Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die Jedi Padawan Reihe

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Annie, 23. Oktober 2002.

  1. Annie

    Annie Gast

    Hallo zusammen
    Da mein Leben wie Obi gone Kenobi gut festgestellt hatt , fast nur aus Jaina Solo besteht:rolleyes: und das auf dauer langweilig wird:D habe ich darüber nachgedacht mich in die Jedi Padawan Reihe einzulesen.Nun die Frage:
    Sind es Kinderbücher? ist es kurzweilig? Sind di Bücher schlicht gesagt gut und lohnenswert?
     
  2. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Lohnenswert? Na ja, es wird ziemlich viel Geld verlangt für ein Buch das an einem Abend weggelesen ist:rolleyes: . Und Besonders spannend finde ich die Storys auch nicht. Es ist schon interessant zu lesen wie Obi der Padawan von Qui-Gon geworden ist aber das ist dann auch schon nach zwei Büchern erledigt. Ich finde es auch gut das man mal einen Einblick in das Leben "Jünglinge" des Jedi-Ordens bekommt. Der Rest ist..... keine Ahnung! Ich hab nur die ersten zwei gelesen (reicht mir auch schon)
     
  3. Shylar

    Shylar Abgesandter

    na toll.. wie kannst du nach zwei büchern schon sagen, das es sich nicht großartig lohnt? ich finde auf jeden fall, das es sich lohnt die bücher zu lesen, denn unser lieber obi war auch nicht gerade ein vorzeigepadawan! :rolleyes:
    also, ich finde die padawan reihe richtig gut! vorallem auch wegen xanatos! *schmacht* obwohl er dummerweise nur in drei büchern vorkommt! :(
    also jaina.. les sie!!! es lohnt sich auf jeden fall! und wenn du sie dir nicht kaufen willst, dann leih sie dir aus! nur so mein tip! ;)
     
  4. Astryn

    Astryn Mistryl-Kriegerin, freie Leibwächterin von Fhedro

    Ich habe bis Band 14 gelesen und muss zustimmen:
    Die Bücher sind lesenswert.
    Vielleicht liegt das aber auch daran, dass ich das Qui-Gon Obi-Wan-Gespann sehr mag.
    :)

    Kann mir eigentlich jemand sagen, wie die Jedi Quest Bücher sind? Kann mich an den Obi-Wan Anakin Trupp nämlich irgendwie nicht gewöhnen...
     
  5. Shylar

    Shylar Abgesandter

    ICH find sie gut!!! obwohl ich anakin überhaupt nicht ausstehen kann, aber ich hab in den jedi quest jemand anderen gefunden, für den es sich schon lohnt es zu lesen!
    FERUS!!!
    bis jetzt gibt es ja auf deutsch leider erst zwei bücher, aber ich find vorallem band zwei total gut! :D
     
  6. Jeane

    Jeane -

    Die Bücher lohnen sich, wenn man die Jedi gern mag und mehr über sie - und im speziellen über Obi-Wan bzw. Qui-Gon - mehr erfahren möchte. Dann ist man mit "Jedi-Padawan" gut beraten. Der gravierende Nachteil: Sie sind wirklich schweineteuer und man hat sie ratzfatz gelesen. Fast 7 ? sind für so ein Buch wirklich zu viel Geld. Verrückt, wie ich bin, kauf ich sie mir natürlich trotzdem... ;)
     
  7. Annie

    Annie Gast

    Ihr sagt alle die Bücher sind sehr dünn.Wie kann ich das versthehen YJK dünn?
     
  8. Shylar

    Shylar Abgesandter

    naja, so im schnitt halt 140 oder 150 seiten! meiner meinung nach VIEL zu wenig, aber naja... kann man wohl nicht ändern! :rolleyes:
     
  9. Jeane

    Jeane -

    Nein, sie sind dünner als die Young Jedi Knights-Romane und die Seitenanzahl ist geringer. Dazu sollte man auch noch erwähnen, daß die Schrift wesentlich größer ist als in den regulären Romanen bzw. den YJK. Auch ein Grund, warum sie so schnell durchgelesen sind...
     
  10. Habe alle JP-Bände gelesen und kann die Serie nur empfehlen. Gut geschrieben (und übersetzt) und bis auf 2 oder 3 schwächere Bände alle sehr interessant, zumindest wenn man die Jedi im allgemeinen und Qui-Gon im speziellen mag.

    Von JQ hab ich Band 1-3 gelesen, ebenfalls gut, steht der JP-Reihe qualitativ in nichts nach. Band 4 ist schon bestellt:)

    Aber: Ja, es sind Bücher, die speziell für Kinder geschrieben sind. Das merkt man erstens an der relativ einfach gehaltenen Sprache, zweitens an den nicht sonderlich tiefsinnigen Storys (die dadurch aber nicht schlecht sind!) und drittens daran, dass viele der Charaktere die in den Büchern vorkommen, Kinder sind.
    Wem das nicht stört, der kann bedenkenlos zugreifen.


    Greetz, Vodo
     
  11. WedgeAntilles

    WedgeAntilles Rogue Lea.der


    Ganz allgemein gesprochen kann man das durchaus sagen.
    Ich erkenne nach 2 Seiten in einem Buch ob es gut ist oder nicht.
    Und in 90% aller Fälle liege ich richtig.

    Nach 2 Büchern kann man also locker eine Aussage treffen ob einem die Bücher persönlich gefallen.


    Zum Thema: Kauf dir die letzten Bände (ab Band 8 oder so) auf jeden Fall auf englisch, deutsch ist viel zu teuer.
    Dino ist ein Schmarotzerverlag. :mad:
     
  12. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Ich glaube, die Preiserhöhung galt ab dem 11..

    Dafür bringen sie die Übersetzungen ein halbes bis ein Jahr nach US-Erscheinen... entscheidet euch, was ihr wollt :rolleyes:.
     
  13. Kann ich mir, ehrlich gesagt, nicht vorstellen.


    Moment, bitte! Wie ich schon mal geschrieben habe: Dino arbeitet schnell, Dino arbeitet gut. Und Qualität hat eben ihren Preis.
    Dino hinkt bei den Reihen nicht um 11 Bände hinterher, Dino lässt die Leser nicht rätseln, ob die Serie nach 5 Bänden weitergeführt wird oder nicht. Vergleich das doch mal mit einem gewissen anderen Verlag:D


    Greetz, Vodo
     
  14. WedgeAntilles

    WedgeAntilles Rogue Lea.der

    Ich zahle nicht 7 Euro für ein Buch das ich in zwei Stunden gelesen habe.
    Das ist m.E. reine Abzocke.

    Ich entscheide mich, Wraith: Ich lese die englischen Originalbücher.
    Billiger, schneller, garantiert keine Übersetzungsfehler.


    Das mit den zwei Seiten:
    Ich weiß nicht wie viel du liest, ich lese sehr viel.
    K.A. ob ich eine Ausnahme bin, aber es stimmt wirklich. Ich erkenne auch und gerade bei unbekannten Büchern (alle nicht SW Bücher, bzw. Bücher gleicher Reihen oder Autoren (wie Tom Clancy)) nach den ersten Seiten ob sie mir sehr gut gefallen oder nicht.
     
  15. *Plo Koon*

    *Plo Koon* Abgesandter

    Ich hab mir die ersten 3 Bände geholt und warte jetzt schon seit monaten auf 4,5, und Band 6 aber am 1.11 gibt´s die ja wieder!
    *freu* naja auf jedenfall lesenswert!
     
  16. Ischas

    Ischas Jedi-Yeti

    Du gehst ins Kino, 2 Stunden, 7 ?.
    Du gehst ins Stadion, 2x45 Minuten, 7-100 ? ...
    Du fliegst in die USA, 4 Stunden, 500 ?! :D
     
  17. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Die mit 6 ? nicht wesentlich billiger sind.

    Das ist zwar richtig, bringt aber denen, die Englisch nicht so gut können, nicht so viel.
    Und der Erfolg von JA und JQ bringt vielleicht allen was, wer weiß, ob Dino mal Sachen übersetzt, die selbst in den USA vergriffen sind?

    Dann können wir ja froh sein, dass du ANH gesehen hast, bevor du zum Buch gegriffen hast, sonst wärst du heute wohl nicht hier ;).
     
  18. WedgeAntilles

    WedgeAntilles Rogue Lea.der


    Hehe, da hast du recht *g*





    Prozentual ist es schon etwas - und mir ging es hier ums Prinzip. Irgendwo muss man eine Grenze ziehen und ich habe meine gezogen.





    Agg.
    Stimmt schon: Besser für Fans ein Verlag der sehr teuer ist, als ein Verlag der fast keine SW Bücher raus bringt.



    Dann können wir ja froh sein, dass du ANH gesehen hast, bevor du zum Buch gegriffen hast, sonst wärst du heute wohl nicht hier .

    LOL



    :D
     
  19. Jeane

    Jeane -

    Wie schon gesagt wurde - DINO ist sehr schnell beim Übersetzen. Eine Tatsache, die für Leute, die deutsche Bücher lesen (wollen/müssen) ziemlich wichtig ist. Was einen dagegen von "gewissen anderen Verlägen" teilweise zugemutet wird (ich weiß, sie sind nicht allein daran schuld) ist eine Zumutung.

    Dennoch halte auch ich die Jedi-Padawan- sowie die Jedi-Quest-Bände für überteuert. Aber ich gebe das Geld lieber für Bücher als für irgendeinen anderen Quatsch aus und deshalb ist bei mir die Schmerzgrenze wohl bisher nicht erreicht... ;)
     
  20. Lay

    Lay Dienstbote

    Jedi Padawan

    Wer mag jedi Padawan
     

Diese Seite empfehlen