Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die Klone Kriege in EpIII *Spoiler*

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Guest, 26. Januar 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    In Episode II kämpfen die Klone ja an der Seite der Jedi gegen die Droiden.
    Irgendwann in Episode III wird sich die Sache aber umdrehen müssen, und die Klone kämpfen gegen die Jedi.
    Nun wollt ich mal eure Meinungen hören, wie das geschehen wird.
    Oder wird es sich ganz anders abspielen?
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Klone Kriege in EpIII *Spoiler*

    @TaiZec: Ich denke nicht, dass die Klone in Episode III gegen die Jedi kämpfen werden. Vielmehr wird ein Großteil der Jedi in den Wirren des Krieges fallen, die restlichen Jedi, werden später von Darth Vader gejagt und vernichtet!
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Klone Kriege in EpIII *Spoiler*

    Aber wofür sind die Klone denn sonst da?
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Klone Kriege in EpIII *Spoiler*

    Die Klone wollte Palpatine, so glaube ich, ursprünglich erschaffen, um damit die Republik zu vernichten. Als Obi-Wan sie aber in EpII auf Kamino entdeckt, ist auch dies zu Palpatines Nutzen. Er nimmt sie einfach auf die Seite der Republik, um gegen Dookus (und indirekt auch seine) Droidenarmeen zu kämpfen, und diese Rebellion niederzuschlagen.
    Ich denke mal in Episode III wird Palpatine die Jedi zu Verrätern erklären, damit er auf legalem Weg die Klone auf sie hetzen kann.
    Möglichkeiten dazu hat er ja genug:
    Die Rebellion wird von Count Dooku geleitet, einem ehemaligen Jedi Meister.
    Die Klone wurden scheinbar von einem Jedi Meister namens Sido-Dyas in Auftrag gegeben.
    Da kann Palpy doch ganz einfach behaupten, die Jedi gehören auch der Rebellion an und wollten die Klone um gegen die Republik zu kämpfen.
    Denn in Episode II sieht es nur so aus, als ob Palpatine sich spontan dazu entschlossen hat, die Klone für die Republik zu beanspruchen.
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Klone Kriege in EpIII *Spoiler*

    Eine sehr interessante Frage.

    Auch ich bin der Meinung, dass der Jedi - Orden des Verrats beschuldigt wird. Da ergeben sich Paralellen zu den Tempelrittern.

    Auch der Verschwörungs Hinweis mit Sido - Dyas und Dooku finde ich, wenn es denn tatsächlich so ist, sehr gut kombiniert. Respekt Tai.
    Falls du recht hast, ist Palpatine wirklich das grösste Genie aller Zeiten.
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Klone Kriege in EpIII *Spoiler*

    aber, in Episode II wird doch erst am Anfang über eine Klonarmee debattiert. Wie will dann Palpi erklären, dass die Armee schon bereitstehe? Geht dies mit den Klonen sooo schnell?
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Klone Kriege in EpIII *Spoiler*

    Zu Beginn von EpII wird über ein ARMEE diskutiert, keiner spricht zu diesem Zeitpunkt über Klone. Niemand - bis auf Dexter - weiss über Kamino überhaupt bescheid!

    Die Klonproduktion begann kurz nach der Schlacht von Naboo (Ep1), also ZEHN Jahre zuvor. Die Klone haben beschleunigtes Wachsen, was bedeutet, dass sie mit doppelter Geschwindigkeit altern. Also sind sie biologisch gesehen 20 Jahre alt. Boba wächst normal heran, also ist er zehn. Das ist das Spezielle an ihm.

    Obi-Wan entdeckt die Klone auf Kamino, was Palpatine genau wollte. Er kann so tun, als hätte er nie was darüber gewusst und kann sie in dieser Krise (Konföderation - Geonosis - Kriegsausbruch) unter den Nagel der Republik reissen, und zwar ganz legal. Und erhält dabei mal ganz nebenbei noch die volle Macht über das Militär.
    Genial! >)
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Klone Kriege in EpIII *Spoiler*

    wer sucht der findet ;) :lol: Aber das stimmt, die politischen Schachzüge von Palpatine sind genial, da kann man sich eine Scheibe abschneiden...
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Klone Kriege in EpIII *Spoiler*

    Ich hoffe nicht, Iceman. :)
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Klone Kriege in EpIII *Spoiler*

    Ihr werdet euch der Genialität dieses Genies erst jetzt bewußt? Schämt euch! :lol:

    Ein Punkt wurde übrigens noch nicht erwähnt: als Führer der Republik bestimmt Palpatine, wo die Jedi eingesetzt werden. Er kann also mit Dookus Hilfe Jedi Trupps in ausweglose Situationen schicken, was dann zu miltärischen Niederlagen der Republik führen wird. Zusammen mit den bereits bestehenden Hinweisen auf einen Verrat durch die Jedi, wird sich niemand mehr auf die Seite der Jedi schlagen. Und es erklärt, warum in Episode IV so wenig über die Jedi bekannt ist. Als Helden waren sie berühmt, als Verlierer werden sie schnell vergessen.
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Klone Kriege in EpIII *Spoiler*

    Schade, dass die NJO 2005 wahrscheinlich schon zu Ende ist... das gäbe einen guten Aufhänger.
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Klone Kriege in EpIII *Spoiler*

    Ich denke, dass die Jedis sich nicht ohne Gegenwehr ins Verderben stürzen oder leiten lassen. Sie werden die Gefahr sicher schneller erkennen aber eben zu spät.
    Der Orden wird zersplittern und die führungslosen Jedis werden eine leichte Beute des Imperators. Dies führt zur Frage, ab wann Yoda ins Exil reist. Vielleicht verlässt die "schützende Hand Yodas" die Jedi zu früh, oder früher als wir alle denken?
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Klone Kriege in EpIII *Spoiler*

    Eines ist mir rätselhaft: wenn sowohl Boba Fett als auch die Sturmtruppen Klone von Jango sind, warum ist Boba dann ein geführcheter Kopfgeldjäger und die anderen nicht vielmehr als Kanonenfutter? Das liegt bestimmt zum Teil an Bobas Ausbildung, aber wäre es dann für das Imperium nicht viel wirtschaftlicher seine Sturmtruppen gescheit auszubilden damit sie ähnlich perfekte Killer wie Boba werden anstatt sie noch grün in den Kampf zu schicken und immer wieder neue zu klonen/rekrutieren oder wie auch immer?
    Laut einigen Infos ist Boba der erste Klon, von höherer "qualität" und ohne Genveränderung, aber was für einen Sinn macht eine Armee die in etwa so gut kämpft wie eine bewaffnete Krabbelgruppe?

    [Bemerkung vom Moderator: Hier brauchst du keine Spoilerwarnung vor dein Posting zu setzen, weil der Thread selber schon eine Spoilerwarnung besitzt :) Aber besser einmal zuviel, als dann mal zuwenig! :) ]
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Klone Kriege in EpIII *Spoiler*

    Der Sinn einer Klonarmee ist nicht in dem Sinne gute Soldaten zu bekommen, sondern nur viele davon in kurzer Zeit. Das Kosten-Nutzen-Verhältnis von Klonen ist einfach sehr viel besser, als das von Kampfdroiden.
    Und Boba Fett ist nicht wirklich besser. Er hatte nur mehr Zeit zu lernen und einen Vater, der ihm mehr beibringen konnte.
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Klone Kriege in EpIII *Spoiler*

    Genau, während die normalen Klone von den Kaminoanern lernen, lernt Boba von Jango.

    Bei denen Klonen ist's halt so: Quantität über Qualität.
    Die ca. 10'000 Klone bewirken in der Schlacht auf Geonosis schon einen grossen Unterschied :)
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Klone Kriege in EpIII *Spoiler*

    Ich frage mich wer wohl sein Training fortführt? Da gibts Raum für Überraschungen.
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Klone Kriege in EpIII *Spoiler*

    Wollen wir wetten, dass so ein EU-Autor auf die tolle Idee kommt, Aurra Sing diese Rolle zu geben? *g*
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Klone Kriege in EpIII *Spoiler*

    wer weiss.. Nach Episode III werden da eh noch diverse Geschichten geschrieben, die lächerlich sind..
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Klone Kriege in EpIII *Spoiler*

    Aurra Sing nicht... aber ich würde es Barbara Hambly zutrauen, Callista in der Vergangenheit zurückreisen zu lassen und Boba auszubilden ;) ...
     

Diese Seite empfehlen