Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die Jedi müssten von Sidious wissen

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Darth_Boba, 11. Juni 2002.

  1. Darth_Boba

    Darth_Boba Senatsbesucher

    Dooku hat Obi-Wan in AOTC einiges über Sidious erzählt:Demnach müsste das Obi-Wan dem Jedi-Rat berichtet haben. Nun wissen sie von Sidious und das er die Fäden hinter der Republik zieht. Sollte ihr erster Verdacht eigentlich nicht auf ihren obersten Kanzler fallen?
     
  2. Wahrscheinlich hat Obi-Wan es ihm nicht geglaubt und hielt das ganze für eine Lüge mit der Dooku versuchen wollte Obi-Wan auf seine Seite zu ziehen.
     
  3. cornholio

    cornholio NJO-Verweigerer & angehender FanFiction-Autor

    Natürlich hat Obi-Wan ihnen davon erzählt, dass sah man ja sogar am Ende des Films! Nur wurde das von Yoda als Versuch abgetan, Zwietracht in der Republik zu säen. Mit anderen Worten: Sie glauben Dooku nicht. Zwar wollen sie in Zukunft einen genaueren Blick auf den Senat werfen, aber das war's auch schon, einen konkreten Verdacht schienen sie nicht zu haben...

    May the force be with you!
    Cornholio
     
  4. Darth_Boba

    Darth_Boba Senatsbesucher

    Vor 10 Jahren ist aber schon mal ein Sith aufgetaucht. Und Dooku ist schon der 2. Sith. Langsam sollten die das aber mal ernst nehmen. Sie sollten sich mal fragen, woher die alle kommen. Ihnen müsste doch klar sein das es einen Meister gibt. So dumm können die doch nun wirklich nicht sein,oder?:rolleyes:
     
  5. gut aber die Jedi sind auch nicht allmächtig und ihre Fähigkeit die Macht zu nutzen ist auch eingeschränkt(hörte man ja im Film) und zudem ist Palpatine Meister darin seine Doppelidentität zu verschleieren.
     
  6. Jedi-Master

    Jedi-Master Keeper of the peace

    wieso sind ihre Fähigkeiten eingeschränkt? Des kann jo net nur wegen 2 Sith sein!
     
  7. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Aus der Sicht des Jedi Rates könnte aber auch Dooku der Sith-Meister gewesen sein, der Darth Maul in den Kampf schickte. Somit wäre er derjenige, der Zwietracht durch eine mögliche Lüge mit Sidious sähen könnte :eek:
     
  8. Yaddle

    Yaddle loyale Senatswache

    Wissen sie denn, dass Dooku ein Sith ist? Das ist doch gar nicht gesagt. Er ist für sie einfach ein abtrünniger Jedi, der die dunkle Macht beherrscht, folglich ein dunkler Jedi. Dazu kommt, dass er OB1 erzählt, dass die Sith den Senat kontrollieren und er gegen sie kämpfen würde. Wenn sie ihm also das nicht glauben, warum sollten sie dann annehmen, dass er selbst ein Sith ist?
     
  9. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Dann stellt sich mir aber auch die Frage, woher sie wußten, daß Darth Maul ein Sith ist? ;)
    Wenn Dooku schon so offensichtlich mit der dunklen Seite in Verbindung steht, dann wird es wohl nur ein kleiner Schritt für ihn sein, sich in die Lehren der Sith einzuarbeiten (was er ja auch getan hat). Auf diese Vermutung kann der Jedi-Rat auch kommen.
     
  10. Darth_Boba

    Darth_Boba Senatsbesucher

    er wurde aber in die lehre der sith eingeweiht. also ist er auch einer und somit sidious´schüler........
     
  11. Yaddle

    Yaddle loyale Senatswache

    Darth Maul hat sich eindeutig gegen die Jedi gerichtet, man konnte ihm seinen Hass ja anmerken. Bei Dooku ist es doch sehr viel versteckter.
    Das er ein Sith ist, ist mir schon klar ;) , aber kann denn nur ein Sith Lichtblitze schleudern? (Is wahrscheinlich EU?)
     
  12. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Lt. EU ist das eine Fähigkeit der dunklen Seite und die kann von jedem geübten und dazu fähigem dunklen Jedi benutzt werden.

    Wirklich? Er will Obi und Ani in der Arena öffentlich hinrichten und zum Schluß legt er sich auch noch mit dem Meister an...
     
  13. saham wahto

    saham wahto temporary out of order

    Nein, können tut das prinzipiell jeder der Stark genug in der Macht ist. Nur Jedi tun es üblicherweise nicht. Aber das ist ein anderes Thema.....
    Wenn Dooku kein Sith sein sollte, warum redet er dann Sidious mit "Meister" an, und wird von ihm wiederrum als "Lord Tyranus" angesprochen ?
     
  14. Yaddle

    Yaddle loyale Senatswache

    OK, aber er macht das recht cool, ohne so einen hass auszustrahlen wie Maul.

    Und ich finde die Tarnung eigentlich perfekt: Ein Sith, der vor den Sith warnt...

    @saham: Davon wissen die Jedi aber nichts. Mir ist es klar, nur ums noch mal deutlich zu sagen. ;)
     
  15. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Und damit wären wir wieder bei meiner These (siehe oben)
     
  16. Yaddle

    Yaddle loyale Senatswache

    Sicher, sie können darüber nachdenken, ob nicht vielleicht Dooku der Meister ist. Ich meine ja auch nur, dass sie nicht wissen, dass/ob Dooku ein Sith ist. :)
     
  17. cornholio

    cornholio NJO-Verweigerer & angehender FanFiction-Autor

    Er hat ja vorher versucht, Obi-Wan auf seine Seite zu ziehen, und er tat ja so, als würde er es bedauern, seine Hinrichtung zu arrangieren. Kein von Hass gefüllter Blick à la Darth Maul...
     
  18. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Es war nie ein Jedi zugegen als Dooku mit Sidious spricht, soviel dazu. Das "Ablenkungsmanöver" haben die Jedi so geschluckt, wie sie es sollten. Das Böse benutzt die Wahrheit, um andere zu täuschen. Echt grandios!
     
  19. Rukh

    Rukh loyaler Abgesandter

    Das gehörte alles zum Täuschungsmanöver wie es Melthazar schon gesagt hat.

    Da das säen von Zwietracht und Lügen zur dunklen Seite gehört und dies die Jedi wissen, können die Jedi nicht erkennen was Count Dooku sag, weil sie alles für hinterlistig und eine Lüge halten. darum kann Lord Tyranus Obi-Wan eigentlich erzählen was er will, auch die Wahrheit!;)
     
  20. Mace zu Yoda: "Wir müssen den Senat darüber informieren das unsere Fähigkeit die Macht zu nutzen eingeschränkt ist"
    Kam in Film vor (AotC)
     

Diese Seite empfehlen