.
    Auch der Satz aus Ep I "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite" erhält durch Ep III eine Tiefe und Bedeutung, die seinesgleichen sucht! Denn nur die Frurcht vor dem Verlust Padmès treibt Anakin ins Dunkel...WAHNSINN. IMO spielt sich in Ep III einer tragischsten Fälle der ganzen Filmgeschichte ab...er is auf gut deutsch ne arme Sau, die nur versucht, das richtige zu tun...und tut das falsche...
    GL...ich zieh den Hut!

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  2. Walli Skywalker

    Walli Skywalker Sith Schüler

    Ja ich find auch der Fall Ani´s ist wirklich toll von der Story. Es kommen so viele Gründe zusammen und die Geschichten über den Verat der Jedis von Palps sind ja nicht der Wahre Grund von Anakin , er will einfach nur seine Frau retten, dazu fühlt er sich im Stich gelassen.
    Dazu kommt noch seine komische Persönlichkeit.
    Also das ist schon alles sehr komplex gemacht und so , sehr sehr gut :)
     
  3. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Tja, ein dysfunktionaler Jedi-Orden, ein verliebter Auserwählter und ein Oberster Kanzler, der genau weiß, auf welche Knöpfe er drücken muß sind ein garantiertes Rezept für ein Desaster. :D
     
  4. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich habe den Roman noch nicht zu Ende gelesen aber ich finde auch das der Grund warum Anakin zu Vader wird einfach tragisch ist, es passiert aus Liebe. dem genauen Gegenteil von dem was man dazu braucht, dem bösen.
    Wie gesagt bin ich wirklich vom Film begeistert.
     
  5. Walli Skywalker

    Walli Skywalker Sith Schüler

    Also umso mehr ich über den Film nachdenke um so heißer werde ich drauf ihn nochmal zu sehen und so mit wird er auch immer besser :)
    Den Roman muss ich mir mal kaufen wollte mit dem erst warten bis ich Film gesehen habe aber hab ich ja am 18ten :)
     
  6. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich finde in dem zusammenhang übrigens auch das die EPII Szene in der Shmi stirbt viel mehr sinn ergibt. Da Anakin es schon mal durch gemacht hat, jemanden den er liebt zu verlieren, ist es klar das er es dieses mal um jeden Preis verhindern will.
     
  7. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Also wenn man sich den Film ansieht ohne dabei zu wedeln brauch man für diese Erkenntnis keinen Romen...
    Das hier hätte man auch in den Kritik Thread posten können und ist aufgrund der Tatsache das es momentan sowieso sehr unübersichtlich ist wegen vieler Newbie Threads unnötig IMHO.

    aus Thread geh und aufpass nicht auf schleim auszurutschen
     
  8. Walli Skywalker

    Walli Skywalker Sith Schüler

    Hm... ja Marvel liegt da eigentlich richtig.
    Kann nicht einfahch nen mod den Thread in den Kritik zu Episode III Thread schieben?
     
  9. Lord Hettor

    Lord Hettor OT,PT,EU,GL Verehrer! Jedi Knight verrückt oO lol

    hab den Film heute schon zweimal gesehen :rolleyes:
    Ich gehe wohl noch einmal und dann is schluss :( und den Roman leg ich mir auch noch zu,die Frage ob er gut ist hatt sich jetzt wohl erübrigt :D
     
  10. IO

    IO Gast

    Der Grund wieso Anakin überläuft gefällt mir schon sehr gut, da ich es für banal empfunden hätte, wenn Vader zur Dunklen Seite übergelaufen wäre, nur wegen der Bossheit oder ähnlichem.

    Was für mich aber wirklich tragisch ist, ist nicht, dass er es gemacht hat, um Padmé zu retten, sondern das, wenn er eben nicht zur Dunklen Seite übergelaufen wäre, er Padmé retten würde. :(
    Yoda hat ihm also beim gemeinsamen Gespräch den richtigen Rat gegeben, obwohl ich wie Anakin empfunden habe :)
     
  11. Darth Satanius

    Darth Satanius Sithlord

    @ Marvel naja las ihm halt wenn er so geblendet is, GL gleich in den A**** kriechen muss
     
  12. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich denke mal wegen dieser Sache hat er den Thread aufgemacht, weil das ja leider im Film nicht erwähnt wird, es sind ja Anakins Gedanken die im Buch beschrieben werden, schade das man das nicht im Film erwähnt das nur Meister den Zugang zu solchen Holocronen haben. Und das ist wohl mehr der Sinn des Threads, denke ich.
    Zudem machen so viele Newbies nen Thread auf der total unwichtig ist da darf doch wohl ein User der schon länger dabei ist auch einen aufmachen. Wobei das IMO keine Rolle spielt wieviel Beiträge man hat oder wie lange man registriert ist.

    Aber noch mal zum Thema, es ist echt schade das es im Film nicht erwähnt wird, er hätte mit zB. mit Padme darüber sprechen können das er den Meister Titel will um an die Infos der Sith Holocrone zu kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2005
  13. Walli Skywalker

    Walli Skywalker Sith Schüler

    Der Thread ist nicht schlecht , hätte man nur wo anders hinpacken können.
    Ach also ich bin glücklich wie Lucas das alles gelöst hat , aber ich find einige Dinge schon echt krass :) , Anakin sieht seine Zukunft und er sollte eigentlich was an sich ändern damit die Zukunft nicht eintritt , Yoda gab den richtigen Rat , aber gut er war kein Weiser Jedi. Aber wenn ich so in dieser Situation gewesen wäre wüsste ich auch nicht wie ich Handeln würde. Immerhin bietet dir jemand an neue Fähigkeiten an um es zu verhindern damit nicht nochmal so etwas wie mit Shmi passiert dazu kommen halt noch die anderen Intrigen Palpaltines. Schwer Schwer wüsste nicht was ich gemacht hätte.

    EDIT:
    lol @Darth Satanius eben stand da noch nen ganz anderer Text , das der Thread schlecht wäre und unsinnig wäre wie die anderen hier , nun finde ich aber das es mit dem Arsch kriechen echt hart gesagt ist und auch unfair. Er drückt nur seine Freude aus.
     
  14. Lord Hettor

    Lord Hettor OT,PT,EU,GL Verehrer! Jedi Knight verrückt oO lol

    Ja der Film ist wirklich der beste den ich je sah ;) ich finde es nur sehr schade,dass einige szenen geschnitten wurden [z.b das mit Qui-Gonn]-Deshalb kauf ich mir auch den Roman

    @Darth Satanius: Drück dich anders aus oder behalt deine Meinung besser für dich =P
     
  15. Xx-The-Force-xX

    Xx-The-Force-xX Ordenshüter

    Das stimmt zwar alles was du sagst, aber im film hat George sein exzelentes Meisterwerk meines erachtens nicht 100ig umgesetzt!
    Das Buch spriest nur so vor Emotionen, die im film leider bei manchen sehr wichtigen schlüsselstellen, wie zum beispiel das Würgen von padmé etwas zu kurz kommen!!
     
  16. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Das Problem bei Filmen, nicht nur bei SW, bei allen Filmen ist das man wenn man keinen Off Text einbringt das Publikum nicht an den Gedanken der Figuren teil haben lassen kann. Deshalb heißt es auch "meistens" das die Bücher immer besser sind als die Filme. Im Buch kann man die richtig Emotionalen Szenen durch die Gedanken der Helden viel besser rüber bringen. Das ist halt ein Schwachpunkt des Mediums Film bzw. Theater. Da kann auch ein GL nichts dran ändern.
     
  17. gr33do

    gr33do junges Senatsmitglied

    also für mich hat der fall anakins im film irgendwann nicht mehr mit leiden zu tun (er will ja unbedingt seine padme vorm tod retten) sondern driftet eher in den bereich grössenwahn, besessenheit und krankhafte interpretationen ab... er ist doch im grunde logischen argumenten überhaupt nichtmehr zugänglich... erst war es noch padmes tod, dann denkt er, sie hat ihn hintergangen und will sie würgen, gar töten, zuvor redet er von dem besiegen des imps (anakin dachte wohl auch, dass mace dem imp eindeutig überlegen war, obwohl dieser noch genügend saft für mace rauswurf hatte... wohl doch nicht vorgespielt, denn sonst würde er nicht davon ausgehene, den imp leicht besiegen zu können ;) , aber lassen wir das) und machtergreifung, die jedis sind aber sowieso an allem schuld etc etc etc

    so wirklich tragisch kommt mir das dann nichtmehr vor, eher so, als ob man ein krankes hirn zum leben erweckt hat und es sich austobt
     
  18. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich finde den Thread nicht schlecht, weil er ein bestimmtes Thema anspricht und den Kritikthread nicht noch größer macht.

    Zum Thema: Der Fall von Anakin kam imho ein wenig schnell, aber wie Sidious seine Qualen ausnutzt und Anakin manipuliert, hat mir auch ziemlich gut gefallen. Ich habe bis jetzt aber nur den Film gesehen, weil ich nicht so gerne Filmromane lese (aber ich hole den EPIII Roman noch nach).
     
  19. Lord Hettor

    Lord Hettor OT,PT,EU,GL Verehrer! Jedi Knight verrückt oO lol

    Genau! In Büchern wird auch viel genauer erzählt und man bekommt mehr infos.Den Roman von EPIII hab ich zwar noch nicht gelesen,aber das war bis jetzt bei allen Filmbüchern so,die ich gelesen habe! [z.b HDR!]

    MFG. Lord Hettor
     
  20. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Eine der größten Bösewicht-Ikonen der Filmgeschichte überhaupt auf einer hollywoodhaften, klisheebehafteten Romanzengeschichte zu basieren, ist jetzt in meinen Augen nicht unbedingt ein Geniestreich von GL gewesen. :braue
     

Diese Seite empfehlen