Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die Jedi in Episode 1 und 2

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Darth Mordanius, 16. Mai 2005.

  1. Darth Mordanius

    Darth Mordanius Sith Lord

    Ich wollte mal fragen, was Yoda am Ende von Episode II meint, als er sagt:
    "Das Leichentuch der dunklen Seite ist gefallen"?


    Ausserdem peile ich noch nich, wie Yoda den Jedis auf Geonosis mit der Klonarmee helfen kann, wenn der Jedi-Rat doch von dieser Armee gar nichts
    wusste? Und inwiefern braucht Sidious diese Klonarmee für sein Imperium?
    Ich meine im Klonkrieg gegen die Droiden schickt er ja dann absichtlich seine Armee,die er fürs Imperium ja braucht, in den Kampf (----> Verluste?!!).
     
  2. Anakin

    Anakin weises Senatsmitglied

    Obi-Wan berichtet dem Jedi-Rat doch darüber, dass eine Klonarmee fertiggestellt wird. Yoda guckt sich die halt an und kommt damit den Jedi(!!) auf Geonosis zur Hilfe. Das Leichtuch der dunklen Seite wird wohl so zu deuten sein, dass die Klonkriege gegen die Seperatisten und die beiden Sith angefangen hat.
     
  3. SiLL

    SiLL Auf-Stiften-Rum-Kauer

    Das heißt, dass die Dunkle Seite sich nun offen zeigt und zuim Angriff über geht und zwar im Form der Seperatisten und Dooku. Dass die Dinge im Endeffekt noch etwas anders liegen, konnte er ja nicht wissen.
    Kenobi hatte sie doch entdeckt und Meldung gemacht und wo sie genau lag wusste ja Yoda, da er selbst dies mit Kenobi rausgefunden hatte.
    Das war ja eben der Zweck der Klonarmee. Mit ihr vernichtete er die einzig andere große Armee: Die Droiden.

    EDIT: Hab nen Text als Spoiler eingefügt, wird aber einfach nicht angezeigt :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2005
  4. Darth Mordanius

    Darth Mordanius Sith Lord

    Die Republik weiß doch gar nicht, wer die beiden Sith sind. Sie wissen nur, das Dooku die Seite gewechselt hat.....

    Ich hoffe in Episode III wird geklärt warum Sidious alias Palpatine seine Klonmarmee
    in den Krieg gegen die Seperatisten schickt, und wie er dann das Imperium ausruft.

    @SilL


    Wenn die Klonarmee die Aufgabe hat nur die Droiden zu zerstören, dafür aber 3 Jahre braucht, dann muss das ja eine riesen Armee sein! Und die Kloner müssten ständig weiterklonen...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Mai 2005
  5. SiLL

    SiLL Auf-Stiften-Rum-Kauer

    Es ist nicht ihre einzige Aufgabe. Danach soll sie natürlich auch den Machtanspruch des Imperators sichern. Und soviel ich weiß werden auch weitere Klone hernagezüchtet. Es werden sogar später weitere Anlagen zur "Klonherstellung" gebaut.
     
  6. Darth Mordanius

    Darth Mordanius Sith Lord

    das heißt sidious nimmt bewusst verluste der klonarmee in kauf, um sie nachher als seine eigene imperiums-armee zu haben?
     
  7. SiLL

    SiLL Auf-Stiften-Rum-Kauer

    Wie schon erwähnt ist die "originale" Klonarmee aus dem Klonkrieg zu Zeiten von Episode IV wohl nicht mehr einsätzbar. Aber ja, er nimmt deren Verlust in Kauf. Er MUSS dies sogar, um seinen Plan zur Erlangung der Macht durchzuführen.
     
  8. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Palpatine braucht nunmal zwei Armeen um einen Krieg zu führen, der die Jedi schwächt, ihm Notstandsvollmachten verleiht, er die Macht an sich reißen kann und er nach dem Sieg als großer Held und Führer darsteht. Der Klonkrieg ist also eher ein Scheinkrieg, der Sidious der Boss von beiden Seiten ist ;)
     
  9. Darth Mordanius

    Darth Mordanius Sith Lord

    hm. er vernichtet die droiden also auch, um einer gefahr einer anderen armee vorzubeugen? würde mir einläuten, denn so sichert er seine Macht
     
  10. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Nein, das ist Blödsinn. Ohne Sidious würde es keine Droidenarmee und keine Seperatisten geben. Der Krieg soll es ihm nur ermöglichen Macht an sich zu reißen.
     
  11. Darth Mordanius

    Darth Mordanius Sith Lord

    aber wie schafft er dies mit den klonkriegen?


    und warum werden die jedis durch diesen krieg geschwächt?
     
  12. SiLL

    SiLL Auf-Stiften-Rum-Kauer

    Wie man in EP I gesehen hat existieren durchaus bereits vorher Droidenarmeen. Am Ende von EP II sprich Dooku von der Vereinigung zweier Droidenarmeen: Seiner und der seiner Verbündeten. Es existieren Armeen, nur bis dato keine auf der Seite der Republik.

    Neben der Verwandlung von Anakin zu Vader soll auch diese Frage in Episode 3 geklärt werden :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Mai 2005
  13. Darth Mordanius

    Darth Mordanius Sith Lord

    und wie meinen die jedis "wir müssen den senat im auge behalten"?
     
  14. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Die Armee der Handelsförderation wurde aber erst aufgestellt als deren Frachtschiffe unter ziemlich häufigen Piratenangriffen litt, sozusagen als Sicherheitsmaßnahme. Vorher waren Droidenarmmen verboten. Und rate mal wer den Piraten den Auftrag dazu gegeben hat?-> Sidious

    Die Jedi werden desshalb geschwächt, weil viele im Krieg draufgehen und nun überall in der Galaxis verteilt sind.


    Plan Palpatines:
    Durch die Kriege erhällt er immer mehr Rechte und machen ihm unabsichtlich zu einem Diktator. Die Republik vertraut ihm und sieht in ihm einen großen Führer und den Helden der Klonkriege, der die Republik durch diesen schweren Notstand führt und ihr letzntlich zum Sieg verhilft. Er gibt vor, dass er diese Rechte nach dem Krieg wieder ab gibt, doch als der Krieg vorbei ist hat er schon so viel macht, dass er sein Versprechen nciht mehr halten musss. Nun ist er Imperaor.

    Dooku erzählt Obi-Wan, dass der Senat unter der Kontrolle des Dunklen Lord der Sith steht
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2005
  15. Darth Mordanius

    Darth Mordanius Sith Lord

    aber will dooku damit nich ob-wan verwirren (obwohl es ja stimmt) ?
     
  16. SiLL

    SiLL Auf-Stiften-Rum-Kauer

    Dass Sidous aber schon damals damit auf die Inszenierung des Klonkrieges abzielte wage ich zu bezweifeln, da er erst nach EP I durch Dooku (der dies wiederum von Sifo Dias erfuhr) von der Herstellung der Klonarmee erfahren hatte. Vielleicht hatte er sogar ursprünglich vor mit einer Droidenarmee die Galaxys zu beherrschen, gab dieses Plan jedoch mit der Möglichkeit einer Klonarmee auf und musste nun eben jene durch ihn selbst hervorgerufene Droidenarmee beseitigen

    Das tut er auch, da Obi-Wan nur eine Halbwahrheit zu hören bekommt. Der senat wird von den Sith beeinflusst, Dooku will aber nicht dagegen vorgehen. Das ahnt Obi-Wan und deswegen kann er die erste behauptung auch nicht hinnehmen. Misstrauen sät sie jedoch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2005
  17. Darth Mordanius

    Darth Mordanius Sith Lord

    aber dooku sagt ja auch, er will gemeinsam mit obi-wan gegen die sith vorgehen
     
  18. SiLL

    SiLL Auf-Stiften-Rum-Kauer

    Und das ist schlicht und ergreifend eine Lüge. Eine Mischung aus Wahrheit und Lüge schafft nur eins: Verwirrung. Und das kommt Dooku bzw. Sidous wiederum zu gute.
     
  19. Darth Mordanius

    Darth Mordanius Sith Lord

    ahhh verstehe ;) so langsam klappts....

    irgendwas wollte ich noch fragen, aber ich weiß nicht mehr was.

    hoffe das episode III ein bisschen klarheit schafft




    fakt ist ja, dass dooku und sidious gemeinsam einen plan haben, nur erscheint
    mir dieser noch nicht so klar
     
  20. DarthSidious15

    DarthSidious15 Sith Lord aus Leidenschaft

    sidious hat einen plan. dooku ist auch eine spielfigur im diesen plan. sidious will die galaxis für sich alleine. er entwickelt einen plan:
    die piraten anheuern --> bau einer droiden-armme-->klonarmme-->krieg-->Tod der Jedi in den Klonkriegen-->dookus Tod durch Anakin-->Anakin/Vader ein Mächtiger verbündeter in der Macht-->sieg gegen die separatisten-->held der Republik-->(fast) der ganze Senat leckt palpatines füße-->palpatine ernennt sich zum imperator und regiert die galaxis.
     

Diese Seite empfehlen